präsentiert von AutoBild.de
 
 

Mein Formel1.de

Noch kein Mitglied?

Registriere Dich jetzt um mit tausenden Formel1-Fans im Forum über aktuelle Neuigkeiten, Teams, Fahrer sowie vielen anderen Themen zu diskutieren.

Registrieren

Passwort vergessen?
Schließen

Nächster Grand Prix

 

Kanada GP

12.06.  20:00

Großer Preis von Spanien / Barcelona

zurück zur Übersicht
 
13.05 - 15.05.2016
Großer Preis von Spanien / Barcelona
Circuit de Barcelona-Catalunya

Zeitplan

in lokale Zeit vor Ort konvertieren ›
 Freitag, 13. Mai 2016  Samstag, 14. Mai 2016  Sonntag, 15. Mai 2016
  1. Freies Training: Uhr   3. Freies Training: Uhr   Rennen: Uhr
  2. Freies Training: Uhr   Qualifying: Uhr    

Die Rennstrecke

Debüt 1991 Adresse -
Länge 4.655 Meter Rechtskurven 9
Runden 66 Linkskurven 7
Distanz 307,104 km Internet Offizielle Internetseite ›
Offizielle Facebook-Präsenz ›
Offizielle Twitter-Präsenz ›
Offizielle YouTube-Präsenz ›
Tickets und Reisen ›
 

4,655 Kilometer lang ist der Circuit de Catalunya, der vor Anfang der 1990er-Jahre vom Königlichen Automobilklub von Katalonien gebaut wurde, um der Formel 1 nördlich von Barcelona eine moderne Strecke zu schenken. Aufgrund der zeitgemäßen Boxenanlagen und der vorbildlichen Sicherheit haben die Teams die Strecke im Winter oft sehr ausgiebig genutzt, um bei milden Temperaturen zu testen. Aus diesem Grund kennt jedes Team die Piste wie die eigene Westentasche.

Seit 1991 findet der Grand Prix von Spanien nördlich von Barcelona statt. Davor trug man den Grand Prix in Jerez de la Frontera aus, wo man sich im Winter ebenfalls regelmäßig zu Testfahrten trifft. Barcelona ist neben Madrid jene Stadt, die in Spanien am meisten zu bieten hat. Bekannt in erster Linie für die weltberühmte Kirche Sagrada Familia und die vielen anderen etwas bizarr anmutenden Gaudi-Gebäude, bietet die katalanische Millionenstadt den Touristen allerdings nicht nur schöne historische Gebäude zur Ansicht.

66 Runden sind im Rennen auf dem katalanischen Kurs zu drehen, der aus einer guten Kombination von schnellen, mittelschnellen und langsamen Kurven besteht. Daher gilt die Strecke als Gradmesser für die aerodynamische Performance und im Paddock kursiert immer wieder die These: "Wer in Barcelona schnell ist, der ist überall schnell."

Die Strecke ist bekannt dafür, dass sie sich im Laufe des Wochenendes ständig verändert. Dies liegt zum einen daran, dass häufig kräftiger Wind Staub auf die Strecke weht, der mit der Zeit durch den griffigen Gummiabrieb der Reifen ersetzt wird. Hinzu kommen wechselnde Windstärken und Windrichtungen. Aufgrund der mangelnden Überholmöglichkeiten ist es wichtig, sich im Qualifying eine gute Startposition herauszufahren. Oftmals endet das Rennen am Sonntag in einer Prozessionsfahrt, die ihre Spannung vor allem durch die Boxenstopps bezieht.

Statistik

Jahr Sieger Team
2016 Max Verstappen Red Bull
2015 Nico Rosberg Mercedes
2014 Lewis Hamilton Mercedes
2013 Fernando Alonso Ferrari
2012 Pastor Maldonado Williams
     
     
     
Meiste Siege (Fahrer) Meiste Siege (Team)
6x Michael Schumacher 8x Ferrari
3x Mika Häkkinen 6x Williams
2x Fernando Alonso 4x McLaren
2x Nigel Mansell 3x Red Bull
2x Kimi Räikkönen 2x Mercedes
1x Sebastian Vettel  
1x Jacques Villeneuve  
1x Max Verstappen  

Meiste Poles (Fahrer)
7x Michael Schumacher
2x Kimi Räikkönen
2x Mark Webber
2x Nico Rosberg
2x Mika Häkkinen
2x Lewis Hamilton
1x Gerhard Berger
1x Damon Hill
Meiste Poles (Team)
7x Ferrari
5x Williams
4x Mercedes
4x McLaren
2x Benetton
 
 
 

Rekorde

Schnellste Renn-Runde
1:15.641 (Giancarlo Fisichella, Renault, 2005)
Schnellste Qualifying-Runde
1:14.648 (Fernando Alonso, Renault, 2006)
Formel-1-App für iOS, Android, Windows Phone
Formel-1-Tickets: Günstige F1-Karten in großer Auswahl

Folge Formel1.de

 
Social Networks
 
 
 
 

© Copyright 1996 - 2016 sport media group GmbH, München
This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, FORMEL 1, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V. The trade mark FORMEL 1 is used under license. All rights reserved.