• 21. April 2017 · 11:08 Uhr

Sainz hadert mit Kommissaren: "Zu viel Stolz" für Einspruch

Carlos Sainz ärgert sich immer noch über seine Strafe wegen des Unfalls mit Lance Stroll und glaubt, dass es wegen zu viel Stolz keine Einspruchsmöglichkeit gibt

(Motorsport-Total.com) - Für seine Kollision mit Lance Stroll (Williams) am vergangenen Wochenende wird Carlos Sainz in Sotschi drei Startplätze zurückmüssen. Nachvollziehen kann der Toro-Rosso-Pilot die Strafe gegen ihn nicht, doch etwas dagegen tun kann er ebenso wenig, was ihn mächtig ärgert: "Du gehst mit der Strafe heim. Du kannst keinen Einspruch dagegen einlegen. Nichts. So ist es", hadert der Spanier laut 'crash.net'.

Lance Stroll, Carlos Sainz

Sainz würde gerne gegen seine Strafe intervenieren, darf aber nicht Zoom Download

Im Fußball kann man gegen die Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters keinen Widerspruch einlegen, ähnlich verhält es sich mit den Rennkommissaren in der Formel 1: Was sie entscheiden, hat Bestand. Sainz glaubt, dass sich daran auch nichts ändern würde, selbst wenn ein Fahrer oder Team die Chance hätte, Einspruch einzulegen: "Schon aus Stolz würden sie ihre Meinung nicht ändern", glaubt er.

"Ich denke nicht, dass sich etwas ändern würde. Selbst wenn man die Möglichkeit zu einem Einspruch hätte, würden die Stewards nicht plötzlich das Gegenteil entscheiden", winkt Sainz ab. "Sie wissen, dass sie ihre Entscheidung nicht ändern würden, weil sie dann Glaubwürdigkeit verlieren würden", sagt der Spanier und glaubt nicht, dass sich daran jemals etwas ändern werde.


Fotostrecke: GP Bahrain, Highlights 2017

Eigentlich sind die Rennkommissare in dieser Saison angehalten, weniger Strafen auszusprechen, doch Sainz ist nach Romain Grosjean und Jolyon Palmer in China bereits der dritte Pilot gewesen, der 2017 wegen eines Vorkommnisses auf der Strecke eine Strafversetzung erhielt. "Erster Vorfall, Kampf um Position, erste Strafe", schüttelt der Spanier den Kopf und kann nicht verstehen, dass er für seinen Unfall mit Stroll belangt wurde: "Für mich war es ein Rennunfall."

Fotos & Fotostrecken

FIA-Fast-Facts Spa-Francorchamps
FIA-Fast-Facts Spa-Francorchamps
Sommerpause 2017: Die besten Urlaubsgrüße
Sommerpause 2017: Die besten Urlaubsgrüße

Triumphe & Tragödien in Belgien
Triumphe & Tragödien in Belgien

Die Budgets der Formel-1-Teams 2017
Die Budgets der Formel-1-Teams 2017

Top 10: Die längste Zeit zwischen Rennsiegen
Top 10: Die längste Zeit zwischen Rennsiegen

Formel-1-Quiz

Welche durchschnittliche Startposition erzielte Philippe Streiff in der Formel 1?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Volkswagen: "MotoGP und WSBK um Welten besser als F1"
MotoGP - Volkswagen: "MotoGP und WSBK um Welten besser als F1"

Rallye Deutschland: Armin Kremer glänzt beim WM-Heimspiel
WRC - Rallye Deutschland: Armin Kremer glänzt beim WM-Heimspiel

VLN: Ferrari bezwingt Porsche auf der Nordschleife
VLN - VLN: Ferrari bezwingt Porsche auf der Nordschleife

Formel E Montreal: Lucas di Grassi ist neuer Meister!
FE - Formel E Montreal: Lucas di Grassi ist neuer Meister!

Die aktuelle Umfrage

Videos

Nico Rosberg Vlog: 600 Selfies, Lahm und Klitschko
Nico Rosberg Vlog: 600 Selfies, Lahm und Klitschko
Ferraris Spa-Vorschau: Die wichtigsten Fakten
Ferraris Spa-Vorschau: Die wichtigsten Fakten

Mercedes: Die erste Saisonhälfte in einem Wort
Mercedes: Die erste Saisonhälfte in einem Wort

Strategie: Wie es zur Mercedes-Stallorder kam
Strategie: Wie es zur Mercedes-Stallorder kam

Folge Formel1.de