Formel-1-Newsticker

Formel 1 Kanada 2018: Der Freitag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Neu: DRS bleibt aktiv unter Gelb +++ Wer in Montreal welche Motoren-Updates hat +++ Warum ist Red Bull so schnell? +++

00:07 Uhr

Und damit: gute Nacht!

Mit den Bildern des Tages verabschieden wir uns für heute Nacht vom Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal. Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit heute! Am Samstag geht's natürlich ab dem Nachmittag weiter mit dem 3. Training und am Abend mit der Qualifikation. Also auf Wiedersehen! ;-)

Als letzten Programmpunkt kriegst Du hier noch die schönsten Fotos unserer Agenturen LAT und Sutton serviert - quasi als Einschlafhilfe! Viel Spaß beim Durchklicken der Daumenkino-Variante und bis morgen!


Fotos: Grand Prix von Kanada



00:01 Uhr

Hülkenberg: Getriebe-Defekt gibt noch Rätsel auf

Renault-Pilot Nico Hülkenberg erwischte keinen guten Auftakt in das Kanada-Wochenende in Montreal: Ein Getriebe-Defekt verhalf ihm im 1. Training zu mehr Freizeit als gedacht. "Ich befand mich auf der Einrollrunde, schaltete nach oben, dann ging es schief", erklärt Hülkenberg. "Ich hing irgendwie zwischen den Gängen, bekam keinen Gang mehr rein. Es gab auch keinen Vortrieb mehr."

Das Team sei noch immer mit der Fehlersuche beschäftigt, so der Deutsche weiter. "Wichtig war uns zunächst, das Auto schnellstmöglich zu reparieren, um erneut fahren zu können. Den Vormittag zu verlieren hat uns natürlich beeinträchtigt. Wir haben wichtige Streckenzeit verloren. Aber so musst du halt das Beste daraus machen", sagt Hülkenberg, der am Ende auf Rang 14 gewertet wurde.


23:50 Uhr

Sauber-Fahrer spekuliert auf Top-10-Startplatz

Das Selbstvertrauen bei Sauber ist in den vergangenen Wochen gestiegen. Inzwischen spricht Charles Leclerc sogar schon von den Top 10 im Qualifying. "Wir sind ziemlich nahe an den Autos vor uns dran. Wenn wir so weitermachen, dann ist Q3 vielleicht möglich für uns. Aber bleiben wir erst einmal ruhig. Am Samstag legt jedes Team noch einmal zu. Das müssen dann auch wir tun. Aber hoffentlich klappt es mit unserer ersten Q3-Teilnahme in diesem Jahr." Als Elfter war Leclerc im 2. Training jedenfalls schon einmal dicht dran ?


23:47 Uhr

Video: Vettel übt schon mal das Überholen ...


23:45 Uhr

Grosjean: Hat die Rennleitung gepennt?

Haas-Fahrer Romain Grosjean kollidierte im Freien Training mit einem Murmeltier und fragt sich nun, ob dieser Zwischenfall vermeidbar gewesen wäre. "Ich weiß es nicht", sagt er auf Nachfrage, meint aber auch: "Seltsam ist, dass das Tier vorher in den TV-Bildern zu sehen gewesen war. Man wusste also Bescheid, doch man hat das Tier nicht von der Strecke geholt." Was wie ein Vorwurf an die Formel-1-Rennleitung klingt. Grosjean weiter: "Es ist schon enttäuschend: Im TV wurde es in Kurve 13 gezeigt, genau dort gab es den Unfall. Überraschend ist, dass da nicht eingegriffen wurde. Das tut mir leid für das Tier ?"


23:33 Uhr

So erklärt Sainz den Trainingscrash

Renault-Fahrer Carlos Sainz war einer der Piloten, die im Training in Montreal in der Mauer landeten. So erklärt er den Crash: "Ich habe sicher nichts Verrücktes gemacht, sondern hatte [in Kurve 7] genau die gleiche Geschwindigkeit wie bei meiner schnellsten Runde. Ich habe einfach das Auto verloren. Und das kennen wir inzwischen: Wenn du bei der neuen Generation an Fahrzeugen einmal das Heck verlierst, fängst du es kaum mehr ein."

Er habe wohl nicht die richtige Reifentemperatur gehabt, meint Sainz. "Die Reifen waren wohl etwas zu kühl für das, was ich mit ihnen anstellen wollte. Es fehlten vielleicht zehn bis 15 Grad Celsius auf die optimale Temperatur."


23:24 Uhr

Video: Der Unfall von Vandoorne

Ein kleiner Fahrfehler, und schon ...


23:23 Uhr

"Keinerlei Probleme" bei Lewis Hamilton

Weltmeister Lewis Hamilton zieht ein positives Fazit zum Trainingsauftakt in Montreal. "Wir hatten keinerlei Probleme. Wir haben auf Anhieb mit dem richtigen Fahrzeug-Set-up losgelegt." Dass am Ende keine Bestzeit herausgekommen ist, schiebt Hamilton auf "unterschiedliche Reifenwahlen" ? Mercedes hatte im Training auf Runden mit der weichen Hypersoft-Mischung verzichtet und will dies im dritten Training am Samstag nachholen. "Hoffentlich", so Hamilton weiter, "erhalten wir dann ein gutes Gefühl und es ist nicht viel anders als heute."

Sein Teamkollege Valtteri Bottas klingt ähnlich optimistisch: "Es war ein guter Tag, obwohl wir in der Zeitenliste vielleicht nicht so stark ausgesehen haben. Wir sollten aber dabei sein. Ich rechne mit einem engen Qualifying" ? auch, weil die Konkurrenz um Red Bull und Ferrari teilweise mit neuen Motoren antritt. Doch der Mercedes-Silberpfeil sei gut aufgestellt. "Morgen werden wir dann herausfinden, wie gut unser Auto tatsächlich ist", so Bottas.

formel-1-countdown

Fotos & Fotostrecken

Grand Prix von Brasilien
Grand Prix von Brasilien
Sonntag
Grand Prix von Brasilien
Grand Prix von Brasilien
Samstag

Grand Prix von Brasilien
Grand Prix von Brasilien
Freitag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Brasilien
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Brasilien

Grand Prix von Brasilien
Grand Prix von Brasilien
Technik

Formel-1-Quiz

Welcher Reifenhersteller hat in der F 1 die meisten Triples (Pole, schnellste Runde, Sieg) geholt?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings
NR24 - 24h Nürburgring 2019: Zeitplan für Rennen und Trainings

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Ferrari Roma: So ähnlich sieht er dem Aston Martin DB11
Auto - Ferrari Roma: So ähnlich sieht er dem Aston Martin DB11

American Truck Simulator: Releasetermin für Utah-DLC
Games - American Truck Simulator: Releasetermin für Utah-DLC

Die aktuelle Umfrage

Formel 1 App

Videos

Top 10: Kollisionen unter Teamkollegen in der F1
Top 10: Kollisionen unter Teamkollegen in der F1
Brasilien: Darum stoppte Hamilton nicht unter SC
Brasilien: Darum stoppte Hamilton nicht unter SC

Gaslys Brasilien-Vlog: "Bester Tag meines Lebens"
Gaslys Brasilien-Vlog: "Bester Tag meines Lebens"

Mick Schumacher im Ferrari F2002
Mick Schumacher im Ferrari F2002

Folge Formel1.de

// //