• 23. April 2018 · 09:50 Uhr

Nico Rosberg gründet Nachwuchsakademie mit Ex-Förderer

Nächstes Projekt für Nico Rosberg: Der Ex-Weltmeister gründet mit seinem früheren Kart-Teamchef die "Rosberg Young Drivers Academy" und wird Talenteförderer

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosberg geht unter die Nachwuchsförderer: Der Ex-Weltmeister hat gemeinsam mit seinem ehemaligen Kart-Teamchef Dino Chiesa die "Rosberg Young Drivers Academy" ins Leben gerufen, die es sich zum Ziel setzt, neue Talente zu sichten und zu fördern.

Nico Rosberg

Nico Rosberg bleibt auch nach seiner Formel-1-Karriere umtriebig Zoom Download

Und er hat bereits einige Talente in seine Akademie aufgenommen, darunter den 18-jährigen Italiener Lorenzo Travisanutto, Sieger der WSK-Super-Masterseries 2016, und den erst 13-jährigen Briten Taylor Barnard. Als Rosberg seinen Schützlingen bei der FIA-Kart-EM in Neapel auf die Finger schaute, traf er übrigens seinen alten Kollegen Felipe Massa, der dort als Präsident der Kart-Kommission agierte.

Ex-Mercedes-Pilot Rosberg, der Ende 2016 nach seinem Titelgewinn überraschend zurückgetreten war, bleibt also weiter umtriebig: Kürzlich erwarb er Anteile an der Elektrorennserie Formel E, außerdem ist der Familienvater als Experte für Sky und RTL im Einsatz.

Und im Vorfeld der Saison 2018 bemühte sich Rosberg auch noch um ein Formel-1-Cockpit für Robert Kubica - eine Partnerschaft, die derzeit allerdings auf Eis liegt. Rosberg und Chiesa kennen einander aus der Zeit, in der der Wiesbadener gemeinsam mit seinem großen Rivalen Lewis Hamilton beim Mercedes-Benz-McLaren-Kartteam engagiert war.

Chiesa war damals Teamchef und musste die beiden aufstrebenden Youngsters auf den richtigen Weg bringen. Die späteren Mercedes-Stallrivalen waren damals befreundet, standen aber schon damals in einem Konkurrenzverhältnis zueinander.

Als es im Jahr 2000 zum Duell der beiden in der Kart-WM kam, zog Rosberg als Vize-Europameister den Kürzeren gegen Hamilton, der die maximale Punkteanzahl und damit den Titel holte.

Fotos & Fotostrecken

Grand Prix von Aserbaidschan
Grand Prix von Aserbaidschan
Technik
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

Formel-1-Quiz

Auf welcher Strecke erzielte das Rob Walker Racing-Team am 19.01.1958 seinen ersten WM-Punkt?

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

24h Le Mans 2019: Starterliste so groß wie noch nie
WEC - 24h Le Mans 2019: Starterliste so groß wie noch nie

Glickenhaus hadert mit Mini-Restriktor: Fünf Sekunden zu langsam
VLN - Glickenhaus hadert mit Mini-Restriktor: Fünf Sekunden zu langsam

Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab
NASCAR - Härtetest für neue NASCAR-Aero: So schnitt das neue Paket in Vegas ab

Cadillac CT5 (2020): CTS-Nachfolger offiziell vorgestellt
Auto - Cadillac CT5 (2020): CTS-Nachfolger offiziell vorgestellt

Die aktuelle Umfrage

Videos

Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
Grand Prix von Vietnam: Eine Runde in Hanoi
"Chain Bear" erklärt: Set-up in der Formel 1
"Chain Bear" erklärt: Set-up in der Formel 1

Max Verstappen im Exklusivinterview
Max Verstappen im Exklusivinterview

Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China
Doppelstopp: Mercedes über die Strategie in China

Folge Formel1.de

// //