• 06. Dezember 2017 · 16:50 Uhr

Carey: Langweilige in Abu Dhabi keine Hilfe für die Formel 1

Das monotone Saisonfinale hätte nicht geboten, was Liberty Media von der Formel 1 erwartet, findet Chase Carey - Er will neue Fans nicht auf Kosten alter gewinnen

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Boss Chase Carey hat betont, dass das langweilige Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi nicht im Interesse Liberty Medias gewesen wäre. Ein Sonntag, an dem lediglich fünf Überholmanöver gezählt werden, schmeckt dem US-Amerikaner nicht - und ist der Vermarktungsstrategie des US-Konzerns abträglich. "Abu Dhabi liefert immer eine große Show und ist ein tolles Event, aber das Rennen bot nicht das, war wir heute von dem Sport erwarten", moniert Carey die Monotonie.

Abu Dhabi Start

Monotones Saisonfinale: Nur der Start in Abu Dhabi bot etwas Spannung Zoom Download

Er ist frohen Mutes, dass die Teams die nötigen Reformen mittragen würden, auch wenn sich einige von ihnen in der Vergangenheit eher als Reformverhinderer denn als Befürworter entpuppten: "Wir sind uns im Allgemeinen einig, dass es Dinge gibt, die wir verbessern müssen", argumentiert Carey. "Wettbewerb und Action sollten spannender werden, der Sport fesselnder und andere Autos müssen gewinnen können." Liberty erwarte von der Formel 1 das Unerwartete - ergo ein Plus an Spannung.

Soll das gelingen, müssen die neuen Macher den Spagat wagen: einerseits die Traditionalisten nicht verprellen, andererseits Novellen durchsetzen, um frische Zielgruppen zu erschließen. "Unsere alteingesessenen Fans sind wahnsinnig wichtig, aber wir wollen auch neue Anhänger gewinnen", sagt Carey und betont, dass sich die Chefetage der Formel 1 neuer Wege daher nicht verschließen dürfe.

Schon aktuell würde die Königsklasse ihre Fans "schockieren und mit Ehrfurcht erfüllen", weil sie Toptechnik mit spannendem Racing vereint, findet Carey, möchte aber einen Schritt weitergehen: "Außerdem müssen wir sicherstellen, dass der Sport bei jedem die Fantasie anregt. Das ganze Event muss die Leute in seinen Bann ziehen. Wir haben oft von Spektakel gesprochen - so sollte es sein." Abu Dhabi und viele weitere Rennen in der abgelaufenen Saison war es sicher nicht.

Anzeige

Fotos & Fotostrecken

Formel 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018
Formel 1 beim Goodwood Festival of Speed 2018
GP Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion
GP Großbritannien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Sonntag

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Samstag

Grand Prix von Großbritannien
Grand Prix von Großbritannien
Freitag

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Jetzt unzählige Statistiken entdecken & eigene Abfragen erstellen!

Top-Motorsport-News

Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen
WTCC - Honda wäre nach 2017 aus der WTCC ausgestiegen

Krebs besiegt: Sabine Schmitz gibt Comeback bei VLN3
VLN - Krebs besiegt: Sabine Schmitz gibt Comeback bei VLN3

Brad Keselowski: Ich hätte Byron "abschießen sollen"
NASCAR - Brad Keselowski: Ich hätte Byron "abschießen sollen"

Lotus Exige Sport 410 2018:  Wow, es ist noch eine Exige!
Auto - Lotus Exige Sport 410 2018: Wow, es ist noch eine Exige!

Die aktuelle Umfrage

Videos

Hockenheim: Nico Hülkenberg erklärt die Strecke
Hockenheim: Nico Hülkenberg erklärt die Strecke
Sebastian Vettel: Die Highlights in Hockenheim
Sebastian Vettel: Die Highlights in Hockenheim

Mercedes: Taktik-Analyse Großbritannien-Grand-Prix
Mercedes: Taktik-Analyse Großbritannien-Grand-Prix

Nico Rosberg über Räikkönen/Hamilton-Crash
Nico Rosberg über Räikkönen/Hamilton-Crash

Folge Formel1.de