Kompletter Kommentar

16:10
Das war's vom Qualifying in Silverstone. Bis morgen!
16:10
Mercedes ist einsame Spitze. Gestern bei brütender Hitze sah das noch anders aus. Aber heute waren die schwarzen Autos absolut unschlagbar.
16:09
Auch Vettel ist einer der Verlierer: P10, während sich Leclerc auf P4 verbessert hat. 0,9 Sekunden zwischen den Ferraris.
16:08
Stroll verliert im zweiten Versuch und fällt auf P6 zurück.
16:08
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Bottas erwischt einen guten ersten, aber einen schlechten zweiten Sektor. Damit steht Lewis Hamilton (Mercedes) auf Pole: 1:24.3. Am Ende sind es 0,3 Sekunden Vorsprung.
16:04
So, der finale Showdown beginnt. Bottas muss noch ein bisschen was finden, wenn er eine Chance haben will. Wird spannend.
16:01
Die beiden Ferraris sind nach dem ersten Run Fünfter und Sechster. Vettel hat drei Zehntel Rückstand. Das war schon mehr dieses Wochenende. Übrigens: Das "unsafe Release" betraf nicht den Deutschen, sondern Leclerc. Und wird nach dem Qualifying erst untersucht.
16:00
Lance Stroll (Racing Point) liegt auf P4. Schade, dass Hülkenberg nicht mehr dabei ist. Da wäre einiges möglich gewesen.
16:00
Trotz der guten ersten Zwischenzeit von Bottas ist zunächst Hamilton Schnellster: 1:24.6, Abstand 0,2 Sekunden. Auf P3: Verstappen mit 1,1 Sekunden Rückstand.
15:59
Bottas fährt im ersten Sektor schneller als Hamilton. Das wird spannend ...
15:58
Stroll beschwert sich über ein "unsafe Release" von Ferrari, weil Vettel just aus der Box gewunken wurde, als er dort vorbeifuhr. Ist aber nichts passiert zum Glück.
15:55
Grüne Flagge - Freie Strecke
Und los geht's mit Q3.
15:54
Welcher Mercedes steht gleich auf Pole? Darum geht's in Q3. Und dann spielen noch ein paar Statisten mit um die Plätze 3 bis 10.
15:51
Alexander Albon (Red Bull) hat heute im Q2 0,4 Sekunden auf Verstappen verloren. Das ist für ihn eigentlich eine unerwartet starke Leistung. Trotzdem fährt der eine um die zweite Reihe und der anderen scheidet in Q2 aus. Das kann für Red Bull nicht der Anspruch sein.
15:49
Sebastian Vettel (Ferrari) hat als Neunter Glück gehabt. 0,047 Sekunden langsamer und er ist weg. Und das Ausscheiden von Hülkenberg muss man auch in Relation setzen: Nur 0,2 Sekunden schneller und er ist nicht 13., sondern Siebter. Das war also richtig spannend.
15:48
Ausgeschieden und damit auf den provisorischen Startpositionen 11 bis 15: Pierre Gasly (AlphaTauri), Alexander Albon (Red Bull), Nico Hülkenberg (Racing Point), Daniil Kwjat (AlphaTauri) und George Russell (Williams).
15:47
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Hülkenberg schafft es nicht, und auch Stroll scheidet um ein Haar aus: Er ist zeitgleich mit Gasly Zehnter - und hat Glück, weil er die Zeit früher gefahren ist! Das hat sich Racing Point sicher anders vorgestellt.
15:45
Vettel, derzeit P8, fährt jetzt den Medium. Wenn er seine 1:26.5 verbessert und in den Top 10 bleibt, darf er morgen auf Medium starten.
15:42
Hülkenberg liegt momentan auf P11. Vor ihm Albon. Da trennen ihn gerade ein paar Tausendstel.
15:42
Übrigens: "Fuck", war der einzige Kommentar, als Ferrari Leclerc gesagt hat, dass Bottas mit 1:25.0 einen neuen Streckenrekord aufgestellt hat. Das sind Regionen, von denen kann Ferrari nur träumen.
15:41
Hamilton fährt eine Sicherheitsrunde ohne letztes Risiko und schiebt sich damit auf P2. Rückstand 0,3 Sekunden. Damit ist er sicher in Q3.
15:38
Grüne Flagge - Freie Strecke
Die Session ist wieder freigegeben, und Hamilton überlässt nichts dem Zufall. Er fährt als Erster raus. Mit frischen Mediums.
15:35
Noch mehr Probleme für Hamilton? "Ich hatte Verkehr im letzten Sektor. Es war Hamilton. Inakzeptabel. Inakzeptabel."
15:33
Hülkenberg hat auch bereits eine Zeit gesetzt. Er ist momentan Zehnter, und er war wieder nur um 0,15 Sekunden langsamer als Stroll. Der Deutsche kommt immer besser in Fahrt.
15:33
Es bleiben noch 8:51 Minuten nach der Unterbrechung. Da kann Hamilton locker noch einen zweiten Run fahren. Insofern kein Grund zur Sorge.
15:32
Rote Flagge! Training oder Rennen abgebrochen
Session unterbrochen. Hamilton hat ziemlich viel Dreck auf der Strecke verteilt. Da muss erstmal gekehrt wreden.
15:31
Dreher oder Fahrfehler
Bottas fährt 1:25.0 und fährt damit um 1,1 Sekunden schneller als Verstappen. Hamilton hatte einen Dreher auf der alten Start- und Zielgerade. Da ist ein Reifensatz hinüber. Und er hat noch keine Zeit ...
15:28
Sowohl Red Bull als auch Racing Point und Ferrari fahren auf Medium. Bei Ferrari fährt Leclerc Medium und Vettel Soft.
15:26
Vielleicht probiert es jemand von den Topfahrern, sich in Q2 auf Medium statt Soft zu qualifizieren. Denn mit dem Reifen, mit dem man in Q2 die Bestzeit fährt, muss man im Rennen dann auch starten. Da kann ein härterer Reifen ein Vorteil sein.
15:25
Grüne Flagge - Freie Strecke
Los geht's mit Q2.
15:25
Die Streckentemperatur ist um zwei Grad niedriger als zu Beginn des Qualifyings. Das könnte Mercedes entgegenkommen.
15:23
Es gibt eine Untersuchung gegen Russell, weil er angeblich unter Gelb nicht vom Gas gegangen ist. "I definitely backed off", sagt er aber. Das werde man in der Telemetrie sehen.
15:20
Nico Hülkenberg (Racing Point) hat sich noch auf P5 verbessert auf seinem Run, nur noch 0,1 Sekunden hinter Stroll, der auch eine zweite schnelle Runde gedreht hat. Der Abstand wird immer knapper.
15:19
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Die Zeit ist abgelaufen. Es hat keiner mehr geschafft, in die Top 15 einzudringen. Damit ausgeschieden: Kevin Magnussen (Haas), Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo), Kimi Räikkönen (Alfa Romeo), Romain Grosjean (Haas) und Nicholas Latifi (Williams).
15:18
Gelbe Flagge - Vorsicht Gefahr! Langsam! Überholverbot!
Nicholas Latifi (Williams) steht neben der Strecke. Sieht nach einem Ausritt aus, denn er fährt weiter. Gelbe Flaggen im ungünstigsten Moment ...
15:17
Magnussen fehlen im Moment knapp drei Zehntel auf den Cut. Und George Russell (Williams) hat ja auch noch einen Schuss und wird sich womöglich weiter verbessern.
15:15
Hülkenberg fährt ein zweites Mal auf die Strecke. Als momentan Zwölfter sieht's aber ganz gut aus, dass er Q2 schaffen wird.
15:12
Derzeit wären ausgeschieden: Magnussen, Räikkönen, Giovinazzi, Latifi und Grosjean.
15:10
Max Verstappen (Red Bull) splittet die Mercedes und schiebt sich auf P2. Wir wissen, dass Mercedes in Q3 oft noch was im Köcher hat. Aber es sieht bisher recht spannend aus.
15:08
Schnellste Runde
Valtteri Bottas (Mercedes) legt 1:26.1 vor und hängt Hamilton um 0,3 und Leclerc um 0,4 Sekunden ab. Zumindest ein Ferrari ist hier zu Beginn gut dabei.
15:08
Dreher oder Fahrfehler
Das Replay zeigt: Hülkenberg hatte einen fetten Drift im ersten Sektor dabei. Und Lando Norris (McLaren) war neben der Strecke. Bei den beiden geht also noch was.
15:07
Schnellste Runde
Hülkenberg verliert im ertsen Versuch gleich im ersten Sektor fast 0,4 Sekunden auf Stroll. Das ist eine Menge Holz. Aber da kommt bis zum Ende der Runde auch nichts mehr dazu.
15:05
Schnellste Runde
Daniil Kwjat (AlphaTauri) stellt eine neue Bestzeit von 1:26.8 auf. Nico Hülkenberg (Racing Point) ist auch gerade auf die Strecke gegangen.
15:03
1:27.9: Kimi Räikkönen (Alfa Romeo) setzt als Erster eine Rundenzeit.
15:01
Auf dem offiziellen Timingscreen für diese Session wird 60 Prozent Regenwahrscheinlichkeit angezeigt.
15:00
Heute an den Tasten des Live-Tickers: Christian Nimmervoll (Kommentar) und Marco Helgert (Daten und Technik).
15:00
Los geht's mit Q1 in Silverstone!
14:58
Und Alexander Albon (Red Bull) hatte bisher auch kein einfaches Wochenende. Am Freitag ein Crash, heute Mittag dann ein Problem mit der Batterie, das 45 Minuten Fahrzeit gekostet hat. Insofern ist seine Sekunde Rückstand auf Verstappen relativ zu betrachten.
14:57
Aus deutscher Sicht ist das heute ein besonders interessantes Qualifying. Nico Hülkenberg (Racing Point) war in FT3 zwei Sektoren lang gleich schnell wie Stroll. Letztendlich wurde er Neunter. Sebastian Vettel (Ferrari) hatte eine ganze Reihe technischer Probleme und keine saubere Runde. Daher war er um eine halbe Sekunde langsamer als Charles Leclerc.
14:55
Ein entscheidendes Kriterium könnte heute der Wind werden. Hamilton musste seine schnellste FT3-Runde wegschmeißen, weil er von einer Windbö irritiert wurde. Wenn das im Q3 passiert, ist das Pech zum ungünstigsten Zeitpunkt.
14:55
Guten Tag, liebe Formel-1-Fans, zum Qualifying in Silverstone! Nach dem Freitag - Bestzeit von Lance Stroll (Racing Point) - dachten wir schon, dass Mercedes auf dieser Strecke Konkurrenz bekommen könnte. Doch heute Mittag war es um 15 Grad kühler, und das scheint den "schwarzen Pfeilen" deutlich besser zu bekommen. Prompt fuhr Valtteri Bottas Bestzeit vor Lewis Hamilton. Die ersten Verfolger Max Verstappen und Lance Stroll hatten 0,3 beziehungsweise 0,7 Sekunden Rückstand.