Live-WM-Stand Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Großbritannien · Rennen · Gefahrene Runden: 52/52

Wetter: Sonnig (27°C/37%) · Strecke: Trocken (51°C) · Flaggensignal:
F. Alonso
F. Alonso
McLaren
0:31.115
E. Ocon
E. Ocon
Force India
0:29.930
N. Hülkenberg
N. Hülkenberg
Renault
0:28.220
D. Ricciardo
D. Ricciardo
Red Bull
0:09.500
V. Bottas
V. Bottas
Mercedes
0:08.883
K. Räikkönen
K. Räikkönen
Ferrari
0:03.652
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
0:02.264
S. Vettel
S. Vettel
Ferrari
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  
1 S. Vettel Ferrari 1:30.696 2
2 L. Hamilton Mercedes 1:31.245 0:02.264 1
3 K. Räikkönen Ferrari 1:30.795 0:03.652 2
4 V. Bottas Mercedes 1:31.377 0:08.883 1
5 D. Ricciardo Red Bull 1:31.589 0:09.500 2
6 N. Hülkenberg Renault 1:33.405 0:28.220 1
7 E. Ocon Force India 1:33.606 0:29.930 1
8 F. Alonso McLaren 1:33.482 0:31.115 2
9 K. Magnussen Haas 1:33.604 0:33.188 1
10 S. Perez Force India 1:33.472 0:34.708 2
11 S. Vandoorne McLaren 1:33.551 0:35.774 2
12 L. Stroll Williams 1:33.869 0:38.106 1
13 P. Gasly Toro Rosso 1:33.465 0:39.129 2
14 S. Sirotkin Williams 1:34.620 0:48.113 1
15 M. Verstappen Red Bull 1:32.007 +6 Rnd. 2
16 C. Sainz Renault 1:34.602 +15 Rnd. 2
17 R. Grosjean Haas 1:34.391 +15 Rnd. 1
18 M. Ericsson Sauber 1:33.675 +21 Rnd. 1
19 C. Leclerc Sauber 1:35.209 +34 Rnd. 1
20 B. Hartley Toro Rosso -:--.--- +51 Rnd. 1
Fahrer ausgeschieden
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
52
Das war's dann von unserer Live-Coverage in diesem Ticker. Kollege Stefan Ehlen bleibt im Ticker auf unserer Desktop-Version noch bis in die Abendstunden rein drauf. Hier verabschieden sich jetzt Christian Nimmervoll und Marco Helgert. Bis bald!
52
Räikkönen und Hamilton wechseln im Podium-Room kein Wort. Da ist Hamilton nicht so gut drauf zu sprechen, scheint es.
52
Lewis Hamilton (Mercedes) scheint enttäuscht zu sein. Er wartet schon im Podium-Room, hat die Siegerinterviews ausgelassen. Das gibt fast sicher eine Geldstrafe für ihn.
52
Kimi Räikkönen (Ferrari) sagt über die Kollision mit Hamilton: "Mein Fehler. Ich verdiene die Strafe."
52
Vettel betont im ersten Interview, dass es ihm gut gegangen sei. Der Nacken, der ihm gestern weh getan hat, war kein Problem im Rennen.
52
Für Sebastian Vettel ist es der 51. Sieg seiner Karriere. Genauso viele wie Alain Prost.
52
"Der ist schon super gefahren heute", sagt Alexander Wurz über Vettel und lobt explizit den Start und das Manöver gegen Bottas: "Bravourös, ohne zu großes Risiko."
52
Lewis Hamilton (Mercedes) wird von den TV-Zuschauern zum Fahrer des Tages gewählt. Wie sehen Sie das? Gehen Sie jetzt auf Motorsport-Total.com in die News und stimmen Sie mit ab.
52
Ricciardo findet im Finish keinen Weg mehr vorbei an Bottas und kommt als Fünfter ins Ziel. 18,7 Sekunden vor Nico Hülkenberg (Renault), der ein unauffälliges, aber effektives Rennen gefahren ist.
52
Faire Fans: Sie applaudieren auch dem deutschen Sieger.
Alles anzeigen