Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1
Antworten
Redaktion
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9806
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von Redaktion » 15.09.2020, 18:11

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel sagt zwar, dass sich die Formel 1 zwischenmenschlich seit seinen Anfängen verändert habe - Die Einigkeit unter Fahrern sei aber größer
Lewis Hamilton, Sebastian Vettel

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton tauschen sich im Formel-1-Paddock aus

Seit 2007 ist Sebastian Vettel in der Formel 1 unterwegs, war Teil von vier Teams und hatte sieben verschiedene Teamkollegen (wenn man sein Debütrennen mit BMW-Sauber an der Seite von Nick Heidfeld mitzählt). Nicht nur technologisch, auch zwischenmenschlich hat sich die Königsklasse in dieser Zeit weiterentwickelt.

"Ich glaube, als ich angefangen habe, gab es ein bisschen mehr Gespräche und Mitteilungen", antwortet Vettel auf die Frage, ob sich die Art und Weise, wie die Fahrer miteinander interagieren, geändert hat. "Jetzt denke ich, dass es mehr Nachrichten und andere Formen von Botschaften gibt, von denen ich nicht so viel weiß."

Das große Ganze sei nicht so viel anders, "aber es hat sich sicherlich gegenüber früher verändert", sagt Vettel weiter. "Es wird oft gesagt, dass die Fahrer vereinter waren und ihr Horizont vielleicht etwas näher lag. Es standen ja nicht so viele Flüge zur Auswahl, also befanden sich alle in denselben Flügen, in denselben Hotels."


Fotostrecke: Sebastian Vettel von A bis Z

A wie Adrian Newey, Red-Bull-Technikguru und Konstrukteur der Weltmeisterautos

A wie Adrian Newey, Red-Bull-Technikguru und Konstrukteur der Weltmeisterautos

Heutzutage dividiere sich alles etwas mehr auseinander - aufgrund der Corona-Situation ohnehin noch viel mehr. "Weil man mehr mit seinem Team zusammen ist und sein Leben lebt, gibt es da eine natürliche Spaltung. Aber ich glaube, man kann trotzdem sagen, dass wir in den letzten drei, vier Jahren vereinter sind als zuvor."

Vettel spricht in dem Zusammenhang sogar von "der größten Einigkeit", die er in seiner Zeit erlebt hat, "wenn es um gewisse Fragen geht, um Bedenken zu Reifen, Vorschriften, die Zukunft des Sports, unsere Situation als Fahrer", so der Deutsche. "Und ich denke, das ist positiv. Aber die Form der Kommunikation hat sich geändert."


Link zum Newseintrag Autor kontaktieren

Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2755
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Alle außer Ferrari :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von Warlord » 16.09.2020, 00:13

Für mich immer wieder schön, Bilder von Lewis zusammen mit Sebastian zu sehen.
Abgesehen von kleinen "Streitigkeiten" auf der Strecke, sind Die Beiden immer gut miteinander klar gekommen.

Irgendwann, wenn beide nicht mehr in der Formel 1 fahren, wird man sich an diese Jahre zurück erinnern.

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Beiträge: 842
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von ItachiU » 16.09.2020, 05:09

Warlord hat geschrieben:
16.09.2020, 00:13
Für mich immer wieder schön, Bilder von Lewis zusammen mit Sebastian zu sehen.
Abgesehen von kleinen "Streitigkeiten" auf der Strecke, sind Die Beiden immer gut miteinander klar gekommen.

Irgendwann, wenn beide nicht mehr in der Formel 1 fahren, wird man sich an diese Jahre zurück erinnern.
Sehe Ich genauso und kleine Streitigkeiten gehören doch im Leben dazu :lol:

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3084
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von Spocki » 16.09.2020, 08:45

Warlord hat geschrieben:
16.09.2020, 00:13
Für mich immer wieder schön, Bilder von Lewis zusammen mit Sebastian zu sehen.
Abgesehen von kleinen "Streitigkeiten" auf der Strecke, sind Die Beiden immer gut miteinander klar gekommen.

Irgendwann, wenn beide nicht mehr in der Formel 1 fahren, wird man sich an diese Jahre zurück erinnern.
Die grüßen sich auch auf der Strecke während der sessions - das wusste ich bis vor kurzem gar nicht :lol:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3643
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von FU Racing Team » 16.09.2020, 08:45

Warlord hat geschrieben:
16.09.2020, 00:13
Für mich immer wieder schön, Bilder von Lewis zusammen mit Sebastian zu sehen.
Abgesehen von kleinen "Streitigkeiten" auf der Strecke, sind Die Beiden immer gut miteinander klar gekommen.

Irgendwann, wenn beide nicht mehr in der Formel 1 fahren, wird man sich an diese Jahre zurück erinnern.


:thumbs_up: Und ich werd sicher nie vergessen, wie der eine beim anderen immer das Auto ins Visier genommen hat nach einem Qualifying oder Rennen, wenn der andere gewonnen hat :-)
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
Warlord
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2755
Registriert: 17.03.2012, 14:39
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Alle außer Ferrari :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von Warlord » 16.09.2020, 08:57

FU Racing Team hat geschrieben:
16.09.2020, 08:45
Warlord hat geschrieben:
16.09.2020, 00:13
Für mich immer wieder schön, Bilder von Lewis zusammen mit Sebastian zu sehen.
Abgesehen von kleinen "Streitigkeiten" auf der Strecke, sind Die Beiden immer gut miteinander klar gekommen.

Irgendwann, wenn beide nicht mehr in der Formel 1 fahren, wird man sich an diese Jahre zurück erinnern.


:thumbs_up: Und ich werd sicher nie vergessen, wie der eine beim anderen immer das Auto ins Visier genommen hat nach einem Qualifying oder Rennen, wenn der andere gewonnen hat :-)
Da hat man wirklich gesehen, das Vettel Ferrari nach vorne bringen wollte.
Ich hab immer geschmunzelt.
Am Besten war, wo er sogar das Auto von Hamilton bewegt hat, indem er seinen Fuß auf den Reifen gelegt hat und das Auto weg geschoben hat.

Benutzeravatar
RedFive
Simulatorfahrer
Beiträge: 723
Registriert: 04.12.2013, 18:21

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von RedFive » 16.09.2020, 23:50

ItachiU hat geschrieben:
16.09.2020, 05:09
Warlord hat geschrieben:
16.09.2020, 00:13
Für mich immer wieder schön, Bilder von Lewis zusammen mit Sebastian zu sehen.
Abgesehen von kleinen "Streitigkeiten" auf der Strecke, sind Die Beiden immer gut miteinander klar gekommen.

Irgendwann, wenn beide nicht mehr in der Formel 1 fahren, wird man sich an diese Jahre zurück erinnern.
Sehe Ich genauso und kleine Streitigkeiten gehören doch im Leben dazu :lol:
Baku 17? :)

Bin wahrlich kein Fan vom "Rennfahrer" Vettel, aber so wie er sich abseits gibt einer der Sympathischsten ... :thumbs_up:

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3084
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: Vettel, Magnussen
Lieblingsteam: Arrows

Re: Sebastian Vettel: Fahrer sind heute "vereinter" als vor drei, vier Jahren

Beitrag von Spocki » 17.09.2020, 08:00

RedFive hat geschrieben:
16.09.2020, 23:50

Baku 17? :)

Bin wahrlich kein Fan vom "Rennfahrer" Vettel, aber so wie er sich abseits gibt einer der Sympathischsten ... :thumbs_up:
Mir kommts eher so vor, als hätte es die beiden zusammengeschweißt. :lol:
Bild
Bild
Bild

Antworten