Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7026
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Beitrag von Redaktion » 14.02.2020, 12:40

Warum der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg glaubt, dass die Rennsaison 2020 in der Formel 1 "sehr eng" werden könnte
Max Verstappen

Nico Rosberg setzt in der Formel 1 unter anderem auf ein starkes Red-Bull-Team

"Mercedes ist der Favorit", sagt Nico Rosberg über die Formel-1-Saison 2020. Doch der Weltmeister von 2016 hängt bei 'RTL' direkt ein "Aber" und erklärt, warum er in diesem Jahr nicht mit einem Durchmarsch der Silberpfeile rechnet, auch wenn das natürlich nicht ausgeschlossen werden kann.

"Ich bin guter Dinge, dass es noch spannender wird", sagt Rosberg. "[Denn] ich bin überzeugt davon, dass Red Bull und Ferrari einen ganz tollen Job geleistet haben über den Winter. Die werden stark in die Saison starten."

Woran Rosberg diese Prognose festmacht? An den Erfahrungswerten der Vergangenheit, wie er meint. Ihn hätten "viele Gründe" zu dieser Einschätzung bewogen, so der frühere Mercedes-Fahrer. (Die drei Topautos der Saison 2020 im Foto-Direktvergleich!)

Woran es bei Ferrari und Red Bull haperte

Rosberg schildert seine Sicht der Dinge und verweist explizit auf 2019: "Ferrari stand oft auf der Pole in den ersten Rennen, aber konnte das im Rennen nicht umsetzen."


Fotostrecke: Die Formel-1-Autos 2020 in Bildern

Vorhang auf für die neuen Formel-1-Autos für die Saison 2020! In dieser Fotostrecke zeigen wir alle Neuwagen nach ihrer jeweiligen Vorstellung durch die Teams - in chronologischer Reihenfolge!

Vorhang auf für die neuen Formel-1-Autos für die Saison 2020! In dieser Fotostrecke zeigen wir alle Neuwagen nach ihrer jeweiligen Vorstellung durch die Teams - in chronologischer Reihenfolge!

"Irgendwann werden sie aber auch lernen, alles zusammen zu bekommen und dann perfekte Rennen abliefern. Deswegen glaube ich, dass die Chance besteht, dass sie mit Mercedes auf Augenhöhe sein werden."

"Bei Red Bull", so erklärt Rosberg weiter, "läuft der Honda-Motor jetzt klasse. Vielleicht ist er mittlerweile sogar so schnell wie der Mercedes-Motor. Man munkelt sogar, dass er ein paar PS mehr hat."

Melbourne als erster Gradmesser

Die "große Schwäche" von Red Bull sei zuletzt gewesen, dass das Team jeweils nur "sehr schwach" in die Saison gestartet sei und so zum Aufholen gezwungen war. "In der Entwicklung während der Saison [aber] waren sie die Besten", meint Rosberg.

"Die werden das auch schaffen, dass sie irgendwann in der Winterpause sich genauso gut entwickeln wie während der Saison."

Unterm Strich, so glaubt Rosberg, lässt das eine spannende Formel-1-Saison vermuten. Er selbst habe "große Hoffnungen" für das Jahr 2020 und sagt: "Mal schauen, ob ich in Melbourne dann Recht behalte. Ich denke, es könnte sehr eng werden."


Link zum Newseintrag

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2495
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Beitrag von DeLaGeezy » 14.02.2020, 12:50

ach der Rosberg.....
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

NobileRosso
F1-Fan
Beiträge: 78
Registriert: 30.09.2019, 12:30
Lieblingsfahrer: M. Schumacher, S. Vettel
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Beitrag von NobileRosso » 14.02.2020, 12:59

DeLaGeezy hat geschrieben:
14.02.2020, 12:50
ach der Rosberg.....
Er kann halt auch nicht, insbesondere in seiner Rolle für RTL sagen, "geht die zwei Stunden sonntags besser spazieren, gewinnt eh Mercedes" :silent:

rik_groove
Simulatorfahrer
Beiträge: 538
Registriert: 10.04.2014, 13:58

Re: Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Beitrag von rik_groove » 14.02.2020, 14:14

Tja, kann ja auch nur spannender als 2019 werden...

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3259
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Beitrag von FU Racing Team » 14.02.2020, 14:32

Noch kann man REIN GAR NICHTS sagen, denn mit der Argumentation hätte Ferrari ja auch schon 2019 bärenstark in die Saison starten müssen. Haben sie aber nicht.

Red Bull habe ich auf dem Zettel. Den traue ich persönlich Einiges zu dieses Jahr, aber auch hier gilt es abzuwarten. Genauso wie bei Mercedes, die auch mal daneben greifen könnten. Da reichen ja Nuancen und du bist nicht mehr der beste, sondern nur noch der zweit- oder drittbeste Rennstall.

Wissen tun wir es erst am 14.03. - Qualifying Melbourne! :ninja:
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

CompraF1
Testfahrer
Beiträge: 928
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Lieblingsfahrer: Kevin Magnussen
Lieblingsteam: Jordan, Minardi
Wohnort: In Thüringen

Re: Nico Rosberg: 2020 wird spannender als 2019!

Beitrag von CompraF1 » 14.02.2020, 16:25

Man darf nicht immer alles negativ sehen. Ich fande die Saison, ab dem Silverstone bzw Red Bull Ring Rennen doch ganz spannend. Klar, war zu dieser Zeit schon entschieden das Hamilton Weltmeister wird, dennoch waren es gute Rennen, mit viel Spannung und schönen Fights auch im Mittelfeld. 2019 war eine gute Saison und wenn Ferrari endlich mal begreift was der Begriff Rennstrategie bedeutet, dan erleben wir ein paar schöne und gute Rennen.

Es dürfte wohl Vettel's letzte Saison in der F1 werden. Kimi wird wohl auch seine letzte Saison fahren. Sie geben nochmal alles. Bottas wird zumindest am Anfang der Saison wieder versuchen einen auf bad boy zu machen, bis er eingebremst wird von Mercedes. Mit Verstappen hat man auch immer gute Rennen. Es wird schon eine gute Saison werden.

2021 dan der Einsatz von Schumacher und das Comeback von Alonso. Die Formel 1 ist schon auf einem guten Weg und bald kommt auf Netflix die 2.Staffel der Serie raus. Wird also alles toll werden.
Faszination Gaston Mazzacane und Minardi

Antworten