Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6739
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Redaktion » 10.09.2019, 09:33

Formel-1-Sportchef Ross Brawn erklärt, warum ihn der Sieg von Charles Leclerc in Monza an Michael Schumacher erinnert hat - Auf den Spuren des Rekordchampions? © Williams 2003 ging es zwischen Schumacher und Montoya ebenfalls ganz eng zu Als Charles Leclerc am Sonntag in Monza gewann, fühlte sich Formel-1-Sportchef Ross Brawn an seine eigene Zeit bei Ferrari erinnert. "Es hat mich an das Rennen 2003 erinnert, als Michael Schumacher und Juan Pablo Montoya fast das ganze Rennen gegeneinander gekämpft haben", so Brawn, der zwischen 1997 und 2006 für die Scuderia tätig war.

"Der Kampf zwischen Michael und Juan Pablo in der Roggia-Schikane in der ersten Runde war dem zwischen Leclerc und Lewis Hamilton in Runde 23 am Sonntag ganz ähnlich", verrät Brawn und lobt: "[Leclerc] hat nicht nachgegeben und war an der Grenze dessen, was die Regeln erlauben - so wie es große Champions immer sind und sein müssen."

Außerdem habe sich Leclerc bereits am Samstag in Q3 "schlau" verhalten. Zwar führte es bei Ferrari intern zu etwas Ärger, dass er Sebastian Vettel nicht den geforderten Windschatten gab. Doch Leclerc ermöglichte es die Pole und letztendlich den Sieg. "Am meisten beeindruckt mich an ihm, wie schnell er aus allem lernt, was er tut. Er wird permanent besser - als Fahrer und als Mann", so Brawn.Auch das Team habe am Sonntag einen "sehr guten Job" gemacht und bei der Strategie unter anderem auf die richtige Reifenwahl gesetzt. "Beim Gesamtpaket mag man Mercedes etwas unterlegen sein, aber Ferrari hat das Beste aus seinen Möglichkeiten gemacht. Sie haben im Qualifying attackiert und sich im Rennen mit Händen und Füßen verteidigt", so Brawn.

Für Leclerc war es nach Spa bereits der zweite Sieg in Serie. "Der letzte Ferrari-Pilot, der das in diesen beiden Rennen geschafft hat, war Michael 1996", erinnert Brawn und ergänzt: "Vielleicht beginnt die Geschichte, sich zu wiederholen." Michael Schumacher gewann in seiner ersten Ferrari-Saison 1996 insgesamt drei Rennen. Davon ist Leclerc nicht mehr weit weg.
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 10.09.2019, 10:15, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
G.E.
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3046
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von G.E. » 10.09.2019, 09:45

Warum ist jeder junge Fahrer der mal ein oder zwei Rennen gewinnt immer gleich wie Schumi?

Einfach nur blöd der Vergleich. :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Sorry.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Beiträge: 785
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von ItachiU » 10.09.2019, 10:01

Kann man doch gar nicht vergleichen, ich hasse sowas...

flipmode
Kartfahrer
Beiträge: 143
Registriert: 12.09.2009, 15:27

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von flipmode » 10.09.2019, 10:02

Da steht nur, die Art und weiße, wie das Rennen ablief und wo überholt und gekämpft wurde, erinnert an das Rennen von Schuhmacher. Da steht nicht, Leclerc ist wie Schumacher.

Wenn ich sage Dienstag erinnert mich an Sonntag, wird Dientstag nicht automatisch zum Sonntag.

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2092
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Turel » 10.09.2019, 10:13

Ah shit, here we go again.
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️⭐

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1688
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Formula_1 » 10.09.2019, 10:54

flipmode hat geschrieben:Da steht nur, die Art und weiße, wie das Rennen ablief und wo überholt und gekämpft wurde, erinnert an das Rennen von Schuhmacher. Da steht nicht, Leclerc ist wie Schumacher.

Wenn ich sage Dienstag erinnert mich an Sonntag, wird Dientstag nicht automatisch zum Sonntag.
Naja die Überschrift auf der Startseite lautet "Leclerc wie Schumi?". Da liegt es näher den vollständige Frage "Ist Leclerc wie Schumi?" draus zu bilden als "Ist Leclerc wie Schumi gefahren?".

Für mich ist er wie ein Leclerc gefahren, an Schumi hat mich da nichts erinnert.

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von EinFan » 10.09.2019, 11:03

Eines ist sicher. Ab dem nächsten Rennen ist Vettel nurmehr der Wingman von Leclerc.
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Benutzeravatar
Ferrarista1985
Simulatorfahrer
Beiträge: 625
Registriert: 18.03.2015, 20:13

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Ferrarista1985 » 10.09.2019, 11:06

Es wird generell zu viel gehypt. Spa und Monza waren Ausreiser, nicht mehr und nicht weniger. Bei den nächsten Rennen wird man wieder dritte Kraft sein hinter MAMG und vlt. RB. Von daher, bleibt mal alle locker und schaut Euch den Film bis um Ende an.

Während Ferrari hier und da kleine Stiche im Kampf gelingen, gewinnt MAMG letztlich souverän den Titel. da interessiert es doch wirklich niemanden, ob nun 2 oder 4 Rennen nicht gewonnen werden.

Zumal ja auch offensichtlich ist, warum der Ferrari soviel besser geht als der MAMG auf den Geraden. Und auch als Ferrari Sympathisant sag ich, wirklich schnell waren sie nicht. MAMG konnte jeweils aufholen und teilweise sogar gefährlich nahe ranfahren. Von daher, bleibt realistisch.

Die WM geht dieses Jahr an MAMG und nächstes Jahr eig. auch...

Benutzeravatar
Ferrarista1985
Simulatorfahrer
Beiträge: 625
Registriert: 18.03.2015, 20:13

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Ferrarista1985 » 10.09.2019, 11:07

EinFan hat geschrieben:Eines ist sicher. Ab dem nächsten Rennen ist Vettel nurmehr der Wingman von Leclerc.
Das glaube ich jetzt eher nicht. Dafür ist er "hoffentlich" noch zu stark. Aber sollte dieses Szenario eintreten gehe ich davon aus, dass er die Reisleine ziehen wird und 2020 nicht mehr antreten wird.

Die Frage ist dann, wer soll es richten?

CompraF1
Testfahrer
Beiträge: 901
Registriert: 12.08.2010, 12:43
Lieblingsfahrer: Kevin Magnussen
Lieblingsteam: Jordan, Minardi
Wohnort: In Thüringen

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von CompraF1 » 10.09.2019, 11:08

EinFan hat geschrieben:Eines ist sicher. Ab dem nächsten Rennen ist Vettel nurmehr der Wingman von Leclerc.
"Ironie aus" hast du vergessen. Gern geschehen :lilsmile:
Faszination Gaston Mazzacane und Minardi

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von EinFan » 10.09.2019, 11:10

CompraF1 hat geschrieben:
EinFan hat geschrieben:Eines ist sicher. Ab dem nächsten Rennen ist Vettel nurmehr der Wingman von Leclerc.
"Ironie aus" hast du vergessen. Gern geschehen :lilsmile:
Ich glaube ihr habt die Bedeutung der letzten 2 Siege nicht erkannt. :wink2: Die Ferraristi haben ein neues Idol. Und Ferrari wird nicht dagegensteuern.
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1688
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Formula_1 » 10.09.2019, 11:14

EinFan hat geschrieben:
CompraF1 hat geschrieben:
EinFan hat geschrieben:Eines ist sicher. Ab dem nächsten Rennen ist Vettel nurmehr der Wingman von Leclerc.
"Ironie aus" hast du vergessen. Gern geschehen :lilsmile:
Ich glaube ihr habt die Bedeutung der letzten 2 Siege nicht erkannt. :wink2: Die Ferraristi haben ein neues Idol. Und Ferrari wird nicht dagegensteuern.
Weihnachten ist doch noch drei Monate hin. Ein bisschen musst du mit deinen Wünschen noch warten... ;)

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 371
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von EinFan » 10.09.2019, 11:16

Formula_1 hat geschrieben:
EinFan hat geschrieben:
CompraF1 hat geschrieben: "Ironie aus" hast du vergessen. Gern geschehen :lilsmile:
Ich glaube ihr habt die Bedeutung der letzten 2 Siege nicht erkannt. :wink2: Die Ferraristi haben ein neues Idol. Und Ferrari wird nicht dagegensteuern.
Weihnachten ist doch noch drei Monate hin. Ein bisschen musst du mit deinen Wünschen noch warten... ;)
Du mir ist das egal. Ich bin auf Mercedes Seite. Die eigenen Fans sind immer die, die es nicht wahr haben wollen und erst ganz am Schluss akzeptieren (müssen).
Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1420
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von plastikschaufel » 10.09.2019, 11:24

EinFan hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:
EinFan hat geschrieben:
Ich glaube ihr habt die Bedeutung der letzten 2 Siege nicht erkannt. :wink2: Die Ferraristi haben ein neues Idol. Und Ferrari wird nicht dagegensteuern.
Weihnachten ist doch noch drei Monate hin. Ein bisschen musst du mit deinen Wünschen noch warten... ;)
Du mir ist das egal. Ich bin auf Mercedes Seite. Die eigenen Fans sind immer die, die es nicht wahr haben wollen und erst ganz am Schluss akzeptieren (müssen).
Ach, das erklärt auch, wieso Mercedes Fans immer meinen, der Ferrari ist das beste Auto.

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1688
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Ross Brawn: Leclercs Monza-Sieg hat mich an Schumacher erinnert

Beitrag von Formula_1 » 10.09.2019, 11:29

EinFan hat geschrieben: Du mir ist das egal. Ich bin auf Mercedes Seite. Die eigenen Fans sind immer die, die es nicht wahr haben wollen und erst ganz am Schluss akzeptieren (müssen).
Du könntest dazu stehen, man merkt sich was manche hier so schreiben, und dass es dir gleichgültig ist, ob Leclerc oder Vettel besser abschneidet, glaube ich dir aufgrund deiner bisherigen Kommentare eher nicht.

Ich bin mir recht sicher, dass Vettel für den Rest dieser Saison nicht die Nr. 2 ist, genauso wie Leclerc nicht die Nr. 1 ist (und jeweils andersrum, wie es eigentlich schon seit ein paar Rennen ist). Es wird für das Team gefahren. Und wenn Vettel jetzt ungefähr so weiter fährt, wie über die erste Hälfte der Saison, dann wird nächstes Jahr meiner Meinung nach auch genauso gestartet. Dass einer dem anderen hilft schließe ich nicht aus und sehe ich auch nicht als Schwäche, sondern eher als Stärke. Ob die Fahrer nachher 3. und 5. werden oder 3./ 4. oder was auch immer, bringt nichts, aber ob das Team 2. oder 3. wird ist wichtig. Und so wird es Ferrari meiner Meinung nach auch sehen.

Antworten