Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Redaktion » 09.09.2019, 16:31

Das Haas-Team hat sich von Hauptsponsor Rich Energy getrennt - Nach einer monatelangen Posse rund um den Geschäftsführer ist nun endgültig Schluss
Romain Grosjean

Rich Energys Logo wird künftig nicht mehr auf dem Haas zu sehen sein

Das Haas-Team hat bekannt gegeben, dass die Zusammenarbeit mit Hauptsponsor Rich Energy unverzüglich und endgültig beendet wurde. Die US-Mannschaft hat damit einen Schlussstrich unter die Posse um den Energydrink-Hersteller gezogen. Man habe sich "einvernehmlich" zu diesem Schritt entschieden, heißt es in einer Aussendung.

Rich Energy habe "bedeutende Markenbekanntheit" und "signifikante Aufmerksamkeit" durch die Partnerschaft mit dem Haas-Team 2019 erfahren. Ein Umstrukturierungsprozess innerhalb des Konzerns sei nun allerdings dafür verantwortlich, dass die globale Strategie überarbeitet werde, heißt es in der Aussendung.

"Deshalb kamen Haas und Rich Energy zu dem Entschluss, die Partnerschaft zu beenden." Das sei schließlich die beste Entscheidung für beide Seiten gewesen. Die Zusammenarbeit, die ursprünglich über mehrere Jahre angelegt war, ist damit bereits nach rund neun Monaten wieder Geschichte.

Der neue Hauptsponsor kam erst vor dem Beginn dieser Saison an Bord. Zuvor hatte der Energydrink-Hersteller bereits andere Optionen bei Williams, Force India und McLaren geprüft. Nach einem ersten Kratzer aufgrund eines Rechtsstreits um das Hirsch-Logo der Marke, begann im Juli eine Posse rund um Geschäftsführer William Storey.

Der Rich-CEO hatte auf Twitter verkündet, dass er den Deal mit dem US-amerikanischen Team aufgrund "schlechter Leistungen" mit sofortiger Wirkung beende. Andere Anteilseigner schritten ein und wollten den Sponsordeal retten, das Logo der Marke blieb auf den Boliden erhalten.

Haas-Teamchef Günther Steiner hat Ende August bestätigt, dass Rich eine finale Entscheidung über das Engagement vor dem Singapur-Grand-Prix fällen werde. Das ist hiermit passiert. Es ist davon auszugehen, dass die Haas-Boliden weiterhin mit schwarz-goldener Lackierung antreten werden. Das Rich-Logo wird allerdings entfernt werden.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 09.09.2019, 16:39, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Formula_1
Simulatorfahrer
Beiträge: 598
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Formula_1 » 09.09.2019, 16:35

Und nun fährt man ohne Hauptsponsor? Ist ja auch nicht gerade toll. Schade, dass es dazu keine Informationen gibt.

Benutzeravatar
plastikschaufel
Rookie
Rookie
Beiträge: 1262
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon plastikschaufel » 09.09.2019, 16:45

War eh ein Sauladen. Die finden sicher was besseres, hoffentlich gehts auch sportlich wieder bergauf.

Benutzeravatar
Lichtrot
Rookie
Rookie
Beiträge: 1229
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Michel Vaillant

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Lichtrot » 09.09.2019, 17:01

Bitte behaltet aber den Schwarz/Gold-Look auch für nächstes Jahr bei! Das Auto ist das mit Abstand schönste.
Aber wahrscheinlich wird es dann wieder vom nächsten Sponsor bestimmt und wird wieder ganz anders aussehen.

Benutzeravatar
Michael-KR
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8706
Registriert: 13.02.2008, 18:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Michael-KR » 09.09.2019, 17:51

Och, eine Zeitlang, als der Bärtige noch aktiv war, wars doch voll lustig. Schade, dass auch das vorbei ist.

Sic transit gloria mundi ;-)

Und ob Haas einen Sponsor hat oder nicht - WAYNE? Wen juckt das eigentlich?

Benutzeravatar
onebox
Simulatorfahrer
Beiträge: 625
Registriert: 10.12.2009, 15:25
Lieblingsfahrer: MSC, VET, RAI
Lieblingsteam: Team Hense
Wohnort: Benztown

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon onebox » 09.09.2019, 17:51

Als Übergang so eine richtig schön ausgefallene Lackierung :bow:
Bitte :wave:

Muss ja nicht das earthcar sein. Aber warum nicht Neon Tron style :winky:

Benutzeravatar
Lichtrot
Rookie
Rookie
Beiträge: 1229
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Michel Vaillant

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Lichtrot » 09.09.2019, 19:48

Michael-KR hat geschrieben:Och, eine Zeitlang, als der Bärtige noch aktiv war, wars doch voll lustig. Schade, dass auch das vorbei ist.

Sic transit gloria mundi ;-)

Und ob Haas einen Sponsor hat oder nicht - WAYNE? Wen juckt das eigentlich?


F1-Fans, welche sich für die F1 als Ganzes und nicht nur für Ferrari oder Mercedes interessieren z.B.

Benutzeravatar
theCraptain
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4474
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon theCraptain » 09.09.2019, 21:19

Lichtrot hat geschrieben:Bitte behaltet aber den Schwarz/Gold-Look auch für nächstes Jahr bei! Das Auto ist das mit Abstand schönste.
Aber wahrscheinlich wird es dann wieder vom nächsten Sponsor bestimmt und wird wieder ganz anders aussehen.

Hoffe ich auch, das Livery sollte Haas einfach beibehalten bis sie einen Sponsor haben der für ein ganz eigenes Livery bezahlt.

krEdit: BTW der Renault sieht auch spitze aus, obwohl ich das Team nicht so mag.
Zuletzt geändert von theCraptain am 09.09.2019, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
theCraptain
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4474
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon theCraptain » 09.09.2019, 21:20

onebox hat geschrieben:Als Übergang so eine richtig schön ausgefallene Lackierung :bow:
Bitte :wave:

Muss ja nicht das earthcar sein. Aber warum nicht Neon Tron style :winky:

:thumbs_up:
Geilsen, das wäre der Hammer, könnte in gewisser Weise sogar zu Haas passen, wegen Hi-Tech und so

Benutzeravatar
F60
Rookie
Rookie
Beiträge: 1177
Registriert: 29.10.2012, 15:10
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon F60 » 09.09.2019, 21:37

Das Auto bleibt für diese Saison schwarz.
"Perez is the hero FI deserves and needs right now. He's a silent guardian, a watchful protector, a pink knight."

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1510
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Sportsmann » 09.09.2019, 23:30

F60 hat geschrieben:Das Auto bleibt für diese Saison schwarz.

Als Vorsichtsmaßnahme, weil ja in dieser Saison so oft Trauerflor getragen wurde? Oder weil man die eigene Performance bereits nach Australien begraben hat?

Schwarz und ein dickes "Haas-automation" in rot und/oder weiß würde sicher auch gut aussehen.

Die Partnerschaft wurde ja nun dann einigermaßen sauber abgewickelt. Ich würde sagen, dass hat ordentlich Publicity gebracht - die Frage ist nur, gibt es einen Gewinner? Ein neuer Sponsor wäre sicherlich toll, aber der muss auch gute Knete mitbringen. Haas war ja bislang auch Hauptsponsor, der wird die Fläche nicht einfach verscherbeln. Darum werden wir wohl über die Saison nicht so schnell neue Embleme oder Texte sehen. Bei der aktuellen sportlichen Leistung dürfte es schwer werden Kasse zu machen.
P8 zu erreichen wird sehr schwer werden und selbst P8 haut doch ersteinmal keinen vom Hocker. Da ist Sponsor Rokit bei Williams schon eher mit Werbewert gesegnet, denn über die Williams und die Lackierung haben sich bis zur Sommerpause alle möglichen Foristen das Maul zerrissen bzw. Medien berichtet. Da kann Haas - ohne leuchtende rote Laterne - im grauen Mittelfeld leider nicht mithalten.
Bild

Benutzeravatar
F1-294
F1-Fan
Beiträge: 18
Registriert: 31.08.2019, 09:53
Lieblingsfahrer: Norris, Sainz, Hülkenberg
Lieblingsteam: Mclaren, Alfa Romeo

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon F1-294 » 10.09.2019, 07:57

Ich kann mir schon vorstellen, dass neben den Schriftzügen auch das Gold auf der Nase entfernt wird, das erinnert (mich auf jeden Fall) schon an das Logo von Rich Energy. Oder, dass das gesamte Gold am Boliden einfach in Weiß umlackiert wird, die Overalls etc. aber vorerst für diese Saison Gold bleiben. Da hilft wohl nichts, wir werden abwarten müssen.
Zu Haas allgemeint bleibt mir nur zu sagen, dass sie jetzt, da diese Posse beendet ist, hoffentlich wieder auf den alten Weg kommen und in der Meisterschaft noch etwas reißen. Geld sollte trotzdem genug vorhanden sein, um sich nicht direkt mit aller Macht in die Suche nach einem neuen Sponsor zu stürzen.

Benutzeravatar
F60
Rookie
Rookie
Beiträge: 1177
Registriert: 29.10.2012, 15:10
Lieblingsfahrer: Alonso

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon F60 » 10.09.2019, 11:30

Sportsmann hat geschrieben:
F60 hat geschrieben:Das Auto bleibt für diese Saison schwarz.

Als Vorsichtsmaßnahme, weil ja in dieser Saison so oft Trauerflor getragen wurde? Oder weil man die eigene Performance bereits nach Australien begraben hat?

Schwarz und ein dickes "Haas-automation" in rot und/oder weiß würde sicher auch gut aussehen.

Die Partnerschaft wurde ja nun dann einigermaßen sauber abgewickelt. Ich würde sagen, dass hat ordentlich Publicity gebracht - die Frage ist nur, gibt es einen Gewinner? Ein neuer Sponsor wäre sicherlich toll, aber der muss auch gute Knete mitbringen. Haas war ja bislang auch Hauptsponsor, der wird die Fläche nicht einfach verscherbeln. Darum werden wir wohl über die Saison nicht so schnell neue Embleme oder Texte sehen. Bei der aktuellen sportlichen Leistung dürfte es schwer werden Kasse zu machen.
P8 zu erreichen wird sehr schwer werden und selbst P8 haut doch ersteinmal keinen vom Hocker. Da ist Sponsor Rokit bei Williams schon eher mit Werbewert gesegnet, denn über die Williams und die Lackierung haben sich bis zur Sommerpause alle möglichen Foristen das Maul zerrissen bzw. Medien berichtet. Da kann Haas - ohne leuchtende rote Laterne - im grauen Mittelfeld leider nicht mithalten.


Bei Twitter ließt Haas verlauten, dass man bei der bestehenden Farbgebung für diese Saison bleibe, minus den Rich Energy Schriftzügen. Grund vor Allem, dass die Teile bereits verschifft sind und umlacken/folieren sich nicht lohnen würde.

Nächste Saison wird es wohl wieder eine neue Farbe geben bzw. die alte vor 2019
"Perez is the hero FI deserves and needs right now. He's a silent guardian, a watchful protector, a pink knight."

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1510
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon Sportsmann » 10.09.2019, 11:47

F60 hat geschrieben:Bei Twitter ließt Haas verlauten, dass man bei der bestehenden Farbgebung für diese Saison bleibe, minus den Rich Energy Schriftzügen. Grund vor Allem, dass die Teile bereits verschifft sind und umlacken/folieren sich nicht lohnen würde.

Nächste Saison wird es wohl wieder eine neue Farbe geben bzw. die alte vor 2019


Danke für die Twitterinfo. Stimmt, einige Dinge sind teils wochenlang unterwegs. Im Grunde genommen müssten ja alle Dinge umlackiert werden, nicht nur die Autos. Sonst wirkt es seltsam. Immerhin, die Europasaison ist vorbei und die Motorhomes sind ersteinmal nicht mehr sichtbar, die Arbeit würde man sich ersparen - falls doch noch ein Sponsor aufspringt.
Bild

Benutzeravatar
DeLaGeezy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1886
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Haas bestätigt: Partnerschaft mit Rich Energy offiziell beendet

Beitragvon DeLaGeezy » 10.09.2019, 17:45

theCraptain hat geschrieben:
onebox hat geschrieben:Als Übergang so eine richtig schön ausgefallene Lackierung :bow:
Bitte :wave:

Muss ja nicht das earthcar sein. Aber warum nicht Neon Tron style :winky:

:thumbs_up:
Geilsen, das wäre der Hammer, könnte in gewisser Weise sogar zu Haas passen, wegen Hi-Tech und so

ich hätte jetzt einfach mal an einen penis gedacht. sowas ausgefallenes gab es bestimmt noch nicht. und dadrauf dann ein bild von william storey :lol:
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub


Zurück zu „Business-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast