Domenicali schließt Lamborghini-Formel-1- Einstieg weiterhin aus

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Domenicali schließt Lamborghini-Formel-1- Einstieg weiterhin aus

Beitragvon Redaktion » 04.07.2019, 17:42

Die Formel 1 steht bei Lamborghini weiterhin nicht auf der Liste - Aktuell sei die Königsklasse schlicht und ergreifend zu teuer, erklärt Stefano Domenicali
Stefano Domenicali

Stefano Domenicali steht seit 2016 an der Spitze von Lamborghini

Lamborghini-Chef Stefano Domenicali schließt ein Formel-1-Projekt der Traditionsmarke weiterhin aus. Bereits vor rund einem Jahr hatte der ehemalige Ferrari-Teamchef gegenüber 'Motorsport-Total.com' erklärt, dass Lamborghini nicht an der Königsklasse interessiert sei. Daran hat sich nichts geändert. "Das ist kein Projekt, das vor uns liegt", wird er von der 'Corriere dello Sport' zitiert.

Ein Einstieg in die Formel 1 erfordere "zu viel Investment", wie Domenicali erklärt. Ein neues Motorsportprojekt müsse allerdings einen "Return on Investment" garantieren. Mit anderen Worten: Das Geld, was man hereinsteckt, muss auch wieder herauskommen. Das ist in der Königsklasse aber aktuell keinesfalls garantiert. Schon gar nicht, wenn man vorne mitkämpfen möchte.

Stattdessen wolle sich Lamborghini auf die "Verstärkung" der Motorsportaktivitäten konzentrieren, "die bereits existieren". Domenicali steht seit 2016 an der Spitze des Unternehmens und war von 2008 bis 2014 Teamchef bei Ferrari. "Ferrari wurde als Rennteam geboren, während Lamborghini als Straßenauto geboren wurde", zieht er einen Vergleich.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 04.07.2019, 18:10, insgesamt 9-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29067
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Domenicali schließt Lamborghini-Formel-1- Einstieg weiterhin aus

Beitragvon evosenator » 04.07.2019, 17:48

Redaktion hat geschrieben: Aktuell sei die Königsklasse schlicht und ergreifend zu teuer, erklärt Stefano Domenicali


3 x darf man raten, wer wohl schuld daran hat :

Die Teams natürlich, die seit 2009 jedes Jahr neue Regeln wollen :roll:

Benutzeravatar
theCraptain
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4420
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: z. Z. Costa Rica

Re: Domenicali schließt Lamborghini-Formel-1- Einstieg weiterhin aus

Beitragvon theCraptain » 04.07.2019, 21:53

Wäre ja schön wenn er sagen würde unter welchen Bedingungen Lambo einsteigen würde, z. B. welches Ausgabenlimit etc..

Für michklingt das seit Jahren eher nach: "wir kokettieren gerne mit dem F1 Einstieg aber sind froh wenn wir es nicht machen müssen."

Benutzeravatar
rot
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2064
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Domenicali schließt Lamborghini-Formel-1- Einstieg weiterhin aus

Beitragvon rot » 04.07.2019, 22:14

Redaktion hat geschrieben:"Ferrari wurde als Rennteam geboren, während Lamborghini als Straßenauto geboren wurde", zieht er einen Vergleich.


Nope, Lamborghini wurde als Trecker geboren lieber Stefano.

Bild

Benutzeravatar
Pentar
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8958
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Domenicali schließt Lamborghini-Formel-1- Einstieg weiterhin aus

Beitragvon Pentar » 06.07.2019, 20:54

Na klar - und die zwei Lambos fahren dann mit 12-Zylindern.

Spaß beiseite:
Leider sehen auch die Traditionsschmieden der Sportwagenhersteller mehr Nach- / als Vorteile...


Zurück zu „Business-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: revs86 und 18 Gäste