Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon Redaktion » 15.05.2019, 13:40

Sollte sich Haas nach einem neuen Teamkollegen für Kevin Magnussen umschauen? Marc Surer erklärt, warum Romain Grosjean aktuell nicht die besten Karten hat
Romain Grosjean

Muss sich Romain Grosjean Sorgen um seinen Platz bei Haas machen?

Beim Großen Preis von Spanien kamen sich die beiden Haas-Piloten Romain Grosjean und Kevin Magnussen in der Schlussphase des Rennens etwas zu nah. Statt der Plätze sieben und acht wurden es für das Team so nur die Ränge sieben und zehn. TV-Experte Marc Surer erklärt im Podcast 'Starting Grid' von 'meinsportpodcast.de', dass die Luft für Grosjean dünn werden könnte.

"Ich denke, dass sie die Fahrer anzählen müssen", nimmt er beide Piloten in die Pflicht und erklärt: "Was sie da geleistet haben, war völlig unnötig. Natürlich: Wenn Magnussen einen besseren Re-Start hat, geht er vorbei, weil es so einfach ist. Aber dass der andere dann glaubt, dass er dagegenhalten muss bis zum geht nicht mehr, ist einfach falsch."

"Er kann sich ja hinterher beschweren und sagen, es war nicht fair, dass Magnussen angegriffen hat. Oder was auch immer. Aber dass er so dagegenhält und sich selbst zweimal neben die Strecke begibt, das war einfach unnötig. Wir kennen alle Magnussen. Keiner mag ihn. Aber er bringt schon seine Leistung. Grosjean bringt sie halt nur manchmal. Ich würde Grosjean anzählen", so Surer.

Nach den ersten fünf Saisonrennen 2019 steht der Franzose lediglich bei einem mageren WM-Zähler. Teamkollege Magnussen holte bereits 14 Punkte. Weitere Themen in 'Starting Grid' sind unter anderem die WM-Situation an der Spitze um Mercedes, Red Bull und Ferrari, das Duell zwischen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas und die Rückkehr der Formel 1 nach Zandvoort.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 15.05.2019, 13:45, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9093
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon toddquinlan » 15.05.2019, 14:10

Grosjean ist ein Fall für den vorzeitigen Formel 1 Ruhestand

Bild

Bei ihm stimmt wohl auch die alte Regel das Kinder langsamer machen. Und witzigerweise lässt sich Grosjean von einer Psychologin mental betreuen (der vielzitierte Fahrercoach?), scheint ja eine echte Koryphäe zu sein, die Dame.

Durch die Therapiesitzungen hätte er gelernt mit Druck besser umzugehen. "Es geht darum, im richtigen Moment das Richtige zu tun und mit dem Stress richtig umzugehen", erklärte Grosjean


https://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-185617-grosjean-therapiestunden-keine-schwaeche/

PS: die Behandlung hat 2012 begonnen

Benutzeravatar
Shogun
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5052
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon Shogun » 15.05.2019, 14:56

Lieber auf der Strecke dagegen halten als nach dem Rennen zu jammern. Den Herrn Surer kann ich nicht folgen

Sportsmann
Rookie
Rookie
Beiträge: 1536
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon Sportsmann » 15.05.2019, 14:56

toddquinlan hat geschrieben:Grosjean ist ein Fall für den vorzeitigen Formel 1 Ruhestand

[...]

Bei ihm stimmt wohl auch die alte Regel das Kinder langsamer machen. Und witzigerweise lässt sich Grosjean von einer Psychologin mental betreuen (der vielzitierte Fahrercoach?), scheint ja eine echte Koryphäe zu sein, die Dame.

Durch die Therapiesitzungen hätte er gelernt mit Druck besser umzugehen. "Es geht darum, im richtigen Moment das Richtige zu tun und mit dem Stress richtig umzugehen", erklärte Grosjean


https://www.motorsport-magazin.com/formel1/news-185617-grosjean-therapiestunden-keine-schwaeche/

PS: die Behandlung hat 2012 begonnen


Wenn du uns jetzt noch erklärst was du uns mit der Tabelle sagen willst? Vielleicht willst du auf den sensationellen 3 Platz in Spa 2015 nennen?
Definitiv hat die Zusammenarbeit bei ihm ersteinmal etwas gebracht, inwiefern er immernoch dabei ist kann ich nicht sagen. Vom Crashmeister wurder er zu einem konstanten Fahrer, 2015 würde ich als Höhepunkt ansehen.
Theraphie ist umgangssprachlich. Psychotherapheuten theraphieren (Kranke), Psychologen tun dies nicht. Wie du schon schriebst sie betreuen, wozu miteinander Sprechen, Reflektieren und Planen (von Handlungen/Problemlösungen) gehören.
Grosjean hat bisher in 2019 keine guten Rennen gehabt, wobei ich das Rodeo in Barcelona als einzigen wichtigen Makel der Saison sehe. Man darf aber auch bevor man ihn in die Rente schickt dazu sagen, in welcher Position er vor dem Safetycar war. Ich habe es nicht die ganze Zeit verfolgt, aber er war Zeitweise mehr als die "Abstandhalten-3Sekunden" vor Magnussen.
Grosjean muss ruhig bleiben, dann klappt das mit der Leistung auch wieder - wenn Haas die Räder dran behält und die Reifen auf Temperatur bringt.
Bild

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3592
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, RAI, ALO, RIC, VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon rogogock_MSC » 15.05.2019, 15:36

Muss sagen, die Einblicke die Netflix 2018 in ihrer Serie aufgegriffen haben, zeigt schon deutlich wer der Liebling im Team und bei Steiner ist, bin gespannt wie es dieses Jahr aussehen wird. Hoffen wir mal für Romain dass er noch einige Knaller rausholt.
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

Benutzeravatar
Dr.owowitz
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2442
Registriert: 13.06.2007, 16:20
Lieblingsfahrer: Webber,Will Power &diverse
Lieblingsteam: Jaguar, Jordan, Minardi

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon Dr.owowitz » 15.05.2019, 16:07

Redaktion hat geschrieben:Wir kennen alle Magnussen. Keiner mag ihn. Aber er bringt schon seine Leistung. Grosjean bringt sie halt nur manchmal. Ich würde Grosjean anzählen", so Surer.


:ninja: ...also ich mag ihn ja irgendwie, weil er keiner dieser modernen, weichgespülten 08/15-Charaktere ist. Klar baut er hier und da Mist, aber er bringt Würze ins Mittelfeld. Ob er so viel besser als Grosjean ist will ich garnicht beurteilen, doch die Ergebnisse sprechen ähnlich wie letzte Saison für ihn :rotate: :checkered:

sego
Nachwuchspilot
Beiträge: 337
Registriert: 17.05.2010, 15:33

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon sego » 15.05.2019, 17:16

JEDER, der seinen Charakter durchzieht und sein Ding macht ohne ein winselndes Schaf zu sein, dass immer brav dem Mammon folgt, wird in dieser Gesellschaft voller Duckmäuser, Arschkriecher, Weggucker und Relativierer verachtet. Ist halt so.
Ignorieren. Weitermachen.

Benutzeravatar
modernf1bodyguard
Rookie
Rookie
Beiträge: 1084
Registriert: 21.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: VER, VET, LEC, NOR, RUS, VONG
Lieblingsteam: McLaren, Red Bull, Jaguar (FE)

Re: Marc Surer nach Haas-Duell: "Ich würde Grosjean anzählen"

Beitragvon modernf1bodyguard » 16.05.2019, 14:34

Das war doch einigermaßen vernünftiges Racing, klar wird es auf dieser Strecke auch etwas enger aber wenn vom Team keine Anweisungen gegeben werden, sollte auch niemand angezählt werden müssen.

P.S.: Der Kommentar war jetzt sinnvoll genug, in diesem Sinne: Donkey Kong.
wHaTsH yOuR ShToYlE?ß

Ich habe Warzen an meiner Scheiße

Mission 2021 - Gefallene: 2

Bild


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste