FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon Redaktion » 08.03.2019, 12:19

Die Formel 1 wird aller Vorraussicht nach schon 2019 einen Bonuspunkt für die schnellste Rennrunde einführen - Die letzte Hürde gilt als Formsache

Die Formel 1 könnte schon ab 2019 Punkte für die schnellste Rennrunde vergeben. Ein entsprechender Plan wurde gestern vom FIA-Weltrat (WMSC) genehmigt. Kommt der Vorschlag nun auch durch die Formel-1-Kommission, dann kann er noch vor dem ersten Rennen in Australien am kommenden Wochenende in das Sportliche Reglement eingetragen werden.

Geplant ist, dass nur ein Fahrer in den Top 10 Chancen auf den Zusatzpunkt hat. Das soll verhindern, dass bereits ausgeschiedene oder hoffnungslos außerhalb der Top 10 liegende Fahrer an die Box kommen, um sich frische Reifen aufzuziehen und nur nach der schnellsten Runde zu jagen. In der Formel E und auch etwa in der Formel 2 gibt es Punkte für schnellste Rennrunden schon länger.

Auch in der Formel 1 wurden früher bereits Punkte für die schnellste Runde vergeben - und zwar von 1950 bis 1959. Das hat 1958 sogar für die Entscheidung in der Meisterschaft gesorgt, als Mike Hawthorn seinen Rivalen Stirling Moss knapp besiegen konnte. In der jüngeren Vergangenheit hätten Bonuspunkte beispielsweise auch Felipe Massa den Titel gebracht, als er 2008 knapp gegen Lewis Hamilton verlor.


Fotostrecke: 10 neue Formel-1-Regeln 2019, die du nicht mitbekommen hast

Dass die Autos in der Formel 1 2019 anders aussehen werden, ist bekannt. Vereinfachte Aerodynamik soll dafür sorgen, dass das Racing wieder besser wird. Es gibt aber auch zehn weitere Regeländerungen, die du vermutlich nicht mitbekommen hast. Welche das sind? Klick dich durch!

Dass die Autos in der Formel 1 2019 anders aussehen werden, ist bekannt. Vereinfachte Aerodynamik soll dafür sorgen, dass das Racing wieder besser wird. Es gibt aber auch zehn weitere Regeländerungen, die du vermutlich nicht mitbekommen hast. Welche das sind? Klick dich durch!

Der neue Passus öffnet 2019 die Tür für neue Strategien. Fahrer mit ausreichend Abstand nach hinten könnten kurz vor Schluss an die Box kommen, um noch einmal neue Pneus aufzuziehen - entgegen der eigentlichen Absicht -, zudem könnten die zweiten Fahrer eines Teams angewiesen werden, auf die Jagd nach dem Bonuspunkt zu gehen, um diesen dem WM-Rivalen des Teamkollegen wegzunehmen.

Der Vorschlag wurde zuvor bereits von der Sportlichen Arbeitsgruppe sowie der Strategiegruppe angenommen. Normalerweise würde er vor dem WMSC noch durch die Kommission gehen, doch das übliche e-Voting wurde noch nicht durchgeführt, weswegen man die Reihenfolge diesmal umkehrt. Eine Zustimmung gilt als Formsache.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 08.03.2019, 12:27, insgesamt 6-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3610
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon LoK-hellscream » 08.03.2019, 12:27

Ich wäre auch noch für einen Punkt für die PolePosition, damit diese weiter aufgewertet wird.

Benutzeravatar
Sieversen
Nachwuchspilot
Beiträge: 491
Registriert: 27.01.2016, 09:44
Lieblingsfahrer: Vettel, Ricciardo, Leclerc
Lieblingsteam: Red Bull Racing
Wohnort: Kiel

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon Sieversen » 08.03.2019, 12:40

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Heute ist die gute alte Zeit von morgen.

Benutzeravatar
McTom
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3358
Registriert: 22.07.2011, 12:53
Lieblingsfahrer: viele
Lieblingsteam: alle, keine F1 ohne Teams

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon McTom » 08.03.2019, 12:41

Redaktion hat geschrieben:...
Das soll verhindern, dass bereits ausgeschiedene .... Fahrer an die Box kommen, um sich frische Reifen aufzuziehen....


Die Regel scheint ja Wasserdicht zu sein, man hat versucht an alles zu denken :mrgreen:
Wenn man tot ist, ist es für einen selbst nicht so schlimm, weil man ja tot Ist. Für andere kann dein Tod aber schlimm sein.
Das ist übrigens genau so, wie wenn man doof ist.

motorsportfan88

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon motorsportfan88 » 08.03.2019, 12:46

Die Pole ist doch viel wertvoller...

Die Regel ist eher Show, aber okay.

Benutzeravatar
DeLaGeezy
Rookie
Rookie
Beiträge: 1766
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon DeLaGeezy » 08.03.2019, 12:54

Gute Idee, aber wieso soll nur einer der Top 10 diesen Punkt bekommen dürfen?
Die schnellste Runde ist immerhin die schnellste Runde.
Man stelle sich vor kurz vor Schluss fährt Auto auf Position 10 die schnellste Runde und eine Runde später fährt das Auto auf Position 11 noch eine Zehntel schneller. Der Punkt geht an den 10. Platz. Macht keinen Sinn...aber vielleicht hab ich es auch noch nicht richtig verstanden.
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3610
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon LoK-hellscream » 08.03.2019, 12:57

DeLaGeezy hat geschrieben:Gute Idee, aber wieso soll nur einer der Top 10 diesen Punkt bekommen dürfen?
Die schnellste Runde ist immerhin die schnellste Runde.
Man stelle sich vor kurz vor Schluss fährt Auto auf Position 10 die schnellste Runde und eine Runde später fährt das Auto auf Position 11 noch eine Zehntel schneller. Der Punkt geht an den 10. Platz. Macht keinen Sinn...aber vielleicht hab ich es auch noch nicht richtig verstanden.


Weil ansonsten Williams sich jedes Rennen einen Punkt holt, weil man einfach kurz vor Schluss des Rennens in den Quali-Mode mit frischen Reifen wechselt, weil man eh abgeschlagen Letzter ist. :wink:

Benutzeravatar
MeisterPeter
Kartfahrer
Beiträge: 206
Registriert: 12.10.2015, 18:14
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Arrows

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon MeisterPeter » 08.03.2019, 13:05

LoK-hellscream hat geschrieben:
DeLaGeezy hat geschrieben:Gute Idee, aber wieso soll nur einer der Top 10 diesen Punkt bekommen dürfen?
Die schnellste Runde ist immerhin die schnellste Runde.
Man stelle sich vor kurz vor Schluss fährt Auto auf Position 10 die schnellste Runde und eine Runde später fährt das Auto auf Position 11 noch eine Zehntel schneller. Der Punkt geht an den 10. Platz. Macht keinen Sinn...aber vielleicht hab ich es auch noch nicht richtig verstanden.


Weil ansonsten Williams sich jedes Rennen einen Punkt holt, weil man einfach kurz vor Schluss des Rennens in den Quali-Mode mit frischen Reifen wechselt, weil man eh abgeschlagen Letzter ist. :wink:

Ich sehe da aber kein Problem. Die anderen Teams haben die Möglichkeit ja auch. Durch diese Einschränkung werden meines Erachtens mehr Probleme geschaffen...

Bohne
Kartfahrer
Beiträge: 217
Registriert: 29.04.2017, 16:41
Lieblingsfahrer: LEC, VER
Lieblingsteam: Ferrari, Red Bull

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon Bohne » 08.03.2019, 13:06

Find ich gut. Warum erst jetzt?!

Benutzeravatar
msf
Testfahrer
Beiträge: 796
Registriert: 27.10.2015, 10:21

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon msf » 08.03.2019, 13:06

DeLaGeezy hat geschrieben:Gute Idee, aber wieso soll nur einer der Top 10 diesen Punkt bekommen dürfen?
Die schnellste Runde ist immerhin die schnellste Runde.
Man stelle sich vor kurz vor Schluss fährt Auto auf Position 10 die schnellste Runde und eine Runde später fährt das Auto auf Position 11 noch eine Zehntel schneller. Der Punkt geht an den 10. Platz. Macht keinen Sinn...aber vielleicht hab ich es auch noch nicht richtig verstanden.


Ich finde diese Einschränkung ist eher ein weiterer Akt reiner Willkür. Wenn ein Team, dass im Rennverlauf aufgrund seiner Möglichkeiten nicht in die Top10 kommen kann, es dennoch schafft, gegen die deutlich überlegene Konkurrenz die schnellste Runde überhaupt zu fabrizieren, hat es auch Punkte verdient. Das wäre sogar die Möglichkeit, einen Anreiz für die Hinterbänkler und einen Motivationsschub für des Team zu generieren.

Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, dass ein bereits ausgeschiedenes Team überhaupt noch eine Rennrunde absolvieren kann, es sei denn, der Fahrer macht es zu Fuß in Turnschuhen!

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5698
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon Dai Jin » 08.03.2019, 13:09

Langweilig bei den gewaltigen Abständen. Wendet man die Regel auf letztes Jahr an, geht jedes Rennen der schlechter liegende RedBull Fahrer in die Box und schnappt sich den Punkt, da das nächste Mittelfeld Auto im nirgendwo ist. Oder halt ein Auto des Topteams, das ein schlechtes Qualifying oder Fehler im Rennen hatte und abgeschlagen im Nirgendwo fährt.

Benutzeravatar
Hardundkrass
Nachwuchspilot
Beiträge: 376
Registriert: 23.04.2013, 10:14
Lieblingsteam: Ferrari

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon Hardundkrass » 08.03.2019, 13:12

Ich weiß ja nicht ob das jetzt unbedingt sein mußte, mal wieder ein künstlich aufgezogenes Spannungselement. Die wirklichen Probleme der Serie werden wieder umgangen zugunsten überflüssigen Aktionismus.

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3610
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon LoK-hellscream » 08.03.2019, 13:13

MeisterPeter hat geschrieben:Ich sehe da aber kein Problem. Die anderen Teams haben die Möglichkeit ja auch. Durch diese Einschränkung werden meines Erachtens mehr Probleme geschaffen...


Eben nicht, wenn sich diese im direkten Kampf um WM-Punkte befinden. Du kannst nur an die Box gehen für einen frischen Satz Reifen für diesen Punkt, wenn mindestens 25 Sekunden hinter dir niemand fährt oder du außerhalb der Punkte bist.

Hardundkrass hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob das jetzt unbedingt sein mußte, mal wieder ein künstlich aufgezogenes Spannungselement. Die wirklichen Probleme der Serie werden wieder umgangen zugunsten überflüssigen Aktionismus.


Warum wird eigentlich immer davon ausgegangen, dass immer alle Entscheidungsträger nur an einem einzigen Punkt arbeiten (in diesem Fall der Punkt für die schnellste Runde) und deshalb niemand an anderen Themen arbeitet? :think:

Oder wird bei euch im Unternehmen auch von jedem Mitarbeiter der Brief von der Sekretärin beim Zukleben abgeschleckt und erst dann arbeitet jeder wieder am nächsten gemeinsamen Projekt weiter? :mrgreen:
Zuletzt geändert von LoK-hellscream am 08.03.2019, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

draine
Nachwuchspilot
Beiträge: 372
Registriert: 11.07.2013, 20:33

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon draine » 08.03.2019, 13:14

motorsportfan88 hat geschrieben:Die Pole ist doch viel wertvoller...

Die Regel ist eher Show, aber okay.


Das sehe ich anders, die Pole ist doch völlig egal. Guck doch nur mal wie oft Red Bull aus der Mitte oder von hinten gestartet ist und alle anderen weggebügelt hat.

Grundsätzlich stimme ich der Idee völlig zu, aber bei ...

... zudem könnten die zweiten Fahrer eines Teams angewiesen werden, auf die Jagd nach dem Bonuspunkt zu gehen, um diesen dem WM-Rivalen des Teamkollegen wegzunehmen.


... komme ich irgendwie ins stocken. Es kann doch nicht allen Ernstes gemeint sein, das der der Bonuspunkt vom 1. Platz abgezogen wird?

Benutzeravatar
Lichtrot
Rookie
Rookie
Beiträge: 1152
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Michel Vaillant

Re: FIA-Weltrat stimmt zu: Punkte für die schnellste Rennrunde schon 2019

Beitragvon Lichtrot » 08.03.2019, 13:16

Und wieder eine Regel, die mehr den "besseren" Teams hilft statt den kleinen. Klar ist es blöd, wenn der 11te bis zum Umfallen kämpft um noch in die Punkte zu kommen und der Letzte einfach in Box fährt und dann die schnellste Runde fährt. Aber so wird es denn vorderen Teams noch leichter und den hinteren noch schwerer gemacht seine Punkte auszubauen. Find ich etwas unnötig. Ein Punkt für die Pole würde da wirklich mehr Sinn machen.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CrAzyPsyCho, D-Zug und 10 Gäste