Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon Redaktion » 12.02.2019, 10:05

Wie es Claire Williams gelang, mit Hilfe einer braunen Sauce den neuen Hauptsponsor ROKiT zu angeln und wieso sie wegen der neuen Lackierung um ihren Job fürchtete
Claire Williams und ROCKit-Boss Jonathan Kendrick: Williams bleibt traditionell britisch. Jetzt durch die Fotos des neuen Williams-Designs klicken!

Claire Williams und ROCKit-Boss Jonathan Kendrick: Williams bleibt traditionell britisch. Jetzt durch die Fotos des neuen Williams-Designs klicken!

Williams bleibt auch mit dem neuen Hauptsponsor, Handy-Hersteller ROKiT, typisch britisch. Das beweist allein die Art und Weise, wie die stellvertretende Teamchefin Claire Williams den Geschäftsführer des britischen Unternehmens Jonathan Kendrick von einem Engagement überzeugte. "Bei unserem ersten Treffen gab es eine Flasche HP-Sauce, die von unseren beiden Rennfahrern signiert war - und damit war der Deal so gut wie unter Dach und Fach", grinst Williams.

Was es mit der bekanntesten britischen Würzsauce, die auch als "Brown Sauce" bekannt ist und gerne zu Fleischgerichten serviert wird, auf sich hatte? "Jonathan liebt HP-Sauce", verweist Claire Williams auf den aus der Nähe von Wolverhampton stammenden Chef der ROK-Unternehmensgruppe, der Ende der 1970er-Jahre als Reifeningenieur sogar Teil des Williams-Rennteams war. "Vor seinem Flug meinte er: Ich glaube, ich kann ein Speck-Sandwich mit viel HP-Sauce vertragen."

Ob die Sauce-Flasche wirklich den Unterschied gemacht hat, ist fraglich - Tatsache ist allerdings, dass der Konzern auch von anderen Rennställen umgarnt wurde. "Drei, vier Teams sind auf uns zugekommen, als sie Wind davon bekommen hatten, dass wir auf dem Markt sind", meint Kendrick. "Der Grund, warum wir uns für Williams entschieden haben? Weil es ein britisches Team ist, weil ich Brite bin und weil meine Firma britisch ist. Und der andere Grund - um es ganz unverblümt zu sagen - ist diese Lady hier", verweist er auf Claire Williams.

"Claire und ich hatten ein großartiges Meeting - ihre Vision, ihre Leidenschaft, ihre Motivation und ihre Strategie haben mich angesprochen. Nach 45 Minuten waren wir uns einig." Doch was sagt eigentlich der inzwischen 76-jährige Teamgründer und Teamchef Frank Williams zur neuen Lackierung, die vom klassischen dunkelblau-weißen Farbkleid abweicht?

Claire Williams, Jonathan Kendrick

Claire Williams kämpft mit Kendricks Hilfe um die Zukunft des Rennstalls

"Er steht voll dahinter", sagt Claire Williams. "Ich bin immer noch hier - und hätte er es nicht gemocht, dann hätte er mich gefeuert." Die 42-jährige Britin sei sich aber selbst nicht so sicher gewesen, ob ihr Vater die neue hellblau-weiße Lackierung mögen würde. "Ich war ein bisschen nervös, als ich sie im gezeigt habe", gibt sie zu. "Frank ist sehr traditionell und verteidigt immer die klassischen Farben, aber er versteht, warum wir es ändern."

Das darf nicht verwundern, denn der neue Hauptsponsor wird das ins Trudeln geratene Traditionsteam als Nachfolger von Getränkehersteller Martini einige Jahre lang unterstützten und damit dringend benötigtes Geld in die leere Teamkasse spülen. Ob das reichen wird, um die Rote Laterne abzugeben, wird sich zeigen.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 12.02.2019, 10:50, insgesamt 16-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
HovercraftFullOfEels
Streckenposten
Beiträge: 173
Registriert: 23.02.2013, 02:11

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon HovercraftFullOfEels » 12.02.2019, 11:10

Puh, der Farbverlauf ist ja schrecklich - und das Blau ist auch nicht sehr schön... sehr schade für ein Team, das mit dem klassischen Martini-Look eines der elegantesten Designs hatte. Das einzig positive ist wohl, dass sich überhaupt ein Hauptsponsor für Williams gefunden hat - McLaren hat das jahrelang nicht hinbekommen.

EffEll
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4155
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon EffEll » 12.02.2019, 11:53

Ich habe im Portal bei "Sponsor mit Sauseflasche geangelt" statt geangelt im ersten Moment genagelt gelesen :shock: :silent: XD :lol:
Bild
Bild

Benutzeravatar
toddquinlan
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8327
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon toddquinlan » 12.02.2019, 12:31

Ich bezweifel mal das dieser "Hauptsponsor" auch nur einen Deut besser ist als der vielfach kritisierte "Rich Energy" Selbstdarsteller.

Ich habe nach Rokit gegoogelt, da kam eine Klamottenkette mit vier Filialen als erster Treffer

https://www.rokit.co.uk/

Dann gibt es noch einen Klamottenladen in LA

https://rokit.one/

dann gibt es Zubehör für Musiker

https://www.amazon.de/KRK-KKRP5G3-Rokit-5-G3/dp/B00EUVFGKY

und irgendwann wird man darauf hingewiesen das es demnächst eine Seite gibt für supertolle Handys...

https://rokitphones.com/

Mein persönliches Fazit: es wird ein Kopf an Kopf Rennen geben zwischen Rich Energy und Rokit wer als erster pleite geht, beides sind Luftnummern. Nur wird Haas das besser verkraften als Williams.

Benutzeravatar
vettel-fan2011
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2117
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon vettel-fan2011 » 12.02.2019, 12:46

Zum Glück war es keine weiße Soße.. Ok Sorry der war unangebracht, muss ganz dringend loooos :D

Benutzeravatar
vettel-fan2011
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2117
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon vettel-fan2011 » 12.02.2019, 12:48

toddquinlan hat geschrieben:Ich bezweifel mal das dieser "Hauptsponsor" auch nur einen Deut besser ist als der vielfach kritisierte "Rich Energy" Selbstdarsteller.

Ich habe nach Rokit gegoogelt, da kam eine Klamottenkette mit vier Filialen als erster Treffer

https://www.rokit.co.uk/

Dann gibt es noch einen Klamottenladen in LA

https://rokit.one/

dann gibt es Zubehör für Musiker

https://www.amazon.de/KRK-KKRP5G3-Rokit-5-G3/dp/B00EUVFGKY

und irgendwann wird man darauf hingewiesen das es demnächst eine Seite gibt für supertolle Handys...

https://rokitphones.com/

Mein persönliches Fazit: es wird ein Kopf an Kopf Rennen geben zwischen Rich Energy und Rokit wer als erster pleite geht, beides sind Luftnummern. Nur wird Haas das besser verkraften als Williams.


Dem ist nichts hinzuzufügen. Hinter Rokit wird wohl auch noch irgendwer stehen, sonst wüsste ich nicht wo da viel Geld für das Team herkommen soll. Die "Werbung" auf dem Auto hat ja noch nicht mal begonnen.. :D

gehtjanx
Gridgirl
Beiträge: 51
Registriert: 03.05.2017, 20:47

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon gehtjanx » 12.02.2019, 19:55

Du weißt schon, dass Ergebnisse personalisiert werden und es vielleicht in UK anders ist als in DE. Vermutlich ist deine Klamottenbude in DE oder wo immer du her bist interessanter als britische Handyverträge.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16229
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon scott 90 » 12.02.2019, 21:01

gehtjanx hat geschrieben:Du weißt schon, dass Ergebnisse personalisiert werden und es vielleicht in UK anders ist als in DE. Vermutlich ist deine Klamottenbude in DE oder wo immer du her bist interessanter als britische Handyverträge.

Na in dem Fall nicht, man kann verschiedene Suchmaschinen benutzen und es kommt immer ungefähr dasselbe raus, allerdings könnte man sich natürlich mehr Mühe geben zu recherchieren um wen es sich da handelt.

Selbst wenn ich ihm zustimmen muss, weder RichEnergy noch ROKiT überzeugen sonderlich mit ihrem Geschäftsmodel. Der Energy Drink Markt ist wahrscheinlich noch weniger übersättigt als der mit Handys/Smartphones, wo es eigentlich kaum mehr eine Nische gibt. Quasi ist bei beiden das beste an ihrem Plan, dass sie ihr "neues" Produkt vor allem durch die F1 bekannt machen wollen. Das könnte klappen, aber das überdeckt vieles andere eben nicht. Selbst für angestammte "Unternehmen" in dem Sektor, das Blackberry Sponsoring bei Mercedes war ja auch schnell wieder Geschichte.

Aber de facto gibt es nicht besseres, Williams hatte ja auch mit Rich Energy verhandelt, die dann bei Haas wahrscheinlich den besseren Deal bekommen haben. Man darf ja dann gespannt sein mit was Racing Point aufschlägt.

Ach und um zurück auf ROKiT zu kommen, die sponsoren tatsächlich auch Hamilton, also dessen Bruder Nicolas der 2019 eine ganze Saison BTCC fahren will.

Zurück zu dem was hinter ROKiT steckt, nun wenn man etwas recherchiert dann findet man heraus, dass das eigentlich nur eine "Tochter" von ROK global ist, also einer bestehenden Firma. Deren Website bestätigt den Eindruck, da ist in den letzten Jahren wenig passiert, selbst wenn sie eine gewisse Expertise auf dem Gebiet Telekomunikation zu haben scheinen. Man ist auch nicht pleite, man kann den Geschäftsbericht für 2018 und davor einsehen.
https://beta.companieshouse.gov.uk/comp ... ng-history

Das interessanteste an der Firma ist eigentlich ihr "Co-Founder" und zwar https://de.wikipedia.org/wiki/John_Paul_DeJoria
Der ist dem ein oder anderen Motorsportfan vielleicht bekannt, gerade in den USA war das Sponsoring von Tequila Patron durchaus berühmt.
https://sportscar365.com/imsa/iwsc/tequ ... mpionship/

Die Firma hat er an Bacardi verkauft, so gesehen Geld wäre schon da, aber das will derjenige wahrscheinlich auch nicht einfach versenken. Warten wird mal ab. Würde nicht beide in einen Topf schmeißen, dazu sind sie zu unterschiedlich, auch in ihrem Auftreten. Großspürige Töne habe ich auf dieser Seite noch keine vernommen (Muss man wahrscheinlich im Energy Drink Business eher machen, wer weiß.), aber natürlich kann keiner sagen wie lange das gut geht.


HovercraftFullOfEels hat geschrieben:das mit dem klassischen Martini-Look eines der elegantesten Designs hatte.

Nun, es gab zu diesem Martini Design auch Studien die mir wesentlich besser gefallen haben, als die Version die dann aufs Auto kam. Und die Version ohne Martini Logo plus Rot fand ich sehr kalt. Aber gut den Punkt mit elegant hast du durchaus.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Michael-KR
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8296
Registriert: 13.02.2008, 18:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon Michael-KR » 12.02.2019, 21:05


Benutzeravatar
Michael-KR
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 8296
Registriert: 13.02.2008, 18:24
Lieblingsfahrer: Keiner! max. Stefan Bellof
Lieblingsteam: Keins

Re: Claire Williams: Signierte Würzsauce-Flasche brachte neuen Hauptsponsor!

Beitragvon Michael-KR » 12.02.2019, 21:33

scott 90 hat geschrieben:Zurück zu dem was hinter ROKiT steckt, nun wenn man etwas recherchiert dann findet man heraus, dass das eigentlich nur eine "Tochter" von ROK global ist, also einer bestehenden Firma. Deren Website bestätigt den Eindruck, da ist in den letzten Jahren wenig passiert, selbst wenn sie eine gewisse Expertise auf dem Gebiet Telekomunikation zu haben scheinen. Man ist auch nicht pleite, man kann den Geschäftsbericht für 2018 und davor einsehen.

Alles ziemlich merkwürdig - imho. Seriös geht anders!
Auf deren News-Seite steht die letzte / aktuellste Meldung: "ROK Global to Voluntarily De-list from the GXG OTC Exchange - Tue 25th Feb 2014"
siehe:
http://rokglobal.com/en/news/index.html

Nun ja, wenn deren Produkte genauso "new(s)" sind .... passt aber zu Williams und den Briten im Allgemeinen - siehe aktuell der Brexit.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: toddquinlan und 33 Gäste