Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon Redaktion » 21.01.2019, 10:03

Mick Schumacher erklärt im Interview, wie überrascht er selbst vom Sieg gegen Sebastian Vettel beim Race of Champions war und wie ihm das Kunststück gelang
Mick Schumacher

Mick Schumacher warf überraschend Sebastian Vettel aus dem Bewerb

Starkes Debüt von Mick Schumacher beim Race of Champions in Mexiko: Der Formel-3-Europameister trat als Partner von Sebastian Vettel im Nationencup in die Fußstapfen von Vater Michael Schumacher - und schaffte es in der Einzelwertung sogar, Vettel zu besiegen und damit aus dem Bewerb zu werfen."Ich hätte mir nicht gedacht, dass es nur annähernd so gut laufen würde", sagt der 19-Jährige im Interview mit 'Motorsport-Total.com' über sein Duell mit dem Formel-1-Vizeweltmeister, der dieses Jahr bei Ferrari auch sein Teamkollege wird. "Ich bin aber froh, denn das zeigt, dass wir etwas richtig gemacht haben."Der Sieg über Vettel im Buggy, der ihm den Aufstieg ins Viertelfinale ermöglichte, wo er dann am Ex-Formel-1-Piloten und Lokalmatador Esteban Gutierrez scheiterte, gelang mit dem Know-how des Rivalen. Vettel habe ihm "Tipps gegeben", offenbart Schumacher, der am Vortag Seite an Seite mit dem Ferrari-Piloten für Deutschland kämpfte.

ROC Mexiko: Mick Schumacher über Sieg gegen Vettel

Mick Schumacher spricht nach seinem Sieg gegen Vettel beim Race of Champions in Mexiko mit Julia Piquet. Weitere Formel-1-Videos

Vettel und Mick Schumacher mussten sich in der Nationenwertung nur Team Nordic mit Tom Kristensen und Johan Kristoffersson geschlagen geben. "Es freut mich, mit Sebastian unter deutscher Flagge anzutreten", sagt Schumacher. "Hoffentlich können wir nächstes Jahr noch besser sein."

ROC Mexiko: Sebastian Vettel über Mick Schumacher

Sebastian Vettel erklärt, was es für ihn bedeutet, beim Race of Champions mit Mick Schumacher anzutreten Weitere Formel-1-Videos

"Das war für uns beide sehr speziell", sagt Vettel. "Das Team Deutschland hat schon eine gewisse Tradition, auch durch seinen Vater. Und das jetzt mit ihm zu machen, ist etwas Besonderes."Der Legendensohn wird nicht nur von Vettel gewürdigt, sondern erhält auch Lob von Mr. Le Mans Kristensen: "Er kann sehr stolz auf sich sein. Und es ist immer toll, einen Schumacher geschlagen zu haben."

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 04.02.2019, 09:54, insgesamt 7-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Turel
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1530
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,ALO,RIC,HAM,JB
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!
Facebook: never
Google+: ever
Twitter: this
YouTube: shit
Tumblr: !

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon Turel » 21.01.2019, 11:01

:shock:

Er hat Vettel bereits geschlagen und dabei sitzt er noch nicht mal im Ferrari, wow! :roll:
TeamLH4️⃣4️⃣ ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

______________________
#keepfighting

Benutzeravatar
CanadaGP
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 404
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon CanadaGP » 21.01.2019, 11:08

Wow, Vettel wird von Schumi Jr. geschlagen und der wiederum von Gutierrez, also Gutierrez > Vettel, nichts wie rein in den Ferrari mit ihm! :shock: :surprised: :shock: :surprised:

Benutzeravatar
KenTy
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 482
Registriert: 27.01.2014, 16:06
Lieblingsfahrer: Ricciardo
Lieblingsteam: Renault

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon KenTy » 21.01.2019, 11:49

CanadaGP hat geschrieben:Wow, Vettel wird von Schumi Jr. geschlagen und der wiederum von Gutierrez, also Gutierrez > Vettel, nichts wie rein in den Ferrari mit ihm! :shock: :surprised: :shock: :surprised:


du weißt aber schon, dass es einen Formel1 Wagen zu bewegen und vor allem auch dessen Technik zu verstehen, um es dann auch auf der Strecke umzusetzen, etwas mehr braucht als nur schnell Auto zu fahren und eine Race of Champion zu gewinnen.
Das Eine ist ein Spaßrennen mit Fun-Fact und das Andere eine WM auf höchsten Niveau, die über das ganze Jahr Konstanz erfordert.

thegian
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 466
Registriert: 25.08.2014, 16:56

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon thegian » 21.01.2019, 12:00

Ich nehme an, da war auch etwas ironie dabei ;)

Benutzeravatar
rogogock_MSC
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3578
Registriert: 03.08.2009, 01:18
Lieblingsfahrer: MSC, ALO, RIC,RAI, LEC,VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon rogogock_MSC » 21.01.2019, 12:12

"M. Schumacher" mit einer Zeit dahinter zusehen... wirkt schon traurig schön...
Reisen veredelt den Geist und räumt mit all unseren Vorurteilen auf.
- Oscar Wilde


BildBild

Benutzeravatar
NR6-KeepFightingMSC
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 960
Registriert: 05.04.2014, 20:53
Lieblingsfahrer: ROS/MSC/HULK/RAI
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon NR6-KeepFightingMSC » 21.01.2019, 12:26

KenTy hat geschrieben:
CanadaGP hat geschrieben:Wow, Vettel wird von Schumi Jr. geschlagen und der wiederum von Gutierrez, also Gutierrez > Vettel, nichts wie rein in den Ferrari mit ihm! :shock: :surprised: :shock: :surprised:


du weißt aber schon, dass es einen Formel1 Wagen zu bewegen und vor allem auch dessen Technik zu verstehen, um es dann auch auf der Strecke umzusetzen, etwas mehr braucht als nur schnell Auto zu fahren und eine Race of Champion zu gewinnen.
Das Eine ist ein Spaßrennen mit Fun-Fact und das Andere eine WM auf höchsten Niveau, die über das ganze Jahr Konstanz erfordert.



Zum einen war das zu 99% Ironie und zum anderen war es leider genau die Konstanz, die Vettel im vergangenen Jahr gefehlt hat.
KeepFightingSchumi!! NR6 - 2016 World Champion

Benutzeravatar
KenTy
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 482
Registriert: 27.01.2014, 16:06
Lieblingsfahrer: Ricciardo
Lieblingsteam: Renault

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon KenTy » 21.01.2019, 12:43

NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:
KenTy hat geschrieben:
CanadaGP hat geschrieben:Wow, Vettel wird von Schumi Jr. geschlagen und der wiederum von Gutierrez, also Gutierrez > Vettel, nichts wie rein in den Ferrari mit ihm! :shock: :surprised: :shock: :surprised:


du weißt aber schon, dass es einen Formel1 Wagen zu bewegen und vor allem auch dessen Technik zu verstehen, um es dann auch auf der Strecke umzusetzen, etwas mehr braucht als nur schnell Auto zu fahren und eine Race of Champion zu gewinnen.
Das Eine ist ein Spaßrennen mit Fun-Fact und das Andere eine WM auf höchsten Niveau, die über das ganze Jahr Konstanz erfordert.



Zum einen war das zu 99% Ironie und zum anderen war es leider genau die Konstanz, die Vettel im vergangenen Jahr gefehlt hat.


hast recht! :thumbs_up:

draine
Mechaniker
Beiträge: 321
Registriert: 11.07.2013, 20:33

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon draine » 21.01.2019, 13:35

Wahnsinn, dass das Rennen schon vorbei ist. Kann mich an keine einzige Werbeeinblendung erinnern. Vor ein paar Jahren war es doch DAS Highlight im Free-TV.

Benutzeravatar
CanadaGP
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 404
Registriert: 25.06.2017, 17:50
Lieblingsfahrer: Vettel

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon CanadaGP » 21.01.2019, 13:43

KenTy hat geschrieben:
NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:
KenTy hat geschrieben:
du weißt aber schon, dass es einen Formel1 Wagen zu bewegen und vor allem auch dessen Technik zu verstehen, um es dann auch auf der Strecke umzusetzen, etwas mehr braucht als nur schnell Auto zu fahren und eine Race of Champion zu gewinnen.
Das Eine ist ein Spaßrennen mit Fun-Fact und das Andere eine WM auf höchsten Niveau, die über das ganze Jahr Konstanz erfordert.



Zum einen war das zu 99% Ironie und zum anderen war es leider genau die Konstanz, die Vettel im vergangenen Jahr gefehlt hat.


hast recht! :thumbs_up:


:thumbs_up:

Benutzeravatar
JPM_F1
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3608
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon JPM_F1 » 21.01.2019, 13:51

aber nur dank vettels tipps ;-)

schmiddi
Streckenposten
Beiträge: 108
Registriert: 14.11.2011, 13:39

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon schmiddi » 21.01.2019, 14:01

Was erwähnenswert ist ist die Reaktion Vettels nach seiner Niederlage gegen Mick :)
Obwohl er damit ausgeschieden ist hat er sich für Mick gefreut, ihm gratuliert und war sichtlich stolz :heartbeat:

Benutzeravatar
Yukky1986
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1916
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon Yukky1986 » 21.01.2019, 19:04

CanadaGP hat geschrieben:Wow, Vettel wird von Schumi Jr. geschlagen und der wiederum von Gutierrez, also Gutierrez > Vettel, nichts wie rein in den Ferrari mit ihm! :shock: :surprised: :shock: :surprised:


Juan Pablo Montoya ist noch besser als Esteban Gutierrez.
2017 fuhr Esteban 7 Rennen Indycar und Montoya war bei 2 Rennen dabei und hatte dafür 2 Punkte mehr als Esteban am Ende. :)

Montoya ist nun 43 Jahre alt da sollten locker noch 7 Saisons im Ferrari möglich sein.

Benutzeravatar
Kiju
Mechaniker
Beiträge: 248
Registriert: 30.11.2016, 20:01
Lieblingsfahrer: RAI, RIC, VET, WEB, DC, MSC
Lieblingsteam: Ferrari, Brawn GP

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon Kiju » 21.01.2019, 20:01

War auf jeden Fall mal wieder schön die Jungs im Rennoverall zu sehen.
Bin so unglaublich gespannt auf die neue Saison und wie sich Mick entwickelt. Der ist jetzt schon eine sehr sympathische Persönlichkeit.

Wie sich das auch für Seb anfühlen muss, früher war er mit seinem großen Idol bei den events, wo er wahrscheinlich zu beginn Schnappatmung bekommen hat und jetzt ist er der große Macker, mit 4 Titeln und fährt mit dem Sohn von seinem Idol.

Supergeil wie die Jungs da alle unterwegs waren. Selbst Gutierrez hat mir bei dem Event gefallen, trotz MAMG Overall.

AMG Peter
Boxenluder
Beiträge: 17
Registriert: 14.06.2018, 19:32

Re: Mick Schumacher im Interview: So hat er Sebastian Vettel beim ROC geschlagen

Beitragvon AMG Peter » 21.01.2019, 20:55

Jössas Maria, - man könnte meinen er hat den ersten WM Titel in Aussicht !
Lasst den Seb doch spielen, - der Mick hat sein Freude dran.


Zurück zu „Boulevard & Sonstiges-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste