Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon Redaktion » 11.01.2019, 13:49

Der Stadtkurs in Hanoi ist mit Hilfe einer Computersimulation, die Überholvorgänge vorhersagen soll, entstanden - Pat Symonds verteidigt Regelnovelle 2019
Max Verstappen, Sebastian Vettel

Mit Hilfe aufwendiger Computertechnik soll wieder mehr überholt werden

Die Formel 1 möchte mit Hilfe neuer Simulationstechnik Rennstrecken gestalten, die mehr Überholaction zulassen. Wie Pat Symonds im Rahmen der Autosport International Show meint, hätte er als Chef des Liberty-Media-Expertengremiums Vehicle Performance Group zur Entwicklung des weltweit ersten dafür geschriebenen Computerprogramms beigetragen. "Es war sehr komplex", sagt er.Um eine Runde zu simulieren, brauchen die Rechner mehrere Stunden. "Aber wir schaffen es, ein vernünftiges Modell der Luftturbulenzen, die ein Auto verursacht, abzubilden", so Symonds. "Es berücksichtigt die Aerodynamik der Fahrzeugoberfläche, aber auch die Eigenschaften der Reifen."Erstmals zum Einsatz kam das Programm bei der Entstehung des neuen Stadtkurses in Vietnams Hauptstadt Hanoi. "Wir konnten so verstehen, was es braucht, damit der Kurs gutes Racing produziert. Es wird eine herausragende Strecke." Denkbar ist, dass die Technik eingesetzt wird, um die aktuellen Bahnen überholfreundlicher zu machen - etwa Langeweiler wie Sotschi oder Abu Dhabi.Symonds ist wichtig, dass wissenschaftliche Erkenntnisse Grundlage seiner Maßnahmen sind. "Ich habe so viele Theorien gehört, wie es möglich wäre, dass mehr Autos überholen", sagt er, "zum Beispiel heißt es immer wieder, dass man für mehr mechanischen Grip sorgen müsste. Aber in einem Regenrennen, wo es deutlich weniger mechanischen Grip gibt, ist das Racing plötzlich viel besser."

Die Autosport International Show am Donnerstag

  Weitere Formel-1-Videos

Auf der Grundlage von Simulationen empfahl Symonds der Formel 1 auch neue Aerodynamik-Regeln für die kommende Saison, die mit einfacheren Frontflügeln und Barge-Boards für weniger "Dirty Air" sorgen sollen. Eine Maßnahme, die er trotz teils heftiger Kritik verteidigt: "Die Weiterentwicklung geht so schnell vonstatten, dass sie alarmierend ist. Hätten wir nichts unternommen, wäre es mit den 2019er-Autos noch schwieriger gewesen, Gegnern hinterherzufahren, als 2018."Ergo wollte Symonds zumindest den Status Quo absichern und eine Grundlage für eine umfassende Regelnovelle 2021 schaffen, wenn Liberty auch eine Kostenobergrenze und mehr Einheitsbauteile einführen möchte. "Nur perfekt wird es nie sein, weil man die Gesetze der Physik nicht überwinden kann", so Symonds.

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 11.01.2019, 14:31, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
faybn
Streckenposten
Beiträge: 122
Registriert: 20.10.2014, 10:06

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon faybn » 11.01.2019, 14:34

Jetzt sind also die Strecken schuld und nicht die Autos mit ihrer fragilen Aerodynamik, dass keine Überholmöglichkeiten mehr vorhanden sind in dieser Zweiklassengesellschaft namens F1? :lol: Ich lach mich schlapp.

Benutzeravatar
G.E.
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2847
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon G.E. » 11.01.2019, 15:08

Hätte man das nicht auf der Playstation testen können? :rofl: :rofl: :rofl:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
fluffin_muffin
Mechaniker
Beiträge: 336
Registriert: 20.03.2012, 19:15
Lieblingsfahrer: Seb, Schumacher, Button
Lieblingsteam: Ferrari, Haas

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon fluffin_muffin » 11.01.2019, 17:54

G.E. hat geschrieben:Hätte man das nicht auf der Playstation testen können? :rofl: :rofl: :rofl:

Comedy King

@topic
Wird man dann ja an der Strecke in Vietnam sehen, ob die Ressourcen ineffektiv verwendet wurden. Von vornherein würde ich die Idee aber nicht verteufeln. Wenn's hilft ...

Benutzeravatar
Simtek
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7302
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon Simtek » 11.01.2019, 17:58

G.E. hat geschrieben:Hätte man das nicht auf der Playstation testen können? :rofl: :rofl: :rofl:


Natürlich nicht!!

Dazu benötigt man eine Xbox
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
G.E.
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2847
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon G.E. » 12.01.2019, 09:08

Simtek hat geschrieben:
G.E. hat geschrieben:Hätte man das nicht auf der Playstation testen können? :rofl: :rofl: :rofl:


Natürlich nicht!!

Dazu benötigt man eine Xbox


Äh, stimmt.
Gut aufgepasst :thumbs_up:

:rofl: :rofl: :rofl:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
terraPole
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2879
Registriert: 04.07.2011, 10:13
Lieblingsfahrer: VET HAM ALO VER
Lieblingsteam: FER MER RB
Wohnort: Potsdam

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon terraPole » 12.01.2019, 14:22

Da wird die Messlatte für das Rennen in Vietnam aber richtig hoch angesetzt..das muss ja dann das Highlight des Jahres werden.
Ich bin gespannt..erwarte aber auch nicht zu viel. :mrgreen: :rotate:

Jonas.sw
Boxenluder
Beiträge: 18
Registriert: 11.12.2018, 11:23

Re: Neue Strecken: Formel 1 hat innovative "Überholsimulation" entwickelt

Beitragvon Jonas.sw » 15.01.2019, 12:30

Werden eigentlich noch permanente Rennstrecken gebaut?


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste