Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Redaktion » 07.12.2018, 12:46

Mercedes hat sich für die Entwicklung des neuen Autos "ambitionierte Ziele" gesetzt - Laut Toto Wolff gab es beim Motor aber schon den ersten kleineren Rückschlag
Valtteri Bottas

Mercedes möchte auch in der Formel-1-Saison 2019 wieder vorne sein

Offiziell befindet sich die Formel 1 aktuell in der Winterpause. Das gilt allerdings in erster Linie für die Fahrer, denn hinter den Kulissen befinden sich die Teams gerade in einer ganz heißen Phase, in der an den neuen Autos für die kommende Saison 2019 gearbeitet wird. Auf einem Sponsorentermin hat sich Mercedes-Teamchef Toto Wolff unter anderem dazu geäußert, wie es aktuell bei den Silberpfeilen läuft.

"Die Regeln haben sich verändert", erinnert Wolff im Hinblick auf das neue Aero-Reglement, das ab 2019 engeres Racing ermöglichen soll. "Normalerweise sollte es weniger Abtrieb geben, aber im Paddock hört man Gerüchte, dass einige [Teams] viel davon zurückgewonnen haben", verrät er. In diesem Bereich spiele sich daher momentan ein "riesiges Entwicklungsrennen" ab.

"Der Motor ist natürlich auch ein sehr wichtiger Teil", ergänzt Wolff und erklärt, dass Mercedes 2019 noch "mehr PS" herauskitzeln möchte. "Wir setzen uns selbst sehr ambitionierte Ziele. Vor sechs Wochen haben wir die Ziele sogar noch einmal nach oben korrigiert", verrät der Österreicher. Grund dafür seien "Gerüchte", dass einige andere Hersteller beim Motor in diesem Winter große Fortschritte gemacht hätten.


Fotos: Testfahrten in Abu Dhabi

Antonio Giovinazzi

Davon will Mercedes zu Saisonbeginn 2019 nicht kalt überrascht werden, weshalb man ein neues Ziel für die "absolute Rundenzeit" ausgegeben habe, die man beim ersten Rennen in Melbourne erreichen möchte. "Wir hatten im Windkanal einige gute Wochen, aber wir hatten beim Motor auch einen kleinen Rückschlag", verrät Wolff und erklärt: "Wir dachten, dass das neue Konzept etwas mehr liefern würde."

Doch obwohl bislang nicht alles wie erhofft lief, ist Wolff trotzdem "optimistisch", wie er selbst betont. "Aber man kann nie wissen. Wir werden schlauer sein, wenn in Melbourne die erste Qualifyingsession beginnt", so der 46-Jährige. Die Formel-1-Saison 2019 beginnt am 17. März mit dem ersten Rennen in Australien, die ersten Testfahrten in Barcelona stehen bereits einen Monat zuvor ab dem 18. Februar auf dem Plan.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 07.12.2018, 12:55, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Manisch
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 536
Registriert: 28.03.2017, 08:51

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Manisch » 07.12.2018, 13:04

Das wars dann wohl! :domokun:

Scorp!on
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1157
Registriert: 27.04.2010, 11:31

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Scorp!on » 07.12.2018, 13:13

Grosser Gott....sie werden wieder mit unterlegenen Material in die neue Saison gehen! Ferrari und Red Bull werden DOMINIEREN wie Ferrari im 2018!

Vielleicht hilft ja Jesus oder Gott wieder. Mal schauen.

Benutzeravatar
stephan0571
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2325
Registriert: 04.08.2010, 21:19
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon stephan0571 » 07.12.2018, 13:25

nun geht er anstatt, eine Runde nach der Zieldurchfahrt schon eine Halbe Runde nach Einfahrt hoch
du willst mehr schreiben?
Bewerbe dich als Offizielle/r Funktionär/in.

Benutzeravatar
vettel-fan2011
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2030
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon vettel-fan2011 » 07.12.2018, 13:46

Wie soll das bloß weitergehen ... :ninja:

Sportsmann
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 893
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Sportsmann » 07.12.2018, 13:50

Aha, der neue Motor hat leider 1-2 PS weniger Leistung als erhofft. Zumindest ist das eine passende Interpretation für diesen einzig relevanten Satz des Artikels.
"[...]aber wir hatten beim Motor auch einen kleinen Rückschlag", verrät Wolff und erklärt: "Wir dachten, dass das neue Konzept etwas mehr liefern würde."
Bild

abloo
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1759
Registriert: 20.08.2011, 18:34

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon abloo » 07.12.2018, 13:59

Sportsmann hat geschrieben:Aha, der neue Motor hat leider 1-2 PS weniger Leistung als erhofft. Zumindest ist das eine passende Interpretation für diesen einzig relevanten Satz des Artikels.
"[...]aber wir hatten beim Motor auch einen kleinen Rückschlag", verrät Wolff und erklärt: "Wir dachten, dass das neue Konzept etwas mehr liefern würde."


ja anstatt z. B 15 PS hat man nur 13 gefunden.
Oder man hat z b. 15 gefunden aber der Motor machte nach 500 km anstatt nach 4500 km schlapp

Benutzeravatar
rot
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1613
Registriert: 26.02.2014, 20:02
Lieblingsteam: Ferrari | what else?
Wohnort: St. Gallen

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon rot » 07.12.2018, 14:32

Redaktion hat geschrieben:Grund dafür seien "Gerüchte", dass einige andere Hersteller beim Motor in diesem Winter große Fortschritte gemacht hätten.


Wie jetzt. In welchem Winter? Schon vorbei? Kann mir jemand das Datum nennen? Muss wohl im Koma gelegen haben. Ist morgen das Quali in Australien?

Also echt jetzt, was ist das für eine Konserve von Artikel? Anfangs 2018 geschrieben und vergessen zu publizieren?

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4561
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Silberner Mercedes » 07.12.2018, 14:38

rot hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:Grund dafür seien "Gerüchte", dass einige andere Hersteller beim Motor in diesem Winter große Fortschritte gemacht hätten.


Wie jetzt. In welchem Winter? Schon vorbei? Kann mir jemand das Datum nennen? Muss wohl im Koma gelegen haben. Ist morgen das Quali in Australien?

Also echt jetzt, was ist das für eine Konserve von Artikel? Anfangs 2018 geschrieben und vergessen zu publizieren?


:lol: :thumbs_up:


Schön zu lesen das Mercedes sich gerade selbst wieder zu allerhöchsten Leistungen antreibt. :thumbs_up:

Olymp
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1329
Registriert: 03.03.2013, 10:02

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Olymp » 07.12.2018, 15:33

Redaktion hat geschrieben:Grund dafür seien "Gerüchte", dass einige andere Hersteller beim Motor in diesem Winter große Fortschritte gemacht hätten.


Heißt also: man strengt sich nur deswegen besonders an, weil die Konkurrenz große Fortschritte macht? Ich dachte bislang, man liefert immer sein Bestes ab. Wieder etwas gelernt. :thumbs_up:

Sportsmann
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 893
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Sportsmann » 07.12.2018, 16:07

Silberner Mercedes hat geschrieben:
rot hat geschrieben:
Redaktion hat geschrieben:Grund dafür seien "Gerüchte", dass einige andere Hersteller beim Motor in diesem Winter große Fortschritte gemacht hätten.


Wie jetzt. In welchem Winter? Schon vorbei? Kann mir jemand das Datum nennen? Muss wohl im Koma gelegen haben. Ist morgen das Quali in Australien?

Also echt jetzt, was ist das für eine Konserve von Artikel? Anfangs 2018 geschrieben und vergessen zu publizieren?


:lol: :thumbs_up:


Schön zu lesen das Mercedes sich gerade selbst wieder zu allerhöchsten Leistungen antreibt. :thumbs_up:


Ah, so ist das also. Die Strategie hab ich bisher verkannt. Man redet sich selbst die Gegner übermächtig, um dann daraus Motivation zu schöpfen, dass man es als Underdog allen beweisen wird. Was ist schon Sinn und Wahrheit gegenüber brennend heisser Motivation und Willenskraft? :nod: @rot: Also ich hab schon den ein oder anderen Tag gefroren, ich lass das durchgehen mit dem Winter (Winter -> tiefster Winter -> ausklingender Winter) ;)
Bild

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4561
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Toto Wolff verrät: "Kleiner Rückschlag" beim neuen Mercedes-Motor 2019

Beitragvon Silberner Mercedes » 07.12.2018, 16:36

Sportsmann hat geschrieben:
Silberner Mercedes hat geschrieben:
Schön zu lesen das Mercedes sich gerade selbst wieder zu allerhöchsten Leistungen antreibt. :thumbs_up:


Ah, so ist das also. Die Strategie hab ich bisher verkannt. Man redet sich selbst die Gegner übermächtig, um dann daraus Motivation zu schöpfen, dass man es als Underdog allen beweisen wird. Was ist schon Sinn und Wahrheit gegenüber brennend heisser Motivation und Willenskraft?


Ab dem Tag wo man anfängt den Gegner zu unterschätzen befindet man sich voll auf der Verliererstraße. Nur der Gedanke an knallharte Konkurrenz hält die Konzentration auf das wesentliche aufrecht. :wink:


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: afa1515, Alonso und Kimi Fan, Majestic-12 [Bot], rennratte und 5 Gäste