Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon Redaktion » 01.11.2018, 15:22

Mercedes hätte sein Auto zunehmend besser verstanden, meint Weltmeister Lewis Hamilton - Die Rennen in China und Kanada waren "ein Schock" für die Silberpfeile
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton drehte in der Sommerpause nochmal richtig auf

In den ersten zehn Rennen der Formel-1-Saison 2018 holte Lewis Hamilton nur drei Siege. Von den jüngsten neun Grands Prix aber entschied der Mercedes-Pilot sechs für sich und wendete damit das Blatt im Titelkampf gegen Ferrari-Konkurrent Sebastian Vettel. Doch woher kam der Aufschwung? "Man lernt, das Auto zu verstehen und wie es funktioniert", erklärt Hamilton. "Zum Beispiel, welche Bodenfreiheit die richtige ist und wann sich der Wagen in einem optimalen Fenster befindet."

Richtig aufwärts ging es für die Silberpfeile ab Juli und in der Sommerpause manifestierte sich die Wende zum Positiven. "Wir konnten die erste Saisonhälfte reflektieren, unsere Stärken und Schwächen analysieren", meint Hamilton und wehrt sich gegen die im Paddock verbreitete These, Mercedes hätte es zunächst bewusst langsam angehen lassen, um in einer späteren Phase aufzudrehen.

"Wir haben uns nichts aufgespart, sondern alles gegeben", betont der Weltmeister und erinnert sich, dass seine Mannschaft aufgrund des Rückstandes zu Ferrari teilweise aus allen Wolken fiel. "Die Wochenenden in China und in Kanada waren ein Schock", sagt er, "und wir hatten schon den ersten Sieg, den wir hätten einfahren sollen, nicht geholt." Hamilton spielt damit auf einen schweren taktischen Fehler beim Saisonauftakt in Australien an - einer von vielen, die Mercedes zurückwarfen.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 01.11.2018, 15:28, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3133
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon FU Racing Team » 01.11.2018, 16:40

"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2016
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon Turel » 01.11.2018, 23:29

FU Racing Team hat geschrieben:"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.


Richtig

Sowas kriegt man niemals hin!

Das ist doch nicht die WWE wo ein Drehbuch geschrieben wird.
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

xMercedesx
Nachwuchspilot
Beiträge: 383
Registriert: 01.07.2018, 12:36
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon xMercedesx » 02.11.2018, 03:01

FU Racing Team hat geschrieben:"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.

Musste auch immer lachen wo immer behauptet wurde Mercedes macht bewusst langsam :D

Benutzeravatar
vettel-fan2011
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2740
Registriert: 18.03.2012, 16:45
Lieblingsfahrer: VET, LEC, ..
Lieblingsteam: Seb's Team..

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon vettel-fan2011 » 02.11.2018, 09:44

xMercedesx hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.

Musste auch immer lachen wo immer behauptet wurde Mercedes macht bewusst langsam :D

Ich auch! :bow: Leider ließt man so ein Schwachsinn immer öfter.. :wall:
Bild
Bild

Benutzeravatar
F1_Corn
Simulatorfahrer
Beiträge: 748
Registriert: 18.02.2013, 13:39
Lieblingsfahrer: MS1 SV5 NR6 KR7 NH27 CS55 CJ
Lieblingsteam: Alle die noch mitfahren ;)!

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon F1_Corn » 02.11.2018, 13:44

vettel-fan2011 hat geschrieben:
xMercedesx hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.

Musste auch immer lachen wo immer behauptet wurde Mercedes macht bewusst langsam :D

Ich auch! :bow: Leider ließt man so ein Schwachsinn immer öfter.. :wall:


:thumbs_up: Leider auch wenn es nicht um die F1 geht :facepalm:
Life's to short not to go big, you got to go big!!

Scorp!on
Rookie
Rookie
Beiträge: 1282
Registriert: 27.04.2010, 11:31

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon Scorp!on » 02.11.2018, 15:32

Turel hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.


Richtig

Sowas kriegt man niemals hin!

Das ist doch nicht die WWE wo ein Drehbuch geschrieben wird.



Wenn du wüsstest...

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2016
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Hamilton erklärt starke zweite Hälfte: "Wir haben uns nichts aufgespart"

Beitragvon Turel » 02.11.2018, 19:10

Scorp!on hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:"Sich was aufsparen, es langsam angehen" - sorry, aber das sind Dinge, an die nur Verschwörungstheoretiker glauben können.

In der Formel-1 gibt es unzählige Variablen. Allein dieses Jahr zeigt, wie stark die Leistungen bei MAMG, Ferrari und auch Red Bull schwanken. Bei MAMG sieht man es gerade zur Zeit (Austin & Mexico). Ferrari stellte zunächst das stärkste Auto, dann kamen Entwicklungen in die falsche Richtung. Nun ist man wieder bei alter Stärke. Usw....

Kein Unternehmen, kein Team würde jemals eine Weltmeisterschaft so leichtfertig aufs Spiel setzen, nur um mehr Spannung oder Dramatik zu erzeugen.


Richtig

Sowas kriegt man niemals hin!

Das ist doch nicht die WWE wo ein Drehbuch geschrieben wird.



Wenn du wüsstest...


Ja, bitte?
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste