Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Redaktion » 09.08.2018, 09:27

FIA-Präsident Todt hat die Weltöffentlichkeit dazu aufgerufen, Michael Schumacher unbehelligt zu lassen - Er selbst besitzt aber "regelmäßigen Zugang" zu ihm
Michael Schumacher, Jean Todt

Michael Schumacher und Jean Todt pflegten früher ein inniges Verhältnis

FIA-Präsident Jean Todt hat Medien und Fans dazu aufgerufen, Michael Schumacher nach seinem schweren Skiunfall unbehelligt zu lassen. "Ich bin damit gesegnet, dass ich häufig Zugang zu ihm besitze, aber seine Gesundheit bleibt eine private Angelegenheit", erklärt er der Zeitung 'La Nacion'.

Todt wünscht, dass die Privatsphäre des Rekordchampions - anders als bei Vorfällen in der Vergangenheit - von allen respektiert wird: "Ich denke, es ist an der Zeit, Michael sein Leben in Frieden leben zu lassen", meint er. "Ich wiederhole: Es ist an der Zeit, Michael sein Leben in Frieden leben zu lassen." Michael Schumacher befände sich im Kreise seiner Familie und seiner Verwandtschaft.

Über den Gesundheitszustand des 49-Jährigen ist wenig bekannt geworden, seitdem er im September 2014 - neun Monate nach seinem Skiunfall - das Krankenhaus verließ und seine Rehabilitation zu Hause in der Schweiz fortsetzte. Todt und Schumacher kennen sich aus elf gemeinsamen Jahren bei Ferrari, in denen der Franzose sein Rennleiter war und ihn zu fünf WM-Titeln führte.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 16.08.2018, 15:38, insgesamt 7-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
MeisterPeter
Streckenposten
Beiträge: 146
Registriert: 12.10.2015, 18:14
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Arrows

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon MeisterPeter » 09.08.2018, 09:39

In welchem Zusammenhang kam dieser Aufruf? So aus der Luft gegriffen ergibt es keinen Sinn und heizt die Gerüchte noch mehr an...

thegian
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 372
Registriert: 25.08.2014, 16:56

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon thegian » 09.08.2018, 09:40

Er hat damit recht "lasst ihn in Frieden" Aber dann soll seine Familie, seine Managerin aufhören Schumacher-Veranstalltungen organisieren und damit Geld abkassieren. Man kann nicht von der einen Seite her Werbung damit machen und auf der anderen Seite dürfen Fans nicht erfahren ob es im gut geht. Das ist Doppelmoral für mich.

Benutzeravatar
reiskocher_gtr_specv
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 22646
Registriert: 07.06.2012, 14:19

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon reiskocher_gtr_specv » 09.08.2018, 09:54

MeisterPeter hat geschrieben:In welchem Zusammenhang kam dieser Aufruf? So aus der Luft gegriffen ergibt es keinen Sinn und heizt die Gerüchte noch mehr an...

Der Zusammenhang entstammt dem Interview. Da ich vermute, dass Du kein Spanisch kannst, hier die Übersetzung:

https://translate.google.de/translate?h ... rev=search

Es wurde 2 Mal nach dem Gesundheitszustand gefragt und Todt hat entsprechend 2 Mal geantwortet.
That's it.
Bild

Benutzeravatar
Gerer-Bub
Mechaniker
Beiträge: 266
Registriert: 10.03.2017, 14:16
Lieblingsfahrer: VET, MSC, RIC, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, Renault

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Gerer-Bub » 09.08.2018, 10:06

Es kann sich doch wohl jeder selbst zusammenreimen wie es um ihn steht.
Ich behalte mein Idol und Kindheitsheld lieber Gesund und Fit in Erinnerung und respektiere die Entscheidung seiner Familie.
keepfightingmichael

Benutzeravatar
motorsportfan88
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4400
Registriert: 19.03.2015, 19:16
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon motorsportfan88 » 09.08.2018, 10:20

Mittlerweile finde ich das komisch, glaube kaum das Schumi irgendwie belästigt wird auf seinem Anwesen.
Als Außenstehender muss man doch auf solche Fragen nicht eingehen.

Es war richtig das die Familie sich anfangs abgeschottet hat, jetzt würde man sich das Leben erleichtern wenn man einmal Klartext redet und gut...

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3640
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon EffEll » 09.08.2018, 10:45

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MeisterPeter hat geschrieben:In welchem Zusammenhang kam dieser Aufruf? So aus der Luft gegriffen ergibt es keinen Sinn und heizt die Gerüchte noch mehr an...

Der Zusammenhang entstammt dem Interview. Da ich vermute, dass Du kein Spanisch kannst, hier die Übersetzung:

https://translate.google.de/translate?h ... rev=search

Es wurde 2 Mal nach dem Gesundheitszustand gefragt und Todt hat entsprechend 2 Mal geantwortet.
That's it.

Danke. Der Artikel suggeriert mal gänzlich anderes und man hätte ja wenigstens dazuschreiben können, dass das auf direkter Nachfrage eines Interviews beruht.
Dann hätte der Beitrag wenigstens etwas das Twitter-Volumen überschritten.
Harte Zeit - diese Sommerpause...
Bild
Bild

Benutzeravatar
MeisterPeter
Streckenposten
Beiträge: 146
Registriert: 12.10.2015, 18:14
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Arrows

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon MeisterPeter » 09.08.2018, 10:47

reiskocher_gtr_specv hat geschrieben:
MeisterPeter hat geschrieben:In welchem Zusammenhang kam dieser Aufruf? So aus der Luft gegriffen ergibt es keinen Sinn und heizt die Gerüchte noch mehr an...

Der Zusammenhang entstammt dem Interview. Da ich vermute, dass Du kein Spanisch kannst, hier die Übersetzung:

https://translate.google.de/translate?h ... rev=search

Es wurde 2 Mal nach dem Gesundheitszustand gefragt und Todt hat entsprechend 2 Mal geantwortet.
That's it.

Doch, Spanisch wäre kein Problem ;)

Man sollte als Redakteur dann schon schreiben, was die Quelle ist und nicht einfach nur kopieren...

Benutzeravatar
Simtek
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6719
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Simtek » 09.08.2018, 10:51

Gerer-Bub hat geschrieben:Es kann sich doch wohl jeder selbst zusammenreimen wie es um ihn steht.
Ich behalte mein Idol und Kindheitsheld lieber Gesund und Fit in Erinnerung und respektiere die Entscheidung seiner Familie.


:thumbs_up:

Auch in der Zukunft, werden die Fragen nach seinem Gesundheitszustand nicht abreissen. Daher Todts Aufruf, es geht ja nicht nur um Michael selber sondern auch seine Familie.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

stahlissimo
Streckenposten
Beiträge: 150
Registriert: 07.04.2010, 09:53

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon stahlissimo » 09.08.2018, 11:19

Innerlich wünsche ich mir, dass es Schumi richtig gut geht und er - von der Öffentlichkeit unbehelligt - ein schönes, ruhiges und erfülltes Leben im Kreise seiner Liebsten genießt.

Benutzeravatar
Ralonso
Mechaniker
Beiträge: 294
Registriert: 07.01.2012, 10:28
Lieblingsfahrer: Button,Hill, Alonso, Vettel(!)
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Ralonso » 09.08.2018, 11:56

Gerer-Bub hat geschrieben:Es kann sich doch wohl jeder selbst zusammenreimen wie es um ihn steht.
Ich behalte mein Idol und Kindheitsheld lieber Gesund und Fit in Erinnerung und respektiere die Entscheidung seiner Familie.

Schumacher ist vermutlich im Wachkoma. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Familie seine Persönlichkeit absolut unter Schutz stellt.

Benutzeravatar
JPM_F1
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2995
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon JPM_F1 » 09.08.2018, 12:05

Also natürlich ist es seiner Familie überlassen, ob man was sagt oder nicht. Da kann man nicht viel machen.
Die Frage ist, ist das (auch moralisch) richtig?
Ob die endlosen Spekulationen am Ende mehr bringen oder eher Unruhe stiften, kann man sich selber denken.
Ich glaube auch kaum, daß jemand ihn oder seine Familie bedrängt.
Ich wünsche mir insgeheim, daß die Geheimniskrämerei damit zu tun hat, daß er stetig leichte Fortschritte macht und er irgendwann wieder zu unser aller Erstaunen den Umständen entsprechend gesund grüßt.

Benutzeravatar
Staind
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 749
Registriert: 27.08.2011, 23:11
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Elbflorenz

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Staind » 09.08.2018, 12:20

Ralonso hat geschrieben:
Gerer-Bub hat geschrieben:Es kann sich doch wohl jeder selbst zusammenreimen wie es um ihn steht.
Ich behalte mein Idol und Kindheitsheld lieber Gesund und Fit in Erinnerung und respektiere die Entscheidung seiner Familie.

Schumacher ist vermutlich im Wachkoma. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Familie seine Persönlichkeit absolut unter Schutz stellt.


Nach den Schilderungen die damals durchsickerten "Momente des Erwachens" hast du wahrscheinlich sogar recht, leider.

WAS GENAU IST EIN VEGETATIVER ZUSTAND?

Eine Person in einem vegetativen Zustand kann allein atmen und erlebt Momente des Wachseins. Allerdings ist sie sich ihrer Umgebung nicht bewusst und kann nicht kommunizieren oder auf externe Stimuli reagieren. Nach einem Jahr gilt ein vegetativer Zustand als Wachkoma.


Das "lange Schweigen" um Michael dürfte ein weiteres, eindeutiges Zeichen sein :cry2: .

Ein Funken Hoffnung wird es immer geben. Menschen sind schon nach Jahren aus dem Wachkoma aufgewacht und berichten, sich an gewisse Dinge erinnern zu können. Carola Thimms Geschichte

Die Familie wird es keinem Außenstehenden recht machen können. Der eine will etwas wissen, der andere nicht. Ein Recht auf Wissen hat jedoch keiner außerhalb der Familie/engsten Freundeskreises.

Das ist ein langer Weg vor ihm und ich wünsche ihm von Herzen, dass er die Liebe seiner Familie spürt.
Keep fighting Michael!
"Auf Michaels Kappe wäre noch Platz für zwei weitere Sterne." (Willi Weber / Sep. 2004)

Andy.2709
Streckenposten
Beiträge: 130
Registriert: 04.10.2016, 13:21
Lieblingsfahrer: Vettel, Rai, Alo

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Andy.2709 » 09.08.2018, 12:50

natürlich gibt es viele Fans die gerne eine Info hätten wie es um ihn steht. Ich bin einer davon.

Aber auch respektieren die meisten dass die Familie oder er selbst (ich denke eher das erstere) es nicht wünschen.

Nach so vielen Jahren, hört man leider keine Besserung. Man hört aber auch keine Verschlechterung.

Ob er in Frieden sein leben lebt oder wirklich mit offenen Augen da liegt wissen wir nicht.

Ich wünsche ihm gute Besserung...

Benutzeravatar
Rostocker
Lollypop-Man
Beiträge: 45
Registriert: 30.11.2016, 16:59

Re: Jean Todt: Lasst Schumacher in Frieden sein Leben leben!

Beitragvon Rostocker » 09.08.2018, 13:08

Das Thema ist nicht ganz einfach.
Auf der einen Seite haben die Fans großen Anteil daran, dass Schumacher so groß dadurch geworden ist, vom Finanziellen mal ganz abgesehen. Das läuft in anderen "Sportarten" doch deutlich anders.
Also ist es den vielen Fans gegenüber nicht ganz fair komplett dicht zu machen. Wir wollen gar keine Bilder vom Krankenbett oder mit Schläuchen drin usw...darum geht es nicht. Aber mal eine Randnotiz wäre schön.
Dass mit seinem Namen weiter aktiv Geld eingesammelt wird, steht dadurch sehr im Schatten. Nach dem Motto: Wir sagen nichts, lasst uns in Ruhe aber kommt als Fans zu Ausstellungen und gebt Geld.
Wer das eine will muss das andere mögen.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EffEll, f1fun, Google Adsense [Bot], Hangglider, iceman2411 und 42 Gäste