Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Redaktion » 16.04.2018, 07:24

Ein Zucken des Mercedes vor Verstappens Ausritt sorgte für Diskussionen, doch Hamilton entkräftet die Spekulationen: "Ich habe ihn gar nicht gesehen"
Lewis Hamilton, Max Verstappen

Lewis Hamilton und Max Verstappen gaben sich auf der Bahn einmal mehr die Sporen

Lewis Hamilton will nach seinem Duell mit Max Verstappen beim China-Grand-Prix am Sonntag nicht von einem neuerlichen Scharmützel mit dem Red-Bull-Youngster sprechen. Wie der Mercedes-Pilot sagt, wäre der Zweikampf zu Beginn der zweiten Rennhälfte nicht mit dem harten Fight vor einer Woche in Bahrain zu vergleichen gewesen - obwohl wieder auf Messers Schneide zuging.

Dabei hätte es durchaus Kleinholz geben können. Als Verstappen nach der Safety-Car-Phase auf frischen Reifen angeflogen kam, versuchte er es mit einem ambitionierten Manöver auf der Außenbahn in Kurve 7, wo Überholen als fast unmöglich gilt. Auch Hamilton wundert sich, wieso sein zu diesem Zeitpunkt mit dem klar schnelleren Auto ausgestatteter Konkurrent nicht geduldiger war.

"Einen Topfahrer sicher nicht", antwortet Hamilton auf die Frage, ob er an der fraglichen Stelle schon mal attackiert hätte. "In Kurve 8 ist mehr möglich, aber die Außenbahn in Kurve 7 ist immer sehr dreckig und die Passage sehr, sehr schnell und sehr, sehr lang." Das bekam auch Verstappen zu spüren, als sein Wagen abseits der Ideallinie untersteuerte und er durch die Auslaufzone räuberte.

Allerdings: Es könnte einen weiteren Grund für den Abflug gegeben haben. Auf den Onboard-Aufnahmen der Szene ist zu erkennen, dass Hamilton bei der Durchfahrt von Kurve 7 leicht mit dem Auto "gezuckt" hat. Der Silberpfeile bewegte sich ein paar Zentimeter weg von der Ideallinie nach außen in Richtung Verstappen. Normaler Gripverlust oder ein Trick, um Verstappen loszuwerden?

Hamilton stellt klar: "Ich habe ihn gar nicht gesehen, sondern bin normal durch die Kurve gefahren." Also kein angedeuteter Ellenbogencheck, nachdem er Verstappen nach der Bahrain-Kollision als chwachkopf bezeichnet hatte. "Als ich die Wiederholung gesehen habe, habe ich nicht verstanden, wieso er überhaupt dorthin gefahren ist. Ein Problem war es für mich nicht", so Hamilton.

Nachdem Verstappen die Sache doch noch eleganter zu lösen wusste, kam es ein zweites Mal fast zum Kontakt mit Hamilton - als der Red-Bull-Fahrer in der Haarnadelkurve mit Sebastian Vettel kollidierte und er sich seinen Weg durch die entgegen der Fahrtrichtung stehenden Konkurrenten bahnen musste: "Ich habe sie nicht gesehen, als ich auf den Scheitelpunkt zugesteuert habe - dann haben sie mir ins Gesicht geschaut. Ich dachte: 'So weit innen wie Kimi komme ich nicht vorbei'."

"Ich hatte definitiv die Befürchtung, einen von ihnen abzuräumen - gerade, als sie umdrehen wollten", sagt Hamilton, der letztlich halb in die Auslaufzone auswich. Dass ihm Verstappens waghalsiges Manöver zupass kam, leugnet er nicht, schließlich kostete es WM-Leader Vettel viele Punkte. "Natürlich bin ich für die Art und Weise, wie er fährt, dankbar", meint Hamilton, um gleich darauf zurückzurudern: "Ich meine gar nichts. Es war einfach ergebnistechnisch ein guter Tag für uns."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 16.04.2018, 07:26, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Meister_Eder
Gridgirl
Beiträge: 60
Registriert: 17.09.2016, 16:48
Lieblingsfahrer: Kimi Raikönnen
Lieblingsteam: Jedes
Kontaktdaten:

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Meister_Eder » 16.04.2018, 08:13

Liest MaN DEn beiTrag eIgentliCh vOrM VeröfFentlIcheN? So viele TibpfEhlerr! Langsam ist es echt traurig hier ....

Benutzeravatar
G.E.
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2485
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon G.E. » 16.04.2018, 08:47

Also man muss schon mal sagen, dass es für Verstappen-Verhältnisse doch recht harmlos war.
Es war praktisch nicht und es ist nichts passiert.

Das hat sich Verstappen dann für Vettel aufgehoben.
Bekommt RB nächstes Jahr einen Mercedes Motor?
Ich meine ja nur, wenn die so schön helfen. :rofl: :rofl: :rofl:
War nur Spass.

Also dieser Vorfall ist je eigentlich keine Schlagzeile wert, ausser man strickt sich eine daraus. :shrug:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
JAK-RX8
Streckenposten
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2009, 11:50
Wohnort: Hannover

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon JAK-RX8 » 16.04.2018, 09:23

G.E. hat geschrieben:Also man muss schon mal sagen, dass es für Verstappen-Verhältnisse doch recht harmlos war.
Es war praktisch nicht und es ist nichts passiert.

Das hat sich Verstappen dann für Vettel aufgehoben.
Bekommt RB nächstes Jahr einen Mercedes Motor?
Ich meine ja nur, wenn die so schön helfen. :rofl: :rofl: :rofl:
War nur Spass.

Also dieser Vorfall ist je eigentlich keine Schlagzeile wert, ausser man strickt sich eine daraus. :shrug:


Wäre nur eine Schlagzeile, wenn man die Aussage von Lewis über "weiß gar nicht warum der dahin gefahren ist?" mit seinen Manöver vergleichen würde. Dann würde sich zeigen, dass er es genauso hält, also sein "huch..." blödsinnig ist. Aber das ist ja kein Lewis Privileg. Alle quatschen da den gleichen Müll. Was sie selbst machen ist genial, was andere machen gefährlicher Quark.... so sind se halt, könnte man sagen, aber eigentlich nerven solche Fragen von Journalisten.
COGITO ERGO SUM

Benutzeravatar
NR6-KeepFightingMSC
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 741
Registriert: 05.04.2014, 20:53
Lieblingsfahrer: ROS/MSC/HULK/RAI
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon NR6-KeepFightingMSC » 16.04.2018, 09:36

“Ein Topfahrer überholt da sicher nicht.“

Dazu hab ich mal zwei Denkanstöße aus dem Jahr 2016:

1. Monaco 2016: Rosberg ist zu langsam und hält Hamilton auf, bis dieser vorbei gelassen wird. Nach dem Rennen erzählt er Gott und der Welt was für einen tollen Move er geplant hatte, sodass er Rosberg beim Casino außen überholen wollte. DAS mein lieber, das wäre super gefährlich gewesen und hätte im Zweifel nach Barcelona wieder für einen Doppelausfall gesorgt.

2. Malaysia 2016: Verstappen greift Ricciardo außen in einer sehr ähnlichen Kurve zu dieser an und die beiden fahren problemlos zu zweit Rad an Rad durch die Kurve.
Wenn ich schon lese, dass er ihn nicht gesehen hat, meine Fresse, da muss man genauso sagen ein Topfahrer hätte Verstappen da gesehen. Dann sag doch wenigstens, dass du die Ellbogen ausgefahren hast.
KeepFightingSchumi!! NR6 for World Champion

Benutzeravatar
Marshall60010000
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 589
Registriert: 06.01.2013, 08:11

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Marshall60010000 » 16.04.2018, 10:38

Natürlich hat Hamilton Verstappen bei dem Manöver in Turn 7 gesehen, und natürlich hat er sich dann leicht nach aussen treiben lassen (auch wenn es bei der Geschwindigkeit + bei der Kurve ein Zucken dabei herauskam) um Verstappen das Leben schwer zu machen.
Seine Story kaufe ich HAM hier einfach nicht ab.

Als ich das Manöver gestern gesehen hab, da hab ich mir gleich gedacht :
Hätte VER an gleicher Stelle (in der selben Situation) versucht, jemanden wie Kimi zu überholen, dann hätte das Manöver (dank "Fairness" oder "mangelnder Härte" des Icemans) in dem Fall auch geklappt.
Fährt er hier aber gegen Hamilton, dann war es von vornherein klar dass es da nichts Süsses, sondern nur "Saures" gibt vom Mercedes-Piloten.

In der Summe natürlich blöd für VER, gestern der ganz klare Verlierer des Rennens, aber das muss er einfach noch lernen hier mehr Geduld zu haben, und auch seine Angriffe besser zu timen.
David Croft hat es gestern mit einem Poker-Verleich gut auf den Punkt gebracht : Um beim Poker seine Gegner zu schlagen kann man auch nicht mit jeder Hand All-In gehen. Man muss Fingerspitzengefühl beweisen, und dann im richtigen Moment eiskalt sein.
Genau diese Lektion muss VER noch lernen, und das am Besten so schnell wie möglich. Ich würde schon sagen dass RB dieses Jahr eine kleine WM-Chance hat, und um diese zu wahren wird man auch sehr schnell auf einen Fahrer setzen falls nötig. Macht Max weiter Fehler, dann ist RIC sehr schnell RB WM-Kandidat im Team, und ich glaube schon dass RB RIC in so einem Szenario auch ein Stück weit den roten Teppich ausrollen wird, vor allem da man dies dann RIC als Argument für eine weitere Unterschrift des Australiers verkaufen könnte.

Insofern könnte VER mit einer Rolle als Nummer 2 in den Genuss einer weiteren "Life Lesson" kommen.
Zuletzt geändert von Marshall60010000 am 16.04.2018, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
Man sollte stets Theorien an Fakten anpassen, und nicht Fakten an Theorien.
( Sherlock Holmes )

Benutzeravatar
Calvin
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2784
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Calvin » 16.04.2018, 10:40

NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:“Ein Topfahrer überholt da sicher nicht.“


Ich glaube du hast es falsch verstanden. Hamilton hat nicht gesagt ein Topfahrer überholt da nicht, sondern man überholt dort keinen Topfahrer. ;)
Honda - The dream of power

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 416
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon ItachiU » 16.04.2018, 10:49

Wird noch spannend zwischen den beiden, weil beide ziemlich aggressiv sind HAHA

Spankyham
Gridgirl
Beiträge: 62
Registriert: 17.12.2015, 15:20

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Spankyham » 16.04.2018, 11:40

NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:“Ein Topfahrer überholt da sicher nicht.“


Leseverständnis ist nicht so dein Ding, oder?
Um dich nicht vor eine stundenlange Denkaufgabe zu setzen: Was Hamilton sagte, war: "ICH habe noch nie einen Topfahrer in dieser Kurve attackiert." :rotate:

Carol Krause
Mechaniker
Beiträge: 282
Registriert: 18.01.2018, 11:55
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Carol Krause » 16.04.2018, 12:23

Spankyham hat geschrieben:
NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:“Ein Topfahrer überholt da sicher nicht.“


Leseverständnis ist nicht so dein Ding, oder?
Um dich nicht vor eine stundenlange Denkaufgabe zu setzen: Was Hamilton sagte, war: "ICH habe noch nie einen Topfahrer in dieser Kurve attackiert." :rotate:


An der Stelle kann man locker überholen! Ham fand es nur nicht gut, von einem anderen überholt zu werden, und da hat er ihn wohl kurzerhand abgedrängt.
Ist ja auch nicht das erste mal bei ihm, mit Rosberg hat er es ja auch immer so gemacht.

Naja, diesmal hat's wenigstens mal den richtigen erwischt. :wink:
Aber das ist natürlich mal wieder typisch: Ham wird wieder nicht bestraft. Es ist ja jedesmal das selbe! :thumbs_down:
Make F1 great again!

Benutzeravatar
plastikschaufel
Safety-Car-Fahrer
Safety-Car-Fahrer
Beiträge: 850
Registriert: 20.02.2014, 11:35
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikönnen
Lieblingsteam: Red Bull Racing

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon plastikschaufel » 16.04.2018, 12:25

Glaub auch der Zucker nach rechts hat Verstappen etwas erschrocken in dem Moment.

Das die Autos schonmal leicht ausbrechen sieht man ab und zu auch schonmal. Glaub nicht unbedingt dass es böse Absicht war - könnte natürlich ein kleines Revanchefoul für Bahrain gewesen sein, wer weiß.

Benutzeravatar
afa1515
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2155
Registriert: 16.02.2010, 16:48
Lieblingsfahrer: Alonso, Ricciardo
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Österreich

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon afa1515 » 16.04.2018, 12:32

Ein Zucken des Mercedes vor Verstappens Ausritt sorgte für Diskussionen


Lustig wenn man die eigene Medizin serviert bekommt.

Benutzeravatar
Forza_Ferrari_93
Streckenposten
Beiträge: 128
Registriert: 30.11.2016, 11:23
Lieblingsfahrer: M.Schumacher, Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Forza_Ferrari_93 » 16.04.2018, 12:41

"Natürlich bin ich für die Art und Weise, wie er fährt, dankbar"


Da hat sich wohl jemand verplappert :think:

BTW: Zu Verstappens Überholmanöver muss man nicht mehr viel sagen. Unnötig, riskant, zu ungeduldig.

Benutzeravatar
Pinking
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1785
Registriert: 24.12.2010, 02:53
Lieblingsfahrer: Hülkenberg
Lieblingsteam: Pinky und der Brain

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Pinking » 16.04.2018, 14:13

NR6-KeepFightingMSC hat geschrieben:“Ein Topfahrer überholt da sicher nicht.“

Dazu hab ich mal zwei Denkanstöße aus dem Jahr 2016:

1. Monaco 2016: Rosberg ist zu langsam und hält Hamilton auf, bis dieser vorbei gelassen wird. Nach dem Rennen erzählt er Gott und der Welt was für einen tollen Move er geplant hatte, sodass er Rosberg beim Casino außen überholen wollte. DAS mein lieber, das wäre super gefährlich gewesen und hätte im Zweifel nach Barcelona wieder für einen Doppelausfall gesorgt.

2. Malaysia 2016: Verstappen greift Ricciardo außen in einer sehr ähnlichen Kurve zu dieser an und die beiden fahren problemlos zu zweit Rad an Rad durch die Kurve.
Wenn ich schon lese, dass er ihn nicht gesehen hat, meine Fresse, da muss man genauso sagen ein Topfahrer hätte Verstappen da gesehen. Dann sag doch wenigstens, dass du die Ellbogen ausgefahren hast.


Das hat Hamilton so aber gar nicht gesagt. Er hat auf die Frage geantwortet, ob er in dieser Kurve schon mal einen anderen Fahrer zu überholen versucht hat. Einen Topfahrer - gemäß seiner Aussage - noch nicht, impliziert allerdings, dass er es bei Nicht-Topfahrern zumindest schon mal in Erwägung gezogen hat. :wave:

Benutzeravatar
Lichtrot
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 537
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Alonso, Häkkinen, Senna
Lieblingsteam: McLaren

Re: Nächstes Verstappen-Duell: Schickte Hamilton ihn ins Aus?

Beitragvon Lichtrot » 16.04.2018, 14:44

Vor der Kurve hat er ihn natürlich gesehen. Aber NICHT IN DER KURVE. Er fuhr keine großartig andere Linie als zuvor.
Das kann man HAM diesmals schon glauben. :wink:


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste