Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Redaktion » 24.02.2018, 18:27

"Strategischer" und weniger spontan soll Lewis Hamiltons Auftritt in den sozialen Medien ab der Formel-1-Saison 2018 ausfallen - "Wir leben in einer kritischen Zeit"
Lewis Hamilton

Lewis Hamilton: 2018 will er in den Social Media "strategischer" vorgehen

Es war eine der überraschendsten, wenn auch skurrilsten, Meldungen in der Winterpause: Lewis Hamilton löschte all seine Beiträge auf Twitter und Instagram. Der Social-Media-König verabschiedete sich still und leise aus der virtuellen Welt. Erst am 16. Januar dann ein Lebenszeichen auf dem Foto-Dienst: Hamilton mit dem Snowboard auf einem verschneiten Berggipfel.

Seither postete der viermalige Weltmeister nur noch professionelle Aufnahmen von seiner Saisonvorbereitung, PR-gerecht inszeniert. Doch was war geschehen? Er wolle nun "strategischer" vorgehen, erklärte der Brite im Rahmen des Mercedes-Launchs am Donnerstag in Silverstone.

"Schon am Ende des Vorjahres haben wir geplant, am Beginn dieses Jahres einen Neuanfang zu wagen. Die Möglichkeit zur Veränderung ergab sich." Seit Mitte Januar sahen seine 5,9 Millionen Abonnenten 18 Bilder des Briten auf Instagram, seine 5,2 Millionen Follower auf Twitter 23 Kurznachrichten. Er wolle eine neue Balance finden, so Hamilton. "Ich war jetzt mehrere Jahre sehr offen, was mein Leben betrifft. Und es ist immer schwierig, sich zu verändern, da ich diese offene Art eigentlich sehr mag."

Unvergessen sind die Snapchat- und Instagram-Stories von Pressekonferenzen, seinen Freizeitaktivitäten oder durchzechten Partynächten. Doch bereits mehrfach löste er damit eine Welle der Kritik aus. Zuletzt sorgte er mit einem Beitrag über seinen kleinen Neffen für Aufsehen. Dieser hatte ein pinkes Kleidchen an, der Weltmeister machte sich darüber lustig und meinte, dass Buben keine Kleidchen tragen sollten. Wenig später löschte Hamilton all seine Einträge, nachdem die Boulevard-Presse darüber hergefallen war.

In seiner Erklärung für die neue, zurückhaltende Social-Media-Politik lässt Hamilton dies anklingen: "Wir leben in einer sehr eigenartigen Zeit, wo Dinge mehr aufgebauscht werden als noch in der Vergangenheit. Ich denke, dass es eine kritische Zeit ist", bleibt er vage. Dennoch bekennt sich der Mercedes-Pilot grundsätzlich zu seinen Online-Aktivitäten. Mit insgesamt rund 15 Millionen Fans auf Facebook, Twitter und Instagram ist er nach wir vor der beliebteste Formel-1-Pilot in den sozialen Netzwerken.

"Ich denke, ich werde es aber weiterhin nutzen. Ich habe auch heute gezeigt, was ich mache. Ich war erst kürzlich in Schweden mit dem Team und Toto, auch das habe ich geteilt. Es geht einfach darum, etwas strategischer zu sein, in dem was ich zeige und was ich nicht zeige", so der 33-Jährige. Grundsätzlich seien die Möglichkeiten jedoch toll, da er mit seinen Fans so in ungefilterten Austausch gehen kann. "Es ist das Tor, um mit meinen Fans in einer Art und Weise Kontakt aufzunehmen, wie ich es an Rennwochenenden nicht machen kann. Es wird auch weiterhin ein Teil meines Lebens sein. Wir werden aber sehen, wie weit ich gehen werde."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 24.02.2018, 19:04, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2458
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Dr_Witzlos » 24.02.2018, 19:05

... und in Moskau ist gerade wieder ein Fahrrad geklaut worden.

Mich interessiert es wenig, was Fahrer auf Facebook, Twitter und sonst es wo.

Benutzeravatar
FU Racing Team
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2043
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon FU Racing Team » 24.02.2018, 19:19

Dr_Witzlos hat geschrieben:... und in Moskau ist gerade wieder ein Fahrrad geklaut worden.

Mich interessiert es wenig, was Fahrer auf Facebook, Twitter und sonst es wo.



Aber dann doch wieder genug um die 2 Minuten Zeit zu investieren, um diesen Artikel zu lesen! ;-)
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
pilimen
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6115
Registriert: 19.10.2009, 05:38
Lieblingsfahrer: MSC, HAM, VER

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon pilimen » 24.02.2018, 19:34

FU Racing Team hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:... und in Moskau ist gerade wieder ein Fahrrad geklaut worden.

Mich interessiert es wenig, was Fahrer auf Facebook, Twitter und sonst es wo.



Aber dann doch wieder genug um die 2 Minuten Zeit zu investieren, um diesen Artikel zu lesen! ;-)


:rotate: genau das selbe habe ich auch gedacht, als ich sein Kommentar gelesen hatte :wall:
"Alle Angaben aus deutscher Sicht und präsentiert von AutoBlöd.de"

Benutzeravatar
ItachiU
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 384
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon ItachiU » 24.02.2018, 19:35

Dr_Witzlos hat geschrieben:... und in Moskau ist gerade wieder ein Fahrrad geklaut worden.

Mich interessiert es wenig, was Fahrer auf Facebook, Twitter und sonst es wo.


Wieso dann nicht lieber die kostbare Zeit sparen, statt hier unter einen Artikel der dich anscheinend nicht interessiert zu kommentieren :think: :lol:

Heschi
Mechaniker
Beiträge: 228
Registriert: 05.04.2014, 20:12

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Heschi » 24.02.2018, 19:41

Vernünftig. Diese Peinlichkeiten haben ja schon Fremdscham ausgelöst.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2458
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Dr_Witzlos » 24.02.2018, 19:54

ich habe mir den Artikel schon durchgelesen und kommentiert.

Schwups kommen wieder die Hamilton-Freunde aus ihrer Ecke und wollen gleich mit den Prügel einen neuen Scheitel ziehen.

Ich bin halt redselig und lasse es mir nicht verbieten

Benutzeravatar
TobiasNRW
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1874
Registriert: 07.06.2009, 15:54

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon TobiasNRW » 24.02.2018, 21:29

Ist er selber auf die Idee gekommen? :think:

Sportsmann
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 683
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Sportsmann » 24.02.2018, 21:36

Dr_Witzlos hat geschrieben:ich habe mir den Artikel schon durchgelesen und kommentiert.

Schwups kommen wieder die Hamilton-Freunde aus ihrer Ecke und wollen gleich mit den Prügel einen neuen Scheitel ziehen.

Ich bin halt redselig und lasse es mir nicht verbieten


Du musst nur überlegen ob du deine Foren-Politik nicht umstellen willst ;) Aber scheinbar wirst du auch weiter posten. Finde ich gut.
Und Glückwunsch Mr. Hamilton, das hat eine Weile gedauert. Und für alle privaten Nachrichten gibt es Gruppenfunktionen in den meisten Medien-Diensten.
Bild

Benutzeravatar
Red Baron
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1484
Registriert: 02.08.2014, 19:11
Lieblingsfahrer: Ich selbst
Lieblingsteam: Formel 1
Wohnort: Mittelamerikanische Bananenrepublik

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Red Baron » 24.02.2018, 21:40

Dr_Witzlos hat geschrieben:Ich bin halt redselig und lasse es mir nicht verbieten

Eine schwer zu glaubende Aussage bei nur 2.6 Kommentaren pro Tag = 7 Tage pro Woche. :wink2: :winky: :wink2: :winky: :wink2: :winky: :wink2: :winky:

P.S.: Danke, Android, für die Werkzeuge! :bow:
:silent: :shh: :silent: :shh:

GenauDer
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1980
Registriert: 06.04.2014, 18:55

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon GenauDer » 24.02.2018, 22:49

TobiasNRW hat geschrieben:Ist er selber auf die Idee gekommen? :think:
Ach das ist doch ganz normales PR Briefing

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2458
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Dr_Witzlos » 24.02.2018, 23:56

Red Baron hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Ich bin halt redselig und lasse es mir nicht verbieten

Eine schwer zu glaubende Aussage bei nur 2.6 Kommentaren pro Tag = 7 Tage pro Woche. :wink2: :winky: :wink2: :winky: :wink2: :winky: :wink2: :winky:

P.S.: Danke, Android, für die Werkzeuge! :bow:


Die Messung stimmt da irgend wie nicht ganz. Normalerweise poste ich immer im Schnitt 3 - 6 Posts am Tag. Manchmal auch gar nicht. Kann ja nicht überall gleichzeitig sein :wink:

Keine Ahnung wie es gemessen wird.

Um auf meine Foren-Politik einzugehen, meine Beiträge sind manchmal bewusst provokativ formuliert, aber mit Stil. Daran ändere ich auch nix.

und nun...

ist wieder in Moskau ein Fahrrad geklaut worden :D

EDIT: Und ja ich weiß, wenn es um Hamilton, Verstappen und Vettel geht, dann kann man ja nur verlieren :D

Benutzeravatar
Hyeson
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1480
Registriert: 06.12.2012, 08:55
Lieblingsfahrer: Heinz-Harald Frentzen
Lieblingsteam: Jordan, Sauber

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Hyeson » 25.02.2018, 01:00

Dr_Witzlos hat geschrieben:
Red Baron hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Ich bin halt redselig und lasse es mir nicht verbieten

Eine schwer zu glaubende Aussage bei nur 2.6 Kommentaren pro Tag = 7 Tage pro Woche. :wink2: :winky: :wink2: :winky: :wink2: :winky: :wink2: :winky:

P.S.: Danke, Android, für die Werkzeuge! :bow:


Die Messung stimmt da irgend wie nicht ganz. Normalerweise poste ich immer im Schnitt 3 - 6 Posts am Tag. Manchmal auch gar nicht. Kann ja nicht überall gleichzeitig sein :wink:

Keine Ahnung wie es gemessen wird.


Am 18.06.2016 angemeldet .. bis heute sind 617 Tage.
1617 Posts in dieser Zeit / 617 Tage sind ~2.6 Posts am Tag.

Wenn man sich die Daten aus dem Forum ziehen kann, ist's nicht sonderlich schwer da ein Programm draus zu bauen.

Gern geschehen :P

Heschi
Mechaniker
Beiträge: 228
Registriert: 05.04.2014, 20:12

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon Heschi » 25.02.2018, 01:46

Die Messung stimmt da irgend wie nicht ganz. Normalerweise poste ich immer im Schnitt 3 - 6 Posts am Tag. Manchmal auch gar nicht. Kann ja nicht überall gleichzeitig sein :wink:

Wie witzlos

Och, bin nur Stunden zu spät.

CrAzyPsyCho
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2081
Registriert: 12.07.2009, 19:22

Re: Mehr Strategie: Lewis Hamilton stellt Social-Media-Politik um

Beitragvon CrAzyPsyCho » 25.02.2018, 03:15

GenauDer hat geschrieben:
TobiasNRW hat geschrieben:Ist er selber auf die Idee gekommen? :think:
Ach das ist doch ganz normales PR Briefing

Könnte sein, dass seine PR-Berater ihm das empfohlen haben. Könnte aber auch sein, dass es von ihm aus ging, weil er nicht mehr einen solchen Shitstorm haben will. Vielleicht hat auch sein Arbeitgeber diesen Schritt verlangt, da er ja Mercedes repräsentiert. Oder wichtige Sponsoren.


Zurück zu „Boulevard & Sonstiges-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste