Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Redaktion » 11.02.2018, 11:23

Der ehemalige Formel-1-Teamchef Flavio Briatore ist wegen Steuerhinterziehung zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt worden: Weitere Berufung soll folgen
Flavio Briatore

Wird wohl nochmal vor Gericht erscheinen müssen: Ex-Teamchef Flavio Briatore

Flavio Briatore kommt aus den Fängen der italienischen Justiz nicht heraus. Der ehemalige Formel-1-Teamchef von Rekordweltmeister Michael Schumacher wurde nun zu 18 Monaten Haft verurteilt. Das berichten italienische Medien übereinstimmend. Der frühere Benetton-Rennleiter, der als späterer Teamboss von Renault für die "Crashgate"-Affäre mitverantwortlich zeichnete und aus der Formel 1 verbannt wurde, soll Steuerhinterziehung begangen haben.

Das neueste Urteil vor einem Gericht in Genua sollte unter einen viele Jahre alten Fall einen Schlussstrich ziehen. Briatores Luxusjacht "Force Blue" war 2010 von den Behörden an die Kette gelegt worden. Der Vorwurf: Der italienische Geschäftsmann habe den Besitz des Schiffes mit Hilfe einer Briefkastenfirma auf den Jungferninseln vertuscht und auf diesem Weg die Mehrwertsteuer in Höhe von 3,6 Millionen Euro unterschlagen. Zudem habe er Steuern für Treibstoff nicht ordnungsgemäß abgeführt.

In erster Instanz war Briatore zu knapp zwei Jahren Haft verurteilt worden. Seine Anwälte hatten Berufung eingelegt und konnten nun in Genua einen Teilerfolg verbuchen. Das Gericht befand, dass ein Teil der Vorwürfe gegen den Ex-Partner des deutschen Topmodels Heidi Klum mittlerweile verjährt seien. Die Staatsanwaltschaft hatte ursprünglich vier Jahre Gefängnis für Briatore gefordert. Die Anwälte des Ex-Formel-1-Teamchefs wollen auch gegen das aktuelle Urteil wieder Berufung einlegen.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 12.02.2018, 10:49, insgesamt 10-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
chrizzy
Mechaniker
Beiträge: 223
Registriert: 04.08.2013, 15:26

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon chrizzy » 11.02.2018, 11:37

:popcorn:
"Lieber mit einem Löwen oder Drachen zusammenhausen, als bei einer bösen Frau wohnen."

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6058
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Pentar » 11.02.2018, 11:40

A) Ich habe 6 Richtige & Superzahl im Lotto.
B) Herr Briatore wird "eingebuchtet".
Ich glaube eher an A...

Benutzeravatar
G.E.
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2472
Registriert: 18.01.2013, 20:55
Wohnort: Viñuela, España
Kontaktdaten:

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon G.E. » 11.02.2018, 11:40

:shrug: :rofl:
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2427
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.02.2018, 11:45

Ich dachte ja lange dass Eclestone ist der Höneß der Formel 1 ist. Man schlägt das Nachrichtenportal auf um gleich mal für seine Lüge gebackpfiffen wird. Jetzt ist Briatore der Honeß der F1

in Italien ist es wahrscheinlicher

dass Mafiosi Papst oder
ein Berlusconi UN-Generalsekretär wird.

Und es ist wahrscheinlicher das Schröder vielleicht Russischer Präsident wird.

spaß bei Seite.

Hauptsache die Justiz bleibt standhaft

Benutzeravatar
JPM_F1
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2713
Registriert: 20.11.2013, 11:05

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon JPM_F1 » 11.02.2018, 13:46

Dr_Witzlos hat geschrieben:Hauptsache die Justiz bleibt standhaft

ja, die ist ja bekannt dafür...
damit will ich übrigens auch nicht briatore (vor)verurteilen.
aber unsre rechtsexperten hier werden ja bestimmt für aufklärung sorgen und die sachlage bis ins detail erörtern.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2427
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.02.2018, 15:00

JPM_F1 hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:Hauptsache die Justiz bleibt standhaft

ja, die ist ja bekannt dafür...
damit will ich übrigens auch nicht briatore (vor)verurteilen.
aber unsre rechtsexperten hier werden ja bestimmt für aufklärung sorgen und die sachlage bis ins detail erörtern.


ich traue den Braten nicht.

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3542
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon eifelbauer » 11.02.2018, 15:21

Er hat doch schon gewonnen.
Staatsanwalt wollte 4 Jahre, in der ersten runde bekam er dann 23 Monate jetzt bekam er schon 5 weniger sind noch 18 übrig. Geht´s in dem Tempo weiter ist es ja nur noch Bewährung was bleibt.
Soll er halt mal öfter mit dem " Ruderboot" die EU verlassen.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2427
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.02.2018, 15:32

eifelbauer hat geschrieben:Er hat doch schon gewonnen.
Staatsanwalt wollte 4 Jahre, in der ersten runde bekam er dann 23 Monate jetzt bekam er schon 5 weniger sind noch 18 übrig. Geht´s in dem Tempo weiter ist es ja nur noch Bewährung was bleibt.
Soll er halt mal öfter mit dem " Ruderboot" die EU verlassen.


Du weißt aber schon, dass sich in Italien erst die Strafe mit dem ersten Hafttag aktiviert und keine Berufung eingelegt wurde.

Da von letzteres gebraucht gemacht wird, bleibt solange Briatore auf freiem Fuss.

Solange nicht Interpol eine Red Notice hinterlegt.

Benutzeravatar
eifelbauer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3542
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon eifelbauer » 11.02.2018, 15:52

Dr_Witzlos hat geschrieben:
Du weißt aber schon, dass sich in Italien erst die Strafe mit dem ersten Hafttag aktiviert und keine Berufung eingelegt wurde.


Wieso keine Berufung ? Lese nur das man wieder in eben diese Geht gegen das jetzige Urteil.
Da es auch noch um EU recht geht und wo das Bötchen den Versteuert wurde, verdienen seine Anwälte noch Jahre an dem ganzen. Geht doch nur um 800.000€ an Steuern für den Sprit und die paar Millionen(3.6€) für das Wohnboot. Am ende bleiben wenn überhaupt die Steuern für den Diesel, also Kleingeld für ihn.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2427
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.02.2018, 18:56

eifelbauer hat geschrieben:
Dr_Witzlos hat geschrieben:
Du weißt aber schon, dass sich in Italien erst die Strafe mit dem ersten Hafttag aktiviert und keine Berufung eingelegt wurde.


Wieso keine Berufung ? Lese nur das man wieder in eben diese Geht gegen das jetzige Urteil.
Da es auch noch um EU recht geht und wo das Bötchen den Versteuert wurde, verdienen seine Anwälte noch Jahre an dem ganzen. Geht doch nur um 800.000€ an Steuern für den Sprit und die paar Millionen(3.6€) für das Wohnboot. Am ende bleiben wenn überhaupt die Steuern für den Diesel, also Kleingeld für ihn.


Mein doofes Tablet.

ich meine eine Berufrung einlegt so machts sinn. :D

Benutzeravatar
Pentar
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6058
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Lieblingsteam: Aktuell keines
Wohnort: Stuttgart

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Pentar » 11.02.2018, 19:32

Vielleicht können Dir Alexa oder Siri bei Deiner zukünftigen Wortwahl helfen...

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2427
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon Dr_Witzlos » 11.02.2018, 20:53

Pentar hat geschrieben:Vielleicht können Dir Alexa oder Siri bei Deiner zukünftigen Wortwahl helfen...


Bei mir ist Hopfen und Malz verloren, mir ist nicht mehr zu helfen :D :wink:

Kurzum

Briatore geht in den Knast wenn das nächste Gericht ein Urteil fällt und das wird in Mailand der Fall sein. Denn er wird in Berufung gehen und es würde an die höchste Instanz gehen. Weil in Italien da schon zweimal ein Gericht geurteilt hat. Also so wie es in Deutschland das Amtsgericht, Landesgreicht und den Bundesgericht gibt.

Was Steuern im EWR und in der EU betrifft, da hat jedes Land ihre eigenen Gesetze. Von der EU wird lediglich geregelt, dass der Binnenverkehr steuerfrei ist. Die Unternehmen müssen ihre Gewinne da versteuern, wo sie ihr Hauptsitz haben. Deswegen hat ja IKEA auch eine Holding in Holland aufgenacht und alle Gewinne werden darüber Versteuert, damit man IKEA nicht an den Karren fahren kann.

Da die Jungferninseln aber nicht in der EU sind Also haben die da nix zu Kamellen. Allenfalls können die auf die Jungferninseln ein Amtshilfeersuchen beantragen und je nachdem wie das Land die Beziehungen da geregelt ist, entscheidet sich das.

Ergo wird er nur für die 800k Euro Tankkosten plus Zinsen und Zinseszins belangt und das kann ggf. in Italien Gefängnis inkl. Seife mit Kordel ähnlich wie es in Deutschland der Fall ist. Zumal ja ach wenn ich mich grau erinnere in Italien neue Steuerregeln in diesem oder letzten Jahr im Kraft traten um Schlupflöcher zu schließen.

Man merkt Steuerrecht ist da schon kompliziert.

Benutzeravatar
tuner911991
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1028
Registriert: 01.05.2009, 02:27
Kontaktdaten:

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon tuner911991 » 12.02.2018, 08:25

Briefkastenfirma? Steuerhinterziehung? Einfuhr von Luxusgütern ohne ordnungsgemäße Versteuerung? Muss nur ich da an Lewis Hamilton denken?

Benutzeravatar
theCraptain
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3310
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Verurteilt: Ex-Formel-1-Teamchef soll in Haft

Beitragvon theCraptain » 12.02.2018, 11:07

Erinnert mich an das System "Berlusconi"

Wie oft wurde der verurteilt und hat er überhaupt jemals einen Tag in Haft verbracht?
Früher war gar nix besser, ausser der Motorsport.


Zurück zu „Boulevard & Sonstiges-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste