Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon Redaktion » 02.01.2018, 13:45

Schluss mit interner Fairness? Felipe Massa sieht seinen Ex-Teamkollegen Valtteri Bottas bei Mercedes auf verlorenem Posten und singt Loblieder auf Lewis Hamilton
Lewis Hamilton, Felipe Massa

Lewis Hamilton und Felipe Massa: Fast wird schon zum WM-Titel 2018 gratuliert

Ex-Pilot Felipe Massa betrachtet Lewis Hamilton in der Formel-1-Saison 2018 als klaren Nummer-1-Fahrer der Mercedes-Mannschaft. Im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' vermutet der Brasilianer, dass die Silberpfeile ihre Entwicklung auf die Wünsche des Weltmeisters ausrichten würden. "Das Team wird komplett auf seiner Seite sein", sagt Massa und schreibt Valtteri Bottas ab: "Er wird mit seinem Teamkollegen nicht mehr die Probleme bekommen, die er vielleicht vorher hatte."

Gewichtige Worte, denn Massa war bei Williams drei Jahre Teamkollege des Finnen - und landete in allen drei Saisons in der Fahrer-Gesamtwertung hinter ihm. Ergo schätzt er entweder Hamiltons früheren Erzrivalen Nico Rosberg hoch ein oder hält den Briten für überragend. Massa deutet Zweites an, wenn er Hamilton einen "Piloten, der allen in der Geschichte in nichts nachsteht" nennt.

Sollte sich Mercedes tatsächlich auf Hamilton konzentrieren, wäre es eine Abkehr von der bisher gültigen Doktrin, keinen Fahrer zu bevorzugen - und sich sogar bei riskanten Zweikämpfen auf der Strecke nur über ein zu Saisonbeginn abgestimmtes Regelwerk ("Racing Intent") einzumischen. Insbesondere Mercedes-Sportchef Toto Wolff betonte zuletzt den Stellenwert interner Fairness.

Dass er einst Teamkollege und "Schüler" Michael Schumachers war sowie manchen Zweikampf-Zoff mit Hamilton zu verdauen hatte, verleiht Massas Lob Gewicht. Den Schlüssel zu Hamiltons Erfolgen sieht er in seiner Herangehensweise: "Er leistet herausragende Arbeit und er hat Spaß am Motorsport. So schafft er es, sich stets in bester Verfassung zu präsentieren. Er verdient alles, was er erreicht hat." In Massas Augen bleibt Hamilton 2018 der Topfavorit auf den WM-Titel: "Vieles spricht für ihn. Er muss sich nur darauf konzentrieren, immer besser und besser zu werden."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 02.01.2018, 18:56, insgesamt 18-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
wambo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 7362
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon wambo » 02.01.2018, 14:31

Joa, nix neues. War schon damals klar, als Bottas bei MAMG unterschrieben hat.

Plauze
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 11412
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon Plauze » 02.01.2018, 15:08

Halte ich für ausgemachten Quatsch. Bottas ist nicht abgeschrieben. Mercedes hat ja auch Rosberg nach dem Hamilton-Titel von 2014 nicht abgeschrieben, sondern sich weiterhin ziemlich fair verhalten, sogar auf Kosten teaminterner Konflikte.

Hamilton ist dann die Nummer 1, wenn sein Teamkollege kontinuierlich schlechter ist als er. Das war 2017 meistens so und Ferrari war lange gefährlich dicht dran, also wurde ein Fokus auf Hamiltons Titelgewinn gelegt. Eine Benachteiligung von Bottas lässt sich nicht ausmachen, aber natürlich schon eine Priorisierung dieses Ziels. Das ist doch auch ganz normal und eine natürliche Entwicklung, die aber, wenn das Team Mercedes heißt, nur für die jeweilige Saison gilt.

2018 ist ein neues Jahr, also werden am Anfang auch beide gleichberechtigt angreifen dürfen, so wie es auch schon mit Rosberg war. Sollte sich herauskristallisieren, dass Bottas wieder ins Hintertreffen gerät, wird sich das Team logischerweise erneut auf Hamilton ausrichten. Rosberg hat es damals geschafft, diese Ausrichtung zu drehen - ob Bottas das auch kann, muss er erst noch zeigen.

Massa muss Traumata überwinden, aber einen ernsthaften Einblick bei Mercedes hat er nicht. Von ewigem prinzipiellem Misstrauen halte ich auch nichts, denn die Erfahrung lehrt uns halt doch, dass bei diesem Team beide Piloten gleichberechtigt antreten.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Sportsmann
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 605
Registriert: 28.11.2016, 00:12
Lieblingsfahrer: Einige
Lieblingsteam: Einige

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon Sportsmann » 02.01.2018, 19:01

Redaktion hat geschrieben:[...] "Das Team wird komplett auf seiner Seite sein", sagt Massa und schreibt Valtteri Bottas ab: "Er wird mit seinem Teamkollegen nicht mehr die Probleme bekommen, die er vielleicht vorher hatte."

Gewichtige Worte, denn Massa war bei Williams drei Jahre Teamkollege des Finnen - und landete in allen drei Saisons in der Fahrer-Gesamtwertung hinter ihm. Ergo schätzt er entweder Hamiltons früheren Erzrivalen Nico Rosberg hoch ein oder hält den Briten für überragend. Massa deutet Zweites an, wenn er Hamilton einen "Piloten, der allen in der Geschichte in nichts nachsteht" nennt.


Massa deutet auch Ersteres an, spricht es aber nicht klar aus. Rosberg ist vielleicht in seinen Augen ein Stück besser als Bottas. Aber letztendlich spielt das auch keine Rolle ob Rosberg nun gut oder normal eingeschätzt wird.
Massas Aussage, das Team steht hinter Hamilton ist auch erstmal richtig. Das natürlich im Team jeder seine Wette auf Hamilton setzt klingt erstmal auch logisch, wer setzt schon auf den zweiten des letzten Jahres und einen vierfachen Weltmeister auf Topniveau. Aber das ändert, wie Plauze schon gesagt hat nichts an der Ressourcenverteilung im Team. Beide Pilotenerhalten ihre Chancen. Wenn Bottas überzeugt, ändern sich auch die "Wettquoten" ;)
Dass Massa auf Hamilton als Teamsieger 2018 wettet, ist eben auch statistisch gerechtfertigt. Und dass er Hamilton lobt ist fast schon langweilig. Wer Hamilton nicht für einen der besten Piloten hält versteht nichts von der F1, also ist das Statement nicht so besonders.
Damit ist das Thema durch.

Aaaaber.... das wär ja langweilig oder? Bottas wird Hamilton nicht mehr so unter Druck setzen können, wie es der vorherige Teamkollege konnte, lässt sich hier lesen.

Logischer Begründung:
Bottas ist jünger, hat weniger Jahre Rennerfahrung und vorallem im Mercedesteam erst eine Saison absolviert. Rosberg und Hamilton haben da mehr Grundlagenwissen und Fahrverständnis erlangt. Es heisst ja auch, der 2017er Mercedes hätte Probleme, die vorher schon bestanden, mitgeschleppt. Die Probleme kannten Hamilton und Rosberg sicher zu genüge, Bottas nicht. Demnach ist klar, dass Massa nicht glaubt dass Bottas Hamilton bezwingen wird, weil er noch mehr Zeit braucht.

fantasierte Begründung:
Massa meint natürlich: Bottas hat es nicht drauf. Das hat man ja in den gemeinsamen Jahren ständig erlebt. :winky:
Nur durch Pech konnte Bottas alle drei gemeinsamen Jahre immer das Teamduell gewinnen. Oder wahrscheinlich meint Massa sogar: "boah ich bin selbst längst über meinem Zenit und nicht mehr gut und trotzdem hat Bottas mich oft gar nicht so deutlich deklassiert, also ist der natürlich nicht supergut". Wahrscheinlich wird es so sein. Werden wir bald aus dem gleichen Interview hier den Artikel mit Überschrift "Massa gibt zu: bin nicht mehr f1-tauglich" lesen? Traurigerweise ist das denkbar. Wenn Massa dass gemeint hätte, dann wäre klar dass Toppilot Hamilton mit einem mittelmäßigen Gegner natürlich keine Probleme haben wird. Fast schon wieder logisch :lol:

Ein frohes neues Jahr euch allen
Bild

Benutzeravatar
ItachiU
Mechaniker
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon ItachiU » 02.01.2018, 21:19

Ja und? Bei Ferrari gibt es doch auch eine klare Nummer-1 :facepalm:

Benutzeravatar
KeepFighting123
Mechaniker
Beiträge: 324
Registriert: 10.10.2017, 20:46

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon KeepFighting123 » 03.01.2018, 04:04

Der gute Massa muss es ja Wissen, er kann auf ein breites Erfahrungsspektrum in Sachen Nummer 1 und Nummer 2 Fahrer zurückgreifen

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1609
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 03.01.2018, 05:22

Der schlechtere fahrer ist immer der nummer 2 fahrer, hör ich jetzt schon seit gefühlten 17 Jahren ;)
Indirekt haben sie ja recht wenn sie das behaupten, aber es ist nicht das team das einen fahrer zur nummer 2 macht, sonder er selbst :wave:

Benutzeravatar
Calvin
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2567
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: Massa: Hamilton bei Mercedes ab sofort klarer Nummer-1-Pilot

Beitragvon Calvin » 03.01.2018, 08:35

Kommt der Artikel nicht ein Jahr zu spät?
Honda - The dream of power


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste