Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Kommentiere hier unsere bunten und sonstigen Berichte rund um die Formel 1

Moderatoren: News&Rennen, News & Rennen Moderatoren, Mods, Redaktion

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Redaktion » 27.12.2017, 09:17

Der Formel-1-Champion mokierte sich auf Instagram - offenbar im Scherz - über das Prinzessinnen-Kostüm seines Neffen - Als Kritik einprasselte, entschuldigte er sich

Lewis Hamilton hat erneut mit einem in den sozialen Medien veröffentlichten Video für Empörung gesorgt. Auf seiner Instagram-Präsenz war am ersten Weihnachtsfeiertag ein Clip zu sehen, in dem der Formel-1-Weltmeister Aufnahmen seines kleinen Neffen in einem Prinzessinnen-Kostüm zeigt. Das Outfit in Rosa und Lila mitsamt eines plüschbezogenen Zauberstabes hatte sich das begeistert spielende Kind offenbar zu Weihnachten gewünscht - anscheinend zum Missfallen seines Onkels.

Hamilton - im fernen Los Angeles weilend - kommentiert die Szenen aus Großbritannien in einer dazugeschnittenen und mit der Frontkamera seines Handys aufgenommenen Sequenz, in der er entgeistert fragt: "Warum trägst du ein Prinzessinnen-Kostüm? Ist das dein Weihnachtsgeschenk?" Das Video beschließt er mit dem Ratschlag an seinen Neffen: "Jungs tragen keine Prinzessinnen-Kleider."

Hamilton veröffentlichte das Video auch noch mit dem Kommentar: "Ich bin so traurig - seht euch meinen Neffen an". Dazu ein sogenanntes "Emoji", das einen Affen mit zugehaltenen Augen zeigt.

Es dauerte nicht lange, ehe die Kritiker auf den Plan gerufen waren. Es meldeten sich Homosexuellenverbände und andere Interessenvereinigungen, aber auch Privatpersonen zu Wort. Hamilton erhielt unter anderem den Kommentar: "Menschen aus deinem Umfeld haben solche Demütigungen durchmachen müssen, als wir noch jünger waren." Gemeint waren wohl rassistisch motivierte Diskriminierungen. Ebenfalls war zu lesen: "Stecke dir dein giftiges Männlichkeitsbild in den Hintern."


Fotostrecke: Top 10: Hamiltons Social-Media-Fails 2016

Platz 10: Der Urlaubsgruß - Lewis Hamilton genießt die Formel-1-Sommerpause in vollen Zügen und jettet von einem Urlaubort zum anderen um die ganze Welt. Dabei kann man ihn natürlich auf allen Kanälen verfolgen. Was es mit diesem Gruß auf sich hat, erklärt er nur im Ansatz. "Das ging nicht ans #TeamLH", stellt er den Fans gegenüber klar.

Platz 10: Der Urlaubsgruß - Lewis Hamilton genießt die Formel-1-Sommerpause in vollen Zügen und jettet von einem Urlaubort zum anderen um die ganze Welt. Dabei kann man ihn natürlich auf allen Kanälen verfolgen. Was es mit diesem Gruß auf sich hat, erklärt er nur im Ansatz. "Das ging nicht ans #TeamLH", stellt er den Fans gegenüber klar.

Bereits am Dienstag ruderte Hamilton mit einer weiteren Veröffentlichung zurück und schrieb bei Instagram: "Ich habe gestern mit meinem Neffen Schabernack getrieben. Dann ist mir klar geworden, dass meine Worte unangemessen waren, also habe ich den Beitrag gelöscht. Ich habe es nicht boshaft gemeint und wollte niemanden beleidigen. Ich freue mich, dass mein Neffe sich so verwirklicht wie wir es alle tun sollten." Er unterstütze, dass jeder sein Leben nach seinem Gusto gestaltet.

Hamilton entschuldigte sich einem zweiten Teil seiner Nachricht ausdrücklich. Er hätte erkannt, dass sein Handeln "in der heutigen Welt inakzeptabel" sei. "Ich hoffe, das mir dieser Fehltritt verziehen wird", so der Mercedes-Star weiter. Gut möglich, denn die Prinzessinnen-Affäre war nicht der erste Fauxpas Hamiltons in den sozialen Medien - erinnert sei an eine "Karotte in der Hose", zwei Mittelfinger beim Baden oder einen Kommentar über ein drei Jahre altes Formel-E-Rennen.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 27.12.2017, 09:34, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
ItachiU
Mechaniker
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2017, 07:41
Lieblingsfahrer: Senna, Hamilton, Leclerc
Lieblingsteam: Mercedes AMG, McLaren

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon ItachiU » 27.12.2017, 09:42

Jungs sollten doch auch keine Kleider tragen, seh kein Problem in seiner Aussage :shrug:.., ist halt seine Meinung!

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2866
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon EffEll » 27.12.2017, 09:43

Viele Menschen im Internet sind nur auf der Suche danach, sich über irgendwelche lapidaren Dinge zu echauffieren.
Man kann sich aber auch anstellen.
Völlig übertrieben. Allerdings hätte Hamilton ahnen können, dass er durch seine Reichweite damit nicht nur Applaus erntet.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Lichtrot
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 471
Registriert: 27.04.2015, 22:46
Lieblingsfahrer: Alonso, Häkkinen
Lieblingsteam: McLaren

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Lichtrot » 27.12.2017, 09:51

Das ist kein Fehltritt, sondern die Wahrheit. Aber andere Meinungen akzeptieren Homosexuelle (-Verbände) sowieso selten. Denn nur die anderen müssen ja schließlich alles akzeptieren und tolerant sein. Für sie gilt das ja nicht. :facepalm: Für so eine Aussage sollte man sich nicht entschuldigen müssen. Dieses Getue wird langsam echt albern.
Zuletzt geändert von Lichtrot am 27.12.2017, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Garten
Streckenposten
Beiträge: 106
Registriert: 22.03.2017, 18:53

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Garten » 27.12.2017, 09:52

Klar, die Medien machen wieder ein großes Ding daraus, aber schlau war es eben von Hamilton tatsächlich nicht. Er hat es selbst gemerkt und sich entschuldigt, damit sollte hoffentlich das Thema dann auch schnell wieder erledigt sein.



PS: Angemerkt sei auch mal, dass Menschen, wenn sie nicht durchdacht gesteuert werden, immer mal Fehler machen werden. Das ist mir persönlich lieber als ein künstliches Schauspiel.

Benutzeravatar
..::Borni::..
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 468
Registriert: 01.12.2015, 18:06

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon ..::Borni::.. » 27.12.2017, 10:04

Der Junge hat das Recht zu tragen was ihm gefällt.
Und Hamilton hat das Recht sein Meinung dazu zu sagen.

Es ist nur eben nicht besonders elegant all solche Dinge auf einer der Öffentlichkeit zugänglichen Plattform breit zu treten.

fibonacci

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon fibonacci » 27.12.2017, 10:18

Anders gefragt: Ist ein Nasenpiercing männlich?

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 353
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon MarvinAyrton007 » 27.12.2017, 10:32

Ich als "wer hätte es gedacht" Hamilton-Fan muss aber auch sagen das es von ihm, sagen wir mal recht ungeschickt war.
Das ist eben unser Lewis :-)
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
Nemtheanga
Streckenposten
Beiträge: 105
Registriert: 31.10.2013, 00:28
Lieblingsfahrer: Hakkinen, Hülkenberg.. viele
Lieblingsteam: Die Meisten

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Nemtheanga » 27.12.2017, 11:04

Gerade Hamilton muss da natürlich den Mund aufreißen...

Bild
"Meine Fans werden lieben was ich vor habe!"

Benutzeravatar
RossoPerSempre
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2794
Registriert: 01.04.2015, 14:46
Lieblingsfahrer: Ferraristi
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari, per sempre..
Wohnort: Österreich

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon RossoPerSempre » 27.12.2017, 11:08

Ich bin ja alles andere als ein Hamilton-Fan, aber wenn sein Neffe nicht gerade selbst homosexuell wäre, würde ich es auch eher als komisch ansehen ihn Kleider tragen zu sehen (wobei es dennoch die freie Entscheidung von jedem selbst sein muss). Vielleicht hat es Hamilton etwas ungeschickt ausgedrückt.
Bild

Je mehr Slim-Fit und Reichtum, desto geringer der IQ

Benutzeravatar
EffEll
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2866
Registriert: 09.04.2014, 12:00

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon EffEll » 27.12.2017, 11:15

RossoPerSempre hat geschrieben:Ich bin ja alles andere als ein Hamilton-Fan, aber wenn sein Neffe nicht gerade selbst homosexuell wäre, würde ich es auch eher als komisch ansehen ihn Kleider tragen zu sehen (wobei es dennoch die freie Entscheidung von jedem selbst sein muss). Vielleicht hat es Hamilton etwas ungeschickt ausgedrückt.

Ich denke das sich sein kleiner Neffe in keinster Weise bereits irgendwie sexuell orientiert
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ryder755
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 418
Registriert: 07.01.2016, 00:00
Lieblingsfahrer: Vettel,Button,Ocon
Lieblingsteam: Fahrer>Team (McLaren,Ferrari)
Wohnort: Ländle

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Ryder755 » 27.12.2017, 11:29

Mal ehrlich man hat sofort gemerkt, dass er mit seinem Neffen nur Witze gemacht hat
Und selbst wenn man die Ironie nicht sofort bemerkt hätte, könnte man, wenn man sich nur im Entferntesten mit der Person Lewis Hamilton auseinandergesetzt hätte, wissen dass unser lieber Lewis "Ich liebe jeden Menschen auf der Welt (außer Rosberg)" niemals eine Meinung vertreten, oder zumindest nicht öffentlich machen würde, die nicht zu 100% mit dem ganzen Toleranz Gesülze übereinstimmen würde.

Ich hätt ihn ja dafür gefeiert wenn er einfach gesagt hätte, dass es ein Witz war oder noch besser die Ironie noch weiter getrieben hätte. Aber das kann er sich wohl PR technisch nicht leisten, wobei seine Entschuldigung auch abgesehen davon Perfekt zu ihm passt.

Nun ja, dass die ganzen "Toleranz"advokaten der Heutigen Zeit weniger Intellekt als ne Gummibumspuppe haben ist ja auch nix neues.
Die Kontext Fähigkeit des Menschen, ist im Zeitalter der Political Correctness auf 0 gesunken

Plauze
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 11416
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Plauze » 27.12.2017, 11:34

Lichtrot hat geschrieben:Denn nur die anderen müssen ja schließlich alles akzeptieren und tolerant sein.

Natürlich ist das so. Niemand muss akzeptieren oder tolerieren, dass du seine Lebensweise bekrittelst und ihn herabwürdigst, weil er anders ist als die Norm. Und niemand muss widerspruchslos tolerieren, wenn dein Horizont nicht ausreicht, einem Kind zuzugestehen, verschiedene Rollen auszuprobieren.
Wo sind wir denn hier?

Davon abgesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass Hamilton es so gemeint hat. Ich bin mir recht sicher, dass er Homosexuelle toleriert und damit umgehen könnte, wäre sein Neffe homosexuell. Ich denke mir, dass er das einfach als kleine Neckerei gemeint hat, die man unter Verwandten austauscht. Dabei hat er aber vergessen, dass so etwas ganz andere Reaktionen provoziert und missverstanden werden kann, wenn man es der Öffentlichkeit hinwirft. Die kennen ja das Verhältnis zwischen Hamilton und seinem Neffen nicht und können folglich auch nicht beurteilen, wie diese Bemerkung aufzufassen ist.
Der daraus resultierende Shitstorm ist völlig übertrieben. Mag sein, dass eine solche Bemerkung in der Öffentlichkeit ein falsches Signal aussendet. Deswegen jedoch in Hamilton einen chronischen Schwulenhasser zu vermuten, geht viel zu weit. Wie gesagt, mit Sicherheit war es nicht mehr als eine kleine Neckerei - und aus der Mücke wurde hier mal wieder ein Elefant gemacht.
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

Benutzeravatar
Shogun
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3997
Registriert: 09.01.2012, 22:25
Lieblingsfahrer: A. Senna, Alo, Ham, Ric,
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Tokyo

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Shogun » 27.12.2017, 11:43

EffEll hat geschrieben:Viele Menschen im Internet sind nur auf der Suche danach, sich über irgendwelche lapidaren Dinge zu echauffieren.
Man kann sich aber auch anstellen.
Völlig übertrieben. Allerdings hätte Hamilton ahnen können, dass er durch seine Reichweite damit nicht nur Applaus erntet.


Aber ist das denn nicht schlimm heutzutage immer über alles vorher nachdenken zu müssen wenn man was sagen will? Egal als ob Promi oder Normalo. Finde es schrecklich, dass man nicht mehr sagen kann was man wirklich gerade denkt.

Benutzeravatar
Typ17 GTI
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2089
Registriert: 25.02.2015, 14:01

Re: Wieder Fehltritt Lewis Hamiltons: "Jungs tragen keine Kleider"

Beitragvon Typ17 GTI » 27.12.2017, 11:49

Shogun hat geschrieben:Aber ist das denn nicht schlimm heutzutage immer über alles vorher nachdenken zu müssen wenn man was sagen will? Egal als ob Promi oder Normalo. Finde es schrecklich, dass man nicht mehr sagen kann was man wirklich gerade denkt.

Da muß sich jeder selbst mal an die Nase greifen, ob er nicht auch auf irgendwelche Posts anspringt, die nicht der eigenen Meinung entsprechen. Ist ja hier in dem Forum nicht anders. :wink:


Zurück zu „Boulevard & Sonstiges-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast