#18 - Der Große Preis der USA

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

SexyNase
Nachwuchspilot
Beiträge: 357
Registriert: 07.02.2013, 18:36
Wohnort: Ganz im Norden

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon SexyNase » 17.11.2013, 21:59

F1forever hat geschrieben:
SexyNase hat geschrieben:
F1forever hat geschrieben:das es nicht mal eine Untersuchung gegen die aktion von vettel gibt ist ne sauerrei !


Ach in Abu dhabi hat alonso die untersuchung auch nur aus show gekriegt...

da hatte Alonso keine chance er musste ausweichen Vergne hat ihn von der strecke gedrängt

Ne er wollte auf teufel komm raus vorbei und hätte vom gas gehen müssen wenn da kies gewesen wäre.
Forza Vettel!
Wer fehler in meiner Rechtschreibung findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9549
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon Hoto » 17.11.2013, 22:02

Seth hat geschrieben:Ich hasse Sebastian Vettel, ich hasse ihn :evil:
Aber er ist ein fehlerfreies Rennen gefahren, toller Job, Hut ab.

Grosjean :thumbs_up:
Alonso :thumbs_up:
Massa :thumbs_down:
Webber :thumbs_down:
Hamilton :thumbs_up:
Hulk :thumbs_up:
Perez :thumbs_up:
Britney :thumbs_down:
Heikki :?:

Du hast Bottas vergessen, schäm dich. ;)

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9292
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon viva espania » 17.11.2013, 22:03

SexyNase hat geschrieben:
F1forever hat geschrieben:da hatte Alonso keine chance er musste ausweichen Vergne hat ihn von der strecke gedrängt

Ne er wollte auf teufel komm raus vorbei und hätte vom gas gehen müssen wenn da kies gewesen wäre.

Bei Vettel hättest du bei diesem Manöver applaudiert und wäre es Alonso, der nach jedem Rennen Regeln ignoriert, wärst du einer der ersten die nichts besser zu tun hätten als zu Meckern. Von dem her, argumentiere ruhig weiter.
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

Benutzeravatar
F1forever
Rookie
Rookie
Beiträge: 1136
Registriert: 08.09.2012, 16:41
Lieblingsfahrer: Kimi Räikkönen,MSC,Button
Lieblingsteam: Ferrari

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon F1forever » 17.11.2013, 22:06

viva espania hat geschrieben:
SexyNase hat geschrieben:
F1forever hat geschrieben:da hatte Alonso keine chance er musste ausweichen Vergne hat ihn von der strecke gedrängt

Ne er wollte auf teufel komm raus vorbei und hätte vom gas gehen müssen wenn da kies gewesen wäre.

Bei Vettel hättest du bei diesem Manöver applaudiert und wäre es Alonso, der nach jedem Rennen Regeln ignoriert, wärst du einer der ersten die nichts besser zu tun hätten als zu Meckern. Von dem her, argumentiere ruhig weiter.

ja hab auch keine lust weiter zu diskutieren :D
Bild

Benutzeravatar
viva espania
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9292
Registriert: 25.08.2007, 20:47
Lieblingsfahrer: ALO
Lieblingsteam: McLaren
Wohnort: Istanbul

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon viva espania » 17.11.2013, 22:07

Massa2008 hat geschrieben:
Hoto hat geschrieben:Starkes Manöver von Hülkenberg am Ende. :thumbs_up:


Es nur leider nicht belohnt wurden. Das wäre wenigstens ein Highlight gewesen, wäre der Hulk vor Alonso geblieben.

Ja schade, er hätte Alonso kassieren müssen. Alonsos Reifen waren fertig, schade.
„Wahrer Beruf für den Menschen ist nur, zu sich selbst zu kommen.“
Hermann Hesse (1877-1962)

SexyNase
Nachwuchspilot
Beiträge: 357
Registriert: 07.02.2013, 18:36
Wohnort: Ganz im Norden

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon SexyNase » 17.11.2013, 22:10

F1forever hat geschrieben:
SexyNase hat geschrieben:
F1forever hat geschrieben:da hatte Alonso keine chance er musste ausweichen Vergne hat ihn von der strecke gedrängt

Ne er wollte auf teufel komm raus vorbei und hätte vom gas gehen müssen wenn da kies gewesen wäre.


ja hab auch keine lust weiter zu diskutieren :D

Ich auch nicht. :D
Forza Vettel!
Wer fehler in meiner Rechtschreibung findet darf sie behalten.

ruecklicht
Kartfahrer
Beiträge: 101
Registriert: 25.10.2013, 19:25
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Wohnort: Kreis Düren

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon ruecklicht » 17.11.2013, 22:13

Vettel :thumbs_up: :thumbs_up:
Grosjean :thumbs_up: :thumbs_up:
Webber :thumbs_up:
Hamilton :thumbs_up:
Alonso :thumbs_up:
Hülk :thumbs_up: :thumbs_up:
Bottas :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
toddquinlan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9171
Registriert: 06.03.2013, 01:44
Lieblingsfahrer: Stefan Bellof

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon toddquinlan » 17.11.2013, 22:32

Analyse von Sky US: Sutil hat Maldonado übersehen und ist ihm reingefahren
Sutil im Interview sagt er wäre auf seiner Linie gewesen und gibt damit Maldonado die Schuld.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16445
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon scott 90 » 17.11.2013, 22:39

toddquinlan hat geschrieben:Analyse von Sky US: Sutil hat Maldonado übersehen und ist ihm reingefahren
Sutil im Interview sagt er wäre auf seiner Linie gewesen und gibt damit Maldonado die Schuld.

Gegen das letzte spricht zumindest die Tatsache das es keine Strafe gab.
Außer da kommt noch einer der behauptet Pastor wird von der FIA bevorzugt. Bestechungsgeld von PVSDA
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

garamiel
F1-Fan
Beiträge: 8
Registriert: 29.09.2013, 23:59

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon garamiel » 17.11.2013, 23:32

Shogun hat geschrieben:Pure Langeweile. Und ich finde die Team Radios von RB sogar am nervigsten, denn jedes mal der selbe Mist pass auf das Auto auf und der kleine Junge hört einfach nicht :facepalm:


Der kleine Junge gewinnt halt einfach und fährt den Rest in Grund und Boden. :mrgreen:

Benutzeravatar
RedBullF1
Nachwuchspilot
Beiträge: 253
Registriert: 16.05.2010, 12:34
Lieblingsfahrer: Kimi - Button - Hamilton

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon RedBullF1 » 17.11.2013, 23:33

Wieso gab es denn keine Untersuchungen gegen Vettel? Meiner
Meinung nach ganz klar ein unsafe Release. Bei RTL wurde das scheinbar nicht in einem Satz erwähnt, jeder andere Sender (sogar Sport 1!!) hat die Situation nach Vettels stop angesprochen
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18742
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon Aldo » 17.11.2013, 23:51

RedBullF1 hat geschrieben:Wieso gab es denn keine Untersuchungen gegen Vettel? Meiner
Meinung nach ganz klar ein unsafe Release. Bei RTL wurde das scheinbar nicht in einem Satz erwähnt, jeder andere Sender (sogar Sport 1!!) hat die Situation nach Vettels stop angesprochen

Hallo?? Das ist RB. Und das war nur ein Marussia. So was stört die Rennkommissare nicht. :rotate:
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon Horst » 18.11.2013, 01:14

viva espania hat geschrieben:Langweiliges Rennen, gut dass die Saison fast zu Ende ist.

Glückwunsch an RB für diese beispielhafte Kunst, sie lassen den Rest des Feldes wie Amateure wirken.


war ein sehr unspektakuläres Rennen. Und diesmal waren die Red Bull gar nicht so überlegen, Grosjean war am Ende nur 6 Sekunden von Vettel weg, da waren die Red Bull schon dominanter gewesen.
Hoffentlich wird nächste Saison etwas weniger einseitig.

Benutzeravatar
Gorrillazzz
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4072
Registriert: 13.01.2008, 21:04

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon Gorrillazzz » 18.11.2013, 02:00

Dream or reality? 1,9 Stopp von Red Bull (oder Mercedes?)...

Benutzeravatar
CSDamage
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3362
Registriert: 15.03.2007, 12:54
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Wohnort: Sursee

Re: #18 - Der Große Preis der USA

Beitragvon CSDamage » 18.11.2013, 09:45

RedBullF1 hat geschrieben:Wieso gab es denn keine Untersuchungen gegen Vettel? Meiner
Meinung nach ganz klar ein unsafe Release. Bei RTL wurde das scheinbar nicht in einem Satz erwähnt, jeder andere Sender (sogar Sport 1!!) hat die Situation nach Vettels stop angesprochen


Das hab ich mich auch gefragt. Da wird mit zweierlei Mass gemessen, wenn ich an Abu Dhabi zurückdenke, wo man den Hülkenberg mit einem gleichen Unsafe Release hat fahren lassen und er durch die Box fahren musste.
Sauber wird irgendwie diese Saison ohnehin tendenziell schwerer bestraft.
10 Plätze für Gutierrez weil er Maldonado behindert hat (Klar war es eine verdammt enge Sache gewesen) und dem Button geben sie drei Plätze für Überholen bei Rot...
Und dem Marrusia eine Drive trough Penalty für Behinderung im Quali.
Kann den FIA Strafenkatalog irgendwie nicht immer nachvollziehen. Gleicht manchmal schier an Willkür...


Zurück zu „2013“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste