Großer Preis von Ungarn (Budapest)

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2006 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Meister
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2976
Registriert: 23.03.2005, 19:17

Beitrag von Meister » 07.08.2006, 23:17

kult mart hat geschrieben:
kn@Xer hat geschrieben:Zum Abschluss an den gestrigen GP möchte ich noch einen Hammerbeitrag des Wochenendes küren, geschrieben am Freitag vor dem Rennen:
kn@Xer hat geschrieben:
Ich finde es schade wenn man ein Rennen abstempelt bevor ein einziger Kilometer gefahren wurde. Klar ist der Kurs in Budapest nicht gerade für viele Überholmanöver bekannt, doch es kann trotzdem ein spannendes Rennen geben.
und sowas von dem "großen" bolfo zu hören...tztztz...
hey, hatten wir nicht mal einen thread für die besten beiträge der woche??
http://forum.formel1.de/forum/viewtopic.php?t=1757 :wink:

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29162
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 07.08.2006, 23:38

kn@Xer hat geschrieben:Zum Abschluss an den gestrigen GP möchte ich noch einen Hammerbeitrag des Wochenendes küren, geschrieben am Freitag vor dem Rennen:
kn@Xer hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben: Ein weiteres Rennen, das ich mir nicht anschauen werde... Die Formel Langeweile bescherte uns heuer gerade mal 3 spannende Rennen.

Ich finde es schade wenn man ein Rennen abstempelt bevor ein einziger Kilometer gefahren wurde. Klar ist der Kurs in Budapest nicht gerade für viele Überholmanöver bekannt, doch es kann trotzdem ein spannendes Rennen geben.

Hey hey hey, nun aber mal halblang. Ich bin kein Hellseher. Sonst hätte ich den Regen vorausgesehen. Im Trockenen wäre es wesentlich anders gelaufen....

Benutzeravatar
Schlotti75
F1-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2006, 08:09
Wohnort: München

JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Beitrag von Schlotti75 » 08.08.2006, 08:20

WOW endlich hat es JB auch seinen Kritikern allen gezeigt!!

Es war absolut geil an diesem Tag in Budapest live dabei zu sein - schöner hätte ich mir JB ersten Sieg nicht vorstellen können.

Ich habe zwar die ganzen Jahre nie daran gezweifelt, daß dieser Tag kommt, aber gerade in 2006 mußte er viel Kritik ertragen und daher ist diese Antwort die beste Genugtuung.

Was mich jedoch geärgert hat, war, daß sich in den Üertragungen alles nur um das angeblich Fernduell Alonso/Schumacher gedreht hat.

Sorry, aber Schumacher hatte nie den Hauch einer Siegchance und Alonso wäre nach seinem Boxenstopp auch hinter Jenson gelandet.

Live konnte man die Qualitätsunterschiede der Fahrzeuge super sehen und es war offensichtlich, wer in Ungarn die Nase vorne hatte und ein Traumrennen gefahren ist.

Nach der Entwiclung in die falsche Richtung, versteht Honda seit den letzten Testfahrten endlich sein Auto wieder. Und schon sind sie wieder da wo sie hingehören - an der Spitze!!

-Kimi-

Re: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Beitrag von -Kimi- » 08.08.2006, 20:53

Schlotti75 hat geschrieben:WOW endlich hat es JB auch seinen Kritikern allen gezeigt!!

Es war absolut geil an diesem Tag in Budapest live dabei zu sein - schöner hätte ich mir JB ersten Sieg nicht vorstellen können.

Ich habe zwar die ganzen Jahre nie daran gezweifelt, daß dieser Tag kommt, aber gerade in 2006 mußte er viel Kritik ertragen und daher ist diese Antwort die beste Genugtuung.

Was mich jedoch geärgert hat, war, daß sich in den Üertragungen alles nur um das angeblich Fernduell Alonso/Schumacher gedreht hat.

Sorry, aber Schumacher hatte nie den Hauch einer Siegchance und Alonso wäre nach seinem Boxenstopp auch hinter Jenson gelandet.

Live konnte man die Qualitätsunterschiede der Fahrzeuge super sehen und es war offensichtlich, wer in Ungarn die Nase vorne hatte und ein Traumrennen gefahren ist.

Nach der Entwiclung in die falsche Richtung, versteht Honda seit den letzten Testfahrten endlich sein Auto wieder. Und schon sind sie wieder da wo sie hingehören - an der Spitze!!
man sollte seinen sieg lieber nicht zu hoch ansehen, hat ihn zwar verdient, aber dieses rennen hätte er sicher nicht gewonnen, wenn alonso nicht rausgefolgen wäre.
an diesem sieg war viel weniger die leistung des teams beteiligt, sondern vielmehr waren die strafen, und vielen ausfälle.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29162
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Beitrag von bolfo » 08.08.2006, 21:07

-Kimi- hat geschrieben: man sollte seinen sieg lieber nicht zu hoch ansehen, hat ihn zwar verdient, aber dieses rennen hätte er sicher nicht gewonnen, wenn alonso nicht rausgefolgen wäre.
an diesem sieg war viel weniger die leistung des teams beteiligt, sondern vielmehr waren die strafen, und vielen ausfälle.
Sieg ist Sieg :wink: Übrigens: Zum Zeitpunkt von Alonsos Ausfall war Button bereits in Führung....

Benutzeravatar
Schlotti75
F1-Fan
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2006, 08:09
Wohnort: München

Beitrag von Schlotti75 » 08.08.2006, 21:10

Sorry Kimi, da muß ich Dir widersprechen.

Natürlich waren die Umstände chaotisch, aber Honda hat bei den letzten Testfahrten einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht bzw. endlich wieder in die richtige Richtung gearbeitet. Das zeigt schon der 4. Platz in Hockenheim.

Von allen Topfahrern und Teams waren JB und Honda die einzigen die keinen Fehler gemacht. Die weder von der Strecke abgekommen sind, noch sich in irgendwelche hitzigen Zweikämpfe eingelassen.

Bei den notwenogen Überholmanövern machte Jenson kurzen Prozeß und vor Alonso letzten Boxenstopp (der zeitlich nicht gereicht hätte) holte er pro Runde 1-3 Sekunden und macht richtig Druck. Er war über lange Strecken der schnellste Fahrer im Feld ohne Rutscher und Zwischenfälle.

Die Strafen im Training gegen Alonso und Schumacher waren ein Witz. Bei den Vergehen (überholen bei rot!!) folgt ne Sperre, bei Behinderung eines Konkurrenten meistens die Versetzung nach ganz hinten. Sorry, wenn, die beiden die Regeln nicht beachten bzw. nicht beachten wollen, dann haben sie auch nichts vorne zu suchen.

Benutzeravatar
Argestes
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 23995
Registriert: 23.03.2005, 17:51

Re: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Beitrag von Argestes » 08.08.2006, 21:49

bolfo hat geschrieben:Zum Zeitpunkt von Alonsos Ausfall war Button bereits in Führung....
Ja, aber nur, weil er auf Trockenreifen gewechselt hatte - imho zum optimalen Zeitpunkt.
Button mußte noch wechseln, hätte er doch auf den Intermediates Alonso kaum etwas entgegezusetzen gehabt und der Wechsel wäre wohl wieder mit einem Führungswechsel Hand in Hand gegangen.
Aber Button war zu diesem Zeitpunkt des Rennens am Aufholen und die Sache war noch nicht entschieden.

Wie dem auch sei, der Sieg geht in Ordnung und das Rennen war spektakulär. Wer da keine Fehler macht und am Ende vorne steht hat eine tolle Leistung geboten.
Ich meine das ernst.
Ich bin eben so blöd.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29162
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Beitrag von bolfo » 08.08.2006, 22:53

Argestes hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Zum Zeitpunkt von Alonsos Ausfall war Button bereits in Führung....
Ja, aber nur, weil er auf Trockenreifen gewechselt hatte - imho zum optimalen Zeitpunkt.
Button mußte noch wechseln, hätte er doch auf den Intermediates Alonso kaum etwas entgegezusetzen gehabt und der Wechsel wäre wohl wieder mit einem Führungswechsel Hand in Hand gegangen.
Aber Button war zu diesem Zeitpunkt des Rennens am Aufholen und die Sache war noch nicht entschieden.

Wie dem auch sei, der Sieg geht in Ordnung und das Rennen war spektakulär. Wer da keine Fehler macht und am Ende vorne steht hat eine tolle Leistung geboten.
Jaja, ganz klar, er hatte sich die Führung nur geborgt. Jedoch war er zuvor Alonso mit Sieben-Meilen-Stiefeln nähergekommen, der Rückstand von Button wurde jedenfalls vor Alonsos Boxenstopp sehr schnell kleiner. Die Sache war noch lange nicht gegessen. Es wäre spannend geworden, wie Button sonst reagiert hätte. Auf Risiko und durch? Anzunehmen, denn in Ungarn ist das Überholen trotz allem relativ schwierig. Zudem wäre dann auch die Frage gewesen, inwiefern Alonso ein Risiko eingegangen wäre. Ich glaube nicht, dass Alonso in diesem Falle unbedingt auf Sieg gefahren wäre.

Benutzeravatar
JensonButton-Fan
Kartfahrer
Beiträge: 151
Registriert: 28.09.2005, 13:59
Wohnort: Schüttorf

Re: JAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

Beitrag von JensonButton-Fan » 09.08.2006, 08:19

bolfo hat geschrieben:
Argestes hat geschrieben:
bolfo hat geschrieben:Zum Zeitpunkt von Alonsos Ausfall war Button bereits in Führung....
Ja, aber nur, weil er auf Trockenreifen gewechselt hatte - imho zum optimalen Zeitpunkt.
Button mußte noch wechseln, hätte er doch auf den Intermediates Alonso kaum etwas entgegezusetzen gehabt und der Wechsel wäre wohl wieder mit einem Führungswechsel Hand in Hand gegangen.
Aber Button war zu diesem Zeitpunkt des Rennens am Aufholen und die Sache war noch nicht entschieden.

Wie dem auch sei, der Sieg geht in Ordnung und das Rennen war spektakulär. Wer da keine Fehler macht und am Ende vorne steht hat eine tolle Leistung geboten.
Jaja, ganz klar, er hatte sich die Führung nur geborgt. Jedoch war er zuvor Alonso mit Sieben-Meilen-Stiefeln nähergekommen, der Rückstand von Button wurde jedenfalls vor Alonsos Boxenstopp sehr schnell kleiner. Die Sache war noch lange nicht gegessen. Es wäre spannend geworden, wie Button sonst reagiert hätte. Auf Risiko und durch? Anzunehmen, denn in Ungarn ist das Überholen trotz allem relativ schwierig. Zudem wäre dann auch die Frage gewesen, inwiefern Alonso ein Risiko eingegangen wäre. Ich glaube nicht, dass Alonso in diesem Falle unbedingt auf Sieg gefahren wäre.
Ich denke ma nicht das honda in dem fall das alonso drin geblieben wäre den stop einfach hätten wegfallen lassen! bin mir sicher das das da vorne dann noch richtig spannend geworden wär! aber zu dem ist es ja nciht gekommen! jenson hat ein fehlerfreies rennen abgeliefert und gewonnen mehr braucht man da eigendlich nciht zu zu sagen !
:lol: :wink: :lol:
Don´t Walk
Bild

Benutzeravatar
Bookworm
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2181
Registriert: 28.05.2006, 10:53

Beitrag von Bookworm » 09.08.2006, 11:20

Ich denk mal, wenn Button richtig Druck gemacht hätte, also in Richtung Überholversuche was gegangen wäre, hätte Alonso irgendwann nachgegeben... 8 Punkte sind auch schön, aber definitiv besser als in einem mehr oder weniger sinnfreien Zweikampf das Auto vll zu schrotten...

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Beitrag von Albers Fan » 09.08.2006, 11:22

Bookworm hat geschrieben:Ich denk mal, wenn Button richtig Druck gemacht hätte, also in Richtung Überholversuche was gegangen wäre, hätte Alonso irgendwann nachgegeben... 8 Punkte sind auch schön, aber definitiv besser als in einem mehr oder weniger sinnfreien Zweikampf das Auto vll zu schrotten...
Ich bin mir sicher dass Button auch ohne den Ausfall von Alonso 1. geworden wäre!
Ich hoffe das Button mal Weltmeister wird! :wink:
Bild

Benutzeravatar
JensonButton-Fan
Kartfahrer
Beiträge: 151
Registriert: 28.09.2005, 13:59
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von JensonButton-Fan » 09.08.2006, 11:43

Albers Fan hat geschrieben:
Bookworm hat geschrieben:Ich denk mal, wenn Button richtig Druck gemacht hätte, also in Richtung Überholversuche was gegangen wäre, hätte Alonso irgendwann nachgegeben... 8 Punkte sind auch schön, aber definitiv besser als in einem mehr oder weniger sinnfreien Zweikampf das Auto vll zu schrotten...
Ich bin mir sicher dass Button auch ohne den Ausfall von Alonso 1. geworden wäre!
Ich hoffe das Button mal Weltmeister wird! :wink:
Ja da sind wir einer meinung! :wink:
ich denke wenn er das auto dazu hätte was er ja am wochenende hatte würd es frühre oder später klappen! abwarten...
Don´t Walk
Bild

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29162
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Beitrag von bolfo » 09.08.2006, 12:10

Was mich einmal mehr genervt hat: Die Berichterstattung von "Motorsport aktuell". Da gewinnt Button sein erstes Rennen, und man ist nicht mal im Stande, ihm die Titelseite zu widmen. Hingegen druckt man ein Bild von Schumacher drauf, der gerade von de la Rosa angegriffen wird, und jammert in grossen fetten Buchstaben, dass Schumis "Dummheit" ihn den Titel kosten könnte.... Echt super, diese Berichterstattung..... MSa hat einmal mehr versagt und ich muss mich erneut Fragen, ob MSa nun wirklich Motorsport aktuell und nicht Michael Schumacher aktuell heisst....

Benutzeravatar
JensonButton-Fan
Kartfahrer
Beiträge: 151
Registriert: 28.09.2005, 13:59
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von JensonButton-Fan » 09.08.2006, 12:23

naja das ist in vielen zeitungen so!
naja für die ist das eben wichtiger als von irgendjemanden der erste sieg!
das wird dann so nebenbei erwähnt und andere unwichtige sachen werden zur großen aussprache gebracht!
Don´t Walk
Bild

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Beitrag von Albers Fan » 09.08.2006, 12:29

JensonButton-Fan hat geschrieben:
Albers Fan hat geschrieben:
Bookworm hat geschrieben:Ich denk mal, wenn Button richtig Druck gemacht hätte, also in Richtung Überholversuche was gegangen wäre, hätte Alonso irgendwann nachgegeben... 8 Punkte sind auch schön, aber definitiv besser als in einem mehr oder weniger sinnfreien Zweikampf das Auto vll zu schrotten...
Ich bin mir sicher dass Button auch ohne den Ausfall von Alonso 1. geworden wäre!
Ich hoffe das Button mal Weltmeister wird! :wink:
Ja da sind wir einer meinung! :wink:
ich denke wenn er das auto dazu hätte was er ja am wochenende hatte würd es frühre oder später klappen! abwarten...
Ich schätze ihn ja für sehr stark ein!
Aber die nächste Saison darf so etwas nicht passieren dass er öfters in der 1. Qualisession rausfliegt! :wink:
Bild

Antworten