Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2010 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
revan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2667
Registriert: 12.12.2008, 22:36

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von revan » 24.10.2010, 17:07

asd hat geschrieben:
revan hat geschrieben:Man muss sagen, dass Alsono wirklich vom Glück verfolgt ist!

2005 hat er gegen Kimi, bei dem der McLaren praktisch jedes Rennwochenende im Qualifaying oder im Rennen liegen geblieben ist, vom Pech des Konkurrenten profitiert und wurde so WM...

und heuer scheint es wieder ähnlich zu laufen...
schieb es von mir aus aufs Glück, aber er hat von den top5 die konstanteste Leistung gebracht.
Dieses jahr wird der WM, der die wenigsten Fehler macht und das ist nach dem Korea GP Alonso.
Ich weiß, dass Vettel nix für den Motorschaden kann, aber was ist mit den Rennen davor?

dass Alonso heuer sicher eine tolle Saison abliefert, sage ich ja nicht...Massa sieht ja uralt gegen ihn aus...

Aber das eine schließt das andere ja nicht aus!

Benutzeravatar
Konrady
Rookie
Rookie
Beiträge: 1390
Registriert: 21.08.2009, 12:09

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Konrady » 24.10.2010, 17:12

revan hat geschrieben:Man muss sagen, dass Alsono wirklich vom Glück verfolgt ist!

2005 hat er gegen Kimi, bei dem der McLaren praktisch jedes Rennwochenende im Qualifaying oder im Rennen liegen geblieben ist, vom Pech des Konkurrenten profitiert und wurde so WM...

und heuer scheint es wieder ähnlich zu laufen...
Ich meine mich auch noch an 2006 zu erinnern, als er im vorletzten Rennen in Japan jubelnd an Michael Schumacher vorbei gefahren ist, der einen Motorschaden erlitt. Damals wurde er Weltmeister. Ich glaub, das war auch der Tag, an dem ich nicht mehr sein Fan war. Ach die schrecklichen Zeiten und sie müssen sich ja unbedingt wiederholen.

Naja diese Ära wird schon bald vorbei sein. In genau zwei Wochen schätz ich mal :wink:

Benutzeravatar
ferrari2010
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2445
Registriert: 02.02.2010, 19:54
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Maranello

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von ferrari2010 » 24.10.2010, 17:12

Antigutke:

:arrow: Alonso: Klasse Leistung, sowohl im Quali als auch im Rennen. Seit Monza zeigt er keinen Fehler und holt immer das Maximum aus den Ferrari. Er hat verdient gewonnen und ist verdient WM Führender. :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Alonsos Funkspruch am Ende des Rennens :thumbs_up: :thumbs_up: :lol:
http://www.youtube.com/watch?v=6C-HA9ie2Lw" target="_blank
:arrow: Vettel: Auch klasse Leistung von ihm, hatte dann leider Pech :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Hamilton: Seine Funksprüche waren echt der Hammer, und zeigte eine gute Leistung mit einen kleinen Fehler :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Massa: Fehlerloses Rennen und gute Leistung :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Liuzzi: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Schumacher: eines seiner besten Rennen 2010 :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Rosberg: leider Pech, Podium wäre drin gewesen :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Koba: :thumbs_up:


Gurke:

Sutil: So überholt man nicht :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
Webber: Eigenfehler:thumbs_down: :thumbs_down:
Buemi: :thumbs_down:
Ferrari Boxenstopp (Alonso): :thumbs_down:
Zuletzt geändert von ferrari2010 am 24.10.2010, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3563
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von asd » 24.10.2010, 17:20

revan hat geschrieben:
dass Alonso heuer sicher eine tolle Saison abliefert, sage ich ja nicht...Massa sieht ja uralt gegen ihn aus...

Aber das eine schließt das andere ja nicht aus!
was hat das mit Glück zu tun? er profitiert von der Unfähigkeit der anderen.
ist ja nicht so, dass die anderen nur Motorschäden hätten.
in Australien war Red Bull nicht in der Lage die Radmutter vernünftig zu befestigen.
In der Türkei und Spa probierte Vettel es mit der Brechstange und in Ungarn machte er ebenfalls einen schwerwiegenden Fehler.
Webber zeigte in Bahrain und Australien eine desaströse Leistung, in Singapur kann er froh sein, dass er noch 3. wurde und nicht zusammen mit Hamilton im Reifenstapel endete.
Hamilton haute sich in Monza direkt am Start raus, danach wieder eine Nullnummer.
Button kann häufig den Speed von Hamilton einfach nicht mitgehen...
etc etc.

unterm Strich: Alonso hat auch Fehler gemacht, aber in der Summe weniger als die anderen und war in den entscheidenen Momenten zur Stelle.
Das kann sich die nächsten beiden Rennen noch ändern und dann steht ja plötzlich Lewis ganz oben, wer weiß ?
:checkered:

Benutzeravatar
Dai Jin
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5777
Registriert: 28.06.2010, 17:21

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Dai Jin » 24.10.2010, 18:17

Antigurke


:arrow: Alonso - Klasse Rennen,fehlerfrei,weiter so (Funkspruch mit dem Team nach dem Rennen) :thumbs_up: :thumbs_up:
http://www.youtube.com/watch?v=6C-HA9ie2Lw
:arrow: Vettel - Klasse Leistung bis zum Ausfall :thumbs_up: :thumbs_up:

:arrow: Hamilton - Das bestmögliche rausgeholt :thumbs_up:

:arrow: Rosberg - Hätte die Chance auf ein Podiumsplatz, :thumbs_up:

:arrow: Massa - Positiv überrascht,keine Fehler,(nächsten Rennsonntag erwarte ich mehr) :thumbs_up:

Gurke

:arrow: Sutil - Grottenschlechte Leistung :thumbs_down: :thumbs_down:

:arrow: Webber - Unnötiger Fehler :thumbs_down:

:arrow: Petrov :thumbs_down:

:arrow: Buemi :thumbs_down:

Benutzeravatar
mscfan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2517
Registriert: 18.06.2008, 15:30

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von mscfan » 24.10.2010, 19:36

abi hat geschrieben:
mscfan hat geschrieben:Weil er auf Rang 4, deutlich vor Kubica im (vielleicht schnelleren) Renault ankam, Button überholte und auch auf die McLaren Druck ausüben konnte. Weil er als einer der wenigen nicht neben der Strecke war, er beim Restart immer gut dabei war und er das Maximum herausgeholt hat? Barichello ist eine Position hinter ihm gestartet und auf Rang 7 ins Ziel gekommen. Kubica lag vorher vor ihm und nun hinter ihm. Über Button brauchen wir nicht reden. Und doch zeigte der alte Mann, dass er fahren und überholen kann. Hat man ihn in China noch für seine außerordentlich schwache Leistung kritisiert, muss man ihn meiner Meinung nach heute loben. Er wäre ohne Nicos Ausfall direkt vor oder hinter ihm ins Ziel gekommen, man weiß es nicht. Aber es lagen nunmal drei Positionen zwischen den beiden beim Start. Von daher finde ich schon, dass man hier auch einfach mal Leistung anerkennen sollte.
Gruß
mscfan
ich glaub ja eher,dass zwischem schumacher und rosberg massa noch gewesen wäre,wenn nicht sogar noch dazu hamilton und ganz vielleicht sogar alonso.von hamilton konnte er sich absetzen und mit der gleichen strategie wie hamilton behaupte ich mal,hätte er gewonnen,da ja hamilton alonso wegen nem fehler ziehen lassen musste und dann später wegen den reifen,aber wer sagt,dass rosberg diese probleme bekommen hätte?
von schumacher ausgehend,deutet nichts darauf hin.
und vor massa wäre rosberg in jedem fall ins ziel gekommen
Schön, dass du das glaubst. Massa wäre zu dem Zeitpunkt nach der 2. SC-Phase noch hinter Rosberg und Hamilton gewesen. Von Hamilton konnte er sich genauso absetzen wie Schumacher von Button, jedoch galt das hauptsächlich für die Heavy-Wets, denn in dieser Rennphase gelang es Schumacher auch noch, auf Massa und den dann vor dem Ferraripiloten liegenden Hamilton Druck zu machen. Doch als Schumacher gemeinsam mit den anderen Top10-Fahrern während der nächsten SC-Phase auf Intermedeates wechselte, konnte er nach vorne nicht mehr viel ausrichten. Davon ausgehend, dass Hamilton und Massa auf den neuen Reifen schneller waren als der MGP ist es wahrscheinlich, dass zumindest Hamilton, eventuell sogar Massa Rosberg noch überholt hätten. Und bei einem Neustart hinter demsm SC besteht auch die Möglichkeit, an einem gleich schnellen Auto vorbeizugehen. Ich habe eine Beweiskette aufgestellt, die deiner ähnelt, aber sogar noch spätere Rennereignisse mit einbezieht und zu einem gegensätzlichen Ergebnis kommt. Aber wenn wir mal ganz von Rosbergs Leistung absehen, wo war Schumachers Leistung denn schlecht? Ich habe heute nur Nico als Referenz genommen, aber auch sonst war Schumachers Leistung meines Erachtens sehr gut, deine Antwort bezog sich nur auf das Verhältnis / den Vergleich zu Nico, weshalb war Schumachers Leistung deiner Meinung nach denn schlecht?
Gruß
mscfan.

PS: An die Mods: Wenn das zusehr OT sein sollte, bitte ich um einen kurzen Hinweis, dann setzen wir die Diskussion an anderer Stelle fort, aber ich finde, dass das zum Rennen gehört. Bitte nicht einfach löschen.

Antigurke:
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Vettel, perfektes Wochenende, Motorschaden, Pech gehabt, WM-Träume zerstört.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton: Solide zweiter geworden, profitiert, aber Massa und Button deutlich geschlagen, nahezu fehlerfrei.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Alonso: Glücklicher Sieg, aber fehlerfreie Fahrt.
:thumbs_up: :thumbs_up: Massa: Dritter, aber wenn man an Alonso sieht, was möglich ist, nunja.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Schumacher: Mehr ging nicht, er widerlegt den Eindruck aus China, alter Mann ganz schnell.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Rosberg: Von einer eiernden WM-Kugel aus dem Rennen gekegelt, bis zu diesem Zeitpunkt ein optimales Wochenende.
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Barichello: Zeigt, was in dem Williams und dem 300 Rennen erfahrenen Piloten steckt.
:thumbs_up: :thumbs_up: Kubica. Von Schumacher überrumpelt, aber gewinnt das Duell gegen Petrov deutlich.

Gurken:
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Die Startverzögerung. Dafür quält man sich um halb sieben aus der Koje...
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Petrov: Schwach
:thumbs_down: Sutil: zu ungestüm
:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Vettels Motor, auch wenn ich Webber als WM sehen will.
:thumbs_down: :thumbs_down: Webber, der die Streckenbegrenzung auf Pfusch am Bau abklopfte, stattdessen aber nur Schrott in Millionenhöhe produzierte.
:thumbs_down: Button: Das war mal gar nichts heute.
Bild
Life is full of passion, thanks I could share yours.

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4753
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von abi » 24.10.2010, 20:24

mscfan hat geschrieben:
abi hat geschrieben:
mscfan hat geschrieben:Weil er auf Rang 4, deutlich vor Kubica im (vielleicht schnelleren) Renault ankam, Button überholte und auch auf die McLaren Druck ausüben konnte. Weil er als einer der wenigen nicht neben der Strecke war, er beim Restart immer gut dabei war und er das Maximum herausgeholt hat? Barichello ist eine Position hinter ihm gestartet und auf Rang 7 ins Ziel gekommen. Kubica lag vorher vor ihm und nun hinter ihm. Über Button brauchen wir nicht reden. Und doch zeigte der alte Mann, dass er fahren und überholen kann. Hat man ihn in China noch für seine außerordentlich schwache Leistung kritisiert, muss man ihn meiner Meinung nach heute loben. Er wäre ohne Nicos Ausfall direkt vor oder hinter ihm ins Ziel gekommen, man weiß es nicht. Aber es lagen nunmal drei Positionen zwischen den beiden beim Start. Von daher finde ich schon, dass man hier auch einfach mal Leistung anerkennen sollte.
Gruß
mscfan
ich glaub ja eher,dass zwischem schumacher und rosberg massa noch gewesen wäre,wenn nicht sogar noch dazu hamilton und ganz vielleicht sogar alonso.von hamilton konnte er sich absetzen und mit der gleichen strategie wie hamilton behaupte ich mal,hätte er gewonnen,da ja hamilton alonso wegen nem fehler ziehen lassen musste und dann später wegen den reifen,aber wer sagt,dass rosberg diese probleme bekommen hätte?
von schumacher ausgehend,deutet nichts darauf hin.
und vor massa wäre rosberg in jedem fall ins ziel gekommen
Schön, dass du das glaubst. Massa wäre zu dem Zeitpunkt nach der 2. SC-Phase noch hinter Rosberg und Hamilton gewesen. Von Hamilton konnte er sich genauso absetzen wie Schumacher von Button, jedoch galt das hauptsächlich für die Heavy-Wets, denn in dieser Rennphase gelang es Schumacher auch noch, auf Massa und den dann vor dem Ferraripiloten liegenden Hamilton Druck zu machen. Doch als Schumacher gemeinsam mit den anderen Top10-Fahrern während der nächsten SC-Phase auf Intermedeates wechselte, konnte er nach vorne nicht mehr viel ausrichten. Davon ausgehend, dass Hamilton und Massa auf den neuen Reifen schneller waren als der MGP ist es wahrscheinlich, dass zumindest Hamilton, eventuell sogar Massa Rosberg noch überholt hätten. Und bei einem Neustart hinter demsm SC besteht auch die Möglichkeit, an einem gleich schnellen Auto vorbeizugehen. Ich habe eine Beweiskette aufgestellt, die deiner ähnelt, aber sogar noch spätere Rennereignisse mit einbezieht und zu einem gegensätzlichen Ergebnis kommt. Aber wenn wir mal ganz von Rosbergs Leistung absehen, wo war Schumachers Leistung denn schlecht? Ich habe heute nur Nico als Referenz genommen, aber auch sonst war Schumachers Leistung meines Erachtens sehr gut, deine Antwort bezog sich nur auf das Verhältnis / den Vergleich zu Nico, weshalb war Schumachers Leistung deiner Meinung nach denn schlecht?
Gruß
mscfan.

nunja,wenn man vergleicht,wie gut der teamkollege ist/war,dann relativiert sich ein sehr gutes rennen wieder nur zu einem guten.ich hab auch nicht gleich geschrieben,dass schumacher's rennen schlecht war,ich finde nur,dass es nicht eins seiner besten rennen 2010 war,wie manche hier schrieben.da fand ich zum beispiel barcelona oder suzuka oder belgien besser,denn dort hat er auch im vergleich zum teamkollegen besser ausgesehen.
und mal ehrlich,was is die größere leistung:
nen button zu überholen oder nen hamilton?
und bei massa widerspreche ich dir,der hat hamiltons tempo nicht mitgehen können und ich glaube nicht,dass rosberg sehr viel langsamer gewesen wäre,auch nicht mit intermediates.
hat er ja schon in china gezeigt.
PS: An die Mods: Wenn das zusehr OT sein sollte, bitte ich um einen kurzen Hinweis, dann setzen wir die Diskussion an anderer Stelle fort, aber ich finde, dass das zum Rennen gehört. Bitte nicht einfach löschen.
dem schließe ich mich an
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Benutzeravatar
mka
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 09.09.2010, 17:09
Lieblingsfahrer: Alonso und Vergne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von mka » 24.10.2010, 20:24

Antigurke:
Vettel :arrow: Super Rennen gefahren, hatte Alonso und Hamilton voll im Griff, bis dann halt der Motorschaden kam
Alonso :arrow: Fehlerfreies Rennen!! Bloß schlechter Boxenstop von Ferrari
Hamilton :arrow: Auch von ihm ein super Rennen
Schumacher :arrow: Zwar unauffällig, aber fehlerfrei gefahren und somit platz 4 voll verdient
Liuzzi :arrow: Super Rennen von ihm, von 17 auf 6. Er hat zwar von den Ausfällen profitiert, hat aber grad am Anfang gute Überholmanöver gezeigt!

Benutzeravatar
ferrari2010
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2445
Registriert: 02.02.2010, 19:54
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Maranello

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von ferrari2010 » 24.10.2010, 20:26

revan hat geschrieben:Man muss sagen, dass Alsono wirklich vom Glück verfolgt ist!

2005 hat er gegen Kimi, bei dem der McLaren praktisch jedes Rennwochenende im Qualifaying oder im Rennen liegen geblieben ist, vom Pech des Konkurrenten profitiert und wurde so WM...

und heuer scheint es wieder ähnlich zu laufen...

Schreibst gerne immer alles doppelt hin :lol:

http://www.formel1.de/forum/viewtopic.php?f=43&t=17372" target="_blank
Zuletzt geändert von ferrari2010 am 24.10.2010, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
mka
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 09.09.2010, 17:09
Lieblingsfahrer: Alonso und Vergne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von mka » 24.10.2010, 20:27

So hab die Hälfte vergessen :oops:

Gurke:
Petrov :arrow: Hat die Chance auf Punkte vergeben
Buemi, Trulli, Sutil, Webber :arrow: Waren zu riskant und haben somit anderen das Rennen weggeschmissen.


Aber noch zu Sutil :arrow: Die Überholmanöver waren wirklich toll von ihm!!

abi
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4753
Registriert: 09.09.2009, 08:31
Lieblingsfahrer: Ros/Bot/Ric/Ham
Wohnort: München

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von abi » 24.10.2010, 20:32

mka hat geschrieben:So hab die Hälfte vergessen :oops:

Gurke:
Petrov :arrow: Hat die Chance auf Punkte vergeben
Buemi, Trulli, Sutil, Webber :arrow: Waren zu riskant und haben somit anderen das Rennen weggeschmissen.


Aber noch zu Sutil :arrow: Die Überholmanöver waren wirklich toll von ihm!!
sutil hat keinem anderen das rennen weggeschmissen,sondern nur sich selbst,kobayashi konnte ja ohne platzverlust weiterfahren
Die, die an der Spitze stehen entscheiden ob gut oder böse! Dieser Ort ist gerade neutral!
Es heißt die Gerechtigkeit siegt immer!? So ist es doch!
Die Gerechtigkeit ist der einzige Sieger!

Benutzeravatar
mka
Kartfahrer
Beiträge: 187
Registriert: 09.09.2010, 17:09
Lieblingsfahrer: Alonso und Vergne
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von mka » 24.10.2010, 21:06

abi hat geschrieben:
mka hat geschrieben:So hab die Hälfte vergessen :oops:

Gurke:
Petrov :arrow: Hat die Chance auf Punkte vergeben
Buemi, Trulli, Sutil, Webber :arrow: Waren zu riskant und haben somit anderen das Rennen weggeschmissen.


Aber noch zu Sutil :arrow: Die Überholmanöver waren wirklich toll von ihm!!
sutil hat keinem anderen das rennen weggeschmissen,sondern nur sich selbst,kobayashi konnte ja ohne platzverlust weiterfahren
Stimmt sorry da haste recht!! :thumbs_up:

Benutzeravatar
Raccce
Nachwuchspilot
Beiträge: 459
Registriert: 02.04.2009, 20:11
Wohnort: NRW

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Raccce » 24.10.2010, 21:54

Antigurke :thumbs_up:
-
Vettel > alles lief gut... bis auf den Motor... :(
Alonso > nichts falsch gemacht
Hamilton (und seine Funksprüche...) :mrgreen:
Liuzzi
Massa
Rosberg > m. M. n. hätte es ein Podium gegeben, sehr schade
Glock > verhältnismäßig gute Position & dann Buemi...


:thumbs_up: :thumbs_down:
Petrov, ich hatte in Gedanken schon Lobeshymnen formuliert... Aber naja.


Gurke :thumbs_down:
-
Renault-Motor > :stare:
Button > Nuller...
Sutil > da war irgendwo der Wurm drin, nix Halbes und nix Ganzes :eh2:
Buemi > siehe Sutil
Webber
Der ganze Kladeradatsch wegen dem Rennstart, hätte man besser lösen können/sollen. :|
I dare you, do it.

Wörbs

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Wörbs » 24.10.2010, 21:56

Gurke:

:arrow: Webber :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Sutil :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

Antigurke:

:arrow: Vettel :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Alonso und Hamilton :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Massa und Liuzzi :thumbs_up: :thumbs_up:

Benutzeravatar
Horst
Rookie
Rookie
Beiträge: 1412
Registriert: 06.09.2008, 17:47

Re: Gurke/Antigurke 2010 Südkorea GP

Beitrag von Horst » 25.10.2010, 00:07

:thumbs_up: :thumbs_up: Alle, die es bis ins Ziel geschafft haben :D , außer
:thumbs_down: Button, für einen amtierenden Weltmeister war das ziemlich schlecht.
:thumbs_up: HRT! Wie haben die es eigentlich geschafft, ohne Crash oder Defekt durchzufahren ? :o

:thumbs_up: :thumbs_down: Red Bull, die haben aber auch ein Pech... ist wohl nicht deren Saison :wink:

:thumbs_down: Sutil, es war sicherlich nicht alles seine Schuld, aber Liuzzi hat gezeigt, wie man richtig macht.

Antworten