Wie riechen F1-Fans?

Die Plauderecke des Forums. Passt ein Thema nirgendwo rein, könnt Ihr es hier unterbringen.

Moderator: Mods

Dexter

Re: Wie riechen F1-Fans?

Beitragvon Dexter » 10.09.2013, 08:35

aspirantnr2 hat geschrieben:
F1Petronas hat geschrieben:Freut mich, das wir dich therapieren konnten. :mrgreen:


:D sollte es so sich so zugetragen haben, bin ich bei Euch ;) .... wie ich schon schrieb. :mrgreen:


Wie gesagt, ich gehe nicht mehr zur Schule. Das gilt nur für Niklas. Aber ja gehen Parfüm ansich sage ich nichts, es sollte nur nicht aufgetragen werden, als würde mann gerade mit 200 Frauen geschlafen haben und man(n) möchte den Geruch überdecken. ;)

Savage
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2017, 20:26

Re: Wie riechen F1-Fans?

Beitragvon Savage » 09.10.2017, 12:05

Meine letzte Anschaffung war Versace Dylan Blue, ein Eau de Toillete, das mir mal wieder richtig gefallen hat. Die meisten gefallen mir momentan nicht wirklich! Ich fand auch Dior Sauvage nie wirklich gut, obwohl das ja der "Renner" schlechthin ist. Die Meinungen dazu waren ja auch sehr kontrovers, obwohl dann wohl die große Mehrheit es zu dem beliebtesten Duft der letzten Jahre gemacht hat. Vielleicht lag es an der "coolen" Werbung mit Johnny Depp. :winky:
Der Nachfolger Dior Sauvage very cool Spray, der dieses Jahr herausgekommen ist, nur es kennt ihn kaum noch jemand, soll allerdings, das was viele an Sauvage als unharmonisch beschrieben haben, durch das Hinzufügigen einer zitrischen Note "harmonisiert" haben.
Es ist ja eh lustig. Die Kritik an Dior Sauvage kam "nur" von Männern, wobei die Frauen Sauvage fast alle total "geil" fanden. Lol und da es Männern meist um Frauen geht, kaufen sich dann alle den Duft. :lol:

Hat denn jemand hier schon einmal den Nachfolger, Dior Sauvage very cool Spray getestet und wie findet ihr ihn :?: Ich habe heute Nachmittag die Gelegenheit und werde ihn dann mal testen.

Jeremy der angebliche "Duftguru":
https://www.youtube.com/watch?v=Jfi3wR-p3RI

(Eigentlich charakterlich etwas defizitär. :think: Holt sich ein Mädel von der Straße, welches nicht gut Englisch spricht, sie sagt ihm das noch vorher und dann macht er das Video auf Englisch und sich dabei noch mehrfach lustig über sie. Dann hätte er es auch auf Deutsch machen können und englische Subtitles hinzufügen können. Er schafft es ja auch eine Sprechblase hinzuzufügen, in der er sich über sie luistig macht.)

Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10461
Registriert: 18.12.2007, 19:48

Re: Wie riechen F1-Fans?

Beitragvon Costigan » 09.10.2017, 14:25

Habe mir kürzlich Pure XS von Paco Rabanne geholt. Bin ich auch sehr zufrieden mit.
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Savage
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2017, 20:26

Re: Wie riechen F1-Fans?

Beitragvon Savage » 09.10.2017, 14:36

Costigan hat geschrieben:Habe mir kürzlich Pure XS von Paco Rabanne geholt. Bin ich auch sehr zufrieden mit.



Ist das wieder so ähnlich wie One Million? Ich meine damit die leichte "Kaugumminote", oder schon was ganz Anderes?

Hast du Sauvage mal benutzt, oder getestet? (Wie gesagt, ich finde es nicht so besonders!) Ich bin heute einmal auf den Nachfolger Sauvage very cool Spray gespannt. Lol, gleich mal rein zu Douglas.

Savage
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2017, 20:26

Re: Wie riechen F1-Fans?

Beitragvon Savage » 09.10.2017, 23:37

Savage hat geschrieben:Ich bin heute auf den Nachfolger Sauvage very cool Spray gespannt. Lol, gleich mal rein zu Douglas.


OK, ich habe heute das EdT getestet.
Ich würde ihn nicht als "Mainstreamduft" bezeichnen, obwohl er wahrscheinlich durch die aggressive Vermarktung, rein von den Verkaufszahlen, "Mainstream" werden wird.
Ich bin kein Experte und kann nur meine subjektive Wahrnehmung beschreiben. Ich empfinde den Duft im Auftakt als super erfrischend, sprich als sehr frisch, allerdings nicht als aquatisch frisch, sondern klar zitrisch frisch. Im Vergleich zum Vorgänger, kommt der Duft nun nicht mehr "synthetisch" herrüber!
Die Frische bleibt jedoch nicht erhalten und kann als Intro, oder Auftaktnote gesehen werden. Überdauert wird der Duft von einem zitrisch herben Charakter, mit einer maskulinen Würze.
Der Duft gefällt mir, mit dieser Kombination aus klassischen Elementen, in einer wie ich finde, zeitlosen Kombination. Quasi schon klassisch, aber er kommt kein bisschen "atlbacken" daher, eher als richtiger Kerl, unter den ganzen neuzeitlichen "metrosexuellen" Düften.

Savage
F1-Fan
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2017, 20:26

Re: Wie riechen F1-Fans?

Beitragvon Savage » 10.10.2017, 13:11

Brod hat geschrieben:Meine Ex-Süße und erste wirkliche Liebe war auch bisexuell und hatte durchaus eine Vorliebe für Frauenkörper und passt da sehr gut in das Bild, das du oben beschreibst. Ich denke einen Mann, der ihr mental und persönlichkeitsbildend nichts geben kann, findet sie kaum anziehend (naja, Johnny Depp vielleicht schon), während das bei Frauen bei ihr wohl schon eher funktioniert.


Passt ja zum Thema lol. Wer hätte damals gedacht, dass er einmal der "Werbecharakter" eines Parfums ist. Wie gesagt, das ist er von Dior Sauvage.
https://www.youtube.com/watch?v=LnoumTpLMfk

Beim Nachfolger "Dior Sauvage very cool Spray", sieht man zumindest nicht sein Gesicht. Aber auch der Rest könnte jemand ganz Anderes sein. Der Werbetrailer ist ja dieses mal nicht so auf eine Person fixiert.

https://www.youtube.com/watch?v=uBQxs1VOFHI


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste