Vettel im Pech: Ferrari feiert Doppelsieg!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
Kühli
Nachwuchspilot
Beiträge: 403
Registriert: 02.02.2010, 19:52
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso / Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von Kühli » 14.03.2010, 20:01

Super Ausgang des Rennens!!! Forza Ferrari!!! :D :D :D :D :D :D :D :D
Aber so extreeeeeeeeeeeem langweilig. weil alle nur reifen schonen. da wäre es angebracht, eine bestimmte anzahl an pflichtboxenstopps einzuführen, damit nicht so auf die reifen geachtet wird, oder??
Bild

Benutzeravatar
Offroader
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6153
Registriert: 23.01.2010, 17:41

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von Offroader » 14.03.2010, 20:02

Rennsemmel hat geschrieben:
ferrari4991 hat geschrieben:
Rennsemmel hat geschrieben:Da lag ich goldrichtig mit meiner Prognose dass 100% kein RBR als erster über die Ziellinie rollt 8)

Alonso hat die Konkurrenz beim Auftaktrennen deklassiert und die Hater-Fraktion auf ihre Plätze verwiesen :winky:
Ferrari deutlich stärker als RBR auch wenn Vettel gut unterwegs war und etwas Pech hatte - Webber dagegen eine Enttäuschung. Die zweitstärkste Team-Combi sehe ich eher bei Mercedes GP mit einem hervorragendem Rosberg und einem arg angeknacksten Schumacher (der beim RTL Interview sichtlich um Lockerheit bemüht war). McLaren's Wundertüte scheint nicht ganz das zu versprechen was alle erhofften, ist aber auch stark dabei. Ganz großes Kino zeigte Liuzzi - Respekt :thumbs_up:
Lotus das beste "neue" Team :thumbs_up: Hoffe die anderen werden das nächste Rennen zu Ende ahren können...
Du hast anscheinend irgenwie ein anderes Rennen geguckt als ich :lol:
Ich muss dur in allen Punkten, außer dem mit Liuzzi und dem mit Lotus wiedersprechen
Aha
Du hast wohl ein Rennen gesehen indem Vettel dominierte, im Quali eine Mega-Zeit vor den Ferraris hinlegte und im Rennen einen Riesenvorsprung rausfuhr :lol: RBR wird auch diese Saison nicht Weltmeister, da kannste noch so viel Red Bulls trinken :wink: Mal Spaß beiseite, Vettel fuhr sicher ein tolles Rennen bis zu seinem mysteriösen Leistungsabfall, aber die Ferraris waren einfach eine Klasse für sich, v.a. Alonso. Und was Schumacher betrifft, so locker wie er sich nach dem Rennen gab war er nicht, das konnte man ihm deutlich ansehen. Positiv für mich war Rosbergs Leistung und die Tatsache dass Hamilton mit seinem McLaren dem ehemaligen Partner Mercedes davonfuhr 8)
ich würde nicht soo schnell urteilen , die Saison ist lang und wir werden unterschiedliche Bedingungen und strecken vorfinden , wer im November die Nase vorn hat werden wir sehen
Ham hatte auch Glück sonst wäre er nicht an Nico vorbeigekommen
Ross Brawn sees no reason why 2012 Mercedes cannot be a winner, and he was
( Right ) thanks Gys

Benutzeravatar
Rennsemmel
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3502
Registriert: 14.05.2007, 13:36
Lieblingsfahrer: der Typ aus Oviedo
Lieblingsteam: McLaren

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von Rennsemmel » 14.03.2010, 20:07

@ ferrari4991

1. Wenn man die Zeiten von Vettel mit den Ferraris vergleicht und dann mal einen Blick aufs restliche Feld wirft, wird klar dass Vettel das Quali zwar gewann, zeitlich aber ziemlich eng vor den roten lag.
2. Natürlich weiss ich wer Fußball Weltmeister werden wird: Italien ! :winky:
3. Vettel fuhr zu keinem Zeitpunkt ein echtes Polster heraus, die Ferraris lagen immer dicht hinter ihm und Alonso fuhr die besten Zeiten des Rennens und ich denke er wäre auch so an ihm vorbeigezogen.
4. was bringt McLaren ein Überschuss von 10 km/h wenn man trotzdem kaum überholen kann. Oder hast du gesehn wie Hamilton/Button das Feld aufrollten ?
5. Ich halte die Fahrerpaarung Schumacher/Rosberg langfristig stärker als Hamilton/Button weil die Mercedes Fahrer mit Sicherheit konstanter und erfolgreicher in die Punkte ahren werden und weil Schumacher jetzt noch "heisser" ist und den Youngster zeigen möchte wo der Hammer hängt :wink:
Lieber ein Sportwagen im Schlamm als ein Fahrrad mit Platten

Benutzeravatar
Hoto
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 9837
Registriert: 30.10.2009, 11:35
Lieblingsfahrer: Hülk Ver Lec Ric Ham Kimi

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von Hoto » 14.03.2010, 20:08

Also ich werde hier erst gar nicht auf irgendwelche Kommentare eingehen, sind mir zu viele Fanboys unterwegs, beschränke mich daher nur auf mein Fazit des Rennens. ;)

Das große Fazit über dem Rennen: es war etwas langweilig. Jedoch muss man dem Ganzen zu gute halten, dass die Teams wegen dem Faktor Reifen vorsichtig waren und dass Bahrain an sich leider schon immer nicht gerade ein Garant für spannende Rennen war. Aber ich hab auch insgesamt schon langweiligere Rennen gesehen, dennoch denke ich, dass Bahrain vielleicht nicht die ideale Wahl für das erste Rennen der Saison ist, da gibt es deutlich bessere Strecken für.

Wirkliche Überraschungen gab es eigentlich auch nur im negativen Sinne. Die größte Enttäuschung dieses WE ist für mich klar Sauber, von denen hatte ich doch deutlich mehr erwartet und dann auch noch ein Doppelausfall. Ich hoffe in den nächsten Rennen sieht das besser aus. So richtig positiv ist mir eigentlich nur Force India aufgefallen, beide Autos im Ziel und eines in den Punkten, ohne Sutils Pech am Anfang wären eventuell beide in den Punkten gelandet, so oder so hat FI aber positiv überrascht, da ist noch deutlich mehr drin.

Die Top Teams waren eher wie erwartet, daher für mich weder unbedingt ein positiver noch ein negativer Eindruck. Schumacher war eigentlich wie erwartet, für sein erstes Rennen nach der langen Pause wie erwartet sehr stark. Ferrari wie erwartet sehr stark, McLaren wie erwartet etwas dahinter und Mercedes wie erwartet auch noch mal dahinter, einzig Vettel empfand ich da vorne als kleine Überraschung, da man Red Bull bisher schlecht einschätzen konnte wo sie unter den Top Teams stehen werden. Webber muss jedenfalls aufpassen, wenn er nicht schon früh zur Nr. 2 abgestempelt werden will, gegen Vettel war er äußerst blass dieses WE.

Bei den neuen Teams ist es auch schwierig, positiv sind alle 3 auf ihre Art aufgefallen: Virgin mit ihrer von den neuen besten Leistung (leider fehlt noch die Standfestigkeit), Lotus mit ihrer klasse Standfestigkeit (leider fehlt es hier noch an Leistung) und HRT mit ihrer Leistung mit beiden Autos am Rennen überhaupt teilgenommen zu haben und zumindest Senna konnte 17 Runden mit fahren, mit der Vorgeschichte des Teams eine gute Leistung.

Jetzt bleibt für das nächste Rennen lediglich abzuwarten, wo die ganzen Teams bei einem Stadtkurs stehen werden, da kann sich die Reihenfolge doch teils deutlich verschieben. Zur Einschätzung der Teams aber der ideal Kurs nach Bahrain.

Benutzeravatar
ferrari4991
Rookie
Rookie
Beiträge: 1297
Registriert: 22.09.2008, 21:05

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von ferrari4991 » 14.03.2010, 20:15

Rennsemmel hat geschrieben:@ ferrari4991

1. Wenn man die Zeiten von Vettel mit den Ferraris vergleicht und dann mal einen Blick aufs restliche Feld wirft, wird klar dass Vettel das Quali zwar gewann, zeitlich aber ziemlich eng vor den roten lag.
2. Natürlich weiss ich wer Fußball Weltmeister werden wird: Italien ! :winky:
3. Vettel fuhr zu keinem Zeitpunkt ein echtes Polster heraus, die Ferraris lagen immer dicht hinter ihm und Alonso fuhr die besten Zeiten des Rennens und ich denke er wäre auch so an ihm vorbeigezogen.
4. was bringt McLaren ein Überschuss von 10 km/h wenn man trotzdem kaum überholen kann. Oder hast du gesehn wie Hamilton/Button das Feld aufrollten ?
5. Ich halte die Fahrerpaarung Schumacher/Rosberg langfristig stärker als Hamilton/Button weil die Mercedes Fahrer mit Sicherheit konstanter und erfolgreicher in die Punkte ahren werden und weil Schumacher jetzt noch "heisser" ist und den Youngster zeigen möchte wo der Hammer hängt :wink:
Ja, aber wo war Ferrari denn dann deutlich stärker als Ferrari? Red Bull war auf weichen Reifen schneller als Ferrari, das ist Fakt. Und Ferrari war auf harten Reifen auch nicht soviel schneller, als das sie Vettel noch eingeholt hätten, wenn dieser nicht Motorprobleme gehabt hätte. Also, einen überlegenen Ferrari, sowie du ihn beschreibst, gab es zu keiner Zeit.
Überleg mal, wie langsam der McLaren wäre, wenn diese 10 km/h langsamer wäre. Also bringt, diese "Inovation" doch schon ein ganz schönens Stück!
Du schätz ein, das ist natürlich Fakt... Wieso fahren die eigentlich noch, wo du das Ergebnis doch eh schon vorher sagen kannst?

Benutzeravatar
funnyfrisch
F1-Fan
Beiträge: 44
Registriert: 14.02.2010, 17:15
Lieblingsfahrer: Vettel,Schumacher
Lieblingsteam: Mercedes GP

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von funnyfrisch » 14.03.2010, 20:21

ehrlich gesagt bin ich schon en bisschen enttäuscht vom Rennen :stare:

da freut man sich wochenlang und macht sich voll unnütz verrückt :lol: und dann kriegt man da so ein rennen geliefert...

Positiv fallen für mich Vettel,Alonso;generell Ferrari und auch Lotus auf :!: da sie immerhin beide autos ins ziel bekommen haben..

hoffentlich bietet good old australia mehr action :wink:

LG
Mitglied im 1.inoffiziellen Formel1.de MSC Fanclub "Mission 8" n.e.V.

Benutzeravatar
BigFabi1995
F1-Fan
Beiträge: 66
Registriert: 11.07.2008, 19:34
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso, Mark Webber
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Oberpfalz

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von BigFabi1995 » 14.03.2010, 20:55

fatale hat geschrieben:
~Massa~ hat geschrieben:
fatale hat geschrieben:
By the way, erhält der Spanier nicht noch eine Strafe aufgrund seines unnötigen Schlangenlinien-Fahrens? Stören würds mich nicht. 8)
Typisch neidischer Kimi Fan
Kimi-Fan ja, neidisch? Naja... :lol:

Ein Torschütze im Fussball, der sein Shirt auszieht, erhält die gelbe Karte. Schlangenlinien-Fahren wird normalerweise bestraft, mein Einwand ist daher nicht ungerechtfertigt. :wink:
Die Regel ist in der Formel 1 genauso bescheuert wie im Fußball. Lass ihn doch seinen Spaß, der hat seit über einem Jahr wieder ein Rennen gewonnen, nachdem er 1-2 Jahre im unterlegenen Renault herumgegurkt is.

Benutzeravatar
flog
Rookie
Rookie
Beiträge: 1408
Registriert: 21.06.2009, 15:49

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von flog » 14.03.2010, 20:59

Also wer heute einen Alonso gesehen hat, der alle deklassiert, der hat ein anderes Rennen gesehen als ich.
Vettels Sieg war ohne Defekt niemals wirklich in Gefahr.
Rankommen und überholen sind, wie schon oft gesagt, zwei paar Schuhe. Ich hab die Zeiten die ganze Zeit im Blick gehabt - und wenn Alonso ein Stück aufgeholt hatte, hat Vettel entsprechend Dampf gemacht.
Das war Bärenstark heute, vom Sebastian. Nach dem Defekt hab ich ihn schon auf Platz acht gesehen.
Die Roten sind sauber gefahren und haben verdient geerbt. Massa hat gut mitgehalten - und später noch etwas Power rausgenommen - dass der Spanier so viel besser sein soll, davon sehe ich nichts. Saubere Leistung - von allen in den Top 5.
Alles in allem ein langweiliges Rennen.
Ein großmäuliger Hülkenberg merkt, dass die F1 ein etwas anderes Pflaster ist - und die neuen die es überstanden haben, haben sich heute Respekt verdient.
Michael schlägt sich wacker - nahezu gleichauf mit Nico.
Weber konnte seinen Speed nicht umsetzen.

Kurzweilig war es nur in der ersten Hälfte für Vettelfans, und nach deren Pech für Ferrarifans. Ansonsten eintönig und langweilig. Ich hab mich kurzzeitig mit anderen Dingen beschäftigt. Nicht mal mehr die Boxenstops hatten Spannung.
Zeigs den Kleinen, Michael! :)

ScooterTuner
F1-Fan
Beiträge: 31
Registriert: 03.02.2010, 17:34

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von ScooterTuner » 14.03.2010, 21:05

ganz ehrlich ich fand das Rennen über weite Strecken sehr Langweilig und nur wegen dieser Regel !
Viele sind so ins Zielgekommen bis auf vettel ! Man wollte doch mehr überholmanöver sehn in der Formel 1 ! Da hab ich wohl geschlafen beii de vielen überholmanöver :lol:

Benutzeravatar
Calcium
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6025
Registriert: 10.02.2010, 15:48
Lieblingsfahrer: Alle machen die Faszination
Lieblingsteam: Williams und Sauber
Wohnort: Ostschweiz

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von Calcium » 14.03.2010, 21:09

flog hat geschrieben:Also wer heute einen Alonso gesehen hat, der alle deklassiert, der hat ein anderes Rennen gesehen als ich.
Vettels Sieg war ohne Defekt niemals wirklich in Gefahr.
Ja das würde ich auch so sagen. Aber vielleicht ist in der Zeit, in welcher ich mal kurz eingenickt bin ja was passiert, was Alonso als den stärkeren der Beiden erkennen lies. Das bezweifle ich aber stark, da die Reihenfolge an der Spitze nach dem Aufwachen noch die selbe war wie davor.
L. Pauling: "Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte, wie Verstand, wäre vieles einfacher."

Benutzeravatar
Kimi2007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1042
Registriert: 09.09.2009, 19:39
Lieblingsfahrer: Kimi, Lewis
Lieblingsteam: Mclaren
Wohnort: Da wo die Busse schweben

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von Kimi2007 » 14.03.2010, 21:11

Mir ist aufgefallen das Ferrari im gegensatz zu den Test im Rennen auch mit Heckflosse gefahren ist. Was ist eigentlich der Sinn von diesem Teil, was man in dieser saison an STR, SF, MCM, Sauber, Renault sehen kann? Letztes Jahr hattens noch nicht soviele...

ScooterTuner
F1-Fan
Beiträge: 31
Registriert: 03.02.2010, 17:34

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von ScooterTuner » 14.03.2010, 21:16

Warum wird das Tanken verboten ?? Damit die Rennen noch Langweiliger ist . Ist doch klar das die ersten 4 ihr eigenes Rennen fahren wenn der 5. im Q3 schon 1 sec hinten ist . Hab mir gleich gedacht viele verschiebungen wird es nicht geben

Benutzeravatar
martinus
Rookie
Rookie
Beiträge: 1805
Registriert: 25.09.2009, 09:15

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von martinus » 14.03.2010, 21:22

Diese Boxenstopps sind mir im Gesamtpaket zur Ausgestaltung eines Rennens wirklich so ein Rätsel.

Jeder muss 1 x an die Box, ca. 4 Sekunden.

Bei vollgetankten Autos, auch bei allen gleich, kann man auch mit einem Satz Reifen durchfahren.

Das Ergebnis ist das Gleiche.

Bei diesem Schema gibt es keinen Raum für Strategien.

Wer hat das erfunden?

Benutzeravatar
GREECE
Simulatorfahrer
Beiträge: 687
Registriert: 22.12.2007, 18:16

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von GREECE » 14.03.2010, 21:38

Ich würd's andersrum sehen, als einige hier. Die Regeln machen doch Sinn und bringen doch was. Man muss auf der Strecke angreifen und dort pushen. Nimmt dieses Rennen nicht als Maßstab, das waren Außnahmebedingungen, die wir nicht mehr so oft haben werden in der Saison. Es war das erste Rennen, keiner wusste wirklich wie sich die Reifen verhalten. Dazu hat man nur wenige male im Jahr über 50 Grad Streckentemperatur, da ist es normal, dass man etwas materialschonender zu Werke geht.

In Australien wird sich schon Besserung zeigen. Alles muss wieder auf der Strecke ausgefahren werden, und das ist das Gute an den neuen Regeln :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
Er ist einfach der Beste. Besser als Hamilton, besser als Massa
Niki Lauda über Fernando Alonso

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7490
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: News: Technik bremst Vettel aus: Ferrari-Doppelsieg in Bahrain

Beitrag von eXcaliber » 14.03.2010, 21:40

GREECE hat geschrieben:Ich würd's andersrum sehen, als einige hier. Die Regeln machen doch Sinn und bringen doch was. Man muss auf der Strecke angreifen und dort pushen. Nimmt dieses Rennen nicht als Maßstab, das waren Außnahmebedingungen, die wir nicht mehr so oft haben werden in der Saison. Es war das erste Rennen, keiner wusste wirklich wie sich die Reifen verhalten. Dazu hat man nur wenige male im Jahr über 50 Grad Streckentemperatur, da ist es normal, dass man etwas materialschonender zu Werke geht.

In Australien wird sich schon Besserung zeigen. Alles muss wieder auf der Strecke ausgefahren werden, und das ist das Gute an den neuen Regeln :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Ich hoffe Du behälst recht. Und wenn nicht, 2011 kommen ja wieder neue Regeln. Tschüss DD, Hallo KERs. :lol:

Antworten