Schumacher: "Wir glauben fest an den Erfolg"

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Schumacher: "Wir glauben fest an den Erfolg"

Beitragvon Redaktion » 21.07.2011, 18:14

Mercedes-Fahrer Michael Schumacher ist weiterhin fest davon überzeugt, dass die Silberpfeile früher oder später an der Formel-1-Spitze mitfahren werden
Michael Schumacher

Michael Schumacher ist guter Dinge: Der Erfolg mit Mercedes werde sich einstellen

(Motorsport-Total.com) - Auch im zweiten Jahr nach seiner Rückkehr in den aktiven Rennsport fährt Michael Schumacher seinen Ansprüchen und Zielsetzungen hinterher. Zur Halbzeit der Formel-1-Saison hat der Deutsche gerade einmal 28 Punkte auf dem Konto - und damit sogar weniger als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Rennjahres. Schumacher selbst sieht sich und Mercedes jedoch weiter auf Kurs.

"Zugegeben, die erste Halbzeit haben wir unsere Leistung nicht so auf den Platz bekommen, aber als deutsches Team sind wir eine Turniermannschaft - wir verfolgen weiter unser Ziel und glauben fest an den Erfolg. Nur so wird es klappen", sagt der Rekordchampion bei der 'dpa'. Man arbeite daran "und wir arbeiten hart", betont Schumacher und merkt an: "Schritt für Schritt nähern wir uns unserem Ziel."

"Ich finde, das ist aller Ehren wert", hält der 42-Jährige vor dem Deutschland-Rennen der Formel 1 fest. "Ich spüre keine Enttäuschung, ich spüre Kampfgeist. Dass zum Kämpfen auch Rückschläge gehören und dass es keine Garantien gibt, weiß ich seit vielen Jahren. Auch, dass man immer wieder aufstehen muss. Ich stecke mitten in diesem Kampf. Das hat nichts mit Enttäuschung zu tun."

Gleichwohl muss Schumacher eingestehen, noch nicht die Wunschposition erreicht zu haben. "Noch sind wir nicht dazu in der Lage, um über Rennsiege zu sprechen. Wir kommen dahin und verbessern uns ständig, auch wenn es die Ergebnisse nicht widerspiegeln. Es gibt vieles, auf das man gespannt sein darf", meint der deutsche Routinier. "Angesichts der Zukunftspläne bin ich sehr optimistisch."


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 20.06.2016, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
tftking
Rookie
Rookie
Beiträge: 1910
Registriert: 20.03.2009, 22:04
Lieblingsfahrer: Alonso, Britney, Nick.
Lieblingsteam: Ferrari, was sonst!?
Wohnort: MAGDEBURG, Landeshauptstadt Sachsen Anhalt.

Re: News: Schumacher:

Beitragvon tftking » 21.07.2011, 18:38

na mal sehen was am We drin ist. Ich denke mal, mehr als Top 5 wird kaum drin sein für Schumi.
Bild
Bild

Benutzeravatar
modellmotor
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5634
Registriert: 17.10.2007, 18:21
Wohnort: Niedersachen

Re: News: Schumacher:

Beitragvon modellmotor » 21.07.2011, 19:05

Ja, natürlich muss MERCEDES GP forciert weiterarbeiten , um zumindest weiter vorn mitzufahren.Nach dem , was man bisher abgeliefert hat, darf bezweifelt werden, dass dies mit dem aktuellen technischen Personal gelingt.Von der Fahrerseite gibt man sich ja sicherlich alle Mühe, aber auch da schwächelt vor allem der Vorzeigefahrer.MercedesGP kann ihn nicht einfach entlassen, denn dann würde man ein früheres Ausnahmetalent endgültig demontieren und einen absoluten Fehlgriff eingestehen.Schumacher kann sich nur selbst zurückziehen indem er akzeptiert, dass er seinen Teamkollegen nicht schlagen kann. Die Resultate sprechen eigentlich eine deutliche Sprache.Aber da er offensichtlich nicht einsichtig ist, wird er solange nicht aufhören, wie er Spaß am Fahren in der F1 hat. :?
Grüße vom
modellmotor

Benutzeravatar
Plauze
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 12021
Registriert: 15.06.2011, 03:02

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Plauze » 21.07.2011, 19:09

modellmotor hat geschrieben:Ja, natürlich muss MERCEDES GP forciert weiterarbeiten , um zumindest weiter vorn mitzufahren.Nach dem , was man bisher abgeliefert hat, darf bezweifelt werden, dass dies mit dem aktuellen technischen Personal gelingt.Von der Fahrerseite gibt man sich ja sicherlich alle Mühe, aber auch da schwächelt vor allem der Vorzeigefahrer.MercedesGP kann ihn nicht einfach entlassen, denn dann würde man ein früheres Ausnahmetalent endgültig demontieren und einen absoluten Fehlgriff eingestehen.Schumacher kann sich nur selbst zurückziehen indem er akzeptiert, dass er seinen Teamkollegen nicht schlagen kann. Die Resultate sprechen eigentlich eine deutliche Sprache.Aber da er offensichtlich nicht einsichtig ist, wird er solange nicht aufhören, wie er Spaß am Fahren in der F1 hat. :?
Grüße vom
modellmotor

Inwiefern zur Hölle sollte er "einsichtig" sein?! Soll jetzt jeder Fahrer der seinem Teamkollegen in anderthalb Saisons unterliegt, den Helm an den Nagel hängen oder was?

Herr, warum muss es so viel Schwachsinn auf der Welt geben?
Alles kann passieren. Und das ist auch gut so.

EnPa
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2995
Registriert: 17.05.2010, 16:38
Lieblingsfahrer: Schumi, Nick, Timo
Lieblingsteam: Sauber

Re: News: Schumacher:

Beitragvon EnPa » 21.07.2011, 19:16

modellmotor hat geschrieben:Ja, natürlich muss MERCEDES GP forciert weiterarbeiten , um zumindest weiter vorn mitzufahren.Nach dem , was man bisher abgeliefert hat, darf bezweifelt werden, dass dies mit dem aktuellen technischen Personal gelingt.Von der Fahrerseite gibt man sich ja sicherlich alle Mühe, aber auch da schwächelt vor allem der Vorzeigefahrer.MercedesGP kann ihn nicht einfach entlassen, denn dann würde man ein früheres Ausnahmetalent endgültig demontieren und einen absoluten Fehlgriff eingestehen.Schumacher kann sich nur selbst zurückziehen indem er akzeptiert, dass er seinen Teamkollegen nicht schlagen kann. Die Resultate sprechen eigentlich eine deutliche Sprache.Aber da er offensichtlich nicht einsichtig ist, wird er solange nicht aufhören, wie er Spaß am Fahren in der F1 hat. :?
Grüße vom
modellmotor


nimm weniger von dem was du nimmst :lol:

Brawn war der der Schumacher wieder ins Cockpit geholt hat und wenn ich dich daran erinnern darf ist Schumacher der der die meiste Werbung bringt. Schumacher ist für Mercedes ein absoluter Glücksgriff.
Ist dir schon aufgefallen das Schumacher sich im Rennen auch immer wieder vorarbeitet wenn er einen Fehler macht. Das habe ich bei Rosberg noch nie gesehen.
Und ja, Schumacher fährt aus Spaß in der Formel1. Warum beschwerst du dich darüber? Stell dir mal vor er wäre nciht in der Formel1. Dann hättest du und zig andere hier im Forum nichts worüber man meckern könnte. Also, sei Schumacher dankbar das er dir Stoff zum liefert :wink:

Benutzeravatar
Onkelchen
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3048
Registriert: 16.03.2010, 18:25
Lieblingsfahrer: MSC , Häkkinen, Nico R.
Lieblingsteam: alle ausser grüner Gurken
Wohnort: Ostthüringen

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Onkelchen » 21.07.2011, 19:32

ich glaube ihn, das er den Willen noch hat und daran glaubt, aus MGP ein Siegteam zu machen.
aber wäre das nicht ein sehr guter Zeitpunkt gewesen, um zu sagen, wenn es bis Ende 2012 nix wird, dann schaffen wir das 2013 oder 2014 ? :wink:
Bild
Bild

Schumi83
F1-Fan
Beiträge: 61
Registriert: 18.01.2011, 20:16

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Schumi83 » 21.07.2011, 19:38

Leute jetzt wartet doch mal ab. Gerade jetzt als zum aller ersten mal der Bolide von Mercedes GP viel besser mit den Reifen zurecht gekommen ist, dank den neuen Updates. So Schlecht war doch Mercedes gar nicht. Vorallem Michael Schumacher ohne den Fehler und der darauf folgenden Bestrafung wäre viel weiter vorne gelandet. Es läuft im moment einfach noch nicht richtig zusammen und solange es nicht rund läuft stimmen die Ergebnisse einfach nicht. Dennoch denke ich das wir auf dem Nürnburgring eine gute Leistung von Mercedes GP sehen werden. Vielleicht werden manche sogar überrascht sein! Ebenso finde ich auch das Michael ein wensentlich besserer Fighter ist als Roßberg. Aber das kann auch nur Wunschdenken und voreingenommenheit sein. Zum Rest stehe ich aber voll und ganz.

Benutzeravatar
Brawn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5849
Registriert: 11.07.2011, 14:45
Lieblingsfahrer: Alonso, Kimi, Pérez
Lieblingsteam: Sauber, Ferrari

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Brawn » 21.07.2011, 19:41

Onkelchen hat geschrieben:ich glaube ihn, das er den Willen noch hat und daran glaubt, aus MGP ein Siegteam zu machen.
aber wäre das nicht ein sehr guter Zeitpunkt gewesen, um zu sagen, wenn es bis Ende 2012 nix wird, dann schaffen wir das 2013 oder 2014 ? :wink:


Man sollte sich vielleicht besser einen Nachfolger für Schumacher suchen, weil ich denke, dass er Ende 2012, mit fast 44 Jahren aufhören wird :mrgreen:
Bild

Bild

Benutzeravatar
fliegenscheiße
Rookie
Rookie
Beiträge: 1325
Registriert: 14.08.2010, 01:49
Lieblingsfahrer: Rosberg
Lieblingsteam: Mercedes

Re: News: Schumacher:

Beitragvon fliegenscheiße » 21.07.2011, 19:43

Schumi83 hat geschrieben:Vorallem Michael Schumacher ohne den Fehler und der darauf folgenden Bestrafung wäre viel weiter vorne gelandet.
hätte, wäre, wenn.. mgp muss endlich mal was abliefern!

Benutzeravatar
Onkelchen
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3048
Registriert: 16.03.2010, 18:25
Lieblingsfahrer: MSC , Häkkinen, Nico R.
Lieblingsteam: alle ausser grüner Gurken
Wohnort: Ostthüringen

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Onkelchen » 21.07.2011, 19:49

Brawn hat geschrieben:
Onkelchen hat geschrieben:ich glaube ihn, das er den Willen noch hat und daran glaubt, aus MGP ein Siegteam zu machen.
aber wäre das nicht ein sehr guter Zeitpunkt gewesen, um zu sagen, wenn es bis Ende 2012 nix wird, dann schaffen wir das 2013 oder 2014 ? :wink:


Man sollte sich vielleicht besser einen Nachfolger für Schumacher suchen, weil ich denke, dass er Ende 2012, mit fast 44 Jahren aufhören wird :mrgreen:


nüscht gibbet, erts wenn Mission 8 erfüllt ist :mrgreen: :mrgreen:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Brawn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5849
Registriert: 11.07.2011, 14:45
Lieblingsfahrer: Alonso, Kimi, Pérez
Lieblingsteam: Sauber, Ferrari

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Brawn » 21.07.2011, 19:55

Onkelchen hat geschrieben:
Brawn hat geschrieben:
Onkelchen hat geschrieben:ich glaube ihn, das er den Willen noch hat und daran glaubt, aus MGP ein Siegteam zu machen.
aber wäre das nicht ein sehr guter Zeitpunkt gewesen, um zu sagen, wenn es bis Ende 2012 nix wird, dann schaffen wir das 2013 oder 2014 ? :wink:


Man sollte sich vielleicht besser einen Nachfolger für Schumacher suchen, weil ich denke, dass er Ende 2012, mit fast 44 Jahren aufhören wird :mrgreen:


nüscht gibbet, erts wenn Mission 8 erfüllt ist :mrgreen: :mrgreen:


Dürfte schwierig werden mit Mission 8, ich denke aber dass er nächste Saison noch Siege holt, auch Rosberg denk ich, wird nochmals gewinnen nächste Saison. Da wird dann aus den Top3, die Top4, die alle Rennen auf den ersten Rängen abschliessen ( :mrgreen: ) - Momentan sinds ja die Top3 und Mercedes ist Best-of-the-Rest

Aber ich denke beim besten Willen nicht mehr an einen Schumacher-Titel. Hoffe aber dass er wenn er 2012 geht, mit einem Sieg seine Karriere beendet :rotate:
Bild

Bild

c-Klasse
Nachwuchspilot
Beiträge: 298
Registriert: 23.12.2009, 20:15
Lieblingsfahrer: alle außer Schumi
Lieblingsteam: Mercedes GP

Re: News: Schumacher:

Beitragvon c-Klasse » 21.07.2011, 20:06

tftking hat geschrieben:na mal sehen was am We drin ist. Ich denke mal, mehr als Top 5 wird kaum drin sein für Schumi.


Toll, dann wäre Rosberg ja auf dem Treppchen! :D

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7654
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: News: Schumacher:

Beitragvon ScuderiaFerrari#1929 » 21.07.2011, 20:08

Brawn hat geschrieben:
Aber ich denke beim besten Willen nicht mehr an einen Schumacher-Titel. Hoffe aber dass er wenn er 2012 geht, mit einem Sieg seine Karriere beendet :rotate:


Der älteste Grand Prix Sieger ist/war 53 Jahre. Also hat er noch ein wenig Zeit. :lol: :mrgreen:
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

c-Klasse
Nachwuchspilot
Beiträge: 298
Registriert: 23.12.2009, 20:15
Lieblingsfahrer: alle außer Schumi
Lieblingsteam: Mercedes GP

Re: News: Schumacher:

Beitragvon c-Klasse » 21.07.2011, 20:08

Onkelchen hat geschrieben:ich glaube ihn, das er den Willen noch hat und daran glaubt, aus MGP ein Siegteam zu machen.
aber wäre das nicht ein sehr guter Zeitpunkt gewesen, um zu sagen, wenn es bis Ende 2012 nix wird, dann schaffen wir das 2013 oder 2014 ? :wink:


oder 2015 oder 2016 oder ..... :roll:

Tiefflieger
F1-Fan
Beiträge: 1
Registriert: 19.07.2011, 15:38

Re: News: Schumacher:

Beitragvon Tiefflieger » 21.07.2011, 20:09

EnPa hat geschrieben:
modellmotor hat geschrieben:Ja, natürlich muss MERCEDES GP forciert weiterarbeiten , um zumindest weiter vorn mitzufahren.Nach dem , was man bisher abgeliefert hat, darf bezweifelt werden, dass dies mit dem aktuellen technischen Personal gelingt.Von der Fahrerseite gibt man sich ja sicherlich alle Mühe, aber auch da schwächelt vor allem der Vorzeigefahrer.MercedesGP kann ihn nicht einfach entlassen, denn dann würde man ein früheres Ausnahmetalent endgültig demontieren und einen absoluten Fehlgriff eingestehen.Schumacher kann sich nur selbst zurückziehen indem er akzeptiert, dass er seinen Teamkollegen nicht schlagen kann. Die Resultate sprechen eigentlich eine deutliche Sprache.Aber da er offensichtlich nicht einsichtig ist, wird er solange nicht aufhören, wie er Spaß am Fahren in der F1 hat. :?
Grüße vom
modellmotor


nimm weniger von dem was du nimmst :lol:

Brawn war der der Schumacher wieder ins Cockpit geholt hat und wenn ich dich daran erinnern darf ist Schumacher der der die meiste Werbung bringt. Schumacher ist für Mercedes ein absoluter Glücksgriff.
Ist dir schon aufgefallen das Schumacher sich im Rennen auch immer wieder vorarbeitet wenn er einen Fehler macht. Das habe ich bei Rosberg noch nie gesehen.
Und ja, Schumacher fährt aus Spaß in der Formel1. Warum beschwerst du dich darüber? Stell dir mal vor er wäre nciht in der Formel1. Dann hättest du und zig andere hier im Forum nichts worüber man meckern könnte. Also, sei Schumacher dankbar das er dir Stoff zum liefert :wink:


Kann dir nur zustimmen: Schumi ist für Mercedes aus wirtschaftlicher Sicht ein absoluter Glücksgriff. Obwohl Rosberg mehr Punkte hat, ist Schumi öfters im Bild, wird mehr über in gesprochen --> Mercedes ist öfters im Munde der Leute


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste