Antigurke / Gurke Spanien 2009

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2009 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3563
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von asd » 10.05.2009, 23:13

timko hat geschrieben:
Mugen hat geschrieben: :arrow: Der Barcelona GP, bitte abschaffen, es ist doch jedes Jahr das gleiche, stinkend langweilig
Ich bin gaaaaaaaaaaaaaaaaanz deiner Meinung.
Die langweiligste Strecke im Kalender.
Seit Jahren hat man von dieser Strecke nur die Langweile.
Weg mit Barcelona!!!!!!!!!!!!!!!

Gurke: Barcelona
bin eigentlich froh, dass wir noch ein paar europäische rennen haben...
ist doch nichts neues, dass in Barcelona traditionell wenig los ist.
hab mich auf kein besonders spannendes rennen eingestellt.
:checkered:

Benutzeravatar
Venom
Nachwuchspilot
Beiträge: 305
Registriert: 02.04.2009, 11:30
Wohnort: Braunschweig

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Venom » 11.05.2009, 00:58

Tradition ist ja schön und gut, Kurse wie Spa, Monza, Hockenheim / Nürburgring, Monaco, Silverstone, sollen auch alle gerne bleiben, aber Hungaroring und barcelona (auch Magy Cours damals) sind einfach Strecken, die nix hergeben. Keine besondere Atmosphäre (kein Stadtrennen oder so), nichts besonderes zu bieten. Lieber solche Kurse raus als unsere schönen Kurse wie Montreal. Denn eines muss man den neuen Strecken lassen. Sie garantieren zumiest mehr Action. Auch wenn ich es auch nicht für richtig halte, zu viele neue Strecken und vor allem zu viel vom Tilke reinbauen zu lassen :(

Benutzeravatar
aLBaT
Nachwuchspilot
Beiträge: 315
Registriert: 29.04.2009, 15:44

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von aLBaT » 11.05.2009, 01:19

Marcaurelio hat geschrieben:Teams Antigurken:

:arrow: Brawn GP :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Red Bull :thumbs_up:

Teams neutral:

:arrow: Ferrari :thumbs_up: :thumbs_down:
:arrow: Renault :thumbs_up: :thumbs_down:
:arrow: BMW :thumbs_up: :thumbs_down:

Teams Gurken:

:arrow: Toyota :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Mclaren :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:
:arrow: Force India
:arrow: Torro Rosso
:arrow: Williams :thumbs_down:

Fahrer antigurken:

:arrow: Button :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Webber :thumbs_up:
:arrow: Alonso :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Massa :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Heidfeld :thumbs_up:

Fahrer gurken:

:arrow: Rosberg
:arrow: Kubica
:arrow: Räikkönen
:arrow: Piquet

aber alle nicht so extrem :wink2:
hi Marcaurelio
ich schätze deine kommentare immer als qualitativ gut ein aber kannst du mir bitte erklären wie du dazu kommst Räikkönen als gurke darzustellen nach gerademal 14 runden die aus meiner sicht sehr gut waren?
bitte verfall nicht wie ein gewisser anderer alonso fan in ein kimi trauma, dieser herr wird wohl der erste sein den ich ignoriere, jawohl dieser alonso fan, nicht tizo!!!
oder is das aufs ganze wochenende bezogen?
"Kubica weiß genau: Wenn er zu langsam ist, fährt er morgen wieder Traktor in Polen." G.B.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von bolfo » 11.05.2009, 01:55

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Brawn-GP / Button / Barrichello. Noch Fragen? Die WM ist das einzige Ziel, alles andere ist pures Gerede. In der Quali sind die Konkurrenten nah, doch über eine ganze Renndistanz hinweg ist und bleibt Brawn GP eine Nummer zu gross. Und auch die Fahrer zeigten in Barcelona eine fehlerlose, sehr gute Leistung :thumbs_up:

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Red Bull Racing. Man bleibt der einzige Verfolger von Brawn. Klar die zweite Kraft.

:thumbs_up: :thumbs_up: Webber. Ein tolles Rennen, verdienter Podiumsplatz.

:thumbs_up: :thumbs_up: Alonso. Ein fünfter Platz ist wohl mehr als sich die meisten bei seinem Heimrennen erwartet haben. Alonso fuhr zwar unspektakulär, aber effizient. Momentan lebt das Renault-Team nur noch von den Leistungen des Spaniers....

:thumbs_up: Heidfeld. Sein 7. Platz war insgesamt gesehen ebenfalls eine Überraschung. Mit der Gurke von BMW ein Top-Ergebnis. Mehr liegt einfach nicht drin.

:thumbs_up: Massa. Er zeigte alles in allem gesehen ein sehr gutes Wochenende und erweckt den Eindruck, als ob er nach wie vor teamintern die Hosen an hat. Danach versaute ihm eine defekte Tankanlage zwar einen möglichen vierten Platz, jedoch sind die ersten 3 Punkte überfällig.



:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: BMW. Die grossen Verlierer kommen aus München. Vor der Saison noch grossartig WM-Chancen angekündigt, ist man mittlerweile wieder auf dem harten Boden der Realität gelandet. Und es erscheint mehr als lächerlich, dass jenes Team, welches sich am meisten für KERS eingesetzt und dem man letztlich dieses teure System zu verdanken hat, dieses nun nicht mal mehr einsetzt!!

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: McLaren. Dieses Wochenende konnte man schlicht und einfach vergessen. Die Strecke von Barcelona deckte schonungslos die Defizite im aerodynamischen Bereich auf.

:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Piquet/Bourdais/Kovalainen. Alle drei haben was gemeinsam: Sie stehen auf der Abschussliste ihres jeweiligen Teams. Keiner vermag es momentan, gegenüber dem Teamkollegen eine gute Figur zu machen, und alle 3 laufen Gefahr, schon bald aus der Formel 1 zu verschwinden. Piquet spielt bei Renault nicht mal mehr die zweite Geige, Bourdais sieht gegen Neuling Buemi kein Land und Kovalainen sieht gegen Hamilton so blass aus wie seine Kommentare sind. Das Aus bereits in Q1, und auch ohne Defekt hätte es da keine grosse Aufhellung gegeben. Wie lange schaut sich dies McLaren-Mercedes noch an???

:thumbs_down: :thumbs_down: Ferrari. Nun gut, man scheint von allen Teams in den letzten 2 Wochen den grössten Schritt gemacht zu haben. Doch auch nach dem Rennen in Barcelona dürfte beim roten Panik-Orchester aus Maranello Feuer unter dem Dach sein: Die Dummheit in der Quali aus Malaysia wiederholt, ein Auto stehen geblieben und beim zweiten Auto eine Tankpanne.... So vergibt man noch viel mehr, als man ohnehin schon hat. Und es braucht schon eine riesige Portion Dummheit und Arroganz, den Q1-Fehler noch mal zu begehen. Da nützen eben auch grosse Fortschritte beim Auto nichts!!

:thumbs_down: :thumbs_down: Toyota. Dieses Jahr konnte man desöfteren überraschen - in Spanien jedoch äusserst negativ! Es wurde angekündigt, dass das Team grössere Schritte machen wird. Doch diese gingen in Spanien ganz klar rückwärts!!

:thumbs_down: Kubica. 5 Rennen 0 Punkte, das ist die bittere Bilanz des Geheimfavoriten auf den Titel. Der Pole wirkt momentan blass und glanzlos und lässt sich von Heidfeld den Schneid abkaufen, der immerhin erneut in den Punkten landete.

:thumbs_down: Williams. Es war eben doch nur die berühmte Freitags-Show, ansonsten blieb man glanzlos. Immerhin holte man den ersten Punkt der Saison. Doch auch dieses Jahr kann man bereits jetzt abhacken!

:thumbs_down: Nakajima. Man sieht heuer nichts gutes von ihm. Er wirkt neben Rosberg nur noch blass. Würde Williams mit nur einem Auto antreten, würde es keiner merken!
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Trent
Rookie
Rookie
Beiträge: 1502
Registriert: 20.07.2006, 11:51
Wohnort: Berlin

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Trent » 11.05.2009, 10:38

:thumbs_down: Williams. Es war eben doch nur die berühmte Freitags-Show, ansonsten blieb man glanzlos. Immerhin holte man den ersten Punkt der Saison. Doch auch dieses Jahr kann man bereits jetzt abhacken!
An der Stelle muss ich mal kurz einhaken. Rosberg holte auch schon in Melbourne und in Malaysia Punkte :wink:
Ansonsten aber sehr gute Auswertung, die ich nur unterschreiben kann.

Benutzeravatar
bolfo
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 29056
Registriert: 28.05.2005, 00:08

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von bolfo » 11.05.2009, 12:59

Trent hat geschrieben:
:thumbs_down: Williams. Es war eben doch nur die berühmte Freitags-Show, ansonsten blieb man glanzlos. Immerhin holte man den ersten Punkt der Saison. Doch auch dieses Jahr kann man bereits jetzt abhacken!
An der Stelle muss ich mal kurz einhaken. Rosberg holte auch schon in Melbourne und in Malaysia Punkte :wink:
Ansonsten aber sehr gute Auswertung, die ich nur unterschreiben kann.
Oh sorry ^^ Da sieht man wieder mal, wie unauffällig die Williams' sind, wenn mir dies entgehen konnte :lol: :wink:
Never argue with an idiot. They bring you down to their level and beat you with experience.

Benutzeravatar
Playa Stylzzz
Simulatorfahrer
Beiträge: 562
Registriert: 16.04.2007, 19:18

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Playa Stylzzz » 11.05.2009, 14:24

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Brawn GP, obwohl die RedBulls jetzt besser sind, haben sie sich so gezeigt als wären sie die besseren.
:thumbs_up: :thumbs_up: Massa, dass muss man erst mal schaffen ein ganzes Rennen einen Wagen hintersichzuhalten der 0,2 Sekunden hintereinem klabt.
:thumbs_up: Kimi, hat sich gut vorearbeitet und ist angriffslustig gefahren.


:thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down: Toyota, das war aber mal ein großer Schritt zurück
:thumbs_down: :thumbs_down: Ferrari, OK gutes Auto aber 3 Fehler in einem Rennen? 1. Spritmenge bei Massa 2. Kimis Auto 3. Kimis KERS
:thumbs_down: Startkolision


AN ALLE DIE KIMI ALS :thumbs_down: HABEN

Kann mir das mal bitte einer von euch begründen, wie ihr dadrauf kommt Kimi als Gurke zu makieren?
Bild

Benutzeravatar
Formel-1-Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2748
Registriert: 02.07.2007, 15:27

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Formel-1-Fan » 11.05.2009, 15:39

:thumbs_down: Ferrari. 3 dumme Fehler in einem Grand Prix
:thumbs_down: Mc Laren. Hat sich im Vergleich zu Bahrain klar verschechtert
:thumbs_down: BMW. Die reißen dieses Jahr nichts mehr, ganauso wenig, wie
:thumbs_down: Renault
:thumbs_down: Vettel. Starts muss er noch üben, ebenso, wie das Überholen. Verwirbelungen, Reifenabbau, fehlende Möglichkeiten, Massas KERS hin oder her, so viel schneller, wie Vettel war, hätte er trotzdem deutlich eher vorbeikommen müssen.
:thumbs_down: Toyota. Klarer Rückschritt nach der Doppelpole in Bahrain
:thumbs_down: Der Barcelona Grand Prix. Ich bin fast eingeschlafen.
:thumbs_down: Die Overtaking Working Group. Ich wollte es mir lange nicht eingestehen, aber dass die neuen Regeln wenig bringen, ist nicht mehr zu leugnen, sonst hätte z.B. Vettel auch nicht so lange hinter Webber festgehangen und Glock hat auch erneut über Verwirbelungen im Windschatten geklagt.
Hoffentlich setzt sich die OVG noch einmal fürs nächste Jahr zusammen.

:thumbs_up: Brawn. Liegen jetzt in der WM fast uneinholbar vorne
:thumbs_up: Button. Barrichello wird wohl in der WM kein Gegner für ihn werden
:thumbs_up: Red Bull. Eigentlich klar das schnellste Auto im Feld.
:thumbs_up: Webber. Endlich mal wieder vor Vettel ins Ziel gekommen
:thumbs_up: Ferrari. Für die Fehler haben sie die Gurke natürlich verdient, aber eine Antigurke verdienen sie für den Entwicklungsschritt.

Benutzeravatar
Marcaurelio
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2796
Registriert: 06.04.2009, 17:03

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Marcaurelio » 11.05.2009, 17:05

aLBaT hat geschrieben: hi Marcaurelio
ich schätze deine kommentare immer als qualitativ gut ein aber kannst du mir bitte erklären wie du dazu kommst Räikkönen als gurke darzustellen nach gerademal 14 runden die aus meiner sicht sehr gut waren?
bitte verfall nicht wie ein gewisser anderer alonso fan in ein kimi trauma, dieser herr wird wohl der erste sein den ich ignoriere, jawohl dieser alonso fan, nicht tizo!!!
oder is das aufs ganze wochenende bezogen?
oh ja stimmt, jetzt wo ich nochmal drüber nachdenke muss ich die gurke nochmal zurücknehmen. Hatte aber auch geschrieben, dass alle nicht so extrem schlecht waren. :wink: Aber Rosberg, Kubica und Piquet bleibt definitiv. Wenn man aber wirklich das gesamte Wochenende sieht, muss man schon sagen dass Massa besser war, also könnte man das auch stehen lassen, zum Rennen wohl nicht wirklich. :eh:
Scuderia Ferrari Dreamteam: Alonso - Massa - Fisichella!

Ethanoljesus

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Ethanoljesus » 11.05.2009, 17:38

Marcaurelio hat geschrieben:Wenn man aber wirklich das gesamte Wochenende sieht, muss man schon sagen dass Massa besser war, also könnte man das auch stehen lassen, zum Rennen wohl nicht wirklich. :eh:
ähm... die einzige richtige referenz, die man zwischen den beiden hat, sind die freien trainings (da dass quali bei kimi ja verbockt wurde)

1. freies training: felipe vor kimi (abstand der beiden: 0,018)
2. freies training: kimi vor felipe (0,279)
3. freies training: felipe vor kimi (0,082)

sieht alles andere als danach aus, als hätte sich kimi von felipe abschütteln lassen. er war zwar in 2 trainingseinheiten minimal schlechter als felipe, aber ist man dann ne gurke, wenn man so knapp dahinter ist? :P
im rennen hat sich kimi bis zu seinem ausfall ebenfalls passabel geschlagen, für mich waren beide deshalb an diesem we von ihrer leistung her auf augenhöhe.
also können beide fahrer entweder gurken oder antigurken sein, da der leistungsunterschied kaum auszumachen ist, wieso nun die extrawurst bei kimi?
womöglich hast du mehr freiheit für dein bauchgefühl statt fakten bei der vergabe der gurken/antigurken gelassen, nehm ich mal an.

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Albers Fan » 11.05.2009, 18:11

don michele hat geschrieben:
Was soll dran herrlich sein? Bourdais ist Buemi hinten drauf gefahren weil der so schlau war und gebremst hat. Wenn Bourdais denkt das sich Buemi in Luft auflöst dann kann er am Gas stehen bleiben.
Verzeih mir.
Bourdais ist Buemi nämlich absichtlich draufgefahren, als Rache für die vergangenen Rennen.
Und die qualmenden Reifen von Bourdais "Bremsvorgang" waren auch nur eingebaute Nebelmaschinen in den Radkappen um die Action zu erhöhen.
Bild

Benutzeravatar
die roten
Rookie
Rookie
Beiträge: 1548
Registriert: 27.09.2007, 21:30

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von die roten » 11.05.2009, 19:39

Antigurke:
:arrow: Brawn GP in jeder Hinsicht unstoppable :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:
:arrow: Webber mit klasse Strategie ist wunderbar aufgegangen, der RBR sehr konkurrenzfähig nur Vettel blieb leicht hängen :lol:
:arrow: Massa mit gutem Rennen hatte am Ende aber mal wieder Pech weil sein Ferrari nicht mitspielen wollte :stare:
:arrow: Alonso holte mal wieder das Maximum aus seinem Renault :thumbs_up:
:arrow: Heidfeld noch gut nach vorn in die Punkte gefahren

Neutral:
:arrow: neutral kriegt ferrari nur weil sie einen wirklich guten Entwicklungsschritt getätigt haben

Gurke:
:arrow: MCM dermaßen langsam, unglaublich was da los ist
:arrow: Williams kommt genauso wenig in die Gänge
:arrow: Toro Rosso beide leider schon am Start raus
Bild
Bild

Benutzeravatar
Playa Stylzzz
Simulatorfahrer
Beiträge: 562
Registriert: 16.04.2007, 19:18

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Playa Stylzzz » 12.05.2009, 15:21

Ethanoljesus hat geschrieben:
Marcaurelio hat geschrieben:Wenn man aber wirklich das gesamte Wochenende sieht, muss man schon sagen dass Massa besser war, also könnte man das auch stehen lassen, zum Rennen wohl nicht wirklich. :eh:
ähm... die einzige richtige referenz, die man zwischen den beiden hat, sind die freien trainings (da dass quali bei kimi ja verbockt wurde)

1. freies training: felipe vor kimi (abstand der beiden: 0,018)
2. freies training: kimi vor felipe (0,279)
3. freies training: felipe vor kimi (0,082)

sieht alles andere als danach aus, als hätte sich kimi von felipe abschütteln lassen. er war zwar in 2 trainingseinheiten minimal schlechter als felipe, aber ist man dann ne gurke, wenn man so knapp dahinter ist? :P
im rennen hat sich kimi bis zu seinem ausfall ebenfalls passabel geschlagen, für mich waren beide deshalb an diesem we von ihrer leistung her auf augenhöhe.
also können beide fahrer entweder gurken oder antigurken sein, da der leistungsunterschied kaum auszumachen ist, wieso nun die extrawurst bei kimi?
womöglich hast du mehr freiheit für dein bauchgefühl statt fakten bei der vergabe der gurken/antigurken gelassen, nehm ich mal an.
Ich will ja nichts sagen aber... im 1. + 3. freien Training war Massa immer leichter.. ( so die Moderatoren von Premiere )
Im 2. Training war Kimi so viel leichter wie Massa in den 1. und 3. war. Das heißt Kimi war deutlich schneller.
Bild

Ethanoljesus

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Ethanoljesus » 12.05.2009, 15:42

Playa Stylzzz hat geschrieben:Ich will ja nichts sagen aber... im 1. + 3. freien Training war Massa immer leichter.. ( so die Moderatoren von Premiere )
Im 2. Training war Kimi so viel leichter wie Massa in den 1. und 3. war. Das heißt Kimi war deutlich schneller.
wenn es so wäre, dann unterstützt du gerade meine these, dass massa am we nicht besser als kimi ausgesehen hat, was ich ja damit zeigen wollte ;)

Benutzeravatar
Eraeha
Rookie
Rookie
Beiträge: 1031
Registriert: 13.09.2007, 20:29
Wohnort: Oberbayern

Re: Antigurke / Gurke Spanien 2009

Beitrag von Eraeha » 13.05.2009, 11:25

Ethanoljesus hat geschrieben:
Playa Stylzzz hat geschrieben:Ich will ja nichts sagen aber... im 1. + 3. freien Training war Massa immer leichter.. ( so die Moderatoren von Premiere )
Im 2. Training war Kimi so viel leichter wie Massa in den 1. und 3. war. Das heißt Kimi war deutlich schneller.
wenn es so wäre, dann unterstützt du gerade meine these, dass massa am we nicht besser als kimi ausgesehen hat, was ich ja damit zeigen wollte ;)
Joooo... soll wohl so gewesen sein.... ABER:

In der Statistik hat Massa nun mit 3:2 nach Quali-Duellen die Führung übernommen. Wer wann wo und wie mit wieviel mehr oder weniger Sprit unterwegs war interessiert am Ende des Jahres keinen mehr. Interessant ist dann nur das Papier und das zeigt einen besseren Felipe an diesem WE.

Nun aber ich:

Antigurke:

:thumbs_up: - Jenson Button - Ohne Worte
:thumbs_up: - Felipe Massa - Hat ins Lenkrad gebissen, bis zum Schluß - merkte man am verzweifelten Funkspruch kur vor Ende
:thumbs_up: - Hamilton - Kämpfen ohne Ende bis zum Schluß - löblich!
:thumbs_up: - Alonso - Selbes gilt für ihn - löblich!

Gurke:

:thumbs_down: - Rubinho - Heul doch!
:thumbs_down: - Vettel - Bescheidener Start, Kam nicht an Massa vorbei, das mußt du aber Junge!
:thumbs_down: - Renault - Große Klappe nichts dahinter - Der Spanien-GP glich einem Offenbarungseid. Ohne den Asturier ist der Renault gar nichts wert.

Antworten