Gurke Antigurke Brasilien 2008

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Trent
Rookie
Rookie
Beiträge: 1536
Registriert: 20.07.2006, 11:51
Wohnort: Berlin

Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Trent » 02.11.2008, 23:31

8Antigurke:

Felipe Massa - ein absolut fehlerfreies Rennen abgeliefert und war außer zwischendurch als Vettel mal näher kam auch nie gefährdet. Dieses Rennen war eines Weltmeisters würdeig und ich wünsche ihm viel Erfolg für 2009.

Sebastian Vettel - wieder ein großartiges Rennen von ihm... lag zeitweise auf Platz 2 nahe an Massa und der vierte Platz am Ende war echt gut. Sein Überholmanöver gegen Hamilton war ganz großes Kino.

Fernando Alonso - ebenfalls ein sehr gutes Rennen von ihm und verdient auf Platz 2. Wenn er bei Renault bleibt und die so weiterentwickeln, ist mit inm nächstes Jahr auf jeden Fall zu rechnen.

Louis Hamilton - hat sich aus allem rausgehalten und ist besonnen gefahren. Von daher ist der Titel durchaus verdient.

Timo Glock - auf Slicks draußen zu bleiben war mutig. Und von Platz 10 zu starten und am Ende 6ter zu werden (und nebenbei den Teamkollegen, der von 2 gestartet ist, zu bügeln, kann sich sehen lassen.

Giancarlo Fisichella - auch wenn's nur durch die Strategie kam, in einem Force India mal eben auf Platz 5 rumzukurven ist nicht schlecht...

Neutral:

Kimi Räikkönen - spielte nur eine untergeordnete Rolle, hat sich rausgehalten aus dem WM-Kampf.

David Coulthard - hätte zu seinem letzten Rennen definitiv was besseres verdient als nach der ersten Kurve rausgeschoben zu werden.

Nick Heidfeld - nach dem Start eine Menge Plätze verloren, diese aber teilweise vor dem allgemeinen Reifenwechsel zurück geholt. Am Ende hat es nur zu Platz 10 gereicht.

Die Spannung - auch wenn ihr mich jetzt für verrückt erklärt, die Spannung war nur mittelmäßig. Klar, die Startphase und vor allem das Finale waren nicht zu toppen. Aber die 50 Runden dazwischen waren größtenteils Hintereinanderherfahren. Da hoffe ich auf nächstes Jahr.

Gurke:

Piquet - das war mal wieder nichts, es ist äußerst fraglich, ob er nächstes Jahr noch dabei ist.

Kovalainen - war Hamilton keine große Hilfe im Kampf um die WM

BMW - die waren nirgendwo, einzig Heidfeld hat ein paar gute Manöver gezeigt.

Williams, Honda - die waren auch nicht zu sehen (außer am Start, als Rosberg (?) Coulthard rausgeschoben hat).

Benutzeravatar
Anspaugh
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4622
Registriert: 08.06.2008, 21:54

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Anspaugh » 02.11.2008, 23:59

Man kann es insgesamt kurz zusammenfassen, denke ich: Antigurken gehen an die Sieger des heutigen Rennens/ der Saison in beiden Wertungen wie auch an die übrigen Ankömmlinge ins Ziel, denn das Fahren bei den heutigen Bedingungen war insgesamt wohl alles andere als einfach.

Eine Gurke schließlich würde ich, wenn überhaupt, nur dem Speed der BMW/ der McLaren geben wollen, die im Rennen doch erschreckend viel langsamer als die Spitze gewesen sind - wobei ein Teil vllt. auch darauf zurückzuführen ist, daß man den größten Teil des Rennens nur auf Sicherheit fuhr?

Besonders positiv hervorheben mag ich schließlich noch die Fahrer insgesamt, die sich den "Forderungen" von vielerlei Seiten und Gerüchten der Medien enthielten und es eben auf keinen Rammstoß anlegten, der die WM vorzeitig entscheidet. So wurde die Saison schließlich doch noch sportlich ausgefahren, auch wenn sich viele "Fans" anderes gewünscht hätten... .

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7490
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von eXcaliber » 03.11.2008, 00:04

:thumbs_up: Massa, nicht nur ein fantastisches Rennen und Sieg sondern eine tolle Vorstellung bei der Siegerehrung. Im Herzen bei seinen Fans!
:thumbs_up: Hamilton. Weltmeister in der letzten Kurve!
:thumbs_up: Alonso, wieder enorm stark. Ein heisser Kandidat für die WM 2009!
:thumbs_up: Vettel, beinahe die WM Entscheidung herbeigeführt. Fantastische Perphormance im Rennen.
:thumbs_up: Fisico, endlich mal wieder dort wo er hingehört. Vorne bei der Musik.
:thumbs_up: Timo, trotz des Positionsverlustes vor Schluss ein geniales Rennen!
:thumbs_up: Kimi, trotz nicht perfektem Speed noch Kubica eingeholt.
:thumbs_up: Ferrari, Konstrukteurs-WM gewonnen. Endlich auch mal im Regen stark. Glückwunsch!
:thumbs_up: Die finale Runde: Spannung pur!

Neutral:

:arrow: Mclaren, nicht wirklich konkurenzfähig, trotz schneller Hamilton Zeiten.
:arrow: Bourdais, unglücklich von Trulli abgedrängt, danach war das Rennen quasi vorbei.
:arrow: Heiki, wieder zu langsam.

Gurke:

:thumbs_down: BMW pünktlich zum Saisonende am Saisontiefpunkt. Hoffen auf 2009.
:thumbs_down: Nico, verdarb David seinen letzten GP!
:thumbs_down: Piquet, auch beim Heimrennen kein Glück - obwohl der Teamkollege wieder aufs Podest fuhr.

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Albers Fan » 03.11.2008, 00:08

Antigurke

:arrow: Hamilton - Das ist unfassbar, glückwunsch :!:
:arrow: Massa - perfekte Leistung und Sieg
:arrow: Alonso - eigentlich keine Überraschung mehr
:arrow: Räikkönen - der WM Zug ist abgefahren und er selbst legt zu
:arrow: Glock - starke Leistung, tut mir um seinen Platzverlust leid, wird aber viele britische Fans jetzt haben. :wink:

Neutral
:arrow: Vettel - fantastisches Rennen, aber in der ersten Runde unfaire Attacke gegen Kovalainen.

Gurke
:arrow: Trulli - Vielen Dank für den tollen Saisonabschluss für Bourdais :thumbs_down:
:arrow: Piquet jr - Das wahrscheinlich letzte Rennen von ihm.
Bild

Benutzeravatar
Kimirosso19
Kartfahrer
Beiträge: 183
Registriert: 14.11.2007, 17:50
Wohnort: Wien

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Kimirosso19 » 03.11.2008, 00:10

TOP

:arrow: Massa: Pole, schnellste Runde, Sieg, mehr geht nicht, an ihm lag es heute definitif nicht, das Ferrari "nur" Konstrukteursweltmeister ist, Tat mir nach der Zieldurchfahrt richtig leid, hässliche Art den Titel zu verlieren, aber zumindest das Rennen war weltmeisterliich, unter allen Bedinungen.

:arrow: Alonso: Der MUSS nächste Saison einfach wieder um den Titel fahren, so ein Talent mit Toyotas und Red Bulls herumraufen zu sehen ist seiner nicht würdig, und das hat er im letzten Saisondrittel, speziell heute wieder bewisen. Wenn irgendwer Fehler maacht, ist er der erste, was das ausnützt und souverän uns Ziel bringt.

:arrow: Vettel: Ich hoffe wirklich für ihn, das ihm Red Bull nächstes Jahr ein Pakt hinstellt, das ähnlich Konkurenzfähig ist wie sein Torro Rosso. War zwar auf 2 Stopps, trotzdem ist es nicht ohne, die selben Zeiten wie ein Ferrari zu fahren, und obendrein den neuen Weltmeister zu überholen, und das in seiner angeblichen Paradedisziplin Regenwetter.

:arrow: Räikkönen: Eigentlich keine allzu überagende Fahrt von ihm, aber allzu viel falsch hat er auch nicht gemacht, ohne Regen währe der Doppelsieg möglich gewesen.

:arrow: Fisichella: Knapp daneben ist auch vorbei, solche Gelegenheiten muss man im nächsten Jahr nützen, sonst kann man es gleich sein lassen, aber toll, wie er sich gegen Hamilton verteidigt hat.

:arrow: Ferrari: haben noch einmal gezeigt, das sie das beste Auto der Saison haben. Mit 30 von 36 möglichen Punkten in den letzten 2 Rennen die K-WM souverän über die Runden gebracht.


NEUTRAL

:arrow: Hamilton: Hat zwar den Titel geholt, aber man soll hier ja das Rennen beurteilen, und da hat einiges nicht gestimmt. Er hat zwar anders als im Vorjahr nicht auf Teufel komm raus attakiert, sondern ist alles durchdacht angegangen, aber das währe am Ende beinahe in die Hosen gegangen. 2 Runden vor Schluss darf man den Titel ohne wenn und aber nicht mehr aus der Hand geben, schon gar nicht durch so einen dummen Fehler. Hat im Endeffekt rießen Glück gehabt, ich möchte nicht wissen, wie die Schlagzeilen morgen ausgesehen hätten, wenn das Rennen um 100m kürzer gewesen währe...

:arrow: Coulthard: So ein Karriereende hat er nicht verdient, angeblich wollte er am Ende ein paar Dounuts drehen, um die uns nun Rosberg gebracht hat, schade.

:arrow: Heidfeld: Hat alles versucht, aber wenn man sich Kubicas Resultat anschaut, währe es auch mit einem besseren Start nicht anders gelaufen.


FLOP

:arrow: Mclaren: Wo war der Speed vom China GP, man darf sich berechtigter Weise die Frage stellen, ob es nicht besser gewesen währe, Hamilton auf die Pole anzusetzen, aber es ist ja grad noch mal gutgegangen.

:arrow: BMW: Ganz am Ende der Tiefpunkt der Saison, beide Fahrer haben noch eine Position in der Wertung verloren, ein kleines Desaster. Die dürfen froh sein, das die Saison aus ist, denn Renault ist ihnen in den letzten Rennen auf und davon gefahren.

:arrow: Williams + Fahrer: Sang und klanglos untergegeangen, nur mit Drehern, und dem Abschuss von Coulthard aufgefallen, im Endeffekt letzte Kraft, rein von der Leistung betrachtet.

:arrow: Lauda: Wenn du das Rennen schon nicht gesehen hast, dann erspar mir solche Aussagen.
WM 2007, 17 Siege, 16 Pole Positions, 35 schnellste Rennrunden, 56 Podien, 525 Punkte. Danke Kimi

Benutzeravatar
DC21
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6081
Registriert: 26.07.2007, 13:49
Lieblingsfahrer: DC, Button, Ricciardo, Norris
Lieblingsteam: McLaren und Williams
Wohnort: im schönen Sauerland

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von DC21 » 03.11.2008, 00:15

Antigurke

:arrow: Das Rennen: An Spannung wohl kaum zu überbieten
:arrow: Massa: Einfach perfekt dieses WE
:arrow: Alonso: Wieder über dem Niveau des Autos gefahren
:arrow: Vettel: Gut die gewagte Taktik umgesetzt

:arrow: Hamilton: Sicher nicht sein bestes Rennen, aber genau das erreicht, was er erreichen wollte

Neutral

:arrow: Heikki: Standard halt
:arrow: Der Rest in den Punkten: Solide

Gurke

:arrow: Rosberg: Das ganze WE einfach nur schlecht, und dann so eine total überflüssige Aktion, die DC einen würdigen Abschied verweigert
:arrow: Piquet: Das war wohl sen Abschied aus der F1
:arrow: Kubica: So toll die Saison auch war, das war heute und gestern einfach nur grotig
Button-Fanclub "Jenson is the smartest"
Bild

Ayrtons Fan
F1-Fan
Beiträge: 71
Registriert: 14.09.2008, 22:54

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Ayrtons Fan » 03.11.2008, 00:32

Antigurken:

-Massa, der Sieger der Herzen! Er hätte den Titel heute verdient, grade sein erster Sieg mit einem F1 Auto im Regen wird eher eine Niederlage, traurig. Nächstes Jahr in Interlagos wird er seine Chance zum feiern hoffentlich dennoch kriegen!

-Alonso, er hat heute wiedereinmal gezeigt, was er Wert ist. Seine letzten Runden waren unglaublich, sein Überholmanöver gegen Kovalainen genauso, sein Ersatzmann bei Mclaren kommt nichtmal ansatzweise an den Doppelweltmeister ran. Das er am Ende in der Wertung vor Kovalainen und Heidfeld liegt, die eigentlich die Saison über das bessere Packet hatten, zeigt seine Klasse.

-Vettel hat uns wirklich für 3 Minuten aufkeuchen lassen. Es war unglaublich wie er sich an Hamilton rangekämpft hat, ich hab schon nach seinem ersten Stop damit gerechnet, das er weit hinter diesem landen würde :)

-Hamilton, er ist Weltmeister geworden, deshalb Liste ich ihn hier auf. Seine Leistung heute war aber nicht weltmeisterlich, aber intelligent. Gratulation Lewis :thumbs_up:

Neutral:

-Glock, er hat die Hoffnung vieler Brasilianer heute genommen :)

-Raikkonen, kein schlechtes Rennen von ihm, etwas unauffällig aber

-Fisico, hat seinen Teamkollegen heute schön entzaubert (wo war na Sutil übrigens xD), leider hat sein Auto ihm nicht mehr ermöglicht

Gurken:

-Kovalainen, wie hat er es nur in die F1 geschafft?

-Piquet, glaub das war sein letztes Rennen, auch wenn es anscheinend nicht seine Schuld war. Schade hätte heute was großes werden können, er war auf einer schweren Strategie (glaub sogar vor Glock nach dem Start, oder?) und hätt ein den letzten Kurven vielleicht was unternehmen können :)

-Rosberg, hat DC sein Abschied versaut und aufgefallen ist er danach nicht mehr

-Heidfeld, sein Rennen und der Verlust des 5. Platzes in der Fahrerwertung, zeigen sein können... Zum Glück ist aber jetzt das Leistungsverhältnis wiederhergestellt, wenn es nicht soviele glückliche Umstände gegeben hätte, von denen er profitierte, wär er nie 5. bei den Konstrukteuren geworden

-Kubica und der rest von Bmw, schwaches Saisonfinale, kann mir ehrlichgesagt nicht mehr vorstellen, das die nächstes Jahr Top sind

Benutzeravatar
Zappa_G
F1-Fan
Beiträge: 58
Registriert: 28.09.2008, 00:43

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Zappa_G » 03.11.2008, 01:40

Die grösste TZ titelt heute: Zwei deutsche Fahrer entscheiden den Titelkampf in der F1! :domokun:

Benutzeravatar
Scarface27
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3417
Registriert: 01.11.2008, 10:08
Wohnort: Berlin (seit 09/2011)

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Scarface27 » 03.11.2008, 02:07

Antigurke:

Massa - alles richtig gemacht und ein Regenrennen gewonnen. War klar der Schnellste, hat keine Fehler gemacht und ist mit Übersicht gefahren. Darauf kann man aufbauen.

Alonso - lässt einen Ferrari hinter sich und wird damit Fünfter in der Fahrer-WM vor einem BMW und einem McLaren :shock:

Räikkönen - Hat sich fair verhalten, wie es von ihm nicht anders zu erwarten war, und fuhr ein solides Rennen.

Vettel - Tja, wenn der mal ein WM-fähiges Auto bekommt, dann geht's richtig los...nebenbei bemerkt: man vergleiche Vettels Manöver in der ersten Runde gegen Kovalainen mit Hamilton gegen Glock in Monza.

Hamilton - bekommt die Antigurke nicht wegen seiner Rennpace, sondern wegen seines Köpfchens. Was wurde denn so oft von ihm gefordert? Er solle 'intelligent fahren' und die 'WM im Blick' haben, und nicht für die Galerie fahren. Genau das hat er getan. Sehr konservativ unterwegs, hat er sich die meiste Zeit auf einem WM-Rang gehalten. Auch, nachdem Vettel ihn überholt hatte, landete er nicht mit einem hitzköpfigen Manöver neben der Strecke, sondern behielt die Ruhe, blieb dran und wurde letztendlich belohnt - das Glück des Tüchtigen halt :D .

Glock - nach vorne gekämpft, schnell unterwegs gewesen und sich mit Trockenreifen durch den Regen gekämpft.

Fisichella - Konnte sich zeitweilig in den Punkterängen aufhalten, ist leider nicht belohnt worden.

Neutral:

Kovalainen - seine einzige Aufgabe fürs Rennen bestand darin, Hamilton den Rücken freizuhalten. Hat er nicht wirklich geschafft, ihm aber beim Start die Tür weit offen gelassen. Außerdem meine ich, nach dem Zieleinlauf ehrliche Freude bei ihm für Hamilton gesehen zu haben - nicht selbstverständlich, nach seinem Saisonverlauf. (sorry, ist halt die Begründung eines McLaren-Fans - der betrachtet das Ganze vom Standpunkt der Fahrer-WM aus :wink: )

Coulthard - tja, was sollte er machen bei der Kollision. Ein schöneres Abschiedsrennen wäre für den Vize-WM von 2001 wünschenswert gewesen, aber er wird auch so seinen F1-Ruhestand genießen können :wink:

Gurke:

McLaren - weder die Pace noch die zu vorsichtige Strategie haben gepasst. Bloß gut, dass man erstere in China noch hatte, und Glück gehabt, dass letztere gerade noch so aufgegangen ist. Man hat Extremsituationen im Freien Training geübt, lt. Haug, extrem war die Situation schließlich auch, trotzdem musste das Glück helfen.

BMW - die haben mit 2008 schon länger abgeschlossen, das hat man gesehen.

Rosberg - einmal ist eine Kollision ja verzeihlich, aber wie viele hatte er diese Saison? Eindeutig zu viele.
Wer Narben hat, hat was erlebt

Delonge@AvA
F1-Fan
Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2008, 13:38

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Delonge@AvA » 03.11.2008, 07:48

Antigurke:

Massa: Perfektes Rennen, weltmeisterlich !
Alonso: Für mich derzeit der beste Fahrer im Feld, er wird wohl 2009 eine Rolle spielen
Vettel: Mutig, mutig - klasse Rennen des Deutschen !
Glock: Hat sich vor seinen Teamkollegen gekämpft und war an der WM-Situation unmittelbar beteiligt ;)
Hamilton: Solide seine nötigen Punkte nach Hause gefahren. Glückwunsch Lewis!
Ferrari: Die Gegner das ganze WE im Griff gehabt und den Konstrukteurs-Titel geholt. Glückwunsch!


Neutral:

Raikkonen: Wachte erst am Ende des Rennens wieder auf.
Coulthard: Letztes F1-Rennen eines klasse Rennfahrers endet nicht wirklich glanzvoll für ihn!
Kovalainen: Seine wichtige Aufgabe Hamitlon den Rücken frei zu halten, ist ihm nicht wirklich gelungen
Fisichella: Zeitweise in den Punkten
Rennen: Am Anfang und Am Ende eine RIESEN-Spannung, zeitweise allerdings auch mal langweilig


Gurke:

McLaren: Obwohl zu erwarten war, das Mercedes die Space in Brasilien nicht gehen kann.
BMW: Erst schlechte Quali für Kubica und Heidfeld macht nichts aus seiner guten Position fürs Rennen
Rosberg: Total überflüssige Aktion, die Coulthard den Abschied versaute
Piquet: Das war wohl sen Abschied aus der F1

Benutzeravatar
Iceman_Fan
Nachwuchspilot
Beiträge: 431
Registriert: 30.12.2007, 16:08

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Iceman_Fan » 03.11.2008, 10:16

:thumbs_up:
Massa (super gefahren, leider kein FWM, aber FWM der Herzen...mir ist der sogar richtig sympatisch geworden, der kleine Brasilianer)

Vettel (wahnsinn! der fährt besser als Hamilton im Regen :shock: )

Alonso (unaufällig, aber effektiv)

Fisichella (respekt!)

:? :thumbs_up: :thumbs_down:
Kimi (keine schnellste Runde, wie er bereits selber gesagt hat, ist er mit dem Kofp schon in der Saison 2009)

Hamilton (klar ist er WM, aber eine Glanzfahrt war das gestern ja wohl nicht...)

:thumbs_down:

Trulli (das war wohl nix)

Glock (ich hasse diesen Kerl seit gestern!! :evil: :wink: )

Sutil ( wo war der denn??)
Well done, Kimi!

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Ayrton » 03.11.2008, 10:31

ich fasse mich kurz nach diesem irren Finale:

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Massa, phänomenales Rennen
:thumbs_up: :thumbs_up: Ferrari, Titelgewinn und beide Auto ins Ziel. trotz viele saisonale Fehler :stare:
:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton, fürs Rennen ein :thumbs_up: die restlichen für die Geschichte die er geschrieben hat. Hamilton ist ohne Zweifel eine Bereicherung der Formel1 und wird die Geschichte weiterhin prägen.
:thumbs_up: Vettel, Talent, Speed und Intelligenz. ein Weltklasse Fahrer der Zukunft.
:thumbs_up: Glock: steigert sich massiv.
:thumbs_up: Alonso: ist zweifacher Weltmeister: noch Fragen?

:thumbs_down: BMW, zwei Jahre lang in jedem Rennen Punkte geholt und jetzt das :shock: :( XP
:thumbs_down: BMW, die kriegen das Problem bei Kubicas Auto nicht hin (Zitat: Prf.Dr.M.Theissen.)
:thumbs_down: :thumbs_down: Williams :cry2:

:thumbs_down: :thumbs_up: Heidfeld.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

QuickNick
Kartfahrer
Beiträge: 161
Registriert: 07.10.2008, 20:32
Lieblingsfahrer: M.Schumacher

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von QuickNick » 03.11.2008, 11:22

Antigurke:

:arrow: Massa, schade dass es in Brasilien nicht geklappt hat
:arrow: Vettel, wiedermal ein gutes Regenrennen, der Junge blüht gerade auf
:arrow: Alonso, was soll man sagen? Ist jetzt sogar WM 5ter geworden mit 61 Punkten!


Gurke/Antigurke:


:arrow: Hamilton, WM gewonnen aber sehr unsicheres Finale gehabt
:arrow: Fisico, am Anfang richtig gut dabei, danach plötzlich nurnoch letzter, was war da los?
:arrow: Wetter, der Regen am Anfang kam ein bisschen zu früh und der Regen zum Schluß ein bisschen zu spät meiner Meinung nach. Trotzdem besser als kein Regen

Gurke:

:arrow: Piquet, Heimspiel in der ersten Runde raus
:arrow: Kovalainen...
:arrow: BMW mit Nick und Robert, ganz ganz schwaches Rennen von beiden
:arrow: Trulli, hab mir von Startplatz 2 definitv mehr erhofft

:thumbs_down: :thumbs_down: RTL, der Kai ist mir ein Rätsel, was der mit Lewis' Bruder gemacht hat :stare: Und die Berichterstattung war ja mehr als lächerlich. Dafür lieber einen dummen Spielfilm zeigen - großes Kino!

Benutzeravatar
f1_rocks
Testfahrer
Beiträge: 781
Registriert: 22.08.2008, 11:22
Wohnort: Luxemburg

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von f1_rocks » 03.11.2008, 12:04

Antigurken:


:arrow: Massa: fuhr ein fehlerfreies schnelles Rennen :thumbs_up: Am Ende hat es halt nicht gereicht, was aber im Endeffekt auch so in Ordnung geht.

:arrow: Alonso: fuhr wieder mal mit dem Renault vorne mit :thumbs_up:

:arrow: Räikkönen: fuhr ein solides Rennen und hätte vielleicht ohne Regen noch P2 erreicht. Im Endeffekt aber gutes Rennen, was auch mit P3 der Fahrerwertung belohnt wurde.

:arrow: Vettel: sehr schnell unterwegs. Hat die WM nochmal aufegmischt :wink: :thumbs_up:

:arrow: Glock: war wohl nicht mehr drin mit dem Toyota :roll: Trotzdem ein sehr gutes Rennen :thumbs_up:


Neutral:


:arrow: Hamilton: liess das Ganze etwas zu sehr ruhig angehen. Phasenweise hätte er vielleicht mehr zulegen müssen. Am Ende hat es dann ja trotzdem noch geklappt. Nur sollte er dann nächstes Jahr etwas schneller fahren :lol:

:arrow: Trulli: auch wenn er leicht war; ich hatte mir doch etwas mehr von ihm erwartet :roll:

:arrow: alle anderen, die nicht bei den Antigurken oder Gurken aufgezählt wurden :wink:


Gurken:


:arrow: Kovalainen: nach einer Runde schon 2 Plätze verloren und danach auch nichts mehr gerissen. Was hat er in der F1 verloren :roll:

:arrow: Heidfeld: nur Plätze verloren :roll:

:arrow: Kubica: nur 2 Plätze gutgemacht. Kein gelungener Saisonabschluss :(

:arrow: Piquet jr.: typische Leistung von ihm. Ich bereue es nicht, Kovalainen und ihm die Obergurke der Saison gegeben zu haben :thumbs_down:


Jetzt bin ich wieder auf die Kubica-Fans gespannt, die mir weis machen wollen, dass seine Leistung nur am Auto lag.
Wie ich gewonnen habe? Ich war immer nur etwas schneller als der Zweitplazierte. - J. M. Fangio

Benutzeravatar
Williams No.1
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4401
Registriert: 10.08.2005, 11:11
Lieblingsfahrer: Jenson Button
Lieblingsteam: Williams F1
Kontaktdaten:

Re: Gurke Antigurke Brasilien 2008

Beitrag von Williams No.1 » 03.11.2008, 12:21

:thumbs_up: Hamilton , sehr intelligent gefahren , einmal hat er es bewiesen das er intelligent fahren kann , das war heute , er musste ja "nur" 5. werden und eben diesen fuhr er ein , nichts riskiert
:thumbs_up: Massa , starker Sieg
:thumbs_up: Räikkönen , starker 3.
:thumbs_up: Vettel , hoffentlich ist der Red Bull nächste Saison noch besser als der Toro Rosso dann kann man auf einiges gespannt sein , wäre da nicht das Glockmanöver hätte er sich seinen Vertrag bei Ferrari 2011 wahrscheinlich abholen können
:thumbs_up: Alonso , stark gefahren , überhaupt die ganze letzte Saisonhälfte sehr stark gefahren , Lohn -> 5. in der WM
:thumbs_up: Glock , faires Manöver wobei eigentlich blaue Flaggen hätten gehalten werden müssen , war dabei eigentlich egal , Hamilton hätte so oder so Glock überholt , wie der aus der letzten Kurve zur längsten Vollgaspassage beschleunigen sollte und dabei schneller als Hamilton fahren soll ist mir ein Rätsel

:thumbs_down: BMW insgesamt , :confused:
:thumbs_down: Kovalainen , verstehe nicht warum McLaren an ihm festhält , mit dem die K-WM zu holen ist nicht gerade möglich
:thumbs_down: Williams , muss da nichts mehr sagen , wenn die nicht schon vor einiger Zeit in dieser Saison für die nächste umkrempelnde geplant haben dann weiß ich nicht wie lange die sich überhaupt noch halten können
Bild

Antworten