Gurke/Antigurke Ungarn

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Antworten

Mann des Rennens?

Lewis Hamilton
2
2%
Felipe Massa
41
40%
Timo Glock
40
39%
Nelson Piquet
1
1%
Fernando Alonso
7
7%
Kimi Räikkönen
6
6%
Heikki Kovalainen
5
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 102

Benutzeravatar
kimster07
Rookie
Rookie
Beiträge: 1401
Registriert: 26.10.2007, 18:33

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von kimster07 » 04.08.2008, 00:26

Bin kein Massa Fan, ich mag ihn halt. Fan bin ich von Schumacher, sonst von keinem. Ich mag nicht nur Massa sondern auch Räikkönen, aber ich schreibe das was ich sehe und ich sehe einen stärkeren Massa.

Ah Teamfehler war das, und wenn ich jetzt schreibe das Team ist an Massas Performance in Silverstone schuld dann kannst auch nicht das Gegenteil beweisen. Ok, das Team entschied Massas Auto komplett auf trocken einzustellen, so hatte er einfach keinen Grip, fertig aus.

Was das Dämpferproblem angeht, ja es wurde nicht bestätigt, aber es wurde meiner Meinung nach nur nicht bestätigt weil Ferrari einfach keine Fehler zugeben möchte wenn sie nicht deutlich sichtbar sind. Schau dir doch letztes Jahr Monza an, angeblich hatte Massa ein Motorproblem oder so, tatsächlich hat man aber an der Aufhängung/Dämpfer rumgefummelt als er ausfiel. Auch früher schon zierte sich Ferrari immer mit dem zugeben was wirklich war, ich möchte nicht wissen wie oft wir ooooops wurden.

Was bleibt? Die zwei Punkte von Frankreich und die 4 Punkte von Australien wo wir dann bei 6 wären, ich erinnere Ungarn Massa 10 Punkte.

Soll ich jetzt auch noch so kleinkariert sein wie Du? Hockenheim, das SC war schuld, sonst wäre er sicher zweiter geworden...
silverstone lässt sich leicht entkräften, da kimi in der quali den mit abstand besten topspeed hatte, d. h. eher war sein auto auf trocken eingestellt.
gut, aber warum hat man dann nicht massa entlastet und die schuld auf sich genommen? massa stand herb in der kritik nach malaysiarennen, da hätte man als team halt nen anderen ausfallgrund genommen. aber sie haben ja nichts am auto gefunden, für mich wars ein fahrfehler.
vegiss nicht die punkte in kanada, dann wäre wir schon bei 14 und in hockenheim hat das safetycar dem kimi auch nicht gerade geholfen.

ich will hier nicht massa schlecht machen, er war in den letzten beiden rennen besser als kimi und hatte sowohl in hockenheim als auch in ungarn pech. aber kimi war in den 3 rennen davor sowohl in der qualy als auch im rennen besser und hatte auch ne menge pech. das gleicht sich alles aus in einer saison.

nur wenn schreibt, der kimi hat nur noch titelchancen, dank dem pech der anderen, kann ich das ohne konkrete fakten nicht gut heisen. kimi und massa haben sowohl durch pech als auch durch fahrfehler ungefähr gleichviel punkte verloren.

Benutzeravatar
Numero uno
Nachwuchspilot
Beiträge: 272
Registriert: 17.05.2008, 23:59

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Numero uno » 04.08.2008, 01:01

Massa: super Start, gutes Rennen. Heute hatte er einfach Pech !

Räikkönen: schlechte Quali, nach dem 2. Boxenstopp super Pace, schnellste Rennrunde !

Ich verstehe nicht warum Räikkönen im Quali für 4 Runden mehr Sprit tankt als Massa. Da es bekanntlich sehr schwer ist in Ungarn zu Überholen ????

Er sollte mal seine Strategie neu überdenken mit Ferrari, dann klappts vielleicht auch besser, gleich vorne mitzufahren.

Glock: Super !!

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Ayrton » 04.08.2008, 01:28

Mann des Rennens?

:thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up: ich hab für Timo Glock gestimmt. wieso?
weil er die stärkste Leistung im unterlegenen Auto gerbacht hat.
würde man die Hirnströme und die Pulsfrequenz analysieren, wäre seine bestimmt einen Tick höher gewesen.
zudem mit Verlaub, Respekt nach dem Crash von Hockenheim so in ein Auto zu steigen. nur noch Kubica beeindruckte mich einst mehr. :thumbs_up:

:thumbs_up: :thumbs_up: Massa. war wirklich stark sein Start. er vernaschte die im Qualy dominanten Silberpfeile regelrecht. mit hohem Risiko, aber fair. Hamilton hatte genug Platz. Kovalainen war schon lange weg.vielleicht hatte auch Massa eine verbotene TC :winky: :lol:

:thumbs_up: Kovalainen. endlich. leider nicht sein einziger Verdienst, aber er war mitentscheidend :thumbs_up: :wink:

:thumbs_up: :thumbs_up: Hamilton. obwohl alle TV Sender meinten, Massa hatte weniger Sprit und deswegen war der Start kein Phänomen, konnte der Brite mit viel Mühe und Einsatz die Pace einigermassen mitgehen, auch wenn er stetigt an Boden verlierte sah er meist noch Massas Heck. nach dem Reifenschaden dann eine solide Fahrt.

:thumbs_up: Alonso. Alonso ist einfach Alonso. ich habe keine Worte um dieses Phänomen zu kommentieren.

:thumbs_down: :thumbs_down: BMW im Qualy
:thumbs_down: :thumbs_down: BMW nach dem Qualy
:thumbs_down: :thumbs_down: BMW im Rennen

:thumbs_down: Räikkönen. egal was er machen will. er soll es einfach mal tun. denn alles ist besser als diese " Arbeitsverweigerung" :x schade, so ein Supertalent :(

:thumbs_down: :thumbs_down: oberst Flop? das Fernsehen, bzw. die Regie beim Hungaroring. :stressed:
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Nandoalonso
Testfahrer
Beiträge: 847
Registriert: 25.02.2008, 19:15
Wohnort: Neckartailfingen

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Nandoalonso » 04.08.2008, 02:24

unglaublich... kimi ist weltmeister!! wir brauchen nicht über seine leistung reden!!

natürlich ist er gerade nicht in best form aber er kann noch zurrückkommen davon bin ich überzeugt!!

und wenn er keine lust mehr hat dann wird ihn wohl niemand hindern aufzuhören... das ist ja dann seine entscheidung aber ich kann mir nicht vorstellen das er nächstes jahr schon aufhört... ok es sei denn er wird nochmal weltmeister dann kann es schon eher sein... denn dann würde er sich mit einem doppeltitel verabschieden... ansonsten denke ich wird er noch ein jahr machen

Benutzeravatar
Batman
Testfahrer
Beiträge: 790
Registriert: 19.03.2008, 16:14
Lieblingsfahrer: Kimi Räikkönen
Lieblingsteam: McLaren

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Batman » 04.08.2008, 02:41

Nandoalonso hat geschrieben:unglaublich... kimi ist weltmeister!! wir brauchen nicht über seine leistung reden!!

natürlich ist er gerade nicht in best form aber er kann noch zurrückkommen davon bin ich überzeugt!!

und wenn er keine lust mehr hat dann wird ihn wohl niemand hindern aufzuhören... das ist ja dann seine entscheidung aber ich kann mir nicht vorstellen das er nächstes jahr schon aufhört... ok es sei denn er wird nochmal weltmeister dann kann es schon eher sein... denn dann würde er sich mit einem doppeltitel verabschieden... ansonsten denke ich wird er noch ein jahr machen
Sehr guter Post :thumbs_up: Balsam für meine KimiFan Sehle, die in den letzten zwei Rennen gelitten hat.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von don michele » 04.08.2008, 05:53

Ayrton hat geschrieben: :thumbs_down: :thumbs_down: oberst Flop? das Fernsehen, bzw. die Regie beim Hungaroring. :stressed:
Warum wenn man fragen darf?? Also ich auf Premiere hatte den gewohnten Service.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Ayrton » 04.08.2008, 07:52

don michele hat geschrieben:
Ayrton hat geschrieben: :thumbs_down: :thumbs_down: oberst Flop? das Fernsehen, bzw. die Regie beim Hungaroring. :stressed:
Warum wenn man fragen darf?? Also ich auf Premiere hatte den gewohnten Service.
natürlich. wie im anderen Faden bereits angedeutet, war das Fernsehen damit besorgt dass die Positionen ständig falsch angezeigt wurden. Räikkönen plötzlich an der Box. Hamilton war auf 6 wurde aber auf 5 gezeigt. Alonso von 5 auf 7 etc.
dann das Entscheidende Manöver Räikkönen / Alonso. keine AHnung was in der Box los war. aber Kimi hatte einen Verbremser bzw. kam auf die Grasnarbe und verlor an Boden. kommt zwei Runden später rein. kommt raus und eine Runde Später wird er als 4. gewertet. da ja das Delirium perfekt war ahnte ich nicht dass es mal korrekt war. doch es war so . . . gesehen habe ich minutenlang nichts mehr von Räikkönen. danach kamen keine Rundenzeiten von Kimi um zu sehen wie das Verhältnis zu Glock war. sowas ärgert mich einfach.

ich hab das Rennen auf SF2 gesehen, bzw. die Offizielle FOM Übertragung. RAI hatte wieder mal Sendepause. RTL tue ich mir nicht an, und Prüller konnte ich gestern nicht ertragen.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3967
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von asd » 04.08.2008, 11:17

habe gestern nochmal das Rennen im DSF gesehen und naja... wie zum Teufel hat es Kimi fertig gebracht so einen Vorsprung auf Alonso beim 2.Stop heraus zu fahren? entweder hat Alonso einen Fehler gemacht, der nicht gezeigt wurde, oder der Weltmeister hat gezeigt, wozu er in der Lage ist.
deswegen kann man ihn nicht als Gurke abstempeln
:checkered:

Benutzeravatar
Michael der Große
Nachwuchspilot
Beiträge: 314
Registriert: 04.07.2008, 17:13
Wohnort: Norderstedt

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Michael der Große » 04.08.2008, 11:22

Mir dem Renault is einfach nich mehr möglich, erst recht nicht gegen einen Ferrari

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von VettelFan » 04.08.2008, 11:24

asd hat geschrieben:habe gestern nochmal das Rennen im DSF gesehen und naja... wie zum Teufel hat es Kimi fertig gebracht so einen Vorsprung auf Alonso beim 2.Stop heraus zu fahren? entweder hat Alonso einen Fehler gemacht, der nicht gezeigt wurde, oder der Weltmeister hat gezeigt, wozu er in der Lage ist.
deswegen kann man ihn nicht als Gurke abstempeln
Schwierige Frage.
Aber ich denke Alonso hat irgentwo auf seiner Runde einen Fehler gemacht und dardurch Zeit verloren. Aber das er so weit dahinter ist hätte ich nicht gedacht, war schon ein ganzes Stück... :o
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Ayrton » 04.08.2008, 11:27

VettelFan hat geschrieben:
asd hat geschrieben:habe gestern nochmal das Rennen im DSF gesehen und naja... wie zum Teufel hat es Kimi fertig gebracht so einen Vorsprung auf Alonso beim 2.Stop heraus zu fahren? entweder hat Alonso einen Fehler gemacht, der nicht gezeigt wurde, oder der Weltmeister hat gezeigt, wozu er in der Lage ist.
deswegen kann man ihn nicht als Gurke abstempeln
Schwierige Frage.
Aber ich denke Alonso hat irgentwo auf seiner Runde einen Fehler gemacht und dardurch Zeit verloren. Aber das er so weit dahinter ist hätte ich nicht gedacht, war schon ein ganzes Stück... :o
das meine ich ja. verflixt da war Kimi so nah dran, macht sogar einen kleinen fehler der ihn zurückwirft und nach dem Stop eine Rudne später ist er dermassen weit vor Alonso . . . hats bei Alonso auch gebrannt oder Probleme mit der Tankanlage gehabt? fakt ist, ich habe nicht wirklich mitgekriegt was los war. zudem traute ich der Angabe nach all den Fehlermeldungen nicht wirklich und prompt war sie richtig :x
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Benutzeravatar
Nicke-Zicke
Kartfahrer
Beiträge: 135
Registriert: 24.06.2008, 18:30
Wohnort: da wo du nicht wohnst

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Nicke-Zicke » 04.08.2008, 11:53

massa :arrow: perfekter start leider das pech mit dem motor
hamilton :arrow: "schlechter" start dann der reifenplatzer damit hatte er keine chance auf den sieg
raikönen :arrow: ganzes wochenende schon nicht gut
glock :arrow: fantastischen wochenende und so auch das rennen :thumbs_up:
kovalainen :arrow: super rennen
alonso :arrow: gutes rennen hatte fast immer kimi hinter sich
wenn du wissen willst wie schlau du bist drücke die taste F13

-Kimi-

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von -Kimi- » 04.08.2008, 13:04

Ayrton hat geschrieben:
VettelFan hat geschrieben:
asd hat geschrieben:habe gestern nochmal das Rennen im DSF gesehen und naja... wie zum Teufel hat es Kimi fertig gebracht so einen Vorsprung auf Alonso beim 2.Stop heraus zu fahren? entweder hat Alonso einen Fehler gemacht, der nicht gezeigt wurde, oder der Weltmeister hat gezeigt, wozu er in der Lage ist.
deswegen kann man ihn nicht als Gurke abstempeln
Schwierige Frage.
Aber ich denke Alonso hat irgentwo auf seiner Runde einen Fehler gemacht und dardurch Zeit verloren. Aber das er so weit dahinter ist hätte ich nicht gedacht, war schon ein ganzes Stück... :o
das meine ich ja. verflixt da war Kimi so nah dran, macht sogar einen kleinen fehler der ihn zurückwirft und nach dem Stop eine Rudne später ist er dermassen weit vor Alonso . . . hats bei Alonso auch gebrannt oder Probleme mit der Tankanlage gehabt? fakt ist, ich habe nicht wirklich mitgekriegt was los war. zudem traute ich der Angabe nach all den Fehlermeldungen nicht wirklich und prompt war sie richtig :x
Alonso muss einen Fehler gemacht haben. Denn vor den Stopps waren sie ja ganz dicht beeinander und dann ist Kimi in Turn 2 weit rausgekommen und hat sicherlich 3-3,5 Sekunden auf Alonso verloren, wenn nicht sogar noch mehr. Das holt man nicht in einer Runde auf, das schafft selbst nicht ein Ferrari ...

Benutzeravatar
Don1980
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2072
Registriert: 25.05.2007, 18:38
Wohnort: Kerpen

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von Don1980 » 04.08.2008, 14:48

-Kimi- hat geschrieben: Alonso muss einen Fehler gemacht haben. Denn vor den Stopps waren sie ja ganz dicht beeinander und dann ist Kimi in Turn 2 weit rausgekommen und hat sicherlich 3-3,5 Sekunden auf Alonso verloren, wenn nicht sogar noch mehr. Das holt man nicht in einer Runde auf, das schafft selbst nicht ein Ferrari ...
Soweit ich mich erinnern kann hatte Alonso in der besagten Runde Verkehr. :wink:
R.K.F @F1.de ( Robert Kubica Fraktion )

-Kimi-

Re: Gurke/Antigurke Ungarn

Beitrag von -Kimi- » 04.08.2008, 15:00

Don1980 hat geschrieben:
-Kimi- hat geschrieben: Alonso muss einen Fehler gemacht haben. Denn vor den Stopps waren sie ja ganz dicht beeinander und dann ist Kimi in Turn 2 weit rausgekommen und hat sicherlich 3-3,5 Sekunden auf Alonso verloren, wenn nicht sogar noch mehr. Das holt man nicht in einer Runde auf, das schafft selbst nicht ein Ferrari ...
Soweit ich mich erinnern kann hatte Alonso in der besagten Runde Verkehr. :wink:
Ja das könnte sein. :wink: Man findet aber auch schon nirgends eine gscheite Kameraperspektive, wo man Alonso auf seiner Outlap sehen kann.

Antworten