Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2008 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Albers Fan » 06.07.2008, 20:40

Antigurke
:arrow: Hamilton - sehr stark präsentiert, fast das ganze Feld überrundet!
:arrow: Heidfeld - meldete sich eindrucksvoll zurück
:arrow: Barichello - hat gezeigt dass er noch nicht zum alten Eisen gehört
:arrow: Alonso - stark mit dem Renault unterwegs
:arrow: Nakajima - entwickelt sich langsam zur Nummer 1 bei Williams
:arrow: Bourdais - auf Regenreifen einer der schnellsten, Team verzettelte sich anfangs mit der Reifenwahl.

Gurke
:arrow: Kovalainen - war heute Hamilton deutlich unterlegen
:arrow: Massa - Sowas will Weltmeister werden??
:arrow: Rosberg - ünnötiger Unfall mit Glock
:arrow: Kubica - ünnötiger Abflug
:arrow: RTL - Satz bei Vettels Ausfall: "Hoffentlich ist das Sébastien Bourdais".
Geisteskrank sowas :thumbs_down: :thumbs_down:
Bild

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7490
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von eXcaliber » 06.07.2008, 20:45

RTL - Satz bei Vettels Ausfall: "Hoffentlich ist das Sébastien Bourdais".
Geisteskrank sowas
Stimmt, ganz vergessen.

Wobei die Einspielung des ITV Kommentars zur Zieldurchfahrt war eh noch das beste an der ganzen RTL Übertragung. Endlich hatte man wenigstens kurzzeitig Ruhe vor den Pappnasen. :rotate:

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von VettelFan » 06.07.2008, 20:49

Albers Fan hat geschrieben:Antigurke
:arrow: Bourdais - auf Regenreifen einer der schnellsten, Team verzettelte sich anfangs mit der Reifenwahl.

Gurke
:arrow: RTL - Satz bei Vettels Ausfall: "Hoffentlich ist das Sébastien Bourdais".
Geisteskrank sowas :thumbs_down: :thumbs_down:
Er fuhr sehr unaufällig, und war keinesfalls einer der Schnellsten!

Und der Satz von RTL finde ich auch sehr respektlos gegenüber den Bourdais Fans. Okay, in dem Moment habe ich auch gehofft das es Bourdais ist, aber wenn man Kommentator ist denkt man sich sowas nur und sagt es nicht!
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Albers Fan » 06.07.2008, 20:57

VettelFan hat geschrieben:
Albers Fan hat geschrieben:Antigurke
:arrow: Bourdais - auf Regenreifen einer der schnellsten, Team verzettelte sich anfangs mit der Reifenwahl.

Gurke
:arrow: RTL - Satz bei Vettels Ausfall: "Hoffentlich ist das Sébastien Bourdais".
Geisteskrank sowas :thumbs_down: :thumbs_down:
Er fuhr sehr unaufällig, und war keinesfalls einer der Schnellsten!
Er fuhr auf Regenreifen schnellere Rundezeiten als Barichello der auf Platz 3 landete
Bild

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von VettelFan » 06.07.2008, 20:59

Albers Fan hat geschrieben: Er fuhr auf Regenreifen schnellere Rundezeiten als Barichello der auf Platz 3 landete
Wenn er so schnell war wie du es hier schilderst, warum ist er dann nicht besser als 11ter??
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
asd
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3961
Registriert: 02.11.2007, 18:41

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von asd » 06.07.2008, 21:00

Albers Fan hat geschrieben:
Er fuhr auf Regenreifen schnellere Rundezeiten als Barichello der auf Platz 3 landete
letztendlich stand er das ganze wochenende (leider) im schatten von Vettel... langsam muss er mal wieder glänzen.
:checkered:

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von VettelFan » 06.07.2008, 21:04

asd hat geschrieben: letztendlich stand er das ganze wochenende (leider) im schatten von Vettel... langsam muss er mal wieder glänzen.
Wieso leider??

Wenn Bourdais eben nicht so gut ist wie Vettel...tja. Will nicht heißen das Bourdais schlecht ist, aber von einem 21 Jährigen geschlagen zu werden ist nicht gerade alltäglich! Denke schon das Vettel so ungefär die gleiche Qualität hat wie Bourdais.
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Albers Fan » 06.07.2008, 21:06

VettelFan hat geschrieben:
Albers Fan hat geschrieben: Er fuhr auf Regenreifen schnellere Rundezeiten als Barichello der auf Platz 3 landete
Wenn er so schnell war wie du es hier schilderst, warum ist er dann nicht besser als 11ter??
Weil sich das Team bei der Reifenwahl verzettelte.
Er hatte eigentlich eine 1 Stopp Strategie, das Team schickte ihm beim Stop mit den falschen Reifen, nochmal Intermediate raus und war damit hoffnungslos unterlegen, und musste wenige Runden später nochmal rein um auf Heavy Wets zu wechseln.

Er kam im Ziel ca 25 Sekunden hinter Trulli auf Platz 7 ins Ziel, ein Punkt wäre drin gewesen.
Bild

Benutzeravatar
VettelFan
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4658
Registriert: 30.09.2007, 15:59
Wohnort: Los Angeles/Beverly Hills
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von VettelFan » 06.07.2008, 21:10

Albers Fan hat geschrieben: Weil sich das Team bei der Reifenwahl verzettelte.
Er hatte eigentlich eine 1 Stopp Strategie, das Team schickte ihm beim Stop mit den falschen Reifen, nochmal Intermediate raus und war damit hoffnungslos unterlegen, und musste wenige Runden später nochmal rein um auf Heavy Wets zu wechseln.

Er kam im Ziel ca 25 Sekunden hinter Trulli auf Platz 7 ins Ziel, ein Punkt wäre drin gewesen.
Klar, die Boxenchrew war wieder schuld... :lol: :roll: Immer die böööse Boxenchrew!

Man, du suchst immer die Schuld bei anderen und nicht bei Bourdais selber, Bourdais fuhr eben nur das Rennen zu Ende, ist nicht aufgefallen und war auch nicht schneller wie Barrichello. Er ist einfach nur hintenrum gefahren und nicht mehr! Und es lag auch nicht bei der Boxenchrew, und wenn, dann hätte er es mit seiner heutigen Schnelligkeit (so wie du es geschildert hast) das locker wieder wet machen können. Tja, er war aber nicht so schnell, deswegen konnte er es nichtmehr aufholen!
Bild
schnell - schneller - Sebastian Vettel

Benutzeravatar
Albers Fan
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7597
Registriert: 31.05.2006, 09:53
Lieblingsfahrer: Christijan Albers
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Albers Fan » 06.07.2008, 21:13

VettelFan hat geschrieben:
Albers Fan hat geschrieben: Weil sich das Team bei der Reifenwahl verzettelte.
Er hatte eigentlich eine 1 Stopp Strategie, das Team schickte ihm beim Stop mit den falschen Reifen, nochmal Intermediate raus und war damit hoffnungslos unterlegen, und musste wenige Runden später nochmal rein um auf Heavy Wets zu wechseln.

Er kam im Ziel ca 25 Sekunden hinter Trulli auf Platz 7 ins Ziel, ein Punkt wäre drin gewesen.
Klar, die Boxenchrew war wieder schuld... :lol: :roll: Immer die böööse Boxenchrew!

Man, du suchst immer die Schuld bei anderen und nicht bei Bourdais selber, Bourdais fuhr eben nur das Rennen zu Ende, ist nicht aufgefallen und war auch nicht schneller wie Barrichello. Er ist einfach nur hintenrum gefahren und nicht mehr! Und es lag auch nicht bei der Boxenchrew, und wenn, dann hätte er es mit seiner heutigen Schnelligkeit (so wie du es geschildert hast) das locker wieder wet machen können. Tja, er war aber nicht so schnell, deswegen konnte er es nichtmehr aufholen!
Ja, komm, wenn du es nicht verstehst dann belass es dabei.
Und selbst du solltest wissen das die Entscheidungen nicht von der Boxencrew sondern vom Komandostand getroffen werden.
Deshalb auch der name. :roll:
Zuletzt geändert von Albers Fan am 06.07.2008, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
kn@Xer
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8015
Registriert: 23.03.2005, 19:11
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von kn@Xer » 06.07.2008, 21:14

Albers Fan hat geschrieben: Gurke
:arrow: RTL - Satz bei Vettels Ausfall: "Hoffentlich ist das Sébastien Bourdais".
Geisteskrank sowas :thumbs_down: :thumbs_down:
Das ist wirklich eine Megagurke! :thumbs_down: :thumbs_down: :thumbs_down:

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6991
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Iceman24 » 06.07.2008, 21:24

Es gab wohl einige Gurken, aber Ferrari kann hier von niemandem übertrumpft werden. Warum kann man denn die Reifen nicht wechseln? Mehr Zeit hätte es nicht gekostet, da die Zeit durchs Tanken in die Höhe getrieben wird. Und was macht man dann? Man lässt den Räikkkönen 10 Runden herumgren obwohl man genau sieht, dass es an den Reifen liegt. Man hätte ihn gleich in der nächsten Runde wieder reinholen müssen. Bild
Bild

Finnswiss
Nachwuchspilot
Beiträge: 403
Registriert: 09.06.2005, 12:04

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Finnswiss » 06.07.2008, 21:26

Iceman24 hat geschrieben:Es gab wohl einige Gurken, aber Ferrari kann hier von niemandem übertrumpft werden. Warum kann man denn die Reifen nicht wechseln? Mehr Zeit hätte es nicht gekostet, da die Zeit durchs Tanken in die Höhe getrieben wird. Und was macht man dann? Man lässt den Räikkkönen 10 Runden herumgren obwohl man genau sieht, dass es an den Reifen liegt. Man hätte ihn gleich in der nächsten Runde wieder reinholen müssen. Bild
Das verstehe ich auch nicht, warum holt man ihn nicht nach 2 Runden rein, wenn man sieht, dass man sich mit dem Wetter und Reifen verzockt hat, stattdessen lässt man ihn einen Rückstand von fast 50 Sekunden einfahren!

Benutzeravatar
Bookworm
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2181
Registriert: 28.05.2006, 10:53

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Bookworm » 06.07.2008, 21:36

@VettelFan: Im Gegensatz zu deinem Idol hat Bourdais schon bewiesen, dass er ein Siegfahrer ist, indem er viermal die ChampCar-Serie gewonnen hat. Fraglich, ob Vettel jemals derartige Erfolge feiern kann :eh2:

Antigurke:
Hamilton :thumbs_up: What a stunning race!
Barichello :thumbs_up: Schön den "alten Herrn" nochmal auf dem Podium zu sehen
Heidfeld :thumbs_up: Man kann nicht bestreiten, dass er ein fehlerfreies Rennen gefahren ist

Gurke:
Raikkönen :thumbs_down: Da ging nichts heute, was aber auch an der falschen Reifentaktik von Ferrari lag
Massa :thumbs_down: Der könnte Eiskunstläufer werden so viele Dreher wie der heute hatte
Kovalainen :thumbs_down: Nichts aus seiner Pole gemacht
Kubica :thumbs_down: Hätte sich die WM-Führung zurückkämpfen können...

Benutzeravatar
Ayrton
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8879
Registriert: 22.03.2005, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Gurke / Antigurke Großbritanien GP

Beitrag von Ayrton » 06.07.2008, 21:51

Finnswiss hat geschrieben:
Iceman24 hat geschrieben:Es gab wohl einige Gurken, aber Ferrari kann hier von niemandem übertrumpft werden. Warum kann man denn die Reifen nicht wechseln? Mehr Zeit hätte es nicht gekostet, da die Zeit durchs Tanken in die Höhe getrieben wird. Und was macht man dann? Man lässt den Räikkkönen 10 Runden herumgren obwohl man genau sieht, dass es an den Reifen liegt. Man hätte ihn gleich in der nächsten Runde wieder reinholen müssen. Bild
Das verstehe ich auch nicht, warum holt man ihn nicht nach 2 Runden rein, wenn man sieht, dass man sich mit dem Wetter und Reifen verzockt hat, stattdessen lässt man ihn einen Rückstand von fast 50 Sekunden einfahren!
so ist es beim pokern. man sah im ersten Stint dass Hamiltons Reifen zerstört waren und Räikkönen mit den eingefahrenen massiv Zeit gut machte. so entschied man sich diese nicht zu verändern, da die Piste am trocknen war und die Pace unglaublich war. leider fing es just nach dem Boxenstopp an zu regnen. man sah es an den Zeiten HAM /RAI bis vor und nach dem Stopp 1 Sek. - drei Runden nach dem Stopp nahm Ham dem RAI 4-5 Sekunden pro Runde ab. da musste Ferrari reagieren. was aber unerklärlich ist, wie Alonso mit der selben Strategie die Hälfte an Zeit verlor wie Räikkönen, ebenfalls mit angefahrenen Intermediates :eh:

dann wechselte man die Strategie und tankte ihn voll, was bei zunehmender Nässe noch dramatischer wurde vom Gewicht her, wie man bei Fisichella sehen konnte. vielleicht hätte man da kurz auf die Regen Reifen wechseln sollen, wie die Hondas. . . .

egal, wie gesagt: vom Hero zum Zero: diese bittere Pille müssen sie nun schlucken und die Kritik diskussionslos über sich ergehen lassen . . . alles falsch gemacht.
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche...FvA

Antworten