So erklärt Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel seinen Unfall in Q2

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix
Antworten
ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 16:36

Capt. Clark hat geschrieben:
26.09.2020, 16:33
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:17
TripleHey hat geschrieben:
26.09.2020, 16:06


Warum? Braucht ihn doch nicht die Bohne zu interessieren, wie seine Gesamtplatzierung am Ende des Jahres aussieht. Wie er schon sagte: "Mehr Risiko". Würde ich genau so machen. :thumbs_up:
Er sollte sich lieber damit auseinandersetzen warum er so meilenweit hinter Leclerc liegt und Versuchen die richtigen Schlüsse zu ziehen anstatt nutzloses Risiko einzugehen, wenn man sich sowieso jedes zweite Rennen dreht. Sonst bekommt er nächstes Jahr mit Stroll massive Probleme.
P11 und P15 nennst du meilenweit? Oder um es in Zahlen auszudrücken: 0,370 Sek. ;)
Das ist in der F1 viel zu viel. Was wurde ein Vandoorne geschunden wenn er das hinter einem Alonso war.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 16:38

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:34

Vettel fuhr seine Zeit aber im zweiten Outing als die Strecke 0,5 Sekunden schneller war. Schau dir mal den Rückstand von Vettel in Q2 auf Leclerc an. der war wieder im nirgendwo unterwegs
Vettel fuhr mit gebrauchten Reifen. Jaja ich weiß "AuSrEdEn EiNeS vEtTeLfAnS" :lol:
Bild
Bild
Bild

ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 16:43

Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:38
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:34

Vettel fuhr seine Zeit aber im zweiten Outing als die Strecke 0,5 Sekunden schneller war. Schau dir mal den Rückstand von Vettel in Q2 auf Leclerc an. der war wieder im nirgendwo unterwegs
Vettel fuhr mit gebrauchten Reifen. Jaja ich weiß "AuSrEdEn EiNeS vEtTeLfAnS" :lol:
Bezweifle ich. Hätte keinen Grund gegeben das erste Outing auf gebrauchten Reifen zu fahren. Fallls er jedoch wirklich auf gebrauchten gefahren ist lässt das auf Edit schließen wenn er sowas zulässt
Zuletzt geändert von Vitello Tonnato am 26.09.2020, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Irgendwann reicht es dann auch mit den Sticheleien...

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 16:48

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:43
Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:38
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:34

Vettel fuhr seine Zeit aber im zweiten Outing als die Strecke 0,5 Sekunden schneller war. Schau dir mal den Rückstand von Vettel in Q2 auf Leclerc an. der war wieder im nirgendwo unterwegs
Vettel fuhr mit gebrauchten Reifen. Jaja ich weiß "AuSrEdEn EiNeS vEtTeLfAnS" :lol:
Bezweifle ich. Hätte keinen Grund gegeben das erste Outing auf gebrauchten Reifen zu fahren. Fallls er jedoch wirklich auf gebrauchten gefahren ist lässt das auf Edit schließen wenn er sowas zulässt
Das wurde so von Ralf Schumacher bestätigt.

Edit
Zuletzt geändert von Vitello Tonnato am 26.09.2020, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Hinfällig/Userdiskussion
Bild
Bild
Bild

ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 16:49

Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:48
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:43
Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:38


Vettel fuhr mit gebrauchten Reifen. Jaja ich weiß "AuSrEdEn EiNeS vEtTeLfAnS" :lol:
Bezweifle ich. Hätte keinen Grund gegeben das erste Outing auf gebrauchten Reifen zu fahren. Fallls er jedoch wirklich auf gebrauchten gefahren ist lässt das auf Edit schließen wenn er sowas zulässt
Das wurde so von Ralf Schumacher bestätigt.

Edit
Der Herr Schumacher hat genauso nur die nicht stimmende App. Sag mir einen Grund warum man auf gebrauchten Reifen hätte rausfahren sollen?

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 16:50

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:49
Der Herr Schumacher hat genauso nur die nicht stimmende App. Sag mir einen Grund warum man auf gebrauchten Reifen hätte rausfahren sollen?
Ich sitze auch nur vor dem Fernseher meine Chips essend - keine Ahnung.

Das hat der Ralf Schumacher so gesagt - und dem glaube ich mehr, als dir.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Rundumlicht
Testfahrer
Beiträge: 941
Registriert: 05.10.2013, 19:17

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Rundumlicht » 26.09.2020, 16:53

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:49
Der Herr Schumacher hat genauso nur die nicht stimmende App. Sag mir einen Grund warum man auf gebrauchten Reifen hätte rausfahren sollen?
Weils der 1. Run war? Oder würdest Du gern bei jedem Rausfahren nen neuen Satz nehmen? Kann ich verstehen, leider gibts nicht genug.
Racing is nothing without fans.

ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 16:54

Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:50
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:49
Der Herr Schumacher hat genauso nur die nicht stimmende App. Sag mir einen Grund warum man auf gebrauchten Reifen hätte rausfahren sollen?
Ich sitze auch nur vor dem Fernseher meine Chips essend - keine Ahnung.

Das hat der Ralf Schumacher so gesagt - und dem glaube ich mehr, als dir.
Rundumlicht hat geschrieben:
26.09.2020, 16:53
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:49

Der Herr Schumacher hat genauso nur die nicht stimmende App. Sag mir einen Grund warum man auf gebrauchten Reifen hätte rausfahren sollen?
Weils der 1. Run war? Oder würdest Du gern bei jedem Rausfahren nen neuen Satz nehmen? Kann ich verstehen, leider gibts nicht genug.

Vettel hatte noch zwei neue Reifensätze. Falls er sich für Q3 qualifiziert hätte hätte er noch einen bekommen. Wenn man eh nur auf P15 in Q1 war dann noch mit alten Reifen rauszufahren und falls man sich qualifiziert mit denen zu starten wäre einfach nur dumm, wenn man noch 2 neue zu Verfügung hat.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 16:56

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:54
Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:50
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:49
Der Herr Schumacher hat genauso nur die nicht stimmende App. Sag mir einen Grund warum man auf gebrauchten Reifen hätte rausfahren sollen?
Ich sitze auch nur vor dem Fernseher meine Chips essend - keine Ahnung.

Das hat der Ralf Schumacher so gesagt - und dem glaube ich mehr, als dir.
Vettel hatte noch zwei neue Reifensätze. Falls er sich für Q3 qualifiziert hätte hätte er noch einen bekommen. Wenn man eh nur auf P15 in Q1 war dann noch mit alten Reifen rauszufahren und falls man sich qualifiziert mit denen zu starten wäre einfach nur dumm, wenn man noch 2 neue zu Verfügung hat.
Also - Ralf hatte gesagt, er fuhr auf gebrauchten Reifen raus.

Warum? Ja da kann ich nur mutmaßen - man dachte vielleicht mit gebrauchten reicht es weiterzukommen. Ich meine es ist ja nie verkehrt, noch neue Reifen übrig zu haben.
Als er dann die Zeit fuhr, hat er es nochmal gesagt - "Kein Wunder mit gebrauchten Reifen."

Ich arbeite nicht bei Ferrari und ich kenne da auch niemanden, der das jetzt offiziell so bestätigen würde. Bei RTL hatte Danner wohl seine Reifenliste für so einen Fall parat - aber letztendlich bleibt mir nur übrig, das zu glauben, was er sagt. Und du kannst dir überlegen, ob du das auch glaubst, oder halt nicht.
Bild
Bild
Bild

ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 17:00

Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:56
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:54
Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:50


Ich sitze auch nur vor dem Fernseher meine Chips essend - keine Ahnung.

Das hat der Ralf Schumacher so gesagt - und dem glaube ich mehr, als dir.
Vettel hatte noch zwei neue Reifensätze. Falls er sich für Q3 qualifiziert hätte hätte er noch einen bekommen. Wenn man eh nur auf P15 in Q1 war dann noch mit alten Reifen rauszufahren und falls man sich qualifiziert mit denen zu starten wäre einfach nur dumm, wenn man noch 2 neue zu Verfügung hat.
Also - Ralf hatte gesagt, er fuhr auf gebrauchten Reifen raus.

Warum? Ja da kann ich nur mutmaßen - man dachte vielleicht mit gebrauchten reicht es weiterzukommen. Ich meine es ist ja nie verkehrt, noch neue Reifen übrig zu haben.
Als er dann die Zeit fuhr, hat er es nochmal gesagt - "Kein Wunder mit gebrauchten Reifen."

Ich arbeite nicht bei Ferrari und ich kenne da auch niemanden, der das jetzt offiziell so bestätigen würde. Bei RTL hatte Danner wohl seine Reifenliste für so einen Fall parat - aber letztendlich bleibt mir nur übrig, das zu glauben, was er sagt. Und du kannst dir überlegen, ob du das auch glaubst, oder halt nicht.
Mit gebrauchten Reifen weiterzukommen wär ja deswegen so dumm weil man mit denen startet und die dann zwei Erwärmungs und Abkühlungszyklen drauf haben und mehr Runden als die Konkurrenz drauf haben. Das macht kein Team außer Russel, wenn er drei Outings in Q1 gefahren ist und da er sowieso nicht in Q3 kommt.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 17:02

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 17:00
Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:56
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 16:54


Vettel hatte noch zwei neue Reifensätze. Falls er sich für Q3 qualifiziert hätte hätte er noch einen bekommen. Wenn man eh nur auf P15 in Q1 war dann noch mit alten Reifen rauszufahren und falls man sich qualifiziert mit denen zu starten wäre einfach nur dumm, wenn man noch 2 neue zu Verfügung hat.
Also - Ralf hatte gesagt, er fuhr auf gebrauchten Reifen raus.

Warum? Ja da kann ich nur mutmaßen - man dachte vielleicht mit gebrauchten reicht es weiterzukommen. Ich meine es ist ja nie verkehrt, noch neue Reifen übrig zu haben.
Als er dann die Zeit fuhr, hat er es nochmal gesagt - "Kein Wunder mit gebrauchten Reifen."

Ich arbeite nicht bei Ferrari und ich kenne da auch niemanden, der das jetzt offiziell so bestätigen würde. Bei RTL hatte Danner wohl seine Reifenliste für so einen Fall parat - aber letztendlich bleibt mir nur übrig, das zu glauben, was er sagt. Und du kannst dir überlegen, ob du das auch glaubst, oder halt nicht.
Mit gebrauchten Reifen weiterzukommen wär ja deswegen so dumm weil man mit denen startet und die dann zwei Erwärmungs und Abkühlungszyklen drauf haben und mehr Runden als die Konkurrenz drauf haben. Das macht kein Team außer Russel, wenn er drei Outings in Q1 gefahren ist und da er sowieso nicht in Q3 kommt.
Ich wiederhole mich: Ralf hatte gesagt, die Rundenzeit hatte Vettel auf gebrauchten Reifen gefahren.
Bild
Bild
Bild

ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 17:04

Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 17:02
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 17:00
Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 16:56


Also - Ralf hatte gesagt, er fuhr auf gebrauchten Reifen raus.

Warum? Ja da kann ich nur mutmaßen - man dachte vielleicht mit gebrauchten reicht es weiterzukommen. Ich meine es ist ja nie verkehrt, noch neue Reifen übrig zu haben.
Als er dann die Zeit fuhr, hat er es nochmal gesagt - "Kein Wunder mit gebrauchten Reifen."

Ich arbeite nicht bei Ferrari und ich kenne da auch niemanden, der das jetzt offiziell so bestätigen würde. Bei RTL hatte Danner wohl seine Reifenliste für so einen Fall parat - aber letztendlich bleibt mir nur übrig, das zu glauben, was er sagt. Und du kannst dir überlegen, ob du das auch glaubst, oder halt nicht.
Mit gebrauchten Reifen weiterzukommen wär ja deswegen so dumm weil man mit denen startet und die dann zwei Erwärmungs und Abkühlungszyklen drauf haben und mehr Runden als die Konkurrenz drauf haben. Das macht kein Team außer Russel, wenn er drei Outings in Q1 gefahren ist und da er sowieso nicht in Q3 kommt.
Ich wiederhole mich: Ralf hatte gesagt, die Rundenzeit hatte Vettel auf gebrauchten Reifen gefahren.
Ich wiederhole mich. Das wäre dermaßen dumm das ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen kann das Vettel mit gebrauchten Reifen gefahren ist. Schumacher hat genauso nur die F1 App die oft falsche Reifeninformationen anzeigt.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 17:05

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 17:04
Ich wiederhole mich. Das wäre dermaßen dumm das ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen kann das Vettel mit gebrauchten Reifen gefahren ist. Schumacher hat genauso nur die F1 App die oft falsche Reifeninformationen anzeigt.
Ich glaube Schumacher hat ein paar mehr Informationen. Seis drum - er hat das so gesagt und ich glaube das in erster Linie.

Was willst du eigentlich hier jetzt genau hören? Ich glaube nicht, dass Leclerc einfach so ne halbe Sekunde schneller, als Vettel ist - erst Recht nicht nach den FT. Deshalb klingt es plausibel für mich.
Bild
Bild
Bild

ALO95
Rookie
Rookie
Beiträge: 1012
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von ALO95 » 26.09.2020, 17:06

Spocki hat geschrieben:
26.09.2020, 17:05
ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 17:04
Ich wiederhole mich. Das wäre dermaßen dumm das ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen kann das Vettel mit gebrauchten Reifen gefahren ist. Schumacher hat genauso nur die F1 App die oft falsche Reifeninformationen anzeigt.
Ich glaube Schumacher hat ein paar mehr Informationen. Seis drum - er hat das so gesagt und ich glaube das in erster Linie.

Was willst du eigentlich hier jetzt genau hören? Ich glaube nicht, dass Leclerc einfach so ne halbe Sekunde schneller, als Vettel ist - erst Recht nicht nach den FT. Deshalb klingt es plausibel für mich.
War er doch in Q1 unter Vergleichbaren Bedingungen (erstes Outing) auch.

Benutzeravatar
Spocki
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3217
Registriert: 01.08.2014, 11:26
Lieblingsfahrer: VET, SCH
Lieblingsteam: Arrows

Re: Unfall von Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel im Qualifying in Sotschi

Beitrag von Spocki » 26.09.2020, 17:07

ALO95 hat geschrieben:
26.09.2020, 17:06

War er doch in Q1 unter Vergleichbaren Bedingungen (erstes Outing) auch.
Erstes Outing?
Bild
Bild
Bild

Antworten