TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1
Antworten
Redaktion
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10220
Registriert: 12.09.2007, 17:33

TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Redaktion » 23.09.2020, 12:57

Wenn Sebastian Vettel 2021 von Ferrari zu Aston Martin wechselt, glaubt Formel-1-Experte Christian Danner nicht, dass er auf die Siegerstraße zurückkehren wird
Sebastian Vettel

Noch in Ferrari-Farben: Was ist für Sebastian Vettel im neuen Team möglich?

Mit dem Wechsel zu Aston Martin in der Formel-1-Saison 2021 verbindet nicht nur Sebastian Vettel selbst große Erwartungen und Hoffnungen. Auch Wegbegleiter und Experten wie etwa Mark Webber oder Marc Surer trauen dem Deutschen nach der diesjährigen Seuchen-Saison mit Ferrari im neuen Team einiges zu.Christian Danner, Ex-Rennfahrer und TV-Experte , äußert sich im "AvD Motorsport Magazin" auf 'Sport1' hingegen deutlich zurückhaltender. "Vettel kriegt im Moment nicht das Auto, was er braucht, um zu zeigen, was er kann", hält er fest. "Die Frage ist: Kriegt er bei Aston Martin, was es braucht, um zu gewinnen? Ich glaube 'nein'."Bei dem Rennstall, der aktuell noch unter dem Namen Racing Point firmiert, handele es sich um ein Team, "das im Mittelfeld fährt und sich mit dem Team von Franz Tost (AlphaTauri; Anm. d. R.) und seinen Fahrern anlegen wird", blickt Danner voraus.Tost selbst betont: "Ich finde es gut, dass Sebastian in der Formel 1 bleibt und die Leidenschaft aufbringt, weiter in der Formel 1 zu fahren. Er hat genug Geld und vier WM-Titel, er bräuchte es nicht mehr. Ich hoffe und wünsche ihm, dass er Erfolg hat und auch Rennen gewinnen kann." Um die WM werde er jedoch "kaum mitfahren können".

Vettel & Aston: Kann er 2021 Rennen gewinnen?

Schlechter als mit Ferrari kann's 2021 ja wohl nicht werden? F1-Experte Marc Surer ist überzeugt, dass Sebastian Vettel seine Siegchancen verbessert! Weitere Formel-1-Videos

Selbst vor dem Hintergrund des neuen Concorde-Agreements ab 2021 sei davon nicht auszugehen. Zwar räumt Danner ein: "Die Überraschungsmomente können viel größer werden und man kann auch aus eigener Kraft mal um das Podium oder den Sieg fahren.""Aber die großen Teams haben Knowhow- und Entwicklungs-Vorsprung. Es wird dauern, bis man dahin kommt. Aber auf Dauer wird es das Feld näher zusammenbringen - und das ist gut so", sagt der Experte weiter. Vielleicht kommt Vettels Chance also noch, schließlich wird er 2021 "und darüber hinaus" bei Aston Martin fahren.

Link zum Newseintrag Autor kontaktieren
Zuletzt geändert von Redaktion am 23.09.2020, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.

LMS

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von LMS » 23.09.2020, 13:01

Redaktion hat geschrieben:
23.09.2020, 12:57
TV-Experte Danner:" Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig.
...
Ich hoffe und wünsche ihm, dass er Erfolg hat und auch Rennen gewinnen kann."

Aha.
Danke, gut zu wissen.

:boring:

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3104
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET
Lieblingsteam: Ferrari

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von KIMI-ICEMAN » 23.09.2020, 13:24

LMS hat geschrieben:
23.09.2020, 13:01
Redaktion hat geschrieben:
23.09.2020, 12:57
TV-Experte Danner:" Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig.
...
Ich hoffe und wünsche ihm, dass er Erfolg hat und auch Rennen gewinnen kann."

Aha.
Danke, gut zu wissen.

:boring:
Wie soll das gehen, wenn er nicht siegfähig ist. Echter Experte halt XD
:checkered: Scuderia Ferrari 1000 GP :checkered:

Benutzeravatar
Woelli38
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6983
Registriert: 25.10.2010, 14:05
Lieblingsfahrer: MSC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Woelli38 » 23.09.2020, 13:27

KIMI-ICEMAN hat geschrieben:
23.09.2020, 13:24
LMS hat geschrieben:
23.09.2020, 13:01
Redaktion hat geschrieben:
23.09.2020, 12:57
TV-Experte Danner:" Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig.
...
Ich hoffe und wünsche ihm, dass er Erfolg hat und auch Rennen gewinnen kann."

Aha.
Danke, gut zu wissen.

:boring:
Wie soll das gehen, wenn er nicht siegfähig ist. Echter Experte halt XD
Vorsicht, nicht vermischen... das Eine hat Danner (indirekt) gesagt, das Andere Franz Tost... :wink2:
"Das ist eine Scheißkiste. Ich fass es nicht!
Ihr habt`s doch alle Möglichkeiten und dann baut ihr so eine Schrottkiste."

Lauda über seinen Ferrari :wink2: :biggrin:

Pastornator13
Kartfahrer
Beiträge: 219
Registriert: 03.09.2018, 15:22

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Pastornator13 » 23.09.2020, 13:29

Ich bin mal gespannt ob er nächstes Jahr mehr Punkte holt als dieses Jahr mit Ferarri.

Benutzeravatar
Garten
Simulatorfahrer
Beiträge: 613
Registriert: 22.03.2017, 18:53

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Garten » 23.09.2020, 14:10

Ironischerweise erwarte ich, dass Ferrari nächste Saison ähnlich gut aufgestellt sein wird wie Aston Martin. Ganz vorne sind Mercedes und Red Bull und dann erst kommen Teams wie Aston Martin, Ferrari, McLaren und Alpine.

Benutzeravatar
Finok
F1-Fan
Beiträge: 3
Registriert: 09.05.2014, 10:29

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Finok » 23.09.2020, 14:28

Einer der großen Errungenschaften bzw. Neuerungen im nächsten Jahr sind - das die unqualifizierten Dialoge der RTL-Experten verschwinden werden.

Benutzeravatar
chrisspeed
Testfahrer
Beiträge: 783
Registriert: 27.10.2012, 07:44
Lieblingsfahrer: Hakkinen, Raikkonen

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von chrisspeed » 23.09.2020, 14:46

Finok hat geschrieben:
23.09.2020, 14:28
Einer der großen Errungenschaften bzw. Neuerungen im nächsten Jahr sind - das die unqualifizierten Dialoge der RTL-Experten verschwinden werden.
Wobei Christian Danner meist sehr qualifizierte Beiträge liefert. Er kennt das Regelwerk und die Technik der Autos.

Und jemanden einen Sieg wünschen, aber zu wissen, dass er kein siegfähiges Auto hat, schließt sich nicht aus.

Manisch
Testfahrer
Beiträge: 763
Registriert: 28.03.2017, 08:51

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Manisch » 23.09.2020, 14:50

Außer Mercedes und manchmal Red Bull ist gerade aber generell kein Auto siegfähig - und Plätze frei sind für ihn da auch nicht. Von daher...was will man machen?

Benutzeravatar
MSC2005
Rookie
Rookie
Beiträge: 1865
Registriert: 05.12.2016, 16:35
Lieblingsfahrer: M. Schumacher

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von MSC2005 » 23.09.2020, 15:07

Im Prinzip kann man sogar nur gewinnen, wenn Mercedes einen Fehler macht, um es noch drastischer auszudrücken :lol:
Neutralität ist meine Spezialität :ninja:

Benutzeravatar
_Vendetta_
Nachwuchspilot
Beiträge: 427
Registriert: 29.12.2018, 15:43
Lieblingsfahrer: VET, RAI, HUL, VER
Lieblingsteam: ehemals Ferrari

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von _Vendetta_ » 23.09.2020, 15:11

Finok hat geschrieben:
23.09.2020, 14:28
Einer der großen Errungenschaften bzw. Neuerungen im nächsten Jahr sind - das die unqualifizierten Dialoge der RTL-Experten verschwinden werden.
Die "Experten" fand ich eigentlich immer ganz ok, egal ob Danner, ROS oder HUL. Ist halt auch Geschmacks- und Sympathiesache, aber definitiv bin ich froh die Labertaschen Heiko Waßer und Kai Ebel nicht mehr hören zu müssen (ist aber auch ne Sympathiesache)! :wave:
Don't feed the Troll! Troll make Internet mad. Troll like anger and hate. Troll want attention. Troll want fight. Troll just want to troll you!

Benutzeravatar
Munster
Rookie
Rookie
Beiträge: 1905
Registriert: 31.05.2011, 23:22
Lieblingsfahrer: Devon Butler
Wohnort: Berlin

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Munster » 23.09.2020, 15:15

Garten hat geschrieben:
23.09.2020, 14:10
Ironischerweise erwarte ich, dass Ferrari nächste Saison ähnlich gut aufgestellt sein wird wie Aston Martin. Ganz vorne sind Mercedes und Red Bull und dann erst kommen Teams wie Aston Martin, Ferrari, McLaren und Alpine.
Nun, das würde ja schon reichen für das eine oder andere Podium, wenn es gut läuft. Hülkenberg hat gezeigt, dass das Auto schon mal in die zweite Startreihe vorrücken kann, wenn man eine gute Runde erwischt und was Vettel zu seinen besten Zeiten ausgezeichnet hat, war ja, dass er auf eine schnelle Runde unglaublich stark sein kann. Da er bei Ferrari auch erst seit diesem Jahr wirklich hinterher fährt und bis auf 2014 und eben 2020 immer gute bis hervorragende Leistungen über eine komplette Saison abgeliefert hat, mache ich mir da keine Sorgen, dass er bei Aston Martin nicht schnell sein könnte und seine Stiche setzen kann.

lolo
Kartfahrer
Beiträge: 244
Registriert: 27.03.2009, 18:31

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von lolo » 23.09.2020, 17:26

Danner? Was macht der denn nächstes Jahr?
Kennt der die Siegerstrasse überhaupt??

Benutzeravatar
racingfan8
Simulatorfahrer
Beiträge: 681
Registriert: 16.08.2012, 19:10
Lieblingsfahrer: Räi, Ham, Lec, Ric, Rus, Bot
Lieblingsteam: Ferrari

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von racingfan8 » 23.09.2020, 17:33

chrisspeed hat geschrieben:
23.09.2020, 14:46
Finok hat geschrieben:
23.09.2020, 14:28
Einer der großen Errungenschaften bzw. Neuerungen im nächsten Jahr sind - das die unqualifizierten Dialoge der RTL-Experten verschwinden werden.
Wobei Christian Danner meist sehr qualifizierte Beiträge liefert. Er kennt das Regelwerk und die Technik der Autos.

Und jemanden einen Sieg wünschen, aber zu wissen, dass er kein siegfähiges Auto hat, schließt sich nicht aus.
Naja, finde Danner ist seit den letzten Jahren ebenfalls unerträglich geworden und hat sich verdächtig stark dem Niveau von Wasser genähert. Passiert, wenn man solange zusammen arbeitet...

Benutzeravatar
Munster
Rookie
Rookie
Beiträge: 1905
Registriert: 31.05.2011, 23:22
Lieblingsfahrer: Devon Butler
Wohnort: Berlin

Re: TV-Experte Danner: Sebastian Vettel bei Aston Martin nicht siegfähig

Beitrag von Munster » 23.09.2020, 17:58

racingfan8 hat geschrieben:
23.09.2020, 17:33
chrisspeed hat geschrieben:
23.09.2020, 14:46
Finok hat geschrieben:
23.09.2020, 14:28
Einer der großen Errungenschaften bzw. Neuerungen im nächsten Jahr sind - das die unqualifizierten Dialoge der RTL-Experten verschwinden werden.
Wobei Christian Danner meist sehr qualifizierte Beiträge liefert. Er kennt das Regelwerk und die Technik der Autos.

Und jemanden einen Sieg wünschen, aber zu wissen, dass er kein siegfähiges Auto hat, schließt sich nicht aus.
Naja, finde Danner ist seit den letzten Jahren ebenfalls unerträglich geworden und hat sich verdächtig stark dem Niveau von Wasser genähert. Passiert, wenn man solange zusammen arbeitet...
Na ja, irgendwie logisch; Danner's F1-Karriere liegt jetzt auch schon einige Jahre zurück und was die aktuellen Technik an geht, hat er mittlerweile vermutlich nicht viel mehr Durchblick als Wasser.

Antworten