NASCAR

Hier werden Beiträge zur DTM, Formel 3, Indy-Car etc. veröffentlicht.
Antworten
Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2390
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: NASCAR

Beitrag von Yukky1986 » 08.09.2019, 19:49

Heute gucke ich wieder Nascar @ Iceman
Habe nun seit April/Mai kein Rennen mehr geguckt, irgendwie keinen richtigen Bock gehabt
Habe mir aber immer die Ergebnisse und Highlights angeguckt.

Wenn man Jahre lang jeden Sonntag soweit es möglich ist 36 Rennen im Jahr guckt oder versucht zu gucken dann vergeht dann auch irgendwie mal die Lust.
Meine beiden Kyle Busch T-Shirts aus New Hampshire 2016 habe ich aber noch

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6991
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: NASCAR

Beitrag von Iceman24 » 08.09.2019, 20:35

Yukky1986 hat geschrieben:Heute gucke ich wieder Nascar @ Iceman
Habe nun seit April/Mai kein Rennen mehr geguckt, irgendwie keinen richtigen Bock gehabt
Habe mir aber immer die Ergebnisse und Highlights angeguckt.

Wenn man Jahre lang jeden Sonntag soweit es möglich ist 36 Rennen im Jahr guckt oder versucht zu gucken dann vergeht dann auch irgendwie mal die Lust.
Meine beiden Kyle Busch T-Shirts aus New Hampshire 2016 habe ich aber noch
Schaue mir das Rennen in Indy auch an.
Vorallem die Road Course Rennen in den letzten paar Wochen (Road America, Watkins Glen, Mosport, Sonoma und Mid Ohio) in den drei Topklassen waren eigentlich allesamt interessant.

Ovalmässig hast du nicht viel verpasst, auch wenn es immer wieder das eine oder andere gute Rennen gab. Aber ich muss schon sagen, ich bin kein Freund der neuen Regeln.
Bild

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6991
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: NASCAR

Beitrag von Iceman24 » 10.09.2019, 01:04

Das Rennen gestern war ja durchaus sehenswert. Schöne Manöver und einige Crashes, unter anderem auch ein ziemlicher Abflug von Keselowski in die Reifenstapel, nach welchem er jedoch selbst aussteigen konnte.

Harvick mit dem Sieg, aber das wichtigste ist wohl die Meldung, dass Johnson es zum ersten Mal seit Einführung des Chase / der Playoffs nicht geschaft hat, sich zu qualifizieren.
Hier noch die Highlights des Rennens:
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16694
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: NASCAR

Beitrag von scott 90 » 10.09.2019, 14:00

Die Saison verging schon wie im Flug, hab sie auch eher über die Highlight Videos oder twitter verfolgt. Das Ende der "regular season" überrumpelt mich schon etwas.

Was Johnson angeht, irgendwie erinnert er mich an Vettel, dass habe ich zwar auch bei Will Power gesagt, aber hier ist es fast noch treffender. Beide agieren ja extrem unglücklich, und es sieht auch deshalb so schlimm aus, weil das Hendrick Team durchaus Probleme hat.

Trotzdem haben es ja die jüngeren Fahrer im Team, wie Elliott, Bowman oder Byron locker geschafft. Das ist unglaublich bitter, und sieht auch schon nach einer klaren Wachablösung aus. (Die nächste mögliche Konsequenz will ich hier nicht ansprechen, das wäre meiner Meinung fast etwas respektlos.)

Ansonsten wenig überraschend, die üblichen Verdächtigen werden den Titel unter sich ausmachen. Wobei man bei dem System ja nie weiß.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2390
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: NASCAR

Beitrag von Yukky1986 » 18.09.2019, 12:48

Wobei Jimmie Johnson nun 44 Jahre alt ist. Denke mit 44 Jahren ist man auch heutzutage in der Nascar nicht mehr auf dem Level wie ein 30 Jähriger. Der letzte Johnson Sieg dürfte der in Miami 2016 gewesen sein oder maximal Anfang der 2017er Saison.

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 09.02.2020, 21:46

Wenn es jemanden interessiert...

Daytona Busch Clash im Liverace...

https://www.nascar.com/results/race_cen ... /liverace/
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
evosenator
Formel1.de-Legende
Formel1.de-Legende
Beiträge: 30661
Registriert: 23.03.2008, 23:51
Lieblingsfahrer: Lec,Vet,Ham
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: NASCAR

Beitrag von evosenator » 10.02.2020, 19:31

Woelli38 hat geschrieben:
09.02.2020, 21:46
Wenn es jemanden interessiert...

Daytona Busch Clash im Liverace...

https://www.nascar.com/results/race_cen ... /liverace/


1. Rennen?
Lust, irgendwann mal für klicken, liken und teilen Geld zu verdienen?

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 10.02.2020, 20:03

evosenator hat geschrieben:
10.02.2020, 19:31
Woelli38 hat geschrieben:
09.02.2020, 21:46
Wenn es jemanden interessiert...

Daytona Busch Clash im Liverace...

https://www.nascar.com/results/race_cen ... /liverace/
1. Rennen?
Show-Rennen mit 18 Autos... hat´s aber ordentlich gerappelt :lol:

Nach Big-One war mehr als die Hälfte kaltverformter Schrott! :wink:

Die richtige Meisterschaft geht ja erst am 16.02. los... auch in Daytona.

Habe den Race-Ticker gestern auf der Nascar-Seite gesehen... mal schauen, ob am Sonntag auch so ein Ticker läuft.
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 10.02.2020, 20:07

All the bumpin’ and banging’ in the Busch Clash in 15 minutes

https://www.nascar.com/video/franchise/ ... 5-minutes/
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 11.02.2020, 21:40

Wen es interessiert:

Am 13.02. finden die Daytona Qualifying Duels statt. Diese werden in 2 Segmenten ausgetragen und regeln, wer am Hauptrennen am 16.02. starten darf (für Teams ohne Charter) und auf welcher Position.

Das erste Duel findet ab 19:00 Uhr Lokalzeit statt, was bei uns Donnerstag, 1:00 Uhr bedeutet.

https://www.nascar.com/results/race_cen ... at-daytona

Das zweite Duel findet ab 20:45 Uhr Lokalzeit statt, was bei uns Donnerstag 2:45 Uhr bedeutet.

https://www.nascar.com/results/race_cen ... at-daytona

Ich wünsche viel Spaß... :)
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2390
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: NASCAR

Beitrag von Yukky1986 » 12.02.2020, 04:17

Den Rennkalender haben sie ja für 2020 ordentlich durcheinander gebracht.

Eigentlich war es im letzten Jahrzehnt immer Daytona Atlanta und dann ab an die Westküste für 3 Rennen.
Nun geht es nach Daytona an die Westküste und dann erst nach Atlanta danach geht es nach Miami und Phoenix hat das Finale. Dafür hat man wohl extra die letzten 5 Jahre ne neue Tribüne gebaut und die Start/Ziel Linie kurz nach Turn 1 versetzt.

Ausserdem sehe ich richtig das am 27/28 Juni Pocono nen double header hat einmal ein Kids Free 325 und den Tag drauf fährt man 350 Meilen?

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 12.02.2020, 09:41

Yukky1986 hat geschrieben:
12.02.2020, 04:17
Den Rennkalender haben sie ja für 2020 ordentlich durcheinander gebracht.

Eigentlich war es im letzten Jahrzehnt immer Daytona Atlanta und dann ab an die Westküste für 3 Rennen.
Nun geht es nach Daytona an die Westküste und dann erst nach Atlanta danach geht es nach Miami und Phoenix hat das Finale. Dafür hat man wohl extra die letzten 5 Jahre ne neue Tribüne gebaut und die Start/Ziel Linie kurz nach Turn 1 versetzt.
Den Rennkalender zu verändern, war schon länger im Gespräch (glaube seit 2018). Kritik gab es ausserdem, dass immer das Finale in Homestead gefahren wurde.
Yukky1986 hat geschrieben:
12.02.2020, 04:17
Ausserdem sehe ich richtig das am 27/28 Juni Pocono nen double header hat einmal ein Kids Free 325 und den Tag drauf fährt man 350 Meilen?
Jepp, siehst Du richtig... hab auch gestaunt.

Was vielleicht nicht so wahrgenommen wurde: Nascar hat die Stages einiger Kurse angepasst.

Bild
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2390
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: NASCAR

Beitrag von Yukky1986 » 12.02.2020, 16:14

Also ich fand Homestead eigentlich ganz gut.
Nur das Problem ist selbst Homestead war die letzten Jahre nicht unbedingt ausverkauft.
Phoenix und Umgebung hat schonmal mindestens 2 Millionen Einwohner weniger als die Miami Metro. Das sind ja schonmal potenziell weniger Besucher die aus der Gegend kommen könnten um die Tribünen zu füllen.
Und im Umkreis von 400 - 500 KM von Phoenix ist eigentlich nichts als Wüste von daher kommen dann auch nicht unbedingt viele Leute.
Wikipedia sagt mir das in Miami 65 000 Leute Platz haben und in Phoenix 42 000 Leute.
Wahrscheinlich auch ein Versuch den Zuschauerschwund an den Strecken und allgemein beim Finale zu kaschieren.

Naja mal schauen , Nascar hat 2016 an mir immerhin auch schon 300 Dollar verdient im September 2016 in New Hampshire :)

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 12.02.2020, 19:15

Yukky1986 hat geschrieben:
12.02.2020, 16:14
Also ich fand Homestead eigentlich ganz gut.
Nur das Problem ist selbst Homestead war die letzten Jahre nicht unbedingt ausverkauft.
Phoenix und Umgebung hat schonmal mindestens 2 Millionen Einwohner weniger als die Miami Metro. Das sind ja schonmal potenziell weniger Besucher die aus der Gegend kommen könnten um die Tribünen zu füllen.
Und im Umkreis von 400 - 500 KM von Phoenix ist eigentlich nichts als Wüste von daher kommen dann auch nicht unbedingt viele Leute.
Wikipedia sagt mir das in Miami 65 000 Leute Platz haben und in Phoenix 42 000 Leute.
Wahrscheinlich auch ein Versuch den Zuschauerschwund an den Strecken und allgemein beim Finale zu kaschieren.
Ja, das kann natürlich sein. Ich denke, dass man über den veränderten Rennkalender, die teilweise Rücknahme bzw. Anpassung der Aero-Regeln (auf manchen Strecken) und auch teilweisen Anpassung der Stage-Längen (mehr Boxenstops - kennen wir doch woher :mrgreen: ) versucht, wieder mehr Zuschauer an die Strecken zu bekommen.
Yukky1986 hat geschrieben:
12.02.2020, 16:14
Naja mal schauen , Nascar hat 2016 an mir immerhin auch schon 300 Dollar verdient im September 2016 in New Hampshire :)
Und was war da alles drin? Komplettes WE oder nur Raceday?

Was anderes: Das Jimmy Johnson dieses Jahr seine letzte Saison fährt, habt ihr bestimmt mitbekommen. Kevin Harvick hat seinen Vertrag bei SHR bis 2023 verlängert. Nur mal so wegen der Aussage weiter oben, dass Johnson ja SCHON 44 Jahre alt ist. Harvick ist auch 1975 geboren... :mrgreen:
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Benutzeravatar
Woelli38
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4295
Registriert: 25.10.2010, 14:05

Re: NASCAR

Beitrag von Woelli38 » 13.02.2020, 20:57

Mal was lustiges... wir basteln uns einen NASCAR-Fahrer!

https://www.nascar.com/news-media/2020/ ... asked-for/

Kyle Almirola... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Man nannte Ihn den "Fisherman’s Friend" der Formel 1... :mrgreen:

Antworten