Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Kommentiere hier unsere Artikel rund um das Formel-1-Business

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6510
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Redaktion » 28.07.2019, 09:46

2019 hat Mercedes mit einem finanziellen Bekenntnis zu Hockenheim den Grand Prix von Deutschland gerettet, 2020 springt der Automobilhersteller aber nicht mehr ein © Hockenheim-Ring GmbH Mercedes wird nicht mehr einspringen, um den Hockenheimring 2020 zu retten Mercedes wird 2020 kein zweites Mal als Hauptsponsor einspringen, um den Grand Prix von Deutschland zu retten. Das hat Toto Wolff vor dem vorerst wohl letzten Rennen in Hockenheim klargestellt: "Wir sind nicht dazu in der Lage, das weiterzumachen", sagt der Mercedes-Teamchef.Und zwar nicht in erster Linie aus finanziellen Gründen, sondern "weil ich glaube, dass wir uns nicht ins Geschäft von Liberty und der Formel 1 einmischen sollten. Es ist ihre Sache, darüber zu entscheiden, wo wir fahren und wo nicht", betont der Österreicher.Mercedes ist 2019 Hauptsponsor des Grand Prix und damit maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Formel 1 noch einmal nach Hockenheim gekommen ist. Weil die Hockenheim-Ring GmbH nur einen finanziell rabattierten Vertrag unterschreiben konnte, um das Risiko zu minimieren, musste Rechteinhaber Liberty Media an anderer Stelle Einnahmen generieren. Da bot sich Mercedes an und sprang ein."Wir haben versucht, bestmöglich zu helfen", sagt Wolff. "Der Deal im Vorjahr hat sich ziemlich spontan ergeben. Am Sonntagmorgen gab es ein Meeting mit Chase und Sean. Sie haben gefragt, ob wir dabei helfen können, die Lücke zu stopfen, und eine halbe Stunde später hatten wir einen Deal ausgehandelt, damit der Grand Prix von Deutschland stattfinden kann."Für 2020, das hat Hockenheim-Marketingchef Jorn Teske gegenüber 'Motorsport-Total.com' bestätigt, könnte Liberty theoretisch eine Option auf Vertragsverlängerung ziehen. Solange keine separate Sponsoringfinanzierung geklärt ist, wird dies jedoch nicht passieren. Mercedes hat einmal geholfen, wird dies aber kein zweites Mal tun. Man sei "ein Rennteam" - und kein Promoter, unterstreicht Wolff.Der Frage, ob Liberty gern in Deutschland bleiben möchte, weicht er aus: "Ich finde es ermutigend, dass das Interesse daran, ein Rennen auszutragen, so groß ist. Liberty hat das Luxusproblem, dass es mehr Nachfrage gibt als Angebot. Das ist gut. Im Übrigen auch für die Teams, denn wir erhalten ja einen großen Anteil am Preisgeld. Dabei möchte ich es aber belassen." Startaufstellung: GP Deutschland 2019 Die komplette Startaufstellung zum elften Rennen der Formel-1-Saison 2019, dem Deutschland-Grand-Prix in Hockenheim! Weitere Formel-1-Videos Wolff betont lediglich: "Für uns ist der Grand Prix von Deutschland wichtig. Daimler ist ein deutsches Unternehmen, wir haben viele Familien und Freunde in Deutschland. Aber wir können uns nicht in Libertys Business einmischen. Wir können sie ermutigen, über den Grand Prix von Deutschland nachzudenken. Aber die Entscheidung muss Chase treffen."Und die Chancen, dass Hockenheim 2020 noch einmal einen Grand Prix austragen wird, stehen schlecht. Zwar besteht, so formuliert es Ring-Geschäftsführer Georg Seiler, noch "vage Hoffnung", solange der Formel-1-Kalender nicht veröffentlicht ist. Aber weil neuerdings auch Barcelona vor einer Vertragsverlängerung zu stehen scheint, sind die Chancen von Hockenheim gering.Übrigens: Der Vertrag zwischen der Hockenheim-Ring GmbH und Mercedes über die traditionsreiche Mercedes-Tribüne läuft nach dem Grand Prix 2019 endgültig aus. Der Mercedes-Stern thront jetzt schon nicht mehr über der Tribüne. Auch, weil sich in Hockenheim neuerdings Porsche mit einem Experience-Center niedergelassen hat.
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 28.07.2019, 09:53, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 17602
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Ferrari Fan 33 » 28.07.2019, 10:06

Auf der einen Seite ist es richtig verständlich, auf der anderen Seite nicht. Die bei Mercedes sind keine Promoter, es ist nicht deren Job sich darum zu kümmern und dann das ganze auch noch mit zu finanzieren.

Andrerseits mischt Mercedes in der Formel 1 mit, ob Standort England und nicht Deutschland, dass ist ja in diesem Fall nicht so wichtig. Da müßte doch schon Interesse vorhanden sein die Formel 1 weiter in Deutschland zu halten.
Bild

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2056
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Turel » 28.07.2019, 10:06

Wir nehmen einfach den Hockenheimring und schieben es wo anders hin :winky:
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️⭐

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Benutzeravatar
besser.is.sicher
Rookie
Rookie
Beiträge: 1300
Registriert: 20.02.2013, 16:38

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von besser.is.sicher » 28.07.2019, 10:28

Vermutlich wird Mercedes sich als Unternehmen ohnehin sukzessive aus dieser Art Rennsport zurückziehen und von daher kann es ihnen auch gleich sein, was mit dem Ring passiert. Zudem ist das in einer Region, wo sie wahrlich keine Werbung machen brauchen, direkt vor der Tür.
Ich weiß genau was ich will, wenn was ich will, weiß was es will.

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1556
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Formula_1 » 28.07.2019, 10:56

Aber wirklich mehr als fair von Ferrari, sich so (Qualifying) bei Mercedes für das Sponsoring zu bedanken. :)

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10134
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Pentar » 28.07.2019, 11:33

Aufgrund der vor wenigen Tagen publizierten Bilanz des Mutterkonzerns wird der Aufsichtsrat "Experimente dieser Art" in naher Zukunft ganz sicher nicht mehr befürworten - die haben momentan ganz andere Probleme.

Trotzdem nochmal ein "Danke schön" an Mercedes/Daimler, dass es 2019 doch nochmal geklappt hat!
Und die Worte, die TW zur aktuellen Situation gefunden hat, finde ich persönlich sehr offen & ehrlich.

Also: Auf ein gutes Rennen...

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1556
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Formula_1 » 28.07.2019, 11:53

Turel hat geschrieben:Wir nehmen einfach den Hockenheimring und schieben es wo anders hin :winky:
Auch wenn es gerade nur so ganz am Rande zum Thema passt: Kann es sein, dass ich dein Avatar als Flagge auf einer der Tribünen gesehen habe? Und falls ja, kam das auch von dir oder habe ich hier eine Bildungslücke (da ich ehrlich gesagt nicht weiß, was das darstellt, falls es irgendwas bekanntes ist)? ;)

Benutzeravatar
phenO
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2854
Registriert: 23.02.2015, 12:03
Lieblingsfahrer: MSC,RAI,HUL,RIC
Lieblingsteam: Ferrari,Williams,Sauber

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von phenO » 28.07.2019, 12:00

Komisch, bei RedBull ist es kein Problem, dass man mit dieser Doppelrolle auftritt.

Toto der König der Politiker. Was er sagt: wir wollen uns nicht einmischen in die Geschäfte von der FOM.
Was er meint: wir wollen nicht.
Keep fighting Michael ; RIP Jules!

Benutzeravatar
Turel
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2056
Registriert: 27.07.2015, 11:34
Lieblingsfahrer: HÄK,MSCH,DC,HAM,JB,RIC,LEC,NOR
Lieblingsteam: Mclaren, von klein an!

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Turel » 28.07.2019, 12:35

Formula_1 hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:Wir nehmen einfach den Hockenheimring und schieben es wo anders hin :winky:
Auch wenn es gerade nur so ganz am Rande zum Thema passt: Kann es sein, dass ich dein Avatar als Flagge auf einer der Tribünen gesehen habe? Und falls ja, kam das auch von dir oder habe ich hier eine Bildungslücke (da ich ehrlich gesagt nicht weiß, was das darstellt, falls es irgendwas bekanntes ist)? ;)
Haha, Moin!

Ne, ich glaub nicht das da einer mit so ´ner Flagge rumläuft XD

Mein Avatar ist das Wappen von der US-Gruppe Wu-Tang Clan und soll eine sezierte Fledermaus darstellen.
Die Gruppe macht Hip-Hop Musik, der Name ist angelehnt an eine alte Chinesische Kampfkunstart.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wu-Tang_Clan

Hier zwei Hörproben:

https://www.youtube.com/watch?v=rARVvTyUgRA

https://www.youtube.com/watch?v=U-LHFfFKCsY




Bist du da vor Ort? dann viel Spaß und mach mal ordentlich Stimmung da 8) :mrgreen:
TeamLH44 ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️⭐

I see no changes all I see is racist faces
Let's change the way we eat, let's change the way we live and let's change the way we treat each other.

2Pac - Changes


______________________
#keepfighting

Formula_1
Rookie
Rookie
Beiträge: 1556
Registriert: 24.06.2019, 02:10

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Formula_1 » 28.07.2019, 12:45

Turel hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:Wir nehmen einfach den Hockenheimring und schieben es wo anders hin :winky:
Auch wenn es gerade nur so ganz am Rande zum Thema passt: Kann es sein, dass ich dein Avatar als Flagge auf einer der Tribünen gesehen habe? Und falls ja, kam das auch von dir oder habe ich hier eine Bildungslücke (da ich ehrlich gesagt nicht weiß, was das darstellt, falls es irgendwas bekanntes ist)? ;)
Haha, Moin!

Ne, ich glaub nicht das da einer mit so einer Flagge da rumläuft XD

Mein Avatar ist das Wappen von der US-Gruppe Wu-Tang Clan und soll eine sezierte Fledermaus darstellen.
Die Gruppe macht Hip-Hop Musik, der Name ist angelehnt an eine alte Chinesische Kampfkunstart.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wu-Tang_Clan

Hier zwei Hörproben:

https://www.youtube.com/watch?v=rARVvTyUgRA

https://www.youtube.com/watch?v=U-LHFfFKCsY


Bist du da vor Ort? dann viel Spaß und mach mal ordentlich Stimmung da 8) :mrgreen:
Moin zurück! :mrgreen: Wu Tang Clan... Klar! Ich wusste auch, dass es mir irgendwie bekannt vor kam... Die Fledermaus habe ich auch noch geglaubt zu erkennen, meine Google Suche ob ein Fahrer irgendwie in Verbindung mit "Batman" steht hat aber zu nichts geführt :D

Ne, bin leider nicht vor Ort (um den Bezug zum Thema wiederherstellen: Werde ich in absehbarer Zeit dann wohl auch nicht mehr können, hatte das eigentlich immer mal vor...) aber habe eine Flagge während einer TV Übertragung gesehen, entweder 3. Training oder Qualy meine ich, auf einer der Tribünen... Sah deinem Avatar recht ähnlich, und da ich keinen Bezug herstellen konnte, dachte ich halt entweder, dass du da wärst oder es mit einem der Fahrer oder Teams in Verbindung steht ;) :D Wobei mir da spontan ein Fahrer einfällt, bei dem mich ein besonderer Bezug zum Wu-Tang Clan nicht wundern würde ;)

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2261
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von DeLaGeezy » 28.07.2019, 13:01

Turel hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:Wir nehmen einfach den Hockenheimring und schieben es wo anders hin :winky:
Auch wenn es gerade nur so ganz am Rande zum Thema passt: Kann es sein, dass ich dein Avatar als Flagge auf einer der Tribünen gesehen habe? Und falls ja, kam das auch von dir oder habe ich hier eine Bildungslücke (da ich ehrlich gesagt nicht weiß, was das darstellt, falls es irgendwas bekanntes ist)? ;)
Haha, Moin!

Ne, ich glaub nicht das da einer mit so ´ner Flagge rumläuft XD

Mein Avatar ist das Wappen von der US-Gruppe Wu-Tang Clan und soll eine sezierte Fledermaus darstellen.
Die Gruppe macht Hip-Hop Musik, der Name ist angelehnt an eine alte Chinesische Kampfkunstart.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wu-Tang_Clan

Hier zwei Hörproben:

https://www.youtube.com/watch?v=rARVvTyUgRA

https://www.youtube.com/watch?v=U-LHFfFKCsY




Bist du da vor Ort? dann viel Spaß und mach mal ordentlich Stimmung da 8) :mrgreen:
:rofl: :rofl:
es wäre der hammer wenn da fahnen von wu tang geschwenkt werden!
es würde bedeuteten sie würden wieder an der weltherrschaft arbeiten :lol: :wink:

add: https://www.youtube.com/watch?v=LRhRNgqPlyk
:checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2202
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Yukky1986 » 28.07.2019, 13:05

Formula_1 hat geschrieben:
Turel hat geschrieben:
Formula_1 hat geschrieben:
Auch wenn es gerade nur so ganz am Rande zum Thema passt: Kann es sein, dass ich dein Avatar als Flagge auf einer der Tribünen gesehen habe? Und falls ja, kam das auch von dir oder habe ich hier eine Bildungslücke (da ich ehrlich gesagt nicht weiß, was das darstellt, falls es irgendwas bekanntes ist)? ;)
Haha, Moin!

Ne, ich glaub nicht das da einer mit so einer Flagge da rumläuft XD

Mein Avatar ist das Wappen von der US-Gruppe Wu-Tang Clan und soll eine sezierte Fledermaus darstellen.
Die Gruppe macht Hip-Hop Musik, der Name ist angelehnt an eine alte Chinesische Kampfkunstart.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wu-Tang_Clan

Hier zwei Hörproben:

https://www.youtube.com/watch?v=rARVvTyUgRA

https://www.youtube.com/watch?v=U-LHFfFKCsY


Bist du da vor Ort? dann viel Spaß und mach mal ordentlich Stimmung da 8) :mrgreen:
Moin zurück! :mrgreen: Wu Tang Clan... Klar! Ich wusste auch, dass es mir irgendwie bekannt vor kam... Die Fledermaus habe ich auch noch geglaubt zu erkennen, meine Google Suche ob ein Fahrer irgendwie in Verbindung mit "Batman" steht hat aber zu nichts geführt :D

Ne, bin leider nicht vor Ort (um den Bezug zum Thema wiederherstellen: Werde ich in absehbarer Zeit dann wohl auch nicht mehr können, hatte das eigentlich immer mal vor...) aber habe eine Flagge während einer TV Übertragung gesehen, entweder 3. Training oder Qualy meine ich, auf einer der Tribünen... Sah deinem Avatar recht ähnlich, und da ich keinen Bezug herstellen konnte, dachte ich halt entweder, dass du da wärst oder es mit einem der Fahrer oder Teams in Verbindung steht ;) :D Wobei mir da spontan ein Fahrer einfällt, bei dem mich ein besonderer Bezug zum Wu-Tang Clan nicht wundern würde ;)
Careful ( Click Click ) ist immer noch der beste Song von denen :) Lewis Hamilton wird bestimmt schon Mitglieder des Wu-Tang Clan getroffen haben
Wundert mich das er nicht mit Young Jeezy abhängt, der hatte zumindest 2008 auf den Song Put On mit Kanye West ne Zeile

Call me Jeezy Hamilton, flying down Campbellton. Was man ja so deuten kann das er genauso schnell wie Lewis in seinem Auto die Campbellton Road in Atlanta runter ballert

Benutzeravatar
Pentar
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10134
Registriert: 01.02.2015, 20:58
Lieblingsfahrer: MSC|ALO|HAK|RIC
Wohnort: Stuttgart

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Pentar » 28.07.2019, 13:06

Sehr interessante Ausführungen -
aber bleibt doch bitte beim Thema dieses Threads...

Benutzeravatar
Illuminati
Rookie
Rookie
Beiträge: 1996
Registriert: 28.04.2016, 15:42
Lieblingsfahrer: Leclerc, Verstappen, Norris
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren
Wohnort: Köln

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Illuminati » 28.07.2019, 13:14

Werde Hockenheim nicht vermissen.

Es gibt gerade in der Nähe mit dem Belgien GP in Spa, dem Österreich GP in Spielberg und ab 2020 in den Niederlande mit Zandvoort einfach wesentlich attraktivere Events. Kann gut und gerne auf einen (erzwungenen) Deutschland GP verzichten.
Bild

Benutzeravatar
Ao Kiu
F1-Fan
Beiträge: 82
Registriert: 23.12.2012, 09:15

Re: Hockenheim 2020: Mercedes springt kein zweites Mal ein

Beitrag von Ao Kiu » 28.07.2019, 17:47

Illuminati hat geschrieben:Werde Hockenheim nicht vermissen.

Es gibt gerade in der Nähe mit dem Belgien GP in Spa, dem Österreich GP in Spielberg und ab 2020 in den Niederlande mit Zandvoort einfach wesentlich attraktivere Events. Kann gut und gerne auf einen (erzwungenen) Deutschland GP verzichten.

Nach dem heutigen Rennen solle man Chase Caray's Schnurrbart mit der Loetlampe rasieren... :domokun:
Wastl: "Mission SPINNOW !" :rofl:

Antworten