Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon Redaktion » 03.07.2019, 10:38

Sebastian Vettel sei "ein Freund des Teams", sagt Christian Horner und bemüht sich nicht sonderlich, aktuelle Transferspekulationen zu entkräften
Sebastian Vettel, Helmut Marko, Christian Horner

Man kennt sich: Vettel und die Red-Bull-Chefs Helmut Marko und Christian Horner

Die "Silly Season" in der Formel 1 nimmt langsam Fahrt auf, und auch wenn Max Verstappen als Königsfigur im Transferschach 2019 gilt, ist auch Sebastian Vettel Gegenstand von Spekulationen. Sollte er Ferrari trotz eines bestehenden Vertrags bis Ende 2020 frühzeitig verlassen (was unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich ist), könnte er am ehesten bei Red Bull andocken, wird vermutet.

Vettel, erzählen manche im Fahrerlager, sehnt sich innerlich nach der bedingungslosen Rückendeckung, die er bei Red Bull hatte. Anders als bei Ferrari, wo die italienische Presse nach jedem Fehler über ihn herfällt. Nach der Kontroverse um den aberkannten Sieg in Kanada hat Helmut Marko den Deutschen lauter dagegen verteidigt als Mattia Binotto.

Vettel geht bei Red Bull ein und aus, als wäre er nie weg gewesen, sein Vater Norbert ist im Fahrerlager nicht selten in oder vor der Energy-Station anzutreffen, und trotz der frühzeitigen Trennung (Vettel hatte noch Vertrag bis einschließlich 2015, zog aber eine Ausstiegsklausel) ist der Kontakt zu seinem größten Förderer Marko und Teamchef Christian Horner nie abgerissen.

Man hat den Eindruck: Red Bull will Vettel signalisieren, dass die Tür nicht zu ist, falls er sich die Sache mit Ferrari anders überlegen sollte. Schließlich gilt als nicht hundertprozentig sicher, dass Max Verstappen bleiben wird, und Pierre Gasly ist nach seinen jüngsten Nicht-Leistungen schwer angezählt. Dass er 2020 noch im Red Bull sitzen wird, kann sich kaum jemand vorstellen.

Am Montag nach Verstappens Spielberg-Triumph saß Horner bei 'ServusTV' im Hangar-7 in Salzburg und wurde auf das Thema Vettel angesprochen. Ob man sich denn Türen offenhalten wolle, wollte Moderator Andreas Gröbl wissen. Horner bemühte sich mit seiner Antwort nicht sonderlich, den Spekulationen Wind aus den Segeln zu nehmen.

Andreas Gröbl und Christian Horner am Hangar-7 in Salzburg

Moderator Andreas Gröbl und Christian Horner am Hangar-7 in Salzburg

Er sagt: "Wir haben sehr schöne Erinnerungen an die Zeit mit Sebastian. Er ist Teil der Geschichte unseres Teams. Er hat gemeinsam mit uns vier WM-Titel und viele, viele Rennen gewonnen. Er hat auch den ersten Sieg von Red Bull in der Formel 1 geholt. Natürlich haben wir daher eine besondere Beziehung zu Sebastian."

"Auch wenn er jetzt für Ferrari fährt, schaut er immer noch öfter bei den Mechanikern vorbei. Er kennt die meisten Gesichter", sagt Horner. "Er ist immer noch ein Freund des Teams, und er hat sich sehr mit uns über das Ergebnis am Red-Bull-Ring gefreut. Da existiert gegenseitiger Respekt und Freundschaft."

Das geht so weit, dass sich sogar Horners und Vettels Kinder langsam anfreunden. Horner hat mit "Spice Girl" Geri einen zweijährigen Sohn, Vettel mit seiner Ehefrau Hanna zwei Töchter. Die waren am vergangenen Wochenende in Spielberg dabei. Horner lacht: "Unser Zweijähriger hat seine Töchter durchs Hotel gescheucht!"


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 03.07.2019, 10:41, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Hangglider
Nachwuchspilot
Beiträge: 423
Registriert: 22.09.2015, 13:58
Wohnort: Österreich

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon Hangglider » 03.07.2019, 10:56

Zu vermarkten wäre es allemal.. Ich denke aber das wird Vettel nur dann tun, wenn Verstappen das Team verlässt.

Edit: Ich bin sicher, dass Vettel irgendwann zu Red Bull zurückkommt. Außer er wird mit Ferrari Weltmeister, daran glaub ich allerdings nicht mehr. Meines Erachtens heißt die Zukunft bei Ferrari Leclerc.
Zuletzt geändert von Hangglider am 03.07.2019, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
msf
Testfahrer
Beiträge: 800
Registriert: 27.10.2015, 10:21

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon msf » 03.07.2019, 10:59

Einige Phänomene, die man überdenken kann:

Ferrari schraubt dem Anschein nach eher am ersten Leclerc-Sieg als an dem für Vettel

Red Bull hat derzeit einen Fahrer, der dem Team-Anspruch überhaupt nicht gerecht wird

Red Bull hat derzeit einen Fahrer, der Hunger auf mehr hat als nur gelegentliche "Abstaubertore"

Mercedes wird auf Dauer auch nicht ausschließlich auf einen absoluten Spitzenfahrer setzen

Lewis selbst wird sich eine stärkere Herausforderung im Team wünschen

Alonso würde im Zweifelsfall von italienischen Motorenpartnern herzlicher empfangen als von japanischen!


Hat jemand den RED HOT CHILLI Pepper für die Gerüchteküche gesehen, ich rühr dann schon mal um!

mele10
F1-Fan
Beiträge: 29
Registriert: 18.06.2011, 21:53

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon mele10 » 03.07.2019, 11:36

Nach der Kontroverse um den aberkannten Sieg in Kanada hat Helmut Marko den Deutschen lauter dagegen verteidigt als Mattia Binotto.


Da ist für mich schon mehr dahinter!
Also ich bin mir sicher, dass Seb wechseln wird.

S3Turbo
Kartfahrer
Beiträge: 196
Registriert: 01.03.2017, 13:00

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon S3Turbo » 03.07.2019, 11:44

Sollte Verstappen nächstes Jahr wechseln, sitzt Vettel 100% wieder im RB. Lieber ein langsameres Auto aber dafür, den für ihn so wichtigen rückhalt, als ein etwas schnelleres aber dafür kaum Rückendeckung und die mit ABSTAND schlechteste Strategieabteilung die je ein F1 Team gezeigt hat..

Sollte Verstappen bleiben könnte ich mir einen tausch von Vettel und Hamilton vorstellen.

Benutzeravatar
fluffin_muffin
Nachwuchspilot
Beiträge: 372
Registriert: 20.03.2012, 19:15
Lieblingsfahrer: Seb, Schumacher, Button
Lieblingsteam: Ferrari, Haas

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon fluffin_muffin » 03.07.2019, 11:53

Da Verstappen zur Zeit der schnellste (und aggressivste) Fahrer ist, halte ich das für keine gute Idee.

Edit: Wenn Verstappen nicht mehr im RB sitzt, dann kann ich es mir auch gut vorstellen.

Benutzeravatar
eXcaliber
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7445
Registriert: 25.09.2007, 00:46
Lieblingsteam: Drive In.

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon eXcaliber » 03.07.2019, 12:06

Vettel neben Verstappen wird niemals gut gehen. Ansonsten glaube ich es wäre für Seb die beste Option.

Kangal67
Kartfahrer
Beiträge: 222
Registriert: 12.05.2018, 15:17

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon Kangal67 » 03.07.2019, 12:08

fluffin_muffin hat geschrieben:Da Verstappen zur Zeit der schnellste (und aggressivste) Fahrer ist, halte ich das für keine gute Idee.

Edit: Wenn Verstappen nicht mehr im RB sitzt, dann kann ich es mir auch gut vorstellen.



Ich glaube an diesen Tausch, also Sebastian zu RB und Max zu Ferrari. Da werden die sich das gleiche Duell geben, wie Roßberg - Hamilton.

Ferrari wird eine TO versuchen, die wird aber nie funktionieren. Weil sich Max nicht daran hält.

Genug Spekuliert :wave:

Benutzeravatar
msf
Testfahrer
Beiträge: 800
Registriert: 27.10.2015, 10:21

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon msf » 03.07.2019, 12:14

fluffin_muffin hat geschrieben:Da Verstappen zur Zeit der schnellste (und aggressivste) Fahrer ist, halte ich das für keine gute Idee.

Edit: Wenn Verstappen nicht mehr im RB sitzt, dann kann ich es mir auch gut vorstellen.


Mal sehen, was passiert, wenn Lewis wirklich konstant gegenhalten muss.....und (nicht schlagen, ich bin Brillenträger) wenn Ferrari (und) einer seiner beiden Fahrer über einen längeren Zeitraum konstant Top-Leistung liefert!

Benutzeravatar
pilimen
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6599
Registriert: 19.10.2009, 05:38
Lieblingsfahrer: MSC, HAM, VES, LEC

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon pilimen » 03.07.2019, 12:16

"und er hat sich sehr mit uns über das Ergebnis am Red-Bull-Ring gefreut"

Woran das wohl liegt... :mrgreen: :mrgreen:

harke

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon harke » 03.07.2019, 12:19

Ich sehs schon kommen, Verstappen wechselt zu Mercedes, Hamilton zu Ferrari und Vettel zu Red Bull und Vettel wird plötzlich auf einmal wieder Weltmeister.

Jetzt im Ernst: Für Verstappen ist die Situation aktuell am schwierigsten. Vettel und Hamilton haben beide schon genug Titel gesammelt, dass sie eigentlich jederzeit in Ruhestand gehen könnten.
Verstappen braucht ein Auto, mit dem er Titel holen kann. Auch wenn er Zeit hat, darf er nicht überstürzen oder falsche Entscheidungen treffen. Am Ende steht er ähnlich blöd da wie Alonso. Der ist auch hin und her gewechselt um Weltmeister zu werden und konnte nach 2006 nicht mehr anknüpfen.

Denke Vettel wird nur wechseln, wenn Verstappen geht. Dann wäre aber auch die Tür für Hülkenberg zu.

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3684
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon LoK-hellscream » 03.07.2019, 12:23

harke hat geschrieben:Denke Vettel wird nur wechseln, wenn Verstappen geht. Dann wäre aber auch die Tür für Hülkenberg zu.


Welche Tür? Ich sehe nicht, dass sich Hülkenberg besonders empfiehlt. Er liefert konstante Leistungen ab, aber das war's auch schon. Ricciardo wirkt derzeit stärker als er und wäre auch in der WM vorne, ohne die Strafe in Frankreich, obwohl er die ersten Rennen sich erst eingewöhnen musste.

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7644
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon ScuderiaFerrari#1929 » 03.07.2019, 12:25

pilimen hat geschrieben:"und er hat sich sehr mit uns über das Ergebnis am Red-Bull-Ring gefreut"

Woran das wohl liegt... :mrgreen: :mrgreen:


Man kann sich natürlich auch nicht einfach mal so freuen ohne Hintdergedanken.. man man man :facepalm:
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Benutzeravatar
LouieLouie
F1-Fan
Beiträge: 29
Registriert: 29.01.2019, 10:18
Lieblingsfahrer: Vet, Ric, Rai, Ver
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon LouieLouie » 03.07.2019, 12:27

Schwierig. Zum einen muss das Ganze ja erstmal zustande kommen, denn solange Verstappen im Red Bull sitzt wird Vettel sicher nicht zurück wechseln.

Interessant wäre eben zu sehen, inwiefern Vettel aktuell wirklich schlechter fährt, weil ihm die Rückendeckung durch das Team fehlt. Vettel hat früher bei Weitem nicht so viele Fehler gemacht wie aktuell mit Ferrari. Man könnte also durch einen Wechsel sehen, ob die Psychologie da wirklich so eine große Rolle spielt oder ob Vettel einfach fehleranfälliger geworden ist. Schön fände ich es: Ich bin Ferrari-Fan aber es fällt mir aktuell schwer, dem Team zu 100 Prozent die Daumen zu drücken, weil sie eben so viele Fehler machen XD In Österreich habe ich mich für Verstappen gefreut, weil der einfach das bessere Rennen gefahren ist als die beiden Ferrari. Drücke Vettel also auch bei Red Bull wieder die Daumen, wenn es denn so weit kommen sollte :D

Benutzeravatar
KIMI-ICEMAN
Rookie
Rookie
Beiträge: 1880
Registriert: 20.04.2009, 08:05
Lieblingsfahrer: VET, LEC
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Vettel-Rückkehr zu Red Bull? Das sagt Christian Horner!

Beitragvon KIMI-ICEMAN » 03.07.2019, 12:27

Vettel wünscht sich einen WM Titel mit Ferrari mehr als alles andere. Daran schraubt er seit Jahren. Vielleicht ist er aber nun an dem Punkt angekommen, an dem er feststellen muss, dass es nicht klappen wird, wobei es überwiegend am Team liegt. Ich wage aber zu bezweifeln, dass sich seine Chancen im RedBull erhöhen. Hängt viel damit zusammen, wie sich diese Saison weiter entwickelt. Verstappen sehe ich gefühlt eher im Mercedes als im Ferrari. Vettel ist schlau genug, dass er neben LEC keinen klaren Nr. 1 Status haben wird. Man darf also durchaus gespannt sein, wer wohin wechselt.
Mission Winnow


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: abloo, schumi791 und 27 Gäste