GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 451
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Formel 1 Frankreich: Hamilton dominiert nach Belieben

Beitragvon Vinyard » 23.06.2019, 19:23

JonnySniper hat geschrieben:In diesem Jahr bitte ich zu unterscheiden zwischen simpler technischer Dominanz und dem reinen Unvermögen des anderen Teams, das Potenzial voll auszuschöpfen.


Naja die Dominanz dieses Jahr seitens Mercedes kann man wirklich nur schwer leugnen, oder man schaut keine Rennen.
Ferrari hat auch viele Fehler bisher gemacht aber selbst ohne diese Fehler sehe ich nur ein Rennen ganz sicher gewonnen von Ferrari und zwar Bahrain. Da gabs den Ausfall für Leclerc. In Baku wissen wir nicht wie das Rennen verlaufen wäre wenn Leclerc auf 1 oder 2 gestartet wäre, vielleicht wäre Hamilton ohne Problleme ins Ziel gekommen? Bleibt Spekulation.
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3709
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon Dr_Witzlos » 23.06.2019, 19:23

Da war 24h Nürburgring drölfzig mal Interessanter als dieses Rennen und man muss sagen, dass im Direktvergleich auf den Nürburgring besseres Racing vorfand als in der Formel 1 in den letzten 5 Jahren.

JonnySniper
F1-Fan
Beiträge: 76
Registriert: 23.06.2019, 14:10
Lieblingsfahrer: MSC

Re: Formel 1 Frankreich: Hamilton dominiert nach Belieben

Beitragvon JonnySniper » 23.06.2019, 19:24

Kugelblitz hat geschrieben:
JonnySniper hat geschrieben:
Kugelblitz hat geschrieben:
Ja, natürlich sind da eine Menge Hättes's und Wenn's. Ohne Hamilton wäre Rosberg zB. 2016 nicht zurückgetreten. Dann wäre Mercedes 2017 mit einem Fahrer angetreten, der sich nicht erst hätte eingewöhnen müssen.
Oder Verstappen würde schon für Mercedes fahren.

Ist eben alles spekulativ. Nicht spekulativ ist die Dominanz des silbernen Autos. Die ist ein Fakt.


Die es 2017 nicht gab, wenn wir die hätte wäre wenns da lassen, wo sie hingehören. Das ist Fakt. Ebenso wie 2018, wenn wir uns NUR das Potenzial des Ferraris anschauen und nicht die Strategie- und Fahrfehler auf Seiten des Ferrariteams. In diesem Jahr bitte ich zu unterscheiden zwischen simpler technischer Dominanz und dem reinen Unvermögen des anderen Teams, das Potenzial voll auszuschöpfen.

Was wäre denn bei vollem Ausschöpfen rausgekommen? Ein Doppel-Sieg für Ferrari in Bahrein! Das waren die Unterschiede aber schon. Alle anderen Rennen wären auch so an Mercedes gegangen. Die Überlegenheit der Mercedes ist einfach erdrückend. Außer ein paar Zufallstreffern wie denen von McLaren sind sie die einzigen, die die Reifen konstant zum Arbeiten bringen. Und das allein macht einen Unterschied zwischen einer halben und anderthalb Sekunden aus. Also genau das, was sie jetzt so konstant vorn hält. Und wie wir sehen, findet ja nicht nur Ferrari kein Mittel dagegen.


Wir reden von 2018 ne? Nicht von 2019. Ich will nicht zusammenzählen, wie viele Punkte Ferrari 2018 durch Strategiefehler und wie viele Punkte Vettel durch seine Fahrfehler liegen gelassen hat. Allein die 25 Punkte in Hockenheim sind ein Riesending, hinzu kommen Monza, Japan, Austin, Le Castellet. Hab ich eine Strecke vergessen?

2019 bin ich bei dir. Es ist stinklangweilig.
Zuletzt geändert von JonnySniper am 23.06.2019, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 451
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon Vinyard » 23.06.2019, 19:24

Dr_Witzlos hat geschrieben:Da war 24h Nürburgring drölfzig mal Interessanter als dieses Rennen und man muss sagen, dass im Direktvergleich auf den Nürburgring besseres Racing vorfand als in der Formel 1 in den letzten 5 Jahren.


Das wurde doch auch am grünen Tisch entschieden :rofl:

Ich habs aber auch gesehen und fand es klasse :thumbs_up:
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 354
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon EinFan » 23.06.2019, 19:25

Ferrari wird dieses Jahr vielleicht 3 Rennen gewinnen. Red Bull vielleicht 1. Alles andere liegt in silbener Hand.


PS: Die Mercedes Strecken kommen erst :wink:
Zuletzt geändert von EinFan am 23.06.2019, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
Aktuelle Saison Sieger: Bottas, Hamilton, Hamilton, Bottas, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Leclerc, Leclerc

Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton , 2. Bottas , 3. Verstappen

Looks like it's Hammertime! :checkered:

JonnySniper
F1-Fan
Beiträge: 76
Registriert: 23.06.2019, 14:10
Lieblingsfahrer: MSC

Re: Formel 1 Frankreich: Hamilton dominiert nach Belieben

Beitragvon JonnySniper » 23.06.2019, 19:25

Vinyard hat geschrieben:
JonnySniper hat geschrieben:In diesem Jahr bitte ich zu unterscheiden zwischen simpler technischer Dominanz und dem reinen Unvermögen des anderen Teams, das Potenzial voll auszuschöpfen.


Naja die Dominanz dieses Jahr seitens Mercedes kann man wirklich nur schwer leugnen, oder man schaut keine Rennen.
Ferrari hat auch viele Fehler bisher gemacht aber selbst ohne diese Fehler sehe ich nur ein Rennen ganz sicher gewonnen von Ferrari und zwar Bahrain. Da gabs den Ausfall für Leclerc. In Baku wissen wir nicht wie das Rennen verlaufen wäre wenn Leclerc auf 1 oder 2 gestartet wäre, vielleicht wäre Hamilton ohne Problleme ins Ziel gekommen? Bleibt Spekulation.


Ich sprach von 2018! Nicht von 2019! Bitte richtig lesen Jungs!

Edit: Ich hatte es etwas unglücklich formuliert, daher das Missverständnis. Sorry, habs editiert.
Zuletzt geändert von JonnySniper am 23.06.2019, 19:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
BruderimHerrn
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6376
Registriert: 30.06.2011, 16:40
Lieblingsfahrer: W. Röhrl; The Stig; Kimi;
Lieblingsteam: JPS-Lotus; Tyrrell; Sauber

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon BruderimHerrn » 23.06.2019, 19:25

Pentar hat geschrieben:Habe selten einen solch langweiligen, emotionslosen F1-GP gesehen, wie diesen...


wenn Du auch schwarz weiß guckst :eh2:
Danke Legende ***

papi
Rookie
Rookie
Beiträge: 1458
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon papi » 23.06.2019, 19:25

Dr_Witzlos hat geschrieben:Da war 24h Nürburgring drölfzig mal Interessanter als dieses Rennen und man muss sagen, dass im Direktvergleich auf den Nürburgring besseres Racing vorfand als in der Formel 1 in den letzten 5 Jahren.

Definitiv. Das 24h Rennen war Racing vom feinsten. Da kann die Formel 1 nicht mal in ihren besten Phasen mithalten aktuell.

Benutzeravatar
Dr_Witzlos
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3709
Registriert: 18.06.2016, 19:38
Lieblingsfahrer: VET, RAI, MSC, VES, ALO, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, RedBull
Wohnort: irgendwo im tiefsten Osten der Republik

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon Dr_Witzlos » 23.06.2019, 19:27

BruderimHerrn hat geschrieben:
Pentar hat geschrieben:Habe selten einen solch langweiligen, emotionslosen F1-GP gesehen, wie diesen...


wenn Du auch schwarz weiß guckst :eh2:


Das war das komplette Gegenteil von Kanada und ja die Formel1 muss sich den Stiefel anziehen lassen.

Benutzeravatar
Vinyard
Nachwuchspilot
Beiträge: 451
Registriert: 17.11.2018, 15:19
Lieblingsfahrer: Mick Schumacher
Google+: S. Vettel

Re: Formel 1 Frankreich: Hamilton dominiert nach Belieben

Beitragvon Vinyard » 23.06.2019, 19:28

JonnySniper hat geschrieben:Ich sprach von 2018! Nicht von 2019! Bitte richtig lesen Jungs!

Edit: Ich hatte es etwas unglücklich formuliert, daher das Missverständnis. Sorry, habs editiert.


Ok alles klar, denke ich habs auch einfach falsch verstanden, ich hätte ja etwas cleverer sein können :mrgreen:
Da hat das rote Pferd sich einfach rumgedreht und mit seinem Heck den Mercedes weggeweht, der Mercedes war nicht dumm er raste außen rum, und fuhr mit viel gebrumm ums rote Pferd herum, Bumm Bumm!! :checkered:

JonnySniper
F1-Fan
Beiträge: 76
Registriert: 23.06.2019, 14:10
Lieblingsfahrer: MSC

Re: Formel 1 Frankreich: Hamilton dominiert nach Belieben

Beitragvon JonnySniper » 23.06.2019, 19:30

Vinyard hat geschrieben:
JonnySniper hat geschrieben:Ich sprach von 2018! Nicht von 2019! Bitte richtig lesen Jungs!

Edit: Ich hatte es etwas unglücklich formuliert, daher das Missverständnis. Sorry, habs editiert.


Ok alles klar, denke ich habs auch einfach falsch verstanden, ich hätte ja etwas cleverer sein können :mrgreen:


Nein, ich habs selbst nochmal gelesen und hätte es auch direkt falsch verstanden ;)

Benutzeravatar
Calvin
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4137
Registriert: 15.09.2014, 12:31
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Vettel, Hakkinen

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon Calvin » 23.06.2019, 19:30

Gibt es eigentlich schon Neuigkeiten von Ricciardo?

Ich hab da einen 100%igen "unsafe rejoin" gesehen (Norris musste neben die Strecke ausweichen) und dann hat er auch noch ausserhalb der weissen Linie überholt

Onboard Norris

Oder interessiert das keine Sau da es nicht Vettel war?
Honda - The dream of power

Kugelblitz
Nachwuchspilot
Beiträge: 286
Registriert: 15.12.2018, 21:06

Re: Formel 1 Frankreich: Hamilton dominiert nach Belieben

Beitragvon Kugelblitz » 23.06.2019, 19:33

JonnySniper hat geschrieben:
Kugelblitz hat geschrieben:
JonnySniper hat geschrieben:
Die es 2017 nicht gab, wenn wir die hätte wäre wenns da lassen, wo sie hingehören. Das ist Fakt. Ebenso wie 2018, wenn wir uns NUR das Potenzial des Ferraris anschauen und nicht die Strategie- und Fahrfehler auf Seiten des Ferrariteams. In diesem Jahr bitte ich zu unterscheiden zwischen simpler technischer Dominanz und dem reinen Unvermögen des anderen Teams, das Potenzial voll auszuschöpfen.

Was wäre denn bei vollem Ausschöpfen rausgekommen? Ein Doppel-Sieg für Ferrari in Bahrein! Das waren die Unterschiede aber schon. Alle anderen Rennen wären auch so an Mercedes gegangen. Die Überlegenheit der Mercedes ist einfach erdrückend. Außer ein paar Zufallstreffern wie denen von McLaren sind sie die einzigen, die die Reifen konstant zum Arbeiten bringen. Und das allein macht einen Unterschied zwischen einer halben und anderthalb Sekunden aus. Also genau das, was sie jetzt so konstant vorn hält. Und wie wir sehen, findet ja nicht nur Ferrari kein Mittel dagegen.


Wir reden von 2018 ne? Nicht von 2019. Ich will nicht zusammenzählen, wie viele Punkte Ferrari 2018 durch Strategiefehler und wie viele Punkte Vettel durch seine Fahrfehler liegen gelassen hat. Allein die 25 Punkte in Hockenheim sind ein Riesending, hinzu kommen Monza, Japan, Austin, Le Castellet. Hab ich eine Strecke vergessen?

2019 bin ich bei dir. Es ist stinklangweilig.


Vielleicht habe ich ja eine falsche Vorstellung davon, was mit "diesem Jahr" gemeint sein könnte? :wave:

Und ja, 2018 hat Ferrari einiges liegen lassen. Aber am Ende hatte Mercedes in beiden WMs über 80 Punkte Vorsprung. Das ist mehr als deutlich.

Benutzeravatar
Klemsi
Testfahrer
Beiträge: 790
Registriert: 07.06.2013, 08:38
Lieblingsfahrer: Vettel
Lieblingsteam: wo Vettel fährt und ein wenig
Wohnort: Ösistan

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon Klemsi » 23.06.2019, 19:33

Es sind die Reifen im Zusammenspiel mit dem starken Mercedesmotor!
Danke Pirelli, danke FIA für Formel "fad" Mercedes!
Nahezu die Hälfte der Leute ist dümmer als der Durchschnitt...

eMCe
Simulatorfahrer
Beiträge: 568
Registriert: 06.03.2011, 15:13

Re: GP Frankreich 2019: Mercedes nähert sich WM-Vorentscheidung!

Beitragvon eMCe » 23.06.2019, 19:34

Calvin hat geschrieben:Gibt es eigentlich schon Neuigkeiten von Ricciardo?

Ich hab da einen 100%igen "unsafe rejoin" gesehen (Norris musste neben die Strecke ausweichen) und dann hat er auch noch ausserhalb der weissen Linie überholt

Onboard Norris

Oder interessiert das keine Sau da es nicht Vettel war?


Das interessiert "niemanden", nicht weil es nicht Vettel war sondern weil es Norris/RAI war...

Wäre Ric vor Ham geprescht wäre er längst 3 Rennen gesperrt. :ninja: :laugh:
Zuletzt geändert von eMCe am 23.06.2019, 19:43, insgesamt 2-mal geändert.


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste