Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Redaktion » 21.06.2019, 17:06

Die FIA lässt einen Ferrari-Einspruch nicht zu und erteilt der Scuderia aufgrund mangelnder neuer und relevanter Beweise eine Absage - Vettel-Strafe bleibt
Sebastian Vettel

Sebastian Vettel wird den Sieg aus Kanada nicht zurückbekommen

Ferrari ist mit seinem Einspruch gegen die Strafe von Sebastian Vettel aus Montreal gescheitert! Die Rennkommissare hatten sich am Freitag um 14:15 Uhr noch einmal zusammengefunden und schließlich entschieden, dass Ferrari "keine signifikanten und relevanten neuen Beweise" habe, um die Entscheidung der Kommissare aus Kanada umzukehren.Damit bleibt die Entscheidung der Fünf-Sekunden-Strafe bestehen, wodurch Lewis Hamilton seinen Sieg endgültig behalten darf.Ferrari hatte sich vor der Anhörung noch zuversichtlich gegeben, dass man ausreichendes Material gesammelt hat. Man berief sich auf Artikel 14.1.1. des International Sporting Codes der FIA und schickte seinen Teamvertreter Laurent Mekies, um die Argumente der Scuderia vorzutragen.

Das Ferrari-Urteil: Begründung & Reaktionen

Warum die Sportkommissare den Protest von Ferrari im Fall Vettel abgewiesen haben und warum die Entscheidung nachvollziehbar ist. Weitere Formel-1-Videos

Laut Mitteilung der FIA habe Ferrari sieben Elemente vorgelegt:1. Eine Analyse der Telemetriedaten von Vettels Auto2. Eine Videoanalyse der Kameraaufzeichnungen3. Eine Videoanalyse von TV-Sender Sky Sports mit Karun Chandhok4. Eine Videoaufzeichnung von Vettels Gesichtskamera, die erst nach dem Rennen veröffentlicht wurde5. Videosequenzen von nach dem Rennen6. Eine Analyse der GPS-Daten von Vettel und Hamilton im Vergleich mit den vorherigen Runden7. Eine Zeugenaussage von VettelLaut Entscheidung der Kommissare waren die Elemente 1, 2, 5, 6 und 7 bereits vor dem Ende des Events verfügbar und somit nicht neu. Die Videoanalyse von Sky Sport war zwar neu, aber nicht signifikant und nicht relevant, da sie eine persönliche Meinung von Dritten widerspiegelt.Und auch die Aufnahmen der Gesichtskamera von Vettel waren neu, aber für die Kommissare nicht signifikant und relevant, da das Beweismaterial aus dem Video auch in anderen Aufnahmen zu sehen war.

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 22.06.2019, 07:03, insgesamt 18-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2249
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 21.06.2019, 17:09

passt also 5 plätze für hamilton in frankreich und wir sind gucci fia.

weil unsicheres zurückfahren auf strecke natürlich. freies training spielt keine rolle, es geht ja schließlich darum dass hier ein mensch sterben kann weil es unsicher ist, genau deswegen wurde ja vettel bestraft, wegen unsicheres fahren und gefahr. Also strafe an hamilton weil es dasselbe war. thank you and arrividerci

Vallix
F1-Fan
Beiträge: 64
Registriert: 15.01.2017, 11:24
Lieblingsfahrer: KR7 & SV5
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Vallix » 21.06.2019, 17:12

Ich glaube eher an eine trollerei von Ferraris Seite. :rotate:

f1fan02
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3012
Registriert: 15.08.2012, 20:21
Lieblingsfahrer: Kaiser Sebastian V.

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon f1fan02 » 21.06.2019, 17:12

Redaktion hat geschrieben:Laut Mitteilung der FIA habe Ferrari sieben Elemente vorgelegt:
1. Eine Analyse der Telemetriedaten von Vettels Auto
2. Eine Videoanalyse der Kameraaufzeichnungen
3. Eine Videoanalyse von TV-Sender Sky Sports mit Karun Chandhok
4. Eine Videoaufzeichnung von Vettels Gesichtskamera, die erst nach dem Rennen veröffentlicht wurde
5. Bilder nach dem Rennen
6. Eine Analyse der GPS-Daten von Vettel und Hamilton im Vergleich mit den vorherigen Runden
7. Eine Zeugenaussage von Vettel


Wie erwartet viel Lärm um nichts. Auch keine "bahnbrechenden" neuen Beweise wie sie der Ferrari-Mensch angekündigt hatte.
"Neu muss nicht immer besser sein"

Benutzeravatar
MarvinAyrton007
Rookie
Rookie
Beiträge: 1130
Registriert: 06.06.2015, 18:27
Lieblingsfahrer: Hamilton, Senna
Lieblingsteam: Mercedes

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon MarvinAyrton007 » 21.06.2019, 17:12

Der Gesichstausdruck von Vettel waren also die neuen relevanten Beweise. Die Roten machen sich immer lächerlicher. Aber jetzt können sie auch noch in Paris Beschwerde einlegen. Wenn man nicht verlieren kann, sollte man nicht mitspielen.
MAY U LIVE 2 C THE DAWN

Benutzeravatar
Forza_Ferrari_93
Nachwuchspilot
Beiträge: 481
Registriert: 30.11.2016, 11:23
Lieblingsfahrer: M.Schumacher, Vettel, Alonso
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Forza_Ferrari_93 » 21.06.2019, 17:13

Das war zu erwarten. Ferrari hätte alles mögliche vorlegen können, die Fia hätte trotzdem behauptet es gäbe keine neuen Beweise einfach aus dem Grund, da sie selbst diese Strafe ausgesprochen haben. Es bräuchte eine dritte und zwar unabhängige Instanz die entscheidet.
Zuletzt geändert von Forza_Ferrari_93 am 21.06.2019, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

Onkel Gustav
Rookie
Rookie
Beiträge: 1209
Registriert: 05.09.2015, 10:35
Wohnort: 53359 Rheinbach

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Onkel Gustav » 21.06.2019, 17:13

Das war nicht anderes zu erwarten. Wer gibt schon gerne zu das er einen Fehler gemacht hat.
Zuletzt geändert von Onkel Gustav am 21.06.2019, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8219
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Simtek » 21.06.2019, 17:14

Na ja, bevor die FIA einer ihrer eigenen Entscheidung als Fehlentscheidung anerkennt bekommt Donald Trump erstmal den Friedensnobelpreis.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
eifelbauer
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3890
Registriert: 16.02.2009, 14:06

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon eifelbauer » 21.06.2019, 17:14

Richtig :thumbs_up:
Super gemacht von der FIA, alles andere wäre nicht in Ordnung gewesen.

So und dann mal hoffen das auch der Fall HAM gegen VER ohne Folgen bleibt, Max hatte genug Platz und es war nur ein FP2 wo es um nichts ging.

Benutzeravatar
Garten
Kartfahrer
Beiträge: 246
Registriert: 22.03.2017, 18:53

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Garten » 21.06.2019, 17:15

Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:passt also 5 plätze für hamilton in frankreich und wir sind gucci fia.


Vettel hat einen Platz verloren (den er ohne den Fehler evtl. auch so verloren hätte) und Hamilton soll gleich mal fünf Plätze verlieren (für einen Fehler im FT, wo es um absolut nichts geht)? :rotate:

Benutzeravatar
EinFan
Nachwuchspilot
Beiträge: 333
Registriert: 29.04.2019, 10:22

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon EinFan » 21.06.2019, 17:18

MarvinAyrton007 hat geschrieben:Der Gesichstausdruck von Vettel waren also die neuen relevanten Beweise. Die Roten machen sich immer lächerlicher. Aber jetzt können sie auch noch in Paris Beschwerde einlegen. Wenn man nicht verlieren kann, sollte man nicht mitspielen.



Wahre Worte!


Die Roten sind enorm unter Druck. 7 Mercedes Siege und der achte liegt in der Luft. Die wissen ganz genau, dass das nicht mehr aufholbar ist. Man muss ja nur hochrechnen, wie oft die jetzt gewinnen müssten, um das alles aufzuholen und dann auch noch in Führung zu gehen. Solange dauert die Saison ja garnicht mehr. Da müsste Mercedes absofort alles verlieren. Unrealistisch. Und dann immer die Medien mit: Startet jetzt die Aufholjagd von Vettel? Ist das der Wendepunkt? :facepalm:
Aktuelle Saison Sieger: Bottas, Hamilton, Hamilton, Bottas, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Hamilton, Verstappen, Hamilton, Verstappen, Hamilton

Aktueller WM-Stand: 1. Hamilton 250, 2. Bottas 188, 3. Verstappen 181

Looks like it's Hammertime! :checkered:

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8219
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Simtek » 21.06.2019, 17:18

Garten hat geschrieben:
Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:passt also 5 plätze für hamilton in frankreich und wir sind gucci fia.


Vettel hat einen Platz verloren (den er ohne den Fehler evtl. auch so verloren hätte) und Hamilton soll gleich mal fünf Plätze verlieren (für einen Fehler im FT, wo es um absolut nichts geht)? :rotate:


Hätte er nicht genau darum mal einen Blick in der Rückspiegel werfen sollen?
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Garten
Kartfahrer
Beiträge: 246
Registriert: 22.03.2017, 18:53

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Garten » 21.06.2019, 17:24

Simtek hat geschrieben:Hätte er nicht genau darum mal einen Blick in der Rückspiegel werfen sollen?


Soweit ich weiß hat er das auch und er hat auch Verstappen Platz gelassen. Ungünstig war, dass Verstappen auf die schmutzige Seite musste und dann eben ins Rutschen kam. Soweit mir bekannt ist er nicht einfach blind auf die Strecke zurück.

Onkel Gustav
Rookie
Rookie
Beiträge: 1209
Registriert: 05.09.2015, 10:35
Wohnort: 53359 Rheinbach

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon Onkel Gustav » 21.06.2019, 17:26

Logisch, die Hamilton-Jünger wieder. Am Ende war noch Verstappen schuld. Ihr müsst mal eure Alu Hüte absetzen.

Benutzeravatar
stephan0571
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2403
Registriert: 04.08.2010, 21:19
Lieblingsfahrer: Michael Schumacher
Lieblingsteam: gelöscht bei diesen Luschen.

Re: Beweise nicht ausreichend: FIA schmettert Ferrari-Einspruch ab!

Beitragvon stephan0571 » 21.06.2019, 17:28

war ja nicht andes zu erwarten, bei der FIAMG
du willst mehr schreiben?
Bewerbe dich als Offizielle/r Funktionär/in.


Zurück zu „News-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste