Formel-1-Wetter Melbourne 2019: Heißer Saisonauftakt in Australien

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Formel-1-Wetter Melbourne 2019: Heißer Saisonauftakt in Australien

Beitragvon Redaktion » 14.03.2019, 12:10

Dass beim Rennen im Albert Park am Sonntag ein Regenschauer aufzieht, ist weniger wahrscheinlich als ein Sieg des Williams-Teams ...
Lewis Hamilton

Strahlender Sonnenschein beim Saisonauftakt der Formel 1 in Melbourne

Nicht nur sportlich, sondern auch buchstäblich wird der Grand Prix von Australien in Melbourne eine heiße Angelegenheit. Nach drei sonnigen Tagen im Formel-1-Paddock wird auch für den Rennsonntag strahlender Sonnenschein erwartet.

Die Prognosetemperatur für den Zeitpunkt des Starts (16:10 Uhr Ortszeit) liegt aktuell bei 28 Grad. Bis Rennende könnte diese auf 25 Grad fallen. In der "grünen Lunge" von Melbourne, dem Albert Park, sind sogar ein paar Grad weniger wahrscheinlich als in der City, wo die Luft zwischen den Hochhäusern steht. So war das zumindest im Qualifying.

Die Regenwahrscheinlichkeit sagen die Wetterdienste übereinstimmend mit null Prozent voraus. Nur der Wind könnte am Nachmittag am stärksten sein. Bis zu 14 km/h haben aber schon am Samstag niemanden ernsthaft aus der Bahn geworfen.

Der Grand Prix von Australien in Melbourne startet um 6:10 Uhr deutscher Zeit. In unserem Formel-1-TV-Guide erfahren Sie, wann RTL, Sky, ORF und SRF in die Vorberichte einsteigen.

Unseren Renn-Live-Ticker gibt's ab etwa 5:40 Uhr. Nicht nur auf der Website, sondern auch in unseren mobilen Apps für Smartphone und Tablet.


Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 16.03.2019, 16:59, insgesamt 15-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Ferrari Fan 33
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15943
Registriert: 10.06.2009, 21:07
Lieblingsteam: Ferrari natürlich!!
Wohnort: Niederkassel bei Köln

Re: Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Beitragvon Ferrari Fan 33 » 14.03.2019, 12:15

Sehr schön. So und nicht anders. :thumbs_up:

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 3447
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Beitragvon LoK-hellscream » 14.03.2019, 12:26

Finde ich Klasse. Ein Regenrennen zum Auftakt ist blöd, finde ich.

Benutzeravatar
Tebitu
Gridgirl
Beiträge: 77
Registriert: 05.07.2018, 18:54

Re: Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Beitragvon Tebitu » 14.03.2019, 12:29

Sehr gut.

In den ersten Rennen will ich keinen Regen, da ich das eigentliche Kräfteverhältnis erkennen möchte.

Benutzeravatar
theCraptain
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4211
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Beitragvon theCraptain » 14.03.2019, 14:33

Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Nachdem im letzten Jahr immer von Regen, teilweise mit 100% Wahrscheinlichkeitm geschrieben wurde und es dann immer trocken blieb, geht es dann jetzt in die andere Richtung?

Eins ist sicher, damit liegen die fast immer richtig :mrgreen:
Nico Hülkenberg 2019:„Unsere Autos sind zu einfach zu fahren. Da machst du kaum noch Fehler. Du kannst mit Mut oder Fahrkönnen nichts mehr wettmachen, weil alle schon perfekt unterwegs sind.[...]Dazu kommt, dass unsere Autos bei Richtungswechseln träge wie Panzer sind.

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1639
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Beitragvon F1-Fan Dodo » 14.03.2019, 17:24

LoK-hellscream hat geschrieben:Finde ich Klasse. Ein Regenrennen zum Auftakt ist blöd, finde ich.

:thumbs_up:

Iceman24
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 6743
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Beitragvon Iceman24 » 15.03.2019, 10:16

theCraptain hat geschrieben:
Formel-1-Wetter Melbourne: Regenwahrscheinlichkeit geht gegen null

Nachdem im letzten Jahr immer von Regen, teilweise mit 100% Wahrscheinlichkeitm geschrieben wurde und es dann immer trocken blieb, geht es dann jetzt in die andere Richtung?

Eins ist sicher, damit liegen die fast immer richtig :mrgreen:


Genau das hab ich mir auch gedacht, als ich das gelesen habe. Finde ich toll, dass wir ein Regenrennen sehen werden. Denke das wird ziemlich interessant.
Bild


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste