Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Hier wird über die neuen Modelle und die Tests der Teams diskutiert

Moderator: Mods

motorsportfan88

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon motorsportfan88 » 03.03.2019, 00:15

scuderiablue hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben: Ganz einfach wenn du nicht nur blind die Artikel liest wäre dir auch aufgefallen das Vettel 1:16.7 auf c3 gefahren ist. (das war die Testzeit des Winters)


Deine 0,3 - 0,6 Sekunden ziehst du also aus der 1:16.7 Runde auf dem C3 Reifen von Vettel. Alles klar … mehr wollte ich gar nicht wissen :blaugh:


Kannst du lesen?
Anscheinend nicht einmal das...

motorsportfan88

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon motorsportfan88 » 03.03.2019, 00:17

Shogun hat geschrieben:
scuderiablue hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben: Ganz einfach wenn du nicht nur blind die Artikel liest wäre dir auch aufgefallen das Vettel 1:16.7 auf c3 gefahren ist. (das war die Testzeit des Winters)


Deine 0,3 - 0,6 Sekunden ziehst du also aus der 1:16.7 Runde auf dem C3 Reifen von Vettel. Alles klar … mehr wollte ich gar nicht wissen :blaugh:


Bei den ganzen Zeiten bin ich total durcheinander. Auf einer anderen Seite laß ich, dass sogar Hamilton am Ende aller Durchschnittszeiten der schnellste war :think:


Nein 1:16.7 auf C3 (das sind schonmal 1:15.5 auf C5) war das schnellste, das selbe gilt für die Rennsimulation von Ferrari.

Benutzeravatar
scuderiablue
Simulatorfahrer
Beiträge: 514
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Leclerc, Ricciardo
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon scuderiablue » 03.03.2019, 00:37

motorsportfan88 hat geschrieben:
Shogun hat geschrieben:
scuderiablue hat geschrieben:
Deine 0,3 - 0,6 Sekunden ziehst du also aus der 1:16.7 Runde auf dem C3 Reifen von Vettel. Alles klar … mehr wollte ich gar nicht wissen :blaugh:


Bei den ganzen Zeiten bin ich total durcheinander. Auf einer anderen Seite laß ich, dass sogar Hamilton am Ende aller Durchschnittszeiten der schnellste war :think:


Nein 1:16.7 auf C3 (das sind schonmal 1:15.5 auf C5) war das schnellste, das selbe gilt für die Rennsimulation von Ferrari.


Dir ist auch bewusst, dass du nicht einfach Zeit +- Veränderung durch andere Reifenmischung rechnen kannst? ich erinnere an das letztjährige Barcelona Q3, wo man plötzlich mit Soft statt Supersoft ausrückte.

Und ja ich kann lesen :winky: :blaugh:

Lassen wir das bitte - ist deine Einschätzung, ist ja in Ordnung :biggrin:
Bild

Benutzeravatar
pilimen
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6517
Registriert: 19.10.2009, 05:38
Lieblingsfahrer: MSC, HAM, LEC

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon pilimen » 03.03.2019, 01:22

Ich denke, dass Ferrari momentan tatsächlich allen voran ist.
Aber der Hauptgrund ist vermutlich vor allem, dass sie, zum Beispiel im Gegensatz zu Mercedes, eher auf eine Evolution des vorigen Ferraris gegangen sind und somit das Auto schon gut kennen.
Das würde dann aber bedeuten, dass Mercedes unter Umständen schon nach 3 Rennen Ferrari einholen und überholen könnten, sollte deren Karre mehr Potential haben.

Das ist zumindest meine subjektive Einschätzung wenn es um Ferrari vs. Mercedes geht.

Benutzeravatar
iceman2411
Rookie
Rookie
Beiträge: 1133
Registriert: 06.06.2013, 17:08

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon iceman2411 » 03.03.2019, 15:29

Natürlich ist das reine Kaffesatzleserei. Letztlich kann man aber getrost davon ausgehen das beide Titel dieses Jahr erneut unter Ferrari und Mercedes aufgeteilt werden.
Red Bull ist für mich eine Wundertüte kann ich absolut nicht einschätzen. Ich tendiere aber trotzdem dazu sie weiterhin als dritte Kraft zu sehen trotz Umstellung auf Honda und schwächerer Fahrerpaarung. Allerdings glaube ich nicht das man in der ersten Saisonhälfte siegfähig sein wird durch eigene Kraft und man wird eher nach hinten als nach vorne schauen müssen.

Williams wird eine ähnlich desaströse Saison haben wie letztes Jahr wenn nicht sogar noch schlechter.Kubica hätte sich keinen schlechteren Zeitpunkt und kein schlechteres Team aussuchen können für ein Comeback, daß wird eine ernüchternde Saison und ich könnte mir sogar vorstellen das es die letzte von Williams in der jetzigen Form wird.

Mc Laren traue ich auch nicht viel zu. Das letztjährige Auto war eine Gurke und auf der Fahrerseite hat man sich verschlechtert. Zudem sind immer noch die gleichen falschen Leute am Drücker.

Renault wird interessant, starke Fahrerpaarung und man wird endlich mal sehen wie gut Hülkenberg wirklich ist, klare vierte Kraft hinter Red Bull aber mit weniger Abstand als letztes Jahr sonst hat man was falsch gemacht.
Alfa würde ich auch eher im vorderen Mittelfeld einsortieren.
Der Rest ist ebenfalls eine Wundertüte.
Bild

motorsportfan88

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon motorsportfan88 » 03.03.2019, 15:56

Hier mal zu sehen warum der Ferrari vorne ist stand Testfahrten.
Guckt euch diese Balance an, das ist Wahnsinn.

https://www.youtube.com/watch?v=i5SWtWWYgJQ

Benutzeravatar
LoK-hellscream
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3548
Registriert: 29.06.2009, 14:54
Lieblingsteam: Williams
Wohnort: Österreich

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon LoK-hellscream » 04.03.2019, 11:08

1. Ferrari
2. Mercedes & Red Bull

4. Alfa Romeo
5. Renault
6. Haas
7. Racing Point
8. Toro Rosso

9. McLaren

10. Williams

Benutzeravatar
Costigan
Mehrfacher Champion
Mehrfacher Champion
Beiträge: 10434
Registriert: 18.12.2007, 19:48
Lieblingsfahrer: NOR, LEC, SAI, HUL, RIC
Lieblingsteam: McLaren

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon Costigan » 04.03.2019, 16:40

Update nach Woche 2, mein Tipp für Melbourne:

1. Ferrari
2. Mercedes
3. Red Bull
4. Haas / Alfa Romeo
6. Renault
7. McLaren / Toro Rosso / Racing Point
10. Williams
It's never good to live in the past too long. As for the future, it didn't seem so scary anymore. It could be whatever I want it to be... Who's to say this isn't what happens? And who's to say my fantasies won't come true... just this once?

Benutzeravatar
Ferrari-2019
F1-Fan
Beiträge: 25
Registriert: 06.03.2019, 01:09

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon Ferrari-2019 » 07.03.2019, 15:11

Costigan hat geschrieben:Update nach Woche 2, mein Tipp für Melbourne:

1. Ferrari
2. Mercedes
3. Red Bull
4. Haas / Alfa Romeo
6. Renault
7. McLaren / Toro Rosso / Racing Point
10. Williams


Sieht ziemlich realistisch aus! Was ist dein Bauchgefühl, wer erkämpft sich die Pole Position. Da ist ja meist Hamilton ein heißer Kandidat, selbst wenn sein Auto zwei Zehntel langsamer ist.

Benutzeravatar
Illuminati
Rookie
Rookie
Beiträge: 1799
Registriert: 28.04.2016, 15:42
Lieblingsfahrer: Alonso, Hamilton, Raikönnen
Lieblingsteam: Ferrari, McLaren
Wohnort: Köln

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon Illuminati » 09.03.2019, 07:41

Costigan hat geschrieben:Update nach Woche 2, mein Tipp für Melbourne:

1. Ferrari
2. Mercedes
3. Red Bull
4. Haas / Alfa Romeo
6. Renault
7. McLaren / Toro Rosso / Racing Point
10. Williams


Würde Red Bull und Mercedes aktuell gleich auf sehen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18298
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon Aldo » 13.03.2019, 17:38

Illuminati hat geschrieben:
Costigan hat geschrieben:Update nach Woche 2, mein Tipp für Melbourne:

1. Ferrari
2. Mercedes
3. Red Bull
4. Haas / Alfa Romeo
6. Renault
7. McLaren / Toro Rosso / Racing Point
10. Williams


Würde Red Bull und Mercedes aktuell gleich auf sehen.

Sehe ich anders, vor allem nach den heutigen Aussagen von Horner. Ich sehe Red Bull weiterhin als klare 3. Kraft, vielleicht sogar schlechter. Es gibt bis auf den einen guten Longrun in Testwoche 1 kein Indiz dafür dass der Red Bull schneller ist als der Mercedes.

Aber warten wir ab. Wie gesagt, ich sehe es genauso wie Costigan.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
Höckernase
Simulatorfahrer
Beiträge: 594
Registriert: 09.04.2012, 14:25
Lieblingsfahrer: Vet, Rai, Nor, Lec
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: 28 Km Luftlinie vom Nürburgring

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon Höckernase » 14.03.2019, 21:03

Meine Einschätzung vor dem Saisonstart:
1. Ferrari
2. Mercedes
3. Red Bull

4. Alfa Romeo
5. Haas
6. Renault
7. Racing Point
8. McLaren
9. Toro Rosso

10. Williams
Bild
Bild

Benutzeravatar
scuderiablue
Simulatorfahrer
Beiträge: 514
Registriert: 30.09.2018, 15:29
Lieblingsfahrer: Vettel, Leclerc, Ricciardo
Lieblingsteam: Ferrari

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon scuderiablue » 15.03.2019, 08:31

motorsportfan88 hat geschrieben:
scuderiablue hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben: Ganz einfach wenn du nicht nur blind die Artikel liest wäre dir auch aufgefallen das Vettel 1:16.7 auf c3 gefahren ist. (das war die Testzeit des Winters)


Deine 0,3 - 0,6 Sekunden ziehst du also aus der 1:16.7 Runde auf dem C3 Reifen von Vettel. Alles klar … mehr wollte ich gar nicht wissen :blaugh:


Kannst du lesen?
Anscheinend nicht einmal das...


Ich beurteile nun ein Freies Training wie du die Testfahrten:
Herzlichen Glückwunsch an dein Team, das seit Barcelona 1,4 Sekunden auf den Rest der Welt gefunden hat :blaugh:
:popcorn:

P.S.: Mein Posting ist natürlich sarkastisch zu sehen, um das klarzustellen :wink: bei einem FP2 in Melbourne kann man genauso wenig sagen wie bei Testfahrten :)
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18298
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: MCL u. Alfa Symphatisant

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon Aldo » 15.03.2019, 16:01

scuderiablue hat geschrieben:
motorsportfan88 hat geschrieben:
scuderiablue hat geschrieben:
Deine 0,3 - 0,6 Sekunden ziehst du also aus der 1:16.7 Runde auf dem C3 Reifen von Vettel. Alles klar … mehr wollte ich gar nicht wissen :blaugh:


Kannst du lesen?
Anscheinend nicht einmal das...


Ich beurteile nun ein Freies Training wie du die Testfahrten:
Herzlichen Glückwunsch an dein Team, das seit Barcelona 1,4 Sekunden auf den Rest der Welt gefunden hat :blaugh:
:popcorn:

P.S.: Mein Posting ist natürlich sarkastisch zu sehen, um das klarzustellen :wink: bei einem FP2 in Melbourne kann man genauso wenig sagen wie bei Testfahrten :)

:thumbs_up: :thumbs_up:

Das Rumgeplärre nach den Tests von einigen wird nach dem heutigen und wohl auch restlichen Wochenendergebnis lächerlicher als es ohnehin schon war. Da wurde Mercedes schon fast ins Mittelfeld geschrieben. Lachhaft.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

motorsportfan88

Re: Einschätzungen Kräfteverhältnis 2019

Beitragvon motorsportfan88 » 15.03.2019, 18:42

Habt ihr geschaut?
Ja Mercedes sah gut aus, aber das Ferrari auf den Shortruns massig getankt hatte sollte euch dann nicht entgangen sein.
Den roten Reifen konnte Ferrari in den wärmeren Verhältnissen überhaupt nicht.
Auf gelb ist Vettel im Longrun knapp hinter Mercedes.
Die Beiden Teams scheinen sehr nahe beieinander zu sein.
Weiterhin ist es aber so das die Mercedes Fahrer richtig am arbeiten sind in der Karre und auf den Bodenwellen springt das Teil, der Speed ist aber da.
Der Ferrari hat den Roten Reifen noch nicht im Griff, weder auf 1 Runde noch im Longrun, im kalten FP1 haben sie noch funktioniert.

RB fehlen 0,2-0,5sec..



Btw. Das beste wenn man Bewertet wenn schon korrigiert wurde, das ist stark!
Die Testfahrten zeigen genau das was wir heute gesehen haben, nur das Ferrari den Reifen noch nicht im Griff hat und RP etwas flotter mit dem neuen Auto ist. Der Mercedes hatte beim Test entweder Gewichte/Sprit drin oder man hat aus den Daten schon so viel aufgeholt das man jetzt vorne dran ist. (erst morgen sieht man ob man dran ist...)
Das selbe sagt auch Marco...


Zurück zu „Präsentationen und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast