Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Kommentiere hier die Berichte rund um die Grands Prix

Moderator: Mods

Redaktion
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 5946
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Redaktion » 29.11.2018, 18:04

Weil Valtteri Bottas im falschen Moment eine Windböe erwischte, verbremste er sich in Abu Dhabi und konnte anschließend nicht mehr die richtige Pace gehen
Valtteri Bottas, Max Verstappen

Wie schwerwiegend ein Verbremser sein kann, musste Valtteri Bottas erfahren

Valtteri Bottas konnte auch im letzten Saisonrennen nicht gewinnen und schloss das Formel-1-Jahr 2018 ohne einen einzigen Sieg ab. Auch in Abu Dhabi war er im Duell mit Lewis Hamilton chancenlos und wurde nur Fünfter, während der Brite gewann. Doch was war mit dem Finnen los? Auffällig oft verbremste er sich und war im Zweikampf mit Max Verstappen sogar einmal gezwungen, die Schikane abzukürzen.Es schien, als ob Bottas nicht auf der Höhe seines Schaffens war, doch Technikchef James Allison nimmt den 29-Jährigen in Schutz: "Wir haben keine Schwierigkeiten mit der Technik selbst gefunden, aber Valtteri hatte etwas Pech, dass ihn der Wind im falschen Moment erwischt hat."Schuld soll der kleine Regenschauer gegen Rennmitte gewesen sein, der die Wetterlage deutlich verändert habe. "Zu Beginn des Rennens war es warm und kaum windig, aber nach dem Regen fielen die Temperaturen und der Wind wurde stärker", so Allison. Bis zu 40 km/h sollen die Böen stark gewesen sein, und eine davon habe Bottas falsch getroffen."Diese Autos sind aerodynamisch extrem ausgeklügelt und deshalb können sie für den Wind sehr anfällig sein. Er hatte das Pech, dass er gerade am Limit bremste, als ihn eine heftige Windböe erwischte und den Verbremser verursachte", so Allison. "Sobald das einmal passiert ist, ist es sehr viel einfacher, dass es noch mal passiert, weil der Reifen immer an der gleichen Stelle blockieren möchte."

Deshalb stoppte Hamilton in Abu Dhabi so früh

Mercedes-Technikchef James Allison erklärt taktische Entscheidungen beim Saisonfinale und ist beeindruckt von Hamiltons Künsten als Reifenflüsterer Weitere Formel-1-Videos

Bottas musste dadurch schließlich die beiden Red Bull von Max Verstappen und Daniel Ricciardo vorbeiziehen lassen. Dabei gerieten Bottas und Verstappen auch noch leicht mit den Rädern aneinander, sodass sich Mercedes im Anschluss gezwungen sah, Bottas zum Reifenwechsel an die Box zu holen - eine Vorsichtsmaßnahme."Das hat sein Rennen stark beeinträchtigt, es war Pech, dass ihn die windigen Bedingungen erwischt haben und verhinderte, dass er das verdiente Ergebnis nach einem extrem starken Qualifying einfahren konnte. Bis dahin fuhr er ein souveränes Rennen auf Platz zwei", so Allison.In der WM-Gesamtwertung belegt Bottas am Ende mit 247 Punkten Rang fünf. Diesen Platz hatte er auch bei den letzten vier Saisonrennen immer geholt.

Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 30.11.2018, 10:09, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

Benutzeravatar
Silberner Mercedes
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 4893
Registriert: 03.05.2011, 16:05

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Silberner Mercedes » 29.11.2018, 18:51

Man könnte jetzt eigentlich die Statements von dem Thread "Bottas wollte schnell verschwinden" 1 zu 1 hier reinkopieren. :lol:

Ich wünsche Bottas jetzt erstmal einen schönen Urlaub, besinnliche Weihnachtstage und Viel Erholung.
Im nächsten Jahr gibt es eine neue Chance für Ihn sich zu beweisen. :D

Stulle68
Streckenposten
Beiträge: 109
Registriert: 19.09.2017, 20:48

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Stulle68 » 29.11.2018, 19:07

Jetzt weiss ich endlich warum Bottas nicht bestraft wurde...der Wind war schuld am Abkürzen

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 2102
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Alonso und Kimi Fan » 29.11.2018, 19:17

Der wind war schuld dass er als 5ter die weltmeisterschafft abschließt!!!!!

abloo
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1826
Registriert: 20.08.2011, 18:34

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon abloo » 29.11.2018, 20:03

Alonso und Kimi Fan hat geschrieben:Der wind war schuld dass er als 5ter die weltmeisterschafft abschließt!!!!!


Wie aus unzuverlässigen quellen berichtet hat vor dem Rennen Hamilton einen Schrein vor der Toilette von Bottas aufgebaut nachdem dieser seinen letzten Tropfen vor dem Rennen ausgeschüttelt hat. Hierfür hat extra Toto Wolff einen Doppelgänger engagiert der Hamilton bei der Hymnenzeremonie vertrat. Hamiltons Schrein war ein direkter Funkkanal zum Windgott Abu Dhabis. Der WM Spitzenreiter bat den Gott Bottas in jeder Runde ab Halbzeit des Rennens einen herben unkalkulierbaren Windstoß mitzugeben um sein Rennen zu zerstören. Hamilton befürchtete das er mit einem so starken Teamkollegen das Rennen nicht siegreich abschliessen könnte, nachdem er seinen bisher stärksten Gegner Alonso mit einer Machtdemonstration der vergangenen Jahren erfolgreich besiegen konnte.

papi
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1176
Registriert: 18.04.2010, 11:21

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon papi » 29.11.2018, 20:20

Irgendwie lese ich gefühlt zu Bottas immer, das er in Schutz genommen wird und ja auch für gar nichts kann. Dabei sollte eigentlich jedem inzwischen aufgefallen sein, das Bottas leider auch ein wenig das ganz große Talent zu fehlen scheint.

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1064
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon DeLaGeezy » 29.11.2018, 21:06

papi hat geschrieben:Irgendwie lese ich gefühlt zu Bottas immer, das er in Schutz genommen wird und ja auch für gar nichts kann. Dabei sollte eigentlich jedem inzwischen aufgefallen sein, das Bottas leider auch ein wenig das ganz große Talent zu fehlen scheint.


und woran machst du das fest?
:checkered: Mercedes AMG Petronas F1 Team Fanclub

abloo
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 1826
Registriert: 20.08.2011, 18:34

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon abloo » 29.11.2018, 22:00

DeLaGeezy hat geschrieben:
papi hat geschrieben:Irgendwie lese ich gefühlt zu Bottas immer, das er in Schutz genommen wird und ja auch für gar nichts kann. Dabei sollte eigentlich jedem inzwischen aufgefallen sein, das Bottas leider auch ein wenig das ganz große Talent zu fehlen scheint.


und woran machst du das fest?


womöglich weil ihm der letzte Biss fehlt. Ein Riccardo/Verstappen/Hamilton beissen richtig zu wenn sie merken, hey mir fehlen 5 Sekunden zum Erstplazierten und dann überrumple ich ihn in einer Kurve wo er keinen Angriff erwartet und schnappe mir den Sieg.

Aber ist ja kein Wunder wenn man den Wingman spielen muss... Da kann ein Bottas nicht 100%ig was dafür.

Benutzeravatar
Mario_Sachsen
Lollypop-Man
Beiträge: 47
Registriert: 30.04.2017, 05:22
Lieblingsfahrer: die coolen Skandinaven...
Lieblingsteam: alle
Wohnort: zu Hause

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Mario_Sachsen » 29.11.2018, 23:06

...vom Winde verweht ...
:rofl: :rofl: :rofl:
... einfach nur ein Fan der Formel 1... :)

Benutzeravatar
_alec
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1241
Registriert: 02.09.2012, 19:33
Lieblingsfahrer: gilles villeneuve
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Nürnberg

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon _alec » 29.11.2018, 23:49

DeLaGeezy hat geschrieben:
papi hat geschrieben:Irgendwie lese ich gefühlt zu Bottas immer, das er in Schutz genommen wird und ja auch für gar nichts kann. Dabei sollte eigentlich jedem inzwischen aufgefallen sein, das Bottas leider auch ein wenig das ganz große Talent zu fehlen scheint.


und woran machst du das fest?


..sag ma ..
11 zu 0 Siege und WM zu 5. Platzierten sagen wohl nix aus, oder wie ?
Was muss denn noch passieren, damit du das auch "festmachen" kannst ?

Das sieht doch jeder Blinde ohne Brille, das Bottas gegen Lewis
die selbe Chance hat wie ein Schneeball im Hochofen..
..die kürzeste Verbindung zwischen 2 Punkten ist ein Tunnel..

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1064
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon DeLaGeezy » 30.11.2018, 08:25

abloo hat geschrieben:womöglich weil ihm der letzte Biss fehlt. Ein Riccardo/Verstappen/Hamilton beissen richtig zu wenn sie merken, hey mir fehlen 5 Sekunden zum Erstplazierten und dann überrumple ich ihn in einer Kurve wo er keinen Angriff erwartet und schnappe mir den Sieg.

Aber ist ja kein Wunder wenn man den Wingman spielen muss... Da kann ein Bottas nicht 100%ig was dafür.


in bahrain fand ich auch dass ihm etwas der biss fehlte. aber, wie du schon sagst er ist halt nr2 fahrer. d.h. seine möglichkeiten sich zu präsentieren sind sehr gering. außerdem glaube ich nicht, dass mercedes ernsthaft interesse hat dass bottas wm wird.
:checkered: Mercedes AMG Petronas F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 1064
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon DeLaGeezy » 30.11.2018, 08:31

_alec hat geschrieben:..sag ma ..
11 zu 0 Siege und WM zu 5. Platzierten sagen wohl nix aus, oder wie ?
Was muss denn noch passieren, damit du das auch "[b]festmachen
" kannst ?[/b]

Das sieht doch jeder Blinde ohne Brille, das Bottas gegen Lewis
die selbe Chance hat wie ein Schneeball im Hochofen..


ja was sagt das denn aus? dass hamilton krass bevorzugt wird? dass der typ so limitiert ist, dass es einen wie bottas braucht damit er sich zumindest gegen seinen teamkollegen durchsetzt? :??:

hamilton hat einfach glück gehabt, dass mercedes seit 2014 am durchstarten ist und mercedes auf die werbewirksamkeit von hamilton setzt.
:checkered: Mercedes AMG Petronas F1 Team Fanclub

Benutzeravatar
Silk
Renningenieur
Renningenieur
Beiträge: 730
Registriert: 08.11.2010, 20:48
Lieblingsfahrer: Schumi, Button

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Silk » 30.11.2018, 11:29

DeLaGeezy hat geschrieben:
_alec hat geschrieben:..sag ma ..
11 zu 0 Siege und WM zu 5. Platzierten sagen wohl nix aus, oder wie ?
Was muss denn noch passieren, damit du das auch "[b]festmachen
" kannst ?[/b]

Das sieht doch jeder Blinde ohne Brille, das Bottas gegen Lewis
die selbe Chance hat wie ein Schneeball im Hochofen..


ja was sagt das denn aus? dass hamilton krass bevorzugt wird? dass der typ so limitiert ist, dass es einen wie bottas braucht damit er sich zumindest gegen seinen teamkollegen durchsetzt? :??:

hamilton hat einfach glück gehabt, dass mercedes seit 2014 am durchstarten ist und mercedes auf die werbewirksamkeit von hamilton setzt.



Abgesehen davon das Bottas schlicht langsamer ist als Hamilton, siehe Qualy Ergebnisse, ist er auch einfach zu brav, ich kann mich im Jahr 2018 an keinen Bottas Angriff auf Hamilton erinnern, um ehrlich zu sein auch nicht 2017.

Ein Alonso, Hamilton,Vettel, Verstappen Ricciardo nutzen jede Gelegenheit zum überholen, Bottas ist zwar ein guter Wingman und Teamplayer für Hamilton aber für mich nur ein verschwendeter Platz in einem Top-Cockpit, man stelle sich die Jahre der Mercedes Dominanz nur vor wenn anstatt Rosberg-Hamilton der Wm Kampf Bottas-Hamilton gewesen wäre.
Next Event Nürbugring 2011

Benutzeravatar
Gerer-Bub
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 383
Registriert: 10.03.2017, 14:16
Lieblingsfahrer: VET, MSC, RIC, LEC
Lieblingsteam: Ferrari, Renault

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon Gerer-Bub » 30.11.2018, 11:35

Silk hat geschrieben:
DeLaGeezy hat geschrieben:
_alec hat geschrieben:..sag ma ..
11 zu 0 Siege und WM zu 5. Platzierten sagen wohl nix aus, oder wie ?
Was muss denn noch passieren, damit du das auch "[b]festmachen
" kannst ?[/b]

Das sieht doch jeder Blinde ohne Brille, das Bottas gegen Lewis
die selbe Chance hat wie ein Schneeball im Hochofen..


ja was sagt das denn aus? dass hamilton krass bevorzugt wird? dass der typ so limitiert ist, dass es einen wie bottas braucht damit er sich zumindest gegen seinen teamkollegen durchsetzt? :??:

hamilton hat einfach glück gehabt, dass mercedes seit 2014 am durchstarten ist und mercedes auf die werbewirksamkeit von hamilton setzt.


Ein Alonso, Hamilton,Vettel, Verstappen Ricciardo nutzen jede Gelegenheit zum überholen, Bottas ist zwar ein guter Wingman und Teamplayer für Hamilton aber für mich nur ein verschwendeter Platz in einem Top-Cockpit, man stelle sich die Jahre der Mercedes Dominanz nur vor wenn anstatt Rosberg-Hamilton der Wm Kampf Bottas-Hamilton gewesen wäre.


Ich glaube sogar, dass ein Rosberg neben Hamilton diese Saison ein Nachteil für die Fahrer-WM gewesen wäre. Der Ferrari war so schnell, er hätte von der Scharmützeln die es zweifelsohne zwischen Hamilton und Rosberg gegeben hätte profitiert.
Bei einem Bottas besteht da kein Grund zur Sorge womit er perfekt zum Team passt.

Diese Gefahr sehe ich nächstes Jahr auch bei Ferrari. Wenn Leclerc dazu im Stande ist Vettel anzugreifen, was ich glaube, wird es auf absehbare Zeit Ärger geben.
keepfightingmichael

Benutzeravatar
FU Racing Team
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 2701
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Mercedes nimmt Bottas in Schutz: Regen und Pech Schuld an Abu-Dhabi-Pleite

Beitragvon FU Racing Team » 30.11.2018, 12:10

Gerer-Bub hat geschrieben:
Silk hat geschrieben:
DeLaGeezy hat geschrieben:
ja was sagt das denn aus? dass hamilton krass bevorzugt wird? dass der typ so limitiert ist, dass es einen wie bottas braucht damit er sich zumindest gegen seinen teamkollegen durchsetzt? :??:

hamilton hat einfach glück gehabt, dass mercedes seit 2014 am durchstarten ist und mercedes auf die werbewirksamkeit von hamilton setzt.


Ein Alonso, Hamilton,Vettel, Verstappen Ricciardo nutzen jede Gelegenheit zum überholen, Bottas ist zwar ein guter Wingman und Teamplayer für Hamilton aber für mich nur ein verschwendeter Platz in einem Top-Cockpit, man stelle sich die Jahre der Mercedes Dominanz nur vor wenn anstatt Rosberg-Hamilton der Wm Kampf Bottas-Hamilton gewesen wäre.


Ich glaube sogar, dass ein Rosberg neben Hamilton diese Saison ein Nachteil für die Fahrer-WM gewesen wäre. Der Ferrari war so schnell, er hätte von der Scharmützeln die es zweifelsohne zwischen Hamilton und Rosberg gegeben hätte profitiert.
Bei einem Bottas besteht da kein Grund zur Sorge womit er perfekt zum Team passt.

Diese Gefahr sehe ich nächstes Jahr auch bei Ferrari. Wenn Leclerc dazu im Stande ist Vettel anzugreifen, was ich glaube, wird es auf absehbare Zeit Ärger geben.



Das sehe ich auch so.

Rosberg/Hamilton 2017 & 2018 hätte MAMG sicherlich in Probleme gebracht. Wahrscheinlich ist man bei MAMG insgeheim schon mehrfach froh darum gewesen, dass Rosberg Ende 2016 hingeworfen hat. So stark wie Ferrari 2017 und 2018 war, hätte man mit einem zusätzlichen internen Kampf wohlmöglich die Fahrer-WM verspielt. Mit Bottas hat man genau die Art Fahrer verpflichtet, die man benötigt. Eine gute Nr. 2. Nicht mehr und nicht weniger.

Das o. g. Risiko sehe ich bei Ferrari für 2019, denn Leclerc schätze ich spontan anders ein als Bottas, dem wirklich das gewisse Extra zum Champ fehlt.
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:


Zurück zu „Grand-Prix-Berichte-Kommentare“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast