Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Fussball, Tennis, Hockey, Basket, Golf, Alpin Ski, Skispringen etc.

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 12.11.2018, 16:55

Na toll! Erst eine misserable Leistung gegen Frankfurt, nach einem noch peinlicher Saisonstart. Jetzt schlägt mal wieder das Verletzungspech zu. Jetzt fällt nach Uth mit Embolo ein 2. Stürmer aus. :roll:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14591
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Arestic » 14.11.2018, 09:46

Simtek hat geschrieben:Na toll! Erst eine misserable Leistung gegen Frankfurt, nach einem noch peinlicher Saisonstart. Jetzt schlägt mal wieder das Verletzungspech zu. Jetzt fällt nach Uth mit Embolo ein 2. Stürmer aus. :roll:

In der Champions League spielen wir eigentlich gut, bin mit der Leistung dort zufrieden. Die Chancenverwartung muss besser werden. Aber was S04 in der Liga spielt...peinlich. Hab gehofft, dass man sich noch etwas steigern kann im Vergleich zu letztem Jahr, aber dieses Jahr wird es wohl nichtmal ein Europaplatz.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 14.11.2018, 09:53

Arestic hat geschrieben:
Simtek hat geschrieben:Na toll! Erst eine misserable Leistung gegen Frankfurt, nach einem noch peinlicher Saisonstart. Jetzt schlägt mal wieder das Verletzungspech zu. Jetzt fällt nach Uth mit Embolo ein 2. Stürmer aus. :roll:

In der Champions League spielen wir eigentlich gut, bin mit der Leistung dort zufrieden. Die Chancenverwartung muss besser werden. Aber was S04 in der Liga spielt...peinlich. Hab gehofft, dass man sich noch etwas steigern kann im Vergleich zu letztem Jahr, aber dieses Jahr wird es wohl nichtmal ein Europaplatz.


In der letzten Saison hat es immerhin zum Vizetitel und 1/2 Finale im Pokal gereicht, wenn auch mit oft nicht besonders ansehlichen Fussball. Eher habe ich den Eindruck S04 kann immer nur eine Saison erfolgreich spielen, dann nehmen sich die Herrschaften auf dem Platzt eine Auszeit. Es wundert mich eh, das es im Umfeld noch so ruhig ist. Normalerweise ist auf Schalke ja immer Druck auf dem Kessel, was die Sache nicht leichter macht.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 26.11.2018, 10:07

Bayern. :rofl:

Und der Uli ganz kleinlaut, wie Opa Erwin bei der Beichte. :mrgreen:
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14591
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Arestic » 26.11.2018, 10:16

Simtek hat geschrieben:Bayern. :rofl:

Und der Uli ganz kleinlaut, wie Opa Erwin bei der Beichte. :mrgreen:

Eigentlich eine einzig Katastrophe dort in München. Katastrophale Transferpolitik, dann hat man den Eindruck, dass viele Spieler null Bock haben Fußball zu spielen, was sich in den Ergebnissen wiederspiegelt. Und am Ende wird Kovac dafür abgestraft werden, da ein sehr guter Trainer ist, aber einfach zum flaschen Zeitpunkt zu den Bayern ging.

Mir soll es Recht sein, lieber Dortmund ganz oben, als Bayern. Und das sage ich als Schalkefan.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 26.11.2018, 10:22

Arestic hat geschrieben:
Simtek hat geschrieben:Bayern. :rofl:

Und der Uli ganz kleinlaut, wie Opa Erwin bei der Beichte. :mrgreen:

Eigentlich eine einzig Katastrophe dort in München. Katastrophale Transferpolitik, dann hat man den Eindruck, dass viele Spieler null Bock haben Fußball zu spielen, was sich in den Ergebnissen wiederspiegelt. Und am Ende wird Kovac dafür abgestraft werden, da ein sehr guter Trainer ist, aber einfach zum flaschen Zeitpunkt zu den Bayern ging.

Mir soll es Recht sein, lieber Dortmund ganz oben, als Bayern. Und das sage ich als Schalkefan.


Na ja, Lüdenscheid ganz oben ist natürlich ärgerlich, aber Uli wie erwähnt mal ganz kleinlaut zu sehen dafür lustig.
Aber hätten die Bayern nicht letztes Jahr so eine gurkensaison spielen können? :?
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14591
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Arestic » 04.12.2018, 17:17

Die 10 Jährige Messi/Ronaldo Dominanz ist gebrochen und ich glaube, wenn keiner der beiden nochmal die Chanpions League gewinnt, war es das mit den Weltfussballer Titel für die beiden. Könnte langsam das Ende einer Ära sein.

Benutzeravatar
Danny McNamara
Rookie
Rookie
Beiträge: 1586
Registriert: 09.06.2014, 15:50
Lieblingsfahrer: Super Mario
Lieblingsteam: Spreewalder Gurken Trabant F1

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Danny McNamara » 09.12.2018, 17:30

Atlanta United gewinnt im zweiten Jahr den Titel.

73.000 (!) Menschen beim "Soccer"-Finale und über 40.000 Dauerkarten sind wirklich eine Hausnummer.

Habe mir heute Nacht das Finale live auf Eurosport angesehen und es nicht bereut,
von der Stimmung in Atlanta können sich auch viele europäische Stadien mal ne dicke Scheibe abschneiden.

"The ultimate measure of a man is not where he stands in moments of comfort and convenience, but where he stands at times of challenge and controversy."

- Martin Luther King, Jr.

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 02.01.2019, 19:27

Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
RedBull_Formula1
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6003
Registriert: 04.01.2010, 23:05
Wohnort: Deutschland

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon RedBull_Formula1 » 13.03.2019, 22:38

Was für ein scheiss Bayern spielt. Kovac hat nicht die Qualität Bayern zu trainieren. So einen Mimosenauftritt der Bayern habe ich in den letzten 10 Jahren nicht gesehen.
“The biggest communication problem is we do not listen to understand. We listen to reply.”
― Stephen R. Covey

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 14.03.2019, 10:53

Ich glaube wir sollten uns generell Sorgen um den deutschen Fussball im Internationalen Geschäft machen. :shock:
Solange irgenwelche Scheich-Clubs für eine Spieler mehr Geld aus dem Arm schütteln, als ein etablierter Bundesligist als Jahresbudget hat, wird der deutsche Fussball immer weiter zurückfallen.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Mithrandir
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2816
Registriert: 11.05.2008, 16:24

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Mithrandir » 14.03.2019, 11:58

Simtek hat geschrieben:Ich glaube wir sollten uns generell Sorgen um den deutschen Fussball im Internationalen Geschäft machen. :shock:
Solange irgenwelche Scheich-Clubs für eine Spieler mehr Geld aus dem Arm schütteln, als ein etablierter Bundesligist als Jahresbudget hat, wird der deutsche Fussball immer weiter zurückfallen.

Mich wundert es immer, wenn der Fußball als Gegenbeispiel gebracht wird, um die ausufernden Budgets in der Formel1 zu kritisieren. Meiner Meinung nach ist die Entwicklung im Fußball mindestens genauso bedrohlich, wenn ich die Rolle der nachgewiesen korrumpierten FIFA mit einbeziehe eher schlimmer. Speziell auch im Bereich Financial Fairplay.
Die großen Vereine werden größer, die kleinen haben immer weniger Chancen, was in den nationalen Ligen für Langeweile im Meisterschaftskampf sorgt. In Frankreich könnte man direkt um den zweiten Platz spielen, England ist etwas Besonderes, weil es dort die meisten "Großen" gibt und auch die Kleinen mit erstaunlichen Budgets operieren. In Spanien ist die Frage, ob jemand Real Madrid oder dem FC Barcelona Konkurrenz machen kann.
Hierzulande hat Bayern München lange versucht diesen Wahnsinn nicht in aller Konsequenz mitzugehen, mit dem Ergebnis, dass die Konkurrenzfähigkeit international eingebrochen ist. Ich mag den Verein nicht, erkenne aber an, dass dort hervorragend gearbeitet wurde, sportlich und wirtschaftlich. Deswegen hat Bayern die Möglichkeit im Konzert der großen mitzuspielen und es wurde angekündigt massiv aufzustocken, es sollen Hochkaräter verpflichtet werden - sofern die Adresse noch attraktiv genug ist um sie von einer Unterschrift zu überzeugen. Wenn Bayern aufrüstet sind hier Verhältnisse wie in Frankreich zu befürchten, wobei wir jetzt schon nah dran sind. Dann ist die frage, ob sie national überhaupt noch ein Spiel verlieren.
Die Champions League ist zugegeben attraktiv ab der KO-Runde wenn sich die Schwergewichte messen aber auf Kosten nationalen Chancengleichheit. Die Entwicklung wird sich wohl nicht aufhalten lassen aber als postives Beispiel in finanziellen Dingen kommt mir Fußball schon lange nicht mehr in den Kopf.

Rein von der Sympathie kann ich mit dem Sieg von Liverpool gut leben, insgesamt brutal, wie sich die englischen Teams präsentieren. Mit dem Aus von PSG hatte ich nicht gerechnet, die waren für mich ein heißer Kandidat für das Finale.
Und was ich faszinierend finde sind die Auswirkungen des Wechsels von Ronaldo. Während Real ziemlich sang- und klanglos gegen Amsterdam ausfliegt dreht Juve durch drei Ronaldo Tore die Partie und setzt sich durch, der Erfolg in den Landesligen spricht ebenfalls für die Italiener. Natürlich ist es Spekulation das an einem Mann festzumachen (weil es nicht an einem Mann liegt) und unmöglich nachzuweisen, aber es ist schon auffällig.

Falls ich Blödsinn geschrieben habe korrigiert mich, Fußball verfolge ich eher am Rande.
Folgt mir, ich komm nach...

Benutzeravatar
Simtek
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7964
Registriert: 04.08.2008, 16:40
Wohnort: Auf Kohle gebohren

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Simtek » 14.03.2019, 19:30

Domenico Tedesco entlassen.
https://schalke04.de/verein/schalke-04-stellt-chef-trainer-domenico-tedesco-frei/
Letzendlich die richtige Entscheidung.
Lieber Schumi, bitte denk daran: "Wer kämpft kann verlieren - wer nicht kämpft, der hat schon verloren!"

Benutzeravatar
Yukky1986
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2026
Registriert: 25.03.2011, 20:17
Lieblingsfahrer: L. Hamilton Newgarden Ky Busch
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon Yukky1986 » 14.03.2019, 23:13

Habe gerade auf RTL Fussball geschaut :)

Brauch die Europa League irgendjemand?? Wenn man sich die leeren Stadien der letzten Jahre anschaut dann sollte man sich echt mal gedanken machen.
Inter und AC Mailand waren mal die Top Adressen im Europäischen Fussball aber es scheint bei denen in Italien wie bei uns in Deutschland zu sein. Juve ist der einzigste Verein dort wie bei uns Bayern die Finanziell so halbwegs auf dem niveau der Spanischen und Englischen Top Klubs agieren können.

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16345
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: Soccer, Calcio, Futbol - Der FUSSBALL-Thread

Beitragvon scott 90 » 15.03.2019, 00:24

Wenn du internationalen Fußball im deutschen "Free-TV" live sehen willst, dann braucht man die EL :winky:

Die CL geht an mir komplett vorbei, verspüre auch nicht sonderlich den Wunsch mir die Zusammenfassung anzusehen. Mir ist das eh alles zu wider, dieses Geheule der deutsche Fußball sei international nicht wettbewerbsfähig. Das höre ich nicht zum ersten mal, es war ja vor zehn Jahren ähnlich.
Mir scheint man will dieser Argumentation nur weitere Maßnahmen durchdrücken um mehr Geld zu verdienen. Selbst wenn 50+1, eh nur noch auf dem Papier existiert, arbeitet man doch darauf hin das gänzlich abzuschaffen. Was lustig ist, gegen RB, Wolfsburg oder Hoffenheim ist der gemeine Fußballfan schon lange, aber ihre eigenen Clubs nähern sich diesem Modell immer mehr. Wettbewerbsfähigkeit um jeden Preis. Oder am besten gleich die Super League.

Deswegen bereitet mir das schon lange keinen Spaß mehr, das Gesamtpaket ist für mich noch unstimmiger als im Motorsport.Dazu kommen noch Gewaltexzesse und weiß der Geier. Ich verfolge eigentlich nur noch die 1. und 2. Bundesliga und dort wie eh und je nur die Zusammenfassungen.

Zu Schalke, hätte nicht gedacht, dass man Huub nochmal in der BL sieht.
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW


Zurück zu „Sport Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste