Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Kommentiere hier die aktuellen News aus der Formel 1

Moderator: Mods

Antworten
Redaktion
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 7490
Registriert: 12.09.2007, 17:33

Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von Redaktion » 21.09.2018, 12:34

McLaren setzt Stoffel Vandoorne nach der Formel-1-Saison 2019 vor die Tür - Geschäftsführer Zak Brown vergleicht den Belgier mit Weltmeister Nico Rosberg © Sutton Stoffel Vandoorne wird McLaren nach der Saison 2018 verlassen Carlos Sainz und Lando Norris sollen McLaren helfen, in der Formel 1 2019 zum alten Glanz zurückzukehren. Während Fernando Alonso das Team freiwillig verlässt, wird Stoffel Vandoorne von McLaren vor die Tür gesetzt. Laut Geschäftsführer Zak Brown habe der Belgier das Talent, eines Tages Erfolge in der Königsklasse zu feiern. Jedoch habe es zusammen mit McLaren einfach nicht funktioniert. Er vergleicht Vandoorne mit Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.

"Stoffel war natürlich etwas enttäuscht, denn er ist Teil der McLaren-Familie", antwortet Brown gegenüber 'Sky Sports F1' auf die Frage, wie der Belgier sein Aus verkraftet habe. "Er ist ein toller Typ und ein schneller Rennfahrer. Ich hoffe, er bekommt die Chance, zu bleiben." Nicht alle Fahrer würden sich in der Formel 1 gleichschnell entwickeln und deshalb müssten Teams schwierige Entscheidungen treffen.

Brown vergleicht Vandoorne mit Rosberg, dem zu Beginn seiner Karriere nicht viele zugetraut hätten, irgendwann Weltmeister zu werden. Er sagt: " Als Nico bei Williams begonnen hat, hat niemand gedacht, dass er eines Tages Weltmeister wird. Stoffel hat es drauf, aber bei uns hat einfach nicht geklappt." Ob Vandoorne in der Formel 1 eine Zukunft hat, ist noch offen. Die "Silly Season" ist im vollen Gange und noch sind einige Cockpits vakant. Grand Prix von Singapur - Sonntag © Sutton   Von der Paarung Sainz und Norris erwartet Brown eine Menge. Er sagt: "Lando ist ein großes Talent und wir freuen uns riesig auf ihn. Er ist sehr jung, weshalb er etwas Zeit brauchen wird, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen." Ein Fahrerwechsel sei immer mit einem Risiko verbunden, aber Brown glaubt nicht, Norris zu früh ins Formel-1-Cockpit zu setzen. "Wir glauben, dass er bereit ist", sagt er. "Wir haben ihn oft getestet und er hat gute Leistungen gezeigt. Er wird aber sicher einige Rookie-Fehler machen."
Link zum Newseintrag
Zuletzt geändert von Redaktion am 21.09.2018, 12:38, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: EXT TRIGGER

ALO95
Testfahrer
Beiträge: 759
Registriert: 11.05.2014, 19:24

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von ALO95 » 21.09.2018, 12:59

Vandoorne wird extrem unterschätzt. Es war bisher kein Teamkollege näher als er an Alonso dran bis auf Hamilton.
Wenn man sieht wie weit weg Bottas von Hamilton ist, dann fragt man sich schon warum dieser einen Platz in der F1 hat. Im Fall von Vandoorne ist es halt blöd weil wenn er 20 Sekunden hinter Alonso ins Ziel kommt ist Alonso 7ter und er 15ter.
Kommt Bottas 40 Sekunden hinter HAM ins Ziel ist er noch 3ter.

Benutzeravatar
F1 Noob
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2549
Registriert: 26.06.2011, 15:58
Lieblingsfahrer: J. P. Montoya

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von F1 Noob » 21.09.2018, 13:24

"Wir haben hier jemanden, der konkurrenzfähig zu Hamilton wäre und potenzieller Weltmeister ist. Aber weil wir Mclaren sind, tätigen wir solche Aussagen und setzen ihn zugleich vor die Tür."

Stoffel ist kein schlechter Pilot und ich habe es auch eine Weile sehr schade gefunden, dass er raus zu sein scheint. Aber letztlich muss man sagen: Er ist ähnlich unterlegen gegen Alonso wie Massa und ob er es über das Mittelfeld hinaus schaffen würde?

Benutzeravatar
theCraptain
GP-Sieger
GP-Sieger
Beiträge: 4640
Registriert: 29.04.2016, 14:46
Lieblingsfahrer: Rex Racer, Speed Racer
Wohnort: HB

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von theCraptain » 21.09.2018, 13:31

Als "Haas" würde ich GRO und VAN für ein Jahr lang tauschen und für 2020 bekommt der einen Vertrag der bessere Leistung gebracht hat. Vergleich wäre GRO 2018 und VAN 2019. Ich kann es schwer erklären, meine aber, VAN hat mindestens das Kaliber von GRO, vielleict sogar etwas besser
https://www.auto-motor-und-sport.de/for ... toren-hat/
Sebastian Vettel Sochi 2019: "Wir brauchen wieder *** V12-Motoren"

motorsportfan88

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von motorsportfan88 » 21.09.2018, 13:54

Ja wie Nico Rosberg...
:facepalm:

Benutzeravatar
Connaisseur
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2510
Registriert: 16.07.2010, 11:24

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von Connaisseur » 21.09.2018, 14:16

ALO95 hat geschrieben:Vandoorne wird extrem unterschätzt. Es war bisher kein Teamkollege näher als er an Alonso dran bis auf Hamilton.
Wenn man sieht wie weit weg Bottas von Hamilton ist, dann fragt man sich schon warum dieser einen Platz in der F1 hat. Im Fall von Vandoorne ist es halt blöd weil wenn er 20 Sekunden hinter Alonso ins Ziel kommt ist Alonso 7ter und er 15ter.
Kommt Bottas 40 Sekunden hinter HAM ins Ziel ist er noch 3ter.
Ähm ja, Alonso 50 Punkte, Vandoorne 8 Punkte => nicht mal 20% der Punkte von Alonso
So schlecht war kein Massa, kein Raikkönen, kein Button.

Benutzeravatar
FW22
Nachwuchspilot
Beiträge: 370
Registriert: 10.07.2013, 11:09
Lieblingsfahrer: Jenson Button, Valtteri Bottas
Lieblingsteam: Williams F1

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von FW22 » 21.09.2018, 14:17

Vandoorne ist so gut wie der Nico Rosberg? Der im Debütjahr zwar dem etablierten Webber unterlegen war (Quali: 12:6, Punkte: 7:4), dann aber 2007 in der Quali Wurz wegputzte (15:1) und auch nach Punkten gewann. Die weiteren Jahre im Williams hat er Nakajima deklassiert...

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3379
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von FU Racing Team » 21.09.2018, 14:44

Vandoorne rausschmeißen (denn nichts anderes ist es!) und gleichzeitig Sainz holen, der sowohl von Hülkenberg als auch von Verstappen besiegt wurde. Das ist eine Ohrfeige für Vandoorne und mit Sicherheit kein Zeichen dafür, dass McLaren in ihm einen zukünftigen WM sieht. Wer soll ihm denn so einen Unsinn abkaufen?
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
NR6-KeepFightingMSC
Rookie
Rookie
Beiträge: 1564
Registriert: 05.04.2014, 20:53
Lieblingsfahrer: ROS/MSC/HUL/NOR/VER
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von NR6-KeepFightingMSC » 21.09.2018, 16:58

Connaisseur hat geschrieben:
ALO95 hat geschrieben:Vandoorne wird extrem unterschätzt. Es war bisher kein Teamkollege näher als er an Alonso dran bis auf Hamilton.
Wenn man sieht wie weit weg Bottas von Hamilton ist, dann fragt man sich schon warum dieser einen Platz in der F1 hat. Im Fall von Vandoorne ist es halt blöd weil wenn er 20 Sekunden hinter Alonso ins Ziel kommt ist Alonso 7ter und er 15ter.
Kommt Bottas 40 Sekunden hinter HAM ins Ziel ist er noch 3ter.
Ähm ja, Alonso 50 Punkte, Vandoorne 8 Punkte => nicht mal 20% der Punkte von Alonso
So schlecht war kein Massa, kein Raikkönen, kein Button.
So kannst du das doch nicht rechnen.
So kannst du vielleicht vorgehen, wenn es für jeden Platz Punkte gibt und das Verhältnis stimmt, aber nicht bei dem aktuellen Punktesystem. McLaren ist eben an der Kante zu den Punkten, das heißt Alonso kann schon hier und da mal punkten, wo es für Vandoorne einfach nicht reicht. Die anderen Fahrer hatten (mit Ausnahme von Button) immer die Chance gut zu punkten, auch wenn sie von Alonso geschlagen wurden.
KeepFightingSchumi!! NR6 - 2016 World Champion

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2544
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 21.09.2018, 18:22

Connaisseur hat geschrieben:
ALO95 hat geschrieben:Vandoorne wird extrem unterschätzt. Es war bisher kein Teamkollege näher als er an Alonso dran bis auf Hamilton.
Wenn man sieht wie weit weg Bottas von Hamilton ist, dann fragt man sich schon warum dieser einen Platz in der F1 hat. Im Fall von Vandoorne ist es halt blöd weil wenn er 20 Sekunden hinter Alonso ins Ziel kommt ist Alonso 7ter und er 15ter.
Kommt Bottas 40 Sekunden hinter HAM ins Ziel ist er noch 3ter.
Ähm ja, Alonso 50 Punkte, Vandoorne 8 Punkte => nicht mal 20% der Punkte von Alonso
So schlecht war kein Massa, kein Raikkönen, kein Button.

das problem ist das mclaren absolut gaga ist. Alonso fährt sich den arsch raus und kommt gerade so mit 5sek abstand in die top 10. Ein massa würde in den mclaren nicht mehr Punkte haben als vandoorne

Benutzeravatar
B-316
Nachwuchspilot
Beiträge: 365
Registriert: 24.07.2018, 12:33
Lieblingsfahrer: HAK RAI BUT HAM ALO RIC LEC
Lieblingsteam: McLaren Mercedes, Mercedes AMG
Wohnort: Planet Erde

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von B-316 » 21.09.2018, 19:41

FU Racing Team hat geschrieben:Vandoorne rausschmeißen (denn nichts anderes ist es!) und gleichzeitig Sainz holen, der sowohl von Hülkenberg als auch von Verstappen besiegt wurde. Das ist eine Ohrfeige für Vandoorne und mit Sicherheit kein Zeichen dafür, dass McLaren in ihm einen zukünftigen WM sieht. Wer soll ihm denn so einen Unsinn abkaufen?
Sehe ich auch so!
Habs bis heute nicht verstanden, wieso die Carlos Sainz geholt haben.
Wenn Vandoorne so ein Guter ist, hätten die nächstes Jahr mit ihm und Norris an den Start gehen sollen.
Ich hoffe, das er in einem anderen Team ne Chance bekommt.
Ist eher unwahrscheinlich, aber Kimi und Stoffel bei Sauber nächstes Jahr wäre spannend.
Just leave me alone, I know what i'm doing 8)
Still I rise :domokun:
The car feels good, much slower than before :ninja:
We can make it, if we try! Only if we try!
Sleep faster or stay at home!
Dieser Weg wird kein leichter sein :checkered:

Benutzeravatar
Mario_Sachsen
F1-Fan
Beiträge: 82
Registriert: 30.04.2017, 05:22
Lieblingsfahrer: die coolen Skandinaven...
Lieblingsteam: alle
Facebook: nie
Google+: und
Twitter: nimmer
YouTube: solchen
Tumblr: Mist
Wohnort: zu Hause

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von Mario_Sachsen » 21.09.2018, 23:32

Ich finde das 2. Bild im Beitrag geil und passend:
Bei McLaren brennt die Hütte :rofl: :rofl:
... einfach nur ein Fan der Formel 1... :)

Benutzeravatar
Alonso und Kimi Fan
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2544
Registriert: 10.09.2013, 05:50

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von Alonso und Kimi Fan » 22.09.2018, 03:58

vag-423 hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:Vandoorne rausschmeißen (denn nichts anderes ist es!) und gleichzeitig Sainz holen, der sowohl von Hülkenberg als auch von Verstappen besiegt wurde. Das ist eine Ohrfeige für Vandoorne und mit Sicherheit kein Zeichen dafür, dass McLaren in ihm einen zukünftigen WM sieht. Wer soll ihm denn so einen Unsinn abkaufen?
Sehe ich auch so!
Habs bis heute nicht verstanden, wieso die Carlos Sainz geholt haben.
Wenn Vandoorne so ein Guter ist, hätten die nächstes Jahr mit ihm und Norris an den Start gehen sollen.
Ich hoffe, das er in einem anderen Team ne Chance bekommt.
Ist eher unwahrscheinlich, aber Kimi und Stoffel bei Sauber nächstes Jahr wäre spannend.

Vandoorne ist bestimmt nicht der beste. Aber den zug mit wechsel gegenüber carlos sainz verstehe ich Absolut garnicht. Jetzt mal im ernst.... Was hat carlos bitte gerissen, dass mclaren dazu verleitet vandoorne nach 1-2season auszutauschen für einen Carlos sainz.
Sainz hat gegen verstappen verloren und verliert jetzt gegen Hülkenberg.
Es mag schon sein das vandoorne lächerlich aussieht, aber dass haben alle gegen Alonso außer hamilton und man nannte sie alle topfahrer. "kimi, massa" haben total abgestunken gegen alonso und sahen aus wie absolute amateure wenn alonso 5zehntel pro runde schneller gefahren ist als die beiden da oben. Button hat gegen alonso genauso abgestunken wie er gegen Hamilton getan hat. Alonso wird einfach extrem unterschätzt. Und wie gesagt, ich will ja nicht behaupten dass die 3gelisteten fahrer absolute flaschen sind. Aber was verleitet mclaren jetzt zu denken das ein carlos sainz auch nur ein stück besser ausgesehen hat gegenüber ein Alonso als es zb ein vandoorne macht?
Hätten sie einen ricciardo geholt, dann hätte ich es nachvollziehen können. lando norris und alonso noch im team. Hätte ich nachvollziehen können. Aber warum zum besen ein carlos sainz der bis jetzt nie so wirklich stark und weltmeisterlich ausgesehen hat :?:

Benutzeravatar
FU Racing Team
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3379
Registriert: 04.05.2015, 13:06
Lieblingsfahrer: HAM, MSC, RIC, HULK
Lieblingsteam: BMW Sauber, Mercedes, McLaren

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von FU Racing Team » 22.09.2018, 10:05

vag-423 hat geschrieben:
FU Racing Team hat geschrieben:Vandoorne rausschmeißen (denn nichts anderes ist es!) und gleichzeitig Sainz holen, der sowohl von Hülkenberg als auch von Verstappen besiegt wurde. Das ist eine Ohrfeige für Vandoorne und mit Sicherheit kein Zeichen dafür, dass McLaren in ihm einen zukünftigen WM sieht. Wer soll ihm denn so einen Unsinn abkaufen?
Sehe ich auch so!
Habs bis heute nicht verstanden, wieso die Carlos Sainz geholt haben.
Wenn Vandoorne so ein Guter ist, hätten die nächstes Jahr mit ihm und Norris an den Start gehen sollen.
Ich hoffe, das er in einem anderen Team ne Chance bekommt.
Ist eher unwahrscheinlich, aber Kimi und Stoffel bei Sauber nächstes Jahr wäre spannend.

:thumbs_up: das wäre eine tolle Paarung!

Ich mag zwar auch Ericcson, aber nur, weil ich ihn einfach sympathisch finde und es gut finde, dass ein Schwede in der F1 fährt. Verdient hat er das Cockpit aber eigentlich nicht.
"Okay Lewis, it`s Hammertime!" :domokun:

Benutzeravatar
DeLaGeezy
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2687
Registriert: 20.03.2018, 18:11
Lieblingsfahrer: Räikkönen, Hamilton, Sainz
Lieblingsteam: AMG Mercedes

Re: Zak Brown vergleicht Vandoorne mit Nico Rosberg

Beitrag von DeLaGeezy » 22.09.2018, 13:22

motorsportfan88 hat geschrieben:Ja wie Nico Rosberg...
:facepalm:
:rofl: da sieht man mal was für ein "schnacker" zak brown ist.
🇵🇷 :checkered: Mercedes AMG F1 Team Fanclub

Antworten