16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2017 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
Terence
Pole-Sitter
Pole-Sitter
Beiträge: 3503
Registriert: 25.04.2015, 21:28
Lieblingsteam: Ferrari

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon Terence » 08.10.2017, 08:55

Der Danner als Experte ist einfach so viel besser als Lauda.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18742
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon Aldo » 08.10.2017, 08:56

Terence hat geschrieben:Der Danner als Experte ist einfach so viel besser als Lauda.

Jup, der rettet bei RTL alles. Wie gerne würde ich den neben einem kompetenten in der Kommentatorenkabine sehen.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon don michele » 08.10.2017, 08:56

turbocharged hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Dazu müsste das Werksteam aber auch besser werden. Du hast den Dreh raus! :thumbs_up:
Ich freu mich auf nächstes Jahr!

Ist dem nicht so?


Doch doch, 90 Sekunden Rückstand auf die Spitze ist auf jeden Fall ein Fortschritt.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
TobiasNRW
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2000
Registriert: 07.06.2009, 15:54

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon TobiasNRW » 08.10.2017, 08:57

TheDanielBryan hat geschrieben:Hier übrigens der wahre Grund für Vettels Ausfall https://twitter.com/OfficialMinis/statu ... 0754332673


:lol:

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18742
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon Aldo » 08.10.2017, 09:01

Marko klingt wie der Imperator persönlich.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Benutzeravatar
mamoe
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 8447
Registriert: 24.06.2012, 22:06
Lieblingsfahrer: MSC 7 91
Wohnort: Oberfranke ;-)

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon mamoe » 08.10.2017, 09:01

TobiasNRW hat geschrieben:
TheDanielBryan hat geschrieben:Hier übrigens der wahre Grund für Vettels Ausfall https://twitter.com/OfficialMinis/statu ... 0754332673


:lol:


:lol: :thumbs_up:
klein-, groß- sowie rechtschreibfehler sind beabsichtigt und führen bei logischer
verbindung zu einem code, mit welchem man einen schatz findet!

Michael Schumacher will always be the greatest!
http://www.youtube.com/watch?v=Ka5FCLy14Uw
1994-1995-2000-2001-2002-2003-2004

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13855
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon turbocharged » 08.10.2017, 09:05

don michele hat geschrieben:Doch doch, 90 Sekunden Rückstand auf die Spitze ist auf jeden Fall ein Fortschritt.

Hatte man am Anfang der Saison weniger?
Kleiner Tipp: Nein, hatte man nicht.

Aber schau mal, ich bin jetzt mal nett und greife dir etwas unter die Arme:
Der Abstand sagt nicht so viel aus, da er natürlich stark vom Rennverlauf und anderen unzähligen Parametern abhängt, nicht nur von der PU.

Aber man muss sich doch nur mal anschauen, wie die Autos mit Renault PU auf der Geraden unterwegs sind. Und das sieht im Rennen überhaupt nicht mehr schlecht aus. Und für nächstes Jahr will man dann auch den Quali-Mode bringen.

Benutzeravatar
Aldo
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 18742
Registriert: 25.09.2012, 22:15
Lieblingsfahrer: Keiner der aktuellen Piloten
Lieblingsteam: McLaren u. Alfa Symphatisant

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon Aldo » 08.10.2017, 09:08

turbocharged hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Doch doch, 90 Sekunden Rückstand auf die Spitze ist auf jeden Fall ein Fortschritt.

Hatte man am Anfang der Saison weniger?
Kleiner Tipp: Nein, hatte man nicht.

Aber schau mal, ich bin jetzt mal nett und greife dir etwas unter die Arme:
Der Abstand sagt nicht so viel aus, da er natürlich stark vom Rennverlauf und anderen unzähligen Parametern abhängt, nicht nur von der PU.

Aber man muss sich doch nur mal anschauen, wie die Autos mit Renault PU auf der Geraden unterwegs sind. Und das sieht im Rennen überhaupt nicht mehr schlecht aus. Und für nächstes Jahr will man dann auch den Quali-Mode bringen.

Abgesehen davon fährt man mit einer grottigen PU in Monza nicht mit zwei Autos um die Top 4.
"I'm a pure racer, I always was and I always will be."


- Fernando Alonso

2x F1 World Champion
1x WEC Champion
2x Le Mans
1x Daytona

To be continued..

—-
#KeepfightingMichael

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6967
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon Iceman24 » 08.10.2017, 09:09

Kleiner Tipp, wenn man schon so früh wach ist für Motorsport: wer motors.tv / motorsport.tv hat, kann jetzt live die letzten paar Runden des Bathurst 1000 schauen. Jetzt kommt dann gleich der Restart. Der Mount Panorama Circuit ist einfach der Wahnsinn. 8)

mamoe hat geschrieben:
Iceman24 hat geschrieben:Dann muss er eben auch mal das Indy 500 gewinnen, würde ihn gerne dort sehen.

:thumbs_up: kann ich mir auch gut vorstellen


Eigentlich hiess es ja, er wolle keine andere Serie fahren. Aber jetz hat er den Ring gesehen. Vielleicht ändert er dann seine Meinung.
Bild

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon don michele » 08.10.2017, 09:14

Aldo hat geschrieben:
turbocharged hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Doch doch, 90 Sekunden Rückstand auf die Spitze ist auf jeden Fall ein Fortschritt.

Hatte man am Anfang der Saison weniger?
Kleiner Tipp: Nein, hatte man nicht.

Aber schau mal, ich bin jetzt mal nett und greife dir etwas unter die Arme:
Der Abstand sagt nicht so viel aus, da er natürlich stark vom Rennverlauf und anderen unzähligen Parametern abhängt, nicht nur von der PU.

Aber man muss sich doch nur mal anschauen, wie die Autos mit Renault PU auf der Geraden unterwegs sind. Und das sieht im Rennen überhaupt nicht mehr schlecht aus. Und für nächstes Jahr will man dann auch den Quali-Mode bringen.

Abgesehen davon fährt man mit einer grottigen PU in Monza nicht mit zwei Autos um die Top 4.


Noch einer der es nicht versteht. Die Red Bull fahren da vorne mit, die Renault sind da wo sie immer sind.
Williams hat auch eine Mercedes PU? Und jetzt, wieso ist man so weit von der Spitze weg? Man sieht hier sehr gut wie viel ein gutes Chassis ausmacht. Ich bezweifle ganz stark, dass McLaren mit einer Renault PU dieses Jahr besser als vierte Kraft gewesen wäre. Das wären siebte und achte Plätze, wenn man das will und das das Ziel ist, Bitteschön.
Der Abstand zu den 3 Top-Teams ist riesig.

Red Bull hat ohne Motor Upgrades große Schritte gemacht, nicht Renault.

Ich kann mich noch gut erinnern wie man mich immer beschimpft weil ich die angeblichen Fortschritte von Honda klein geredet habe, schaut euch einfach an wo man heute steht.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13855
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon turbocharged » 08.10.2017, 09:22

don michele hat geschrieben:Ich kann mich noch gut erinnern wie man mich immer beschimpft weil ich die angeblichen Fortschritte von Honda klein geredet habe, schaut euch einfach an wo man heute steht.

Genau da wo man vor zwei Jahren in Suzuka auch schon stand: P11
Aber die KWM sieht im Vergleich zu letztem Jahr viel besser aus, da hast du natürlich Recht.
Zuletzt geändert von turbocharged am 08.10.2017, 09:24, insgesamt 2-mal geändert.

Faust
Kartfahrer
Beiträge: 179
Registriert: 09.12.2011, 10:35
Lieblingsfahrer: V-E-T-T-E-L !
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari
Wohnort: Rhein-Main

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon Faust » 08.10.2017, 09:22

Ein Glück bin ich nicht aufgestanden. Habe das Rennen aufgenommen. 5 Runden geschaut und dann auf Geschwindigkeit x20 gestellt. Ist ja nix mehr passiert. Gähn.

Benutzeravatar
don michele
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 15911
Registriert: 04.04.2007, 01:44
Wohnort: Bayern

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon don michele » 08.10.2017, 09:27

turbocharged hat geschrieben:
don michele hat geschrieben:Ich kann mich noch gut erinnern wie man mich immer beschimpft weil ich die angeblichen Fortschritte von Honda klein geredet habe, schaut euch einfach an wo man heute steht.

Genau da wo man vor zwei Jahren in Suzuka auch schon stand: P11
Aber die KWM sieht im Vergleich zu letztem Jahr viel besser aus, da hast du natürlich Recht.


Ich sage ja, wenn siebte bis zehnte Plätze nächstes Jahr das Ziel sind, dann kannst du dich nächstes Jahr feiern und dann hat McLaren alles richtig gemacht. Ich freu mich für dich! Es gibt Teams die würden sich freuen wenn sie jedes Rennen um Q3 kämpfen könnten.

Besonders hervorzuheben wären dann die KWM Punkte von 2018, das verdeutlicht dann nochmal wie stark es aufwärts gegangen ist. 2019 wird dann erneut voll angegriffen.
Vollgas ist die Sprache die ich kenne. Michael Schumacher

Benutzeravatar
F1-Fan Dodo
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2049
Registriert: 23.11.2015, 21:07
Lieblingsfahrer: Vettel, Räikkönen, Ricciardo

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon F1-Fan Dodo » 08.10.2017, 09:27

Habe natürlich auch das ganze Rennen geguckt. Ist natürlich ärgerlich mit Vettel aber die WM hätte er wahrscheinlich so oder so nicht mehr geholt. Glückwunsch an Hamilton, Verstappen und Ricciardo :thumbs_up: :thumbs_up: :thumbs_up:

Ich gebe dem Rennen eine 3-, war um den Sieg relativ unspannend bis aufs Ende aber im Mittelfeld gab es einige schöne Kämpfe :thumbs_up:

Benutzeravatar
turbocharged
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 13855
Registriert: 04.10.2009, 11:06
Wohnort: Bayern

Re: 16. Rennen: Der Große Preis von Japan / Suzuka

Beitragvon turbocharged » 08.10.2017, 09:30

don michele hat geschrieben:Besonders hervorzuheben wären dann die KWM Punkte von 2018, das verdeutlicht dann nochmal wie stark es aufwärts gegangen ist. 2019 wird dann erneut voll angegriffen.

Ich werde darauf zurückkommen.


Zurück zu „2017“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste