montoya

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2005 archiviert

Moderator: Mods

Benutzeravatar
der Formel1 König
Simulatorfahrer
Beiträge: 623
Registriert: 23.03.2005, 19:51
Wohnort: Northeim

Beitragvon der Formel1 König » 01.08.2005, 16:11

*wem anders vorschickt* :lol: :lol: :lol: :lol:
MONTOYA = F-1 GOTT!!!!

Benutzeravatar
Bosanac
Nachwuchspilot
Beiträge: 367
Registriert: 31.07.2005, 20:43

Beitragvon Bosanac » 01.08.2005, 22:08

So ich muss auch noch etwas zu diesem Thema sagen, Montoya hat sich in der Formel 3 durchgesetzt in der Champcar serie!!! In der Formel 1 ist er auch sehr ordentlich unterwegs! Immerhin hat er 3 Rennen pausieren müssen, das sind vielleicht 30 vergebene punkte!! In montreal hatte er etwas Pech naja was solls!

Er gehört was das fahrerische Talent angeht und die Wagenbeherschung zu den besten in der Formel 1.

Seine überhol Manöver sind immer hart aber wenn sie klappen sicherlich sehens wert!

Er hat keinen Respekt von grossen Namen wie Schumacher oder anderen ich meine er will gewinnen wie jeder andere auch. Manchmal macht er auch Fehler das ist klar, vielleicht hat er auch eine grosse klape, aber viele von euch die das geschaft hätten was er, würdens genau so machen!!

Barichello behauptet jedes jahr dass er Schumacher dieses Jahr schlagen wird und bla bla bla an auf ihm hackt auch niemand herum...

Last doch montoya in ruhe er ist halt kein europäer und die südamerikaner sind halt so veranlagt!!

Ich würde mich freuen wenn es mehr solche Leute in der Formel 1 geben würde die auch mal was reskieren, und nicht nur wie Weicheier warten bis einer Ausfällt das man den Sieg dan ohne Glanz einkasieren kann!!
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt. :D

Benutzeravatar
Sato-chan
F1-Fan
Beiträge: 41
Registriert: 01.08.2005, 21:22
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Sato-chan » 01.08.2005, 22:29

Bosanac hat geschrieben:So ich muss auch noch etwas zu diesem Thema sagen, Montoya hat sich in der Formel 3 durchgesetzt in der Champcar serie!!! In der Formel 1 ist er auch sehr ordentlich unterwegs! Immerhin hat er 3 Rennen pausieren müssen, das sind vielleicht 30 vergebene punkte!! In montreal hatte er etwas Pech naja was solls!

Er gehört was das fahrerische Talent angeht und die Wagenbeherschung zu den besten in der Formel 1.

Seine überhol Manöver sind immer hart aber wenn sie klappen sicherlich sehens wert!

Er hat keinen Respekt von grossen Namen wie Schumacher oder anderen ich meine er will gewinnen wie jeder andere auch. Manchmal macht er auch Fehler das ist klar, vielleicht hat er auch eine grosse klape, aber viele von euch die das geschaft hätten was er, würdens genau so machen!!

Barichello behauptet jedes jahr dass er Schumacher dieses Jahr schlagen wird und bla bla bla an auf ihm hackt auch niemand herum...

Last doch montoya in ruhe er ist halt kein europäer und die südamerikaner sind halt so veranlagt!!

Ich würde mich freuen wenn es mehr solche Leute in der Formel 1 geben würde die auch mal was reskieren, und nicht nur wie Weicheier warten bis einer Ausfällt das man den Sieg dan ohne Glanz einkasieren kann!!


+zustimm+
dennoch,wird er mir nie wirklich sympatisch sein...
Takuma Sato 4ever! ^__^

Bild

Benutzeravatar
der Formel1 König
Simulatorfahrer
Beiträge: 623
Registriert: 23.03.2005, 19:51
Wohnort: Northeim

Beitragvon der Formel1 König » 02.08.2005, 16:01

Nicht alle Südeuropäer :wink:


Diniz war z.b eine Schlaftablette allerdings muss man auch fairerweise sagen das er nicht das Auto für spektakuäre Aktionen hatte :wink:
MONTOYA = F-1 GOTT!!!!

Benutzeravatar
Wagruno
Simulatorfahrer
Beiträge: 566
Registriert: 24.03.2005, 18:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon Wagruno » 03.08.2005, 07:14

http://www.bild.t-online.de/BTO/index.html

Seinen Achsenbruch hat er selber verursacht indem er eine Klimaanlage
( gross wie eine Kiste Bier ) überfahren hatte
und eventuell hat er die ROTE Ampel in Kanada auch nicht gesehen
Zuletzt geändert von Wagruno am 03.08.2005, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
Mit wankelmutigen Grüssen aus Hamburg

Benutzeravatar
NORBERT--KIMI-Fan!
F1-Pilot
F1-Pilot
Beiträge: 2028
Registriert: 23.03.2005, 18:09
Lieblingsfahrer: Kimi
Wohnort: LB

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon NORBERT--KIMI-Fan! » 03.08.2005, 07:19

Wagruno hat geschrieben:http://www.bild.t-online.de/BTO/index.html

Seinen Achsenbruch hat er selber verursacht indem er eine Klimaanlage
( gross wie eine Kiste Bier ) überfahren hatte


Hi Wagruno!!!
Alles was du Postest wollte ich auch aber inzwischen habe ich einfach vergessen :oops:
Ja und wieder war der Juan doch selbstschuld!!!

Fazit:sein wagen hält doch immer wieder und hoffentlich bleibt es jetzt so bei beiden :!: :!: :!: :!:
IF IN DOUBT...FLAT OUT!!!

Benutzeravatar
Wagruno
Simulatorfahrer
Beiträge: 566
Registriert: 24.03.2005, 18:32
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon Wagruno » 03.08.2005, 07:29

NORBERT--KIMI-Fan! hat geschrieben:
Wagruno hat geschrieben:http://www.bild.t-online.de/BTO/index.html

Seinen Achsenbruch hat er selber verursacht indem er eine Klimaanlage
( gross wie eine Kiste Bier ) überfahren hatte


Hi Wagruno!!!
Alles was du Postest wollte ich auch aber inzwischen habe ich einfach vergessen :oops:
Ja und wieder war der Juan doch selbstschuld!!!

Fazit:sein wagen hält doch immer wieder und hoffentlich bleibt es jetzt so bei beiden :!: :!: :!: :!:


Das wollen wir doch hoffen :!: :!: :!:
Mit wankelmutigen Grüssen aus Hamburg

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon Mik » 04.08.2005, 09:07

Wagruno hat geschrieben:http://www.bild.t-online.de/BTO/index.html

Seinen Achsenbruch hat er selber verursacht indem er eine Klimaanlage
( gross wie eine Kiste Bier ) überfahren hatte
und eventuell hat er die ROTE Ampel in Kanada auch nicht gesehen

:D Gottseidank ist er nicht auch über die Ampel gefahren :D
Mik

mclaren power
F1-Fan
Beiträge: 45
Registriert: 19.06.2005, 23:22

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon mclaren power » 05.08.2005, 02:20

Wagruno hat geschrieben:und eventuell hat er die ROTE Ampel in Kanada auch nicht gesehen


komm mal nicht damit an. das war ganz allein die schuld von mclaren. nur weil sie kimi da vorn haben wollten haben sie den in führung liegenden monti erst nach kimi reingeholt und warum zum teufel soll monti nur wegen der sturheit vom team wegen einem safety car plötzlich von 1 auf 20 fallen? an der stelle von monti wär ich noch weitergefahrn und hätt das auto noch schön kaputt gefahrn...

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon Mik » 05.08.2005, 08:02

mclaren power hat geschrieben:
Wagruno hat geschrieben:und eventuell hat er die ROTE Ampel in Kanada auch nicht gesehen


komm mal nicht damit an. das war ganz allein die schuld von mclaren. nur weil sie kimi da vorn haben wollten haben sie den in führung liegenden monti erst nach kimi reingeholt und warum zum teufel soll monti nur wegen der sturheit vom team wegen einem safety car plötzlich von 1 auf 20 fallen? an der stelle von monti wär ich noch weitergefahrn und hätt das auto noch schön kaputt gefahrn...

Naja, die Stoppstrategie der Silbernen wissen wir alle nicht, und ob Monti noch genug Saft im Tank hatte auch nicht. Was sein kann, da geb ich Dir Recht, wäre ein Fehler im Timing, das wäre dann ein MC-Laren-Fehler. Ist nämlich das Safetycar an der Start/Zielgeraden wird die Boxenampel immer auf Rot geschaltet. Vielleicht hat sich Silber vertan und dachte sie bekommen Monti vor dem SC auf die Strecke.

Das Silber Kimi gegenüber Monti zu diesem Zeitpunkt bevorzugt hat denke ich eher nicht
Mik

mclaren power
F1-Fan
Beiträge: 45
Registriert: 19.06.2005, 23:22

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon mclaren power » 06.08.2005, 01:53

Mik hat geschrieben:
mclaren power hat geschrieben:
Wagruno hat geschrieben:und eventuell hat er die ROTE Ampel in Kanada auch nicht gesehen


komm mal nicht damit an. das war ganz allein die schuld von mclaren. nur weil sie kimi da vorn haben wollten haben sie den in führung liegenden monti erst nach kimi reingeholt und warum zum teufel soll monti nur wegen der sturheit vom team wegen einem safety car plötzlich von 1 auf 20 fallen? an der stelle von monti wär ich noch weitergefahrn und hätt das auto noch schön kaputt gefahrn...

Naja, die Stoppstrategie der Silbernen wissen wir alle nicht, und ob Monti noch genug Saft im Tank hatte auch nicht. Was sein kann, da geb ich Dir Recht, wäre ein Fehler im Timing, das wäre dann ein MC-Laren-Fehler. Ist nämlich das Safetycar an der Start/Zielgeraden wird die Boxenampel immer auf Rot geschaltet. Vielleicht hat sich Silber vertan und dachte sie bekommen Monti vor dem SC auf die Strecke.

Das Silber Kimi gegenüber Monti zu diesem Zeitpunkt bevorzugt hat denke ich eher nicht


warum denn nicht. war doch die perfekte gelegenheit das monti nicht gewinnt, kimi 1. wird und alle wieder davon labern das kimi ja so ein perfektes rennen gefahren ist und alle mal wieder monti schlecht machen.

Benutzeravatar
Mik
Rookie
Rookie
Beiträge: 1770
Registriert: 20.06.2005, 15:44
Wohnort: Freiberg

Re: Montoya muss zum Sehtest

Beitragvon Mik » 06.08.2005, 07:58

mclaren power hat geschrieben:
Mik hat geschrieben:
mclaren power hat geschrieben:
Wagruno hat geschrieben:und eventuell hat er die ROTE Ampel in Kanada auch nicht gesehen


komm mal nicht damit an. das war ganz allein die schuld von mclaren. nur weil sie kimi da vorn haben wollten haben sie den in führung liegenden monti erst nach kimi reingeholt und warum zum teufel soll monti nur wegen der sturheit vom team wegen einem safety car plötzlich von 1 auf 20 fallen? an der stelle von monti wär ich noch weitergefahrn und hätt das auto noch schön kaputt gefahrn...

Naja, die Stoppstrategie der Silbernen wissen wir alle nicht, und ob Monti noch genug Saft im Tank hatte auch nicht. Was sein kann, da geb ich Dir Recht, wäre ein Fehler im Timing, das wäre dann ein MC-Laren-Fehler. Ist nämlich das Safetycar an der Start/Zielgeraden wird die Boxenampel immer auf Rot geschaltet. Vielleicht hat sich Silber vertan und dachte sie bekommen Monti vor dem SC auf die Strecke.

Das Silber Kimi gegenüber Monti zu diesem Zeitpunkt bevorzugt hat denke ich eher nicht


warum denn nicht. war doch die perfekte gelegenheit das monti nicht gewinnt, kimi 1. wird und alle wieder davon labern das kimi ja so ein perfektes rennen gefahren ist und alle mal wieder monti schlecht machen.

Ich kann mich aber gut daran erinnern, das die meißten davon sprachen, daß Juan sich durch die schwarze Flagge den Sieg versauert hat, selbst wenn er Regelkonform auf Grün gewartet hätte, Kimi musste nochmal in die Box.
Mik

Benutzeravatar
Montypower
Nachwuchspilot
Beiträge: 484
Registriert: 22.03.2005, 10:06

Beitragvon Montypower » 08.08.2005, 16:00

JUAN GEWINNT AM 21.08.2005 in der TÜRKEI !!!!
Der Rest des Fahrerfeldes hat null Chanche !!!
( Auto hält, vorausgesetzt ) !!! :lol: :lol: :lol:
Hamilton, der neue Star + Weltmeister von 2007 - 2017 !!!!

Benutzeravatar
der Formel1 König
Simulatorfahrer
Beiträge: 623
Registriert: 23.03.2005, 19:51
Wohnort: Northeim

Beitragvon der Formel1 König » 08.08.2005, 16:01

Montypower hat geschrieben:JUAN GEWINNT AM 21.08.2005 in der TÜRKEI !!!!
Der Rest des Fahrerfeldes hat null Chanche !!!
( Auto hält, vorausgesetzt ) !!! :lol: :lol: :lol:



und wehe irgendein Türke Türke legt einen Döner auf die Strecke so das Monty ausrutscht*gg* :lol:
MONTOYA = F-1 GOTT!!!!

Benutzeravatar
zoomoringa
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 5513
Registriert: 08.08.2005, 15:45

Beitragvon zoomoringa » 08.08.2005, 19:09

montoya war früher einfach zu ungestüm, mittlerweile hat es sich zwar gebessert doch in kanada fiel er ncoh einmal in alte zeiten zurück


Zurück zu „2005“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste