#11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Hier sind alle Beiträge zum Grand Prix 2013 archiviert

Moderator: Mods

Antworten
Benutzeravatar
seb1992
Testfahrer
Beiträge: 923
Registriert: 30.06.2009, 18:32
Wohnort: Bern, Schweiz

#11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von seb1992 » 22.08.2013, 14:30

Hartelijk welkom in Spa-Francorchamps
Bild
So liebe Formel 1 Verrückten nach 4 Wochen Sommerpause gehts endlich weiter. Und das mit einem Knaller, nämlich der Ardennenachterbahn in den Ardennen in der Nähe von Spa unweit der deutschen Grenze.
Seit jeher ist die Strecke bekannt für ihre spannenden und unberechenbaren Rennen und der Streckenführung die aus schnellen Kurven, Bergauf und Bergabpassagen besteht. Bei den Fahrern ist dieser Kurs sehr beliebt.

Kommen wir nun zu der Strecke :
Wie gesagt liegt die Strecke in den Ardennen und ist deshalb sehr hügelig. Ende der 1970er Jahre wurde die Strecke auf 7.004 km verkürzt auf der seit 1983 wieder Rennen stattfinden-nachdem die alte Strecke 1969 boykottiert wurde.
Aber kommen wir nun zu der Strecke, momentan sieht sie so aus :
Bild
Nun werde ich euch die Strecke ein bisschen vorstellen :
Beginnen wir gleich bei der ersten Kurve, der La-Source. Nach der Start-Zielgeraden geht es auf diese Haarnadel zu. Bei dieser ist von den Fahrern höchste Konzentration gefragt, denn wenn man hier nicht aufpasst kann es ganz schnell krachen.
Das ist auch im Jahr 2012 passiert als es am Start einen fürchterlichen Crash gab.
Start Crash 2012
Es gab schon in der Vergangenheit Crashes, bekannt ist der Massencrash von 1998 als 11 Autos am Start ausschieden :
Massencrash 1998
In diesem Rennen kollidierte auch Schumacher beim Überrunden von Coulthard mit letzterem. Schumacher war sauer auf Coulthard und so gab es eine Rangelei zwischen Schumacher und Coulthard :
Schumacher und Coulthard Crash

So gehen wir weiter zu der berühmt berüchtigten Eau-Rouge :
Bild
Mit 300 km/h durchfahren die Formel 1 Piloten diese Kuppe in der Kräfte von 4g wirken. Bei manchen entsteht der Eindruck, als ob sich der Magen in Richtung Gehirn bewegen würde.
Ein Zitat von Schumacher beschreibt es gut :
"I remember going through Eau Rouge for the first time -- the car stuck to the ground and it felt like the wheels fell off."
Oder auch Gerhard Berger :
Eau Rouge kann man am ehesten mit einem Starfighter vergleichen
Du fährst erst runter, wobei du den Magen spürst, dann wieder hoch. Wenn du unten in der Senke bist, siehst du überhaupt nichts - nur den Himmel. Dort den Gasfuß durchgedrückt zu lassen, ist das Geilste, was es gibt.
Um einen Vorgeschmack auf diese Kurve zu bekommen zeige ich euch ein Video wie schnell die Formel 1 die Eau Ruoge durchfährt:
Speed Comparison: GT vs. F1
In dieser Kuppe gab es auch sehr denkwüdirge Manöver, wie dieses hier. Es gab auch fürchterliche Crashes dort z.b. der von Bellof

Gehen wir weiter zur Kemmel Straight. Hier bleiben die Fahrer 22.7 Vollgas bevor sie die Les Combes erreichen.
Auf der Kemmel Straight gab es auch einen der denkwürdigsten Manöver als Häkinnen Schumacher 2000 hier überholte. Häkinnen vs Schumacher Spa 2000
Nach Les Combes folgt die 180 Grad Rivage gefolgt von Pouhon -einer schnellen Doppellinkskurve, die mit 240 km/h durchfahren wird. Danach geht es bergab zur Fagnes und von dort in die wichtige Kurve Stavelot. Das Ziel in der Stavelot ist es möglich viel Speed in die Blanchimont mitzunehmen -eine langgezogene Linkskurve, die mit 297 km/h durchfahren wird. Als letztes folgt die Bus Stop Schikane, die eine beliebte Überholmöglichkeit ist, wie uns Sebastian Vettel 2012 gezeigt hat.

So das war die Strecke aber wie bereitet man sein Auto auf diese Strecke vor ?
Das ist schwierig, denn die Sektoren 1 und 3 (also die Vollgassektoren) verlangen einen geringen Luftwiderstand also einen flachen Heckflügel. Auf der anderen Seite verlangt Sektor 2 mit den schnellen Kurven Pouhon, Rivage maximale Downforce. So ist die Setupfindung schwierig in Spa. Der Abtriebslevel liegt auf dem Niveau von Montreal. Hier wird der Frontflügel steiler gestellt als in den meisten anderen Strecken um Untersteuern in den Highspeedpassagen zu vermeiden. Die meisten Teams setzen auf neue Motoren.

Vergangene Rennen

2012
Eine große Startkollision, ausgelöst durch Romain Grosjean, kegelte mit Fernando Alonso und Lewis Hamilton gleich zwei Sieganwärter aus dem Rennen. Auch die beiden Sauber von Sergio Perez und Kamui Kobayashi, die aus den ersten beiden Startreihen losfuhren, wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Von der Pole Position gestartet Jenson Button ein souveränes Rennen und rollte am Ende mit 13 Sekunden Vorsprung vor Sebastian Vettel, der eine beherzte Aufholjagd zeigte, über die Ziellinie. Hinter Kimi Räikkönen fuhr Nico Hülkenberg auf Rang 4 das beste Resultat seiner Karriere ein. Michael Schumacher kämpfte sich wie in alten Zeiten von Startplatz auf Rang 7 nach vorne.
2011
Sebastian Vettel gewann zum ersten Mal in seiner Karriere den GP Belgien in Spa-Francorchamps . In einem spektakulären Rennen mit zahlreichen Überholmanövern behielt der Weltmeister immer einen kühlen Kopf und fuhr am Ende ungefährdet als Erster über die Ziellinie. Mark Webber auf Rang zwei sorgte für einen Doppelsieg für Red Bull. Jenson Button wurde Dritter.

Aktueller WM Stand und WM Lage

Die Weltmeisterschaft präsentiert sich momentan so :

Code: Alles auswählen

1. 	Sebastian Vettel	Red Bull 172
2. 	Kimi Räikkönen	Lotus 	134
3. 	Fernando Alonso	Ferrari 	133
4. 	Lewis Hamilton	Mercedes 	124
5. 	Mark Webber	Red Bull     105
6. 	Nico Rosberg	Mercedes 	84
7. 	Felipe Massa	Ferrari 	61
8.	Romain Grosjean	Lotus	        49
9. 	Jenson Button	McLaren	39
10. 	Paul di Resta	Force India  36
Sebatian Vettel liegt relativ komfortabel in Führung, aber die anderen Teams haben noch nicht aufgegeben. Wird Mercedes in Spa zum Angriff blasen können ? Wird Ferrari stark sein ? Was macht der Red Bull ? Was passiert mit Lotus ? Diese Fragen dürften uns dieses Wochenende beschäftigen.
Gerüchte

Momentan kursieren Gerüchte, dass Raikönnen zu Ferrari wechseln könnte Wer weiss, was daraus wird

Die Reifen

Bild
Pirelli bringt wie schon im Vorjahr die Medium und Hard Reifen

Wetter
Für Samstag und Sonntag ist Regen angesagt und zwar mit einer recht hohen Wahrscheinlichkeit. Dies dürfte im Rennen interessant werden, weil bei Regen es in Spa passieren kann, dass ein Teil der Strecke trocken ist und ein Teil nass.

Bilder
Bild
Bild
Bild

Sendezeiten
Bild
Freitag,23.8.2013
9:55 1.freies Training
13.55 2.freies Training
Samstag,24.8.2013
10:55 3.freies Training
13.50 Qualyfying
Sonntag, 25.8.2013
12:45 Vorberichte und Rennen

Bild
Samstag 24.8.2013
12:30 3.freies Training
13:30 Qualyfying
Sonntag, 25.8.2013
12:45 Rennen

Bild
Samstag 24.8.2013
13:45 Qualyfying
Sonntag 25.8.2013
12:45 Rennen

Bild
Freitag, 23. August
09:55 Uhr 1. Freies Training
14:00 Uhr 2. Freies Training
20:15 Uhr Highlights 1./2. Fr. Training

Samstag, 24. August
17:00 Uhr Qualifikation Highlights

Sonntag, 25. August
17:00 Uhr Rennen Highlights


Hier Gehts zum Tippspiel

Und vergesst nicht diesen geilen GP zu geniessen.
Zuletzt geändert von seb1992 am 22.08.2013, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Tomturbon

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von Tomturbon » 22.08.2013, 15:05

Sehr schön gemacht! :) :thumbs_up:

Auch gute Beschreibung zur Eau Rouge inklusive der Stimmen zu dieser Kurve (auch einige gute technische Aspekte sind dabei)! :thumbs_up:
(wobei man sagen muss, dass es zu Bergers Zeiten noch schwieriger war Eau Rouge voll zu fahren... :wink: )

Benutzeravatar
drebola
Simulatorfahrer
Beiträge: 647
Registriert: 06.06.2009, 19:36
Lieblingsfahrer: Hülkenberg, Vettel, Verstappen
Lieblingsteam: McLaren, RedBull, Renault

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von drebola » 22.08.2013, 15:16

Juhuu, endlich mal wieder ein Regenrennen. (zumindest zeimlich wahrscheinlich)
Vielleicht können ja Regenspezialisten wie Button oder Sutil mal wieder überraschen mit einem Podestplatz!
Oder gar Caterham oder Marussia mal in die Punkte fahren?

Ich freu mich auf den GP :wink2:
Neue Vodka Diät: Du verlierst 3 Tage in einer Woche.

Benutzeravatar
AlonsoKanns
Rookie
Rookie
Beiträge: 1694
Registriert: 16.03.2012, 17:36
Lieblingsfahrer: Fernando Alonso
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Germany / BW / BL

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von AlonsoKanns » 22.08.2013, 18:50

Wo sind sind die TV- Zeiten für die freien Trainings auf Sport1? Schade, denn ansonsten ist der Beitrag nicht schlecht.
Dieses Rennen wird für die weitere Saison entscheidend sein, holt HAM weiter auf, ich hoffe für ihn und seine Fans, dass er nicht den Titel holt, da dieser absolut keinen Wert hätte, dank der Test- Machenschaften seines Teams.
Noch entscheidender wird es für Ferrari werden, denn irgendwann wird man sich wohl entscheiden müssen, ob noch mehr Mühe und Geld in das 2013`er Auto gesteckt werden soll.
2014 müssen die Kimi- Anhänger ganz tapfer sein, Alonso trennt die Spreu vom Weizen

Benutzeravatar
seb1992
Testfahrer
Beiträge: 923
Registriert: 30.06.2009, 18:32
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von seb1992 » 22.08.2013, 19:07

AlonsoKanns hat geschrieben:Wo sind sind die TV- Zeiten für die freien Trainings auf Sport1? Schade, denn ansonsten ist der Beitrag nicht schlecht.
Dieses Rennen wird für die weitere Saison entscheidend sein, holt HAM weiter auf, ich hoffe für ihn und seine Fans, dass er nicht den Titel holt, da dieser absolut keinen Wert hätte, dank der Test- Machenschaften seines Teams.
Noch entscheidender wird es für Ferrari werden, denn irgendwann wird man sich wohl entscheiden müssen, ob noch mehr Mühe und Geld in das 2013`er Auto gesteckt werden soll.
Okay ich editiere die Sendezeiten für Sport1 noch hinein :)
Bild

Benutzeravatar
d0d0
Rookie
Rookie
Beiträge: 1296
Registriert: 18.05.2011, 18:26
Wohnort: in der wunderschönen Oberpfalz

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von d0d0 » 23.08.2013, 11:35

super auftakt, alonso nicht viel gefahren und war immer gleich vorne mit dabei...hoffentlich bei lotus nichts ernstes, surer vermutet sie haben probleme wenn sie vom 6. in den 7. gang schalten :rotate: :rotate:

fibonacci

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von fibonacci » 23.08.2013, 14:08

Petrus ist ein Belgier. :rotate:

Benutzeravatar
AndiSGE
Testfahrer
Beiträge: 863
Registriert: 24.02.2012, 22:18
Lieblingsfahrer: Felipe Massa
Lieblingsteam: Scuderia Ferrari

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von AndiSGE » 23.08.2013, 15:09

Reifenschaden bei Vettel ...
Bild

Benutzeravatar
ScuderiaFerrari#1929
Weltmeister
Weltmeister
Beiträge: 7696
Registriert: 12.02.2010, 15:31
Lieblingsfahrer: Charles Leclerc
Lieblingsteam: Ferrari
Wohnort: Bayern

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von ScuderiaFerrari#1929 » 23.08.2013, 15:12

VdG Crash
"Ich habe keine Glaskugel. Ich habe zwei andere Kugeln, aber die sagen mir nicht so viel..."

-Sebastian Vettel

Bild

Benutzeravatar
Graf Berghe
Simulatorfahrer
Beiträge: 564
Registriert: 18.03.2012, 10:15
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: FC Bayern München
Wohnort: Nordhessen

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von Graf Berghe » 23.08.2013, 22:52

was ist das denn?
Die Red Bull die schnellsten auf der Geraden.
Lieber Xabi Alonso als Fernado Alonso.

Arestic
Rekordchampion
Rekordchampion
Beiträge: 14664
Registriert: 24.07.2010, 20:14

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von Arestic » 24.08.2013, 00:22

Graf Berghe hat geschrieben:was ist das denn?
Die Red Bull die schnellsten auf der Geraden.
Nein, die schnellsten nach der Eau Rouge.

Iceman24
Vize-Weltmeister
Vize-Weltmeister
Beiträge: 6978
Registriert: 23.03.2005, 20:15
Wohnort: Zürich

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von Iceman24 » 24.08.2013, 00:34

Der Spruch der Saison meiner Meinung nach von Wurz im zweiten Freien Training. Der andere ORF Kommentator fragte, ob Suzuka nicht noch etwas höher einzustufen sei als Spa und Wurz antwortete etwas wie: "Da geb ich dir Recht, Spa hat schon einiges an Ausstrahlung eingebüsst, mit den heutigen Autos, sind Stellen wie die Eau Rouge und Blanchimont keine richtigien Mutproben mehr. Heutzutage kann man als Fahrer in Spa gut mit einer Unterhose am Wochenende auskommen." :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
scott 90
Rennsportlegende
Rennsportlegende
Beiträge: 16478
Registriert: 01.11.2010, 17:39
Wohnort: So weit im Süden-schon fast wieder im Norden

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von scott 90 » 24.08.2013, 12:14

Spricht wohl aus Erfahrung XP


Was ich von den Quali Resultaten halten soll, weiß ich auch noch nicht. So gering waren die Abstände schon lange nicht mehr, wenn das so bleibt wird es eine ganz enge Angelegenheit. Vielleicht ein Überraschungsmann auf Pole.
Oder doch die üblichen Verdächtigen weil das Resultat nur ein Strohfeuer :mrgreen:

Im Übrigen schöner Opener, alles drin was man braucht :thumbs_up:
Bild
RIP #77DW #17JB #25JW

Benutzeravatar
Graf Berghe
Simulatorfahrer
Beiträge: 564
Registriert: 18.03.2012, 10:15
Lieblingsfahrer: Sebastian Vettel
Lieblingsteam: FC Bayern München
Wohnort: Nordhessen

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von Graf Berghe » 24.08.2013, 12:21

Arestic hat geschrieben:
Graf Berghe hat geschrieben:was ist das denn?
Die Red Bull die schnellsten auf der Geraden.
Nein, die schnellsten nach der Eau Rouge.
Das ist doch die schnellste Gerade oder?
Übrigens sind sie mit fast 300 auch die schnellsten in Eau rouge.
Lieber Xabi Alonso als Fernado Alonso.

SexyNase
Nachwuchspilot
Beiträge: 357
Registriert: 07.02.2013, 18:36
Wohnort: Ganz im Norden

Re: #11 Grosser Preis von Belgien, Spa-Francorchamps

Beitrag von SexyNase » 24.08.2013, 12:25

Graf Berghe hat geschrieben:was ist das denn?
Die Red Bull die schnellsten auf der Geraden.
Hast du mal die nackten zahlen für mich?
Forza Vettel!
Wer fehler in meiner Rechtschreibung findet darf sie behalten.

Antworten